boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 51
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 17.08.2019, 06:54
FrankMelmer FrankMelmer ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.08.2019
Ort: Deensen
Beiträge: 139
Boot: Backdecker Stahl
62 Danke in 34 Beiträgen
FrankMelmer eine Nachricht über AIM schicken FrankMelmer eine Nachricht über MSN schicken FrankMelmer eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Kolbenringe schließe ich aus, dafür ist das Spaltmaß zwischen Kolben und Zylinderlauffläche viel zu gering.
Ich finde es wichtig das herausgefunden wird warum dieser Schaden entstanden ist, damit man Maßnahmen ergreifen kann, um eine Wiederhohlung auszuschließen.
Vielleicht ist einfach irgendwann mal etwas in den Vergaser gefallen, was er sich jetzt inhaliert hat, Vergaserschrauben zu fest angezogen worden und das sind jetzt Ausbrüche davon, Ventilspiel ist zu gering, dadurch ist der Ventilsitz verbrannt, etc.
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 17.08.2019, 07:44
Benutzerbild von Snackman
Snackman Snackman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2008
Ort: Bin ein Provinzidiot:-)) (Pinneberg)
Beiträge: 2.186
Boot: nen halben Meter länger...
Rufzeichen oder MMSI: nulleinsfünfzwonulleinsachtachtfünfzwoeinsdrei
3.503 Danke in 1.556 Beiträgen
Standard

Also auf den Bild mit den Ventilen meine ich oben nen Riss und Ausbrüche zu erkennen.
Grüße
__________________
Marco,



Ich bin so wie ich bin, die einen kennen mich und die anderen können mich...
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 17.08.2019, 13:04
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 4.981
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
13.268 Danke in 4.258 Beiträgen
Standard

Ist das überhaupt metallisch?
Das sieht aus wie Split. Aber wie sollte der da rein gekommen sein...
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 17.08.2019, 18:06
Benutzerbild von hajobo
hajobo hajobo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.12.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 366
Boot: Faber Kruiser 10.50
328 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Das werden zerbrochene Kolbenringe sein. Meistens der obere Kompressionsring wegen erhöhtem Kippspiel in der Ringnute.
Dadurch Kolbenklemmer.

Viele Grüße

Harald
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 17.08.2019, 19:01
Schmieroelpaule Schmieroelpaule ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 402
Boot: Formula LS206 8,2L
442 Danke in 230 Beiträgen
Standard motor

hajobo
Das werden zerbrochene Kolbenringe sein. Meistens der obere Kompressionsring wegen erhöhtem Kippspiel in der Ringnute.
Dadurch Kolbenklemmer.

Viele Grüße

Harald

Hallo
Also zerbrochene Kolbenringe beim V8 sehen immer so aus (siehe Foto)da bricht gleich ein Stück oben vom Kolben mit raus wenn diese sich verklemmen die sind viel zu breit um das sie aus der Ringnut an den Kolben vorbei kommen.

Gruß Jörg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6916.JPG
Hits:	31
Größe:	49,8 KB
ID:	852455  
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 17.08.2019, 19:01
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 11.225
Boot: derzeit keines
24.954 Danke in 10.295 Beiträgen
Standard

Die Dichtflächen die man sieht sehen eigentlich gut aus
Zyl Kopfdicht. scheint mir fast unwahrscheinlich

Entweder Riss, oder Krümmer
__________________
Gruß 45meilen

Einer Person zu helfen mag nicht die Welt verändern,
aber es vermag für diese Person die Welt zu verändern
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 17.08.2019, 20:51
von Jürgen von Jürgen ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.05.2017
Beiträge: 154
Boot: Indpo Aristocrat LX
85 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Das auf dem Foto sind Reste von einem Ventilsitz der raus gefallen ist. Dadurch hat der Zylinder keine Kompression mehr und somit drückt der Zylinder auch nicht mehr Richtung Auspuff.
Wenn Du den Block nicht mehr aufarbeiten lassen möchtest würde ich ihn eventuell nehmen
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 20.08.2019, 08:26
Possum72 Possum72 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Seubersdorf i.d. Opf.
Beiträge: 179
Boot: Crownline 266 CCR
Rufzeichen oder MMSI: 211753960
171 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 45meilen Beitrag anzeigen
Die Dichtflächen die man sieht sehen eigentlich gut aus
Zyl Kopfdicht. scheint mir fast unwahrscheinlich

Entweder Riss, oder Krümmer
Hier mal Bilder vom Krümmer. Die sehen eigentlich sehr ordentlich aus.
Gruss
Andreas
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0866.jpg
Hits:	46
Größe:	80,8 KB
ID:	852733   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0867.jpg
Hits:	52
Größe:	136,1 KB
ID:	852734  
__________________
Rettet die Erde !!! Es ist der einzige Planet wo es Crownline-Boote gibt
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 20.08.2019, 09:33
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 4.981
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
13.268 Danke in 4.258 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von von Jürgen Beitrag anzeigen
Dadurch hat der Zylinder keine Kompression mehr und somit drückt der Zylinder auch nicht mehr Richtung Auspuff.
Das erklärt aber auch nicht, warum sich der Motor weder vor noch zurück drehen lässt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 20.08.2019, 13:21
Benutzerbild von gerald11
gerald11 gerald11 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 408
Boot: sea ray 250
228 Danke in 93 Beiträgen
Standard

Auf Sicht sagt dir nicht ob der Krümmer innen durchgerostet ist, füll Wasser ein, wenn es bei den Abgasöffnungen raus kommt weisst du was Sache ist.
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 20.08.2019, 19:31
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 11.225
Boot: derzeit keines
24.954 Danke in 10.295 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Possum72 Beitrag anzeigen
Hier mal Bilder vom Krümmer. Die sehen eigentlich sehr ordentlich aus.
Gruss
Andreas

Auf den Auslassdichtflächen hat Rost nix zu suchen
Die Krümmer kriegt man abgedrückt
__________________
Gruß 45meilen

Einer Person zu helfen mag nicht die Welt verändern,
aber es vermag für diese Person die Welt zu verändern
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 51


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Paketband in Schraube dreht Schraube nicht mehr sladdi76 Motoren und Antriebstechnik 2 17.07.2011 11:43
Motor dreht nicht mehr Hicos Motoren und Antriebstechnik 43 13.04.2009 17:14
60PS YAMAHA AB dreht nicht mehr hoch iceman66 Motoren und Antriebstechnik 36 27.01.2008 21:41
Yamaha Motor läuft - Schraube dreht sich aber nicht mehr danny877 Motoren und Antriebstechnik 18 26.06.2007 14:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.