boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 382Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 382
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 05.04.2019, 05:30
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.635
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.574 Danke in 2.186 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Uli D. Beitrag anzeigen
Genau so ist es. Die Sperrung beginnt von Berlin aus gesehen direkt hinter dem Abzweig. Vom Lehnitzsee kommend unter der Straßenbrücke.
Hier ist das gesperrte Gebiet eingezeichnet.
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 05.04.2019, 05:59
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 188
Boot: Aqualine 520
291 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fun_Sailor Beitrag anzeigen
Hoffen wir, dass das verdächtige Ding bald identifiziert + ggf. geborgen wird.
Gruß Fun_Sailor
Leider wird es hier mit bald wohl nichts. Als vor 2 Jahren auf der anderen Seite zwei Bomben gefunden wurden, gab es viele Probleme und der Termin der Entschärfung bzw. Sprengung wurde immer wieder verschoben. Die Fundstelle konnte einfach nicht trocken gelegt werden. Im schlimmsten Falle ist die Saison komplett gelaufen. Hoffen wir also das Beste, dass es schnell geht.
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 05.04.2019, 06:12
LM27-Emilia LM27-Emilia ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2018
Ort: OHV
Beiträge: 214
Boot: LM 27
Rufzeichen oder MMSI: kein Funk
356 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Moin.
Ich frage mich nur, wie die Damen und Herren dort Spundwankästen setzen wollen,
wenn jede kleine Erschütterung das Ding knallen lassen kann ?
Versenken sich die Spundwände durch gutes zureden ?

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 05.04.2019, 06:17
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 188
Boot: Aqualine 520
291 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von LM27-Emilia Beitrag anzeigen
Moin.
Ich frage mich nur, wie die Damen und Herren dort Spundwankästen setzen wollen,
wenn jede kleine Erschütterung das Ding knallen lassen kann ?
Versenken sich die Spundwände durch gutes zureden ?

Gruß
Martin
Nein, die werden gepresst, oder gespült..
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 05.04.2019, 06:47
LM27-Emilia LM27-Emilia ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2018
Ort: OHV
Beiträge: 214
Boot: LM 27
Rufzeichen oder MMSI: kein Funk
356 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Uli D. Beitrag anzeigen
Nein, die werden gepresst, oder gespült..
Und das erzeugt keine Vibrationen, Erschütterungen usw ?

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 05.04.2019, 07:23
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 5.564
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
7.126 Danke in 3.722 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von LM27-Emilia Beitrag anzeigen
Und das erzeugt keine Vibrationen, Erschütterungen usw ?

Gruß
Martin
Ein "Restrisiko" wird dabei wohl bleiben, aber was wäre Dein Lösungsvorschlag

Gruß Lutz
__________________
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 05.04.2019, 07:31
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.242
Boot: Trainer III
1.474 Danke in 622 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
...und können sich flexibel auf sich verändernde Situationen anpassen.

Klaus, der volles Mitgefühl für die Betroffenen hat
Diese ”veränderte Situation“ heißt dort allerdings Stillstand und nichts tun zu können. Da gibt’s keine Umleitung wie auf der Straße, um die Sperrung mal eben umfahren zu können.
Mit der Fertigstellung des Oder-Havel-Kanal wurde ja gleichzeitig der Malzer Kanal gesperrt, über den man die Sperrung jetzt hätte umfahren können.

Gruß!
Christian
(der auch nicht gut findet, dass man den Oranienburger Kanal mitsamt Schleuse Pinnow dauerhaft sperren will, sobald die Schleuse Friedenthal in der Oranienburger Havel wieder aufgebaut wurde).
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 05.04.2019, 09:00
LM27-Emilia LM27-Emilia ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2018
Ort: OHV
Beiträge: 214
Boot: LM 27
Rufzeichen oder MMSI: kein Funk
356 Danke in 151 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B4-Skipper Beitrag anzeigen
Ein "Restrisiko" wird dabei wohl bleiben, aber was wäre Dein Lösungsvorschlag

Gruß Lutz
Keine Ahnung, ich habe keine Ahnung von Altmunition.

Aber wenn ich sehe wie schnell "Bauvorhaben" in anderen Ländern gehen, frag ich mich was das soll mit mehreren Wochen.

Die Spundwände einspülen kann doch nicht länger als 2-4 Tage dauern.

Aber vermutlich muß erstmal wieder jede kleine Furz geplant werden, vom Dixi Klo vor Ort bis was weiss ich was, bevor es überhaupt los geht.
Vermutlich auch incl. etlichen EU-weiten Ausschreibungen dafür.

Wenn da so große Gefahr im Verzug ist, warum gehts nicht sofort und zügig los, sowie das erkannt wurde, um eben diese Gefahr zu eliminieren ?

Bundeswehr mit Technik dazu, die langweilen sich eh die meiste Zeit, THW dazu, dazu gibts die doch.
Dann wäre das Loch drumrum in 3 Tagen fertig.

Aber nein, da wird wieder erstmal zu Tode geplant.

Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 05.04.2019, 09:30
Benutzerbild von Fun_Sailor
Fun_Sailor Fun_Sailor ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.627
914 Danke in 517 Beiträgen
Standard

Zitat:
Moin , bei uns sind jetzt die ersten Krantermine abgesagt worden.
Die Kollegen würden nicht in ihren Heimathafen kommen.....
__________________
Gruß Bergi :
Wäre es für die Betroffenen evt. eine Alternative ihre Boote zwischenztl. in den Oranienburger Schlosshafen zu verholen (wenn da noch Platz ist) ?

Gruß von der Berliner Unterhavel
Fun_Sailor
__________________
Jetzt erst recht: Cool bleiben - und weiter segeln

Geändert von Fun_Sailor (05.04.2019 um 09:34 Uhr) Grund: Zitat eingefügt
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 05.04.2019, 11:06
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 188
Boot: Aqualine 520
291 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fun_Sailor Beitrag anzeigen
Wäre es für die Betroffenen evt. eine Alternative ihre Boote zwischenztl. in den Oranienburger Schlosshafen zu verholen (wenn da noch Platz ist) ?

Gruß von der Berliner Unterhavel
Fun_Sailor
Das wäre sicher für einige möglich. Wenn aber der Sperrkreis erweitert wird, ist auch da Feierabend.
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 05.04.2019, 12:39
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.242
Boot: Trainer III
1.474 Danke in 622 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Uli D. Beitrag anzeigen
Das wäre sicher für einige möglich. Wenn aber der Sperrkreis erweitert wird, ist auch da Feierabend.
Bleibt nur zu hoffen, dass eine Erweiterung des Sperrkreises rechtzeitig bekanntgegeben wird. Nicht, dass einige dann ihre Boote in der Oranienburger Havel (welche bekanntlich noch eine Sackgasse ist) zu liegen haben und dann in der Falle sitzen.
War bei uns auf dem Dorf nach einem Bombenfund so.
Da hat die Polizei eine Straße gesperrt und gedacht, dass die Anwohner hinten auf der anderen Seite rauskönnen. Dabei war es eine Sackgasse und die Polizei absolut ortsunkundig.
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 05.04.2019, 12:58
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.440
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper SG
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.681 Danke in 863 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fun_Sailor Beitrag anzeigen
Wäre es für die Betroffenen evt. eine Alternative ihre Boote zwischenztl. in den Oranienburger Schlosshafen zu verholen (wenn da noch Platz ist) ?

Gruß von der Berliner Unterhavel
Fun_Sailor
Das weiß ich auch nicht , da werde ich morgen mal nachfragen.....
Sonst geht es ja auch außen rum, über die Oder ......
Dauert halt etwas länger......
__________________
Gruß Bergi :

https://stern-von-berlin.jimdo.com
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 05.04.2019, 15:19
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 188
Boot: Aqualine 520
291 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Das weiß ich auch nicht , da werde ich morgen mal nachfragen.....
:
Ich slippe morgen am Schlosshafen und kann das abklären. Letzte Woche gab es noch Plätze.
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 05.04.2019, 15:21
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 188
Boot: Aqualine 520
291 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrAK78 Beitrag anzeigen
Bleibt nur zu hoffen, dass eine Erweiterung des Sperrkreises rechtzeitig bekanntgegeben wird.
Meistens hat man zwei bis drei Stunden Zeit den Sperrkreis zu räumen.
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 06.04.2019, 08:10
axel--s axel--s ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.12.2018
Ort: nähe Oranienburg bei Berlin
Beiträge: 20
Boot: Delphin 110/2 mit 24 Volt E-Motor
25 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin Moin,
ist doch jetzt alles nicht war, nu habe ich mir nach 30 Jähriger Ruhezeit wieder das Boot aus meiner Jugend geholt, halbwegs sauber aufgebaut und mir auch nen Platz im oranienburger Schlosshafen gesichert und nu das...schnief...
Ich wusste warum wir unseren Hund Murphy genannt haben, es lief einfach alles zu gut...gruml... ich sehe schon wie ich meinem Mai-Urlaub im Boot sitzend am Steg verbringe.
Hey Uli, viel spass beim slippen!

beste Grüsse
der leicht frustrierte Axel

Geändert von axel--s (06.04.2019 um 08:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 06.04.2019, 11:10
Benutzerbild von wernerw
wernerw wernerw ist offline
Commander
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 361
Boot: W110 verkauft - kein Schiff mehr z. Zt.
553 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Die wollen echt sperren für zwei Monate. Damit ist man südlich von Zaaren praktisch lahmgelegt. Richtung Berlin geht dann auch nix mehr. Bitter. Aber notwendig. Ich hatte schonmal mit dem Kampfmittelräumdienst zu tun, wenn die anrücken sollte man auf die hören. Wären die von mir gefunden Panzerminen nicht geräumt worden hätte früher oder später jemand seinen Anker drauf fallen lassen. Das ist leider die andere Seite von Kampfmitteln.
__________________
viele Grüße
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 06.04.2019, 12:34
turbolix turbolix ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 08.01.2013
Ort: 12099
Beiträge: 220
Boot: MY Inguyrid | Tukker Vlet 1499
580 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Ich habe mich bewusst einsperren lassen und liege nun in Zehdenick fest.
Ansonsten wäre ich nicht mehr zu meinen Termin ins Trockendock gekommen und alles andere hätte sich verschoben.
So nutze ich nun die Zeit ausser dem Unterwasserschiff noch weitere Änderungen, Ein- und Umbauten vornehmen zu lassen welche noch auf dem Plan sprich meiner Wunschliste stehen.
Ich bin auch micht erfreut über die Sperrung aber man muss das Beste aus solchen Situationen machen.
__________________
VG Peter

Skipper mach langsam wir haben es eilig.
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 06.04.2019, 13:08
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.161
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.245 Danke in 1.394 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Bei der bombigen Gegend um Oranienburg war es absehbar, das irgendwann auch der Oranienburger Lehnitzsee und die angrenzende Havel geräumt werden müssen.
Also der Lehnitzsee ansich ist meiner Meinung nach komplett schon vor 10 Jahren untersucht, beräumt und freigegeben worden. Wurde ja auch genug gefunden und ist auch hochgegangen die letzten 30 Jahre.

Wir haben Anfang April, ehrlich gesagt weiß ich nicht was daran 8 Wochen dauern soll.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 06.04.2019, 13:17
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.242
Boot: Trainer III
1.474 Danke in 622 Beiträgen
Standard

Wo fährt denn die Berufschifffahrt jetzt lang?
Bleibt doch nur die Oder weiter aufwärts zu nutzen und dann die Spree-Oder-Wasserstraße über Eisenhüttenstadt, Fürstenwalde zu nutzen.
Und dann fahren die alle durch Berlin durch...
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 06.04.2019, 19:11
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 188
Boot: Aqualine 520
291 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrAK78 Beitrag anzeigen
Wo fährt denn die Berufschifffahrt jetzt lang?
Bleibt doch nur die Oder weiter aufwärts zu nutzen und dann die Spree-Oder-Wasserstraße über Eisenhüttenstadt, Fürstenwalde zu nutzen.
Und dann fahren die alle durch Berlin durch...
Genau so müssen sie jetzt fahren.

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen

Wir haben Anfang April, ehrlich gesagt weiß ich nicht was daran 8 Wochen dauern soll.
Bis alles geplant ist und angefangen wird, sind schon vier Wochen um. Dann die Spundwände setzen und dann geht es mit dem Hauptproblem los, dem Wasser. Das Loch und somit die Bombe trocken zu legen dauert. Beim letzten Mal auf der anderen Seite wurde es immer weiter um Monate verschoben. Immer größere Pumpen mußten her, schließlich wurde gesprengt und dabei ein Haus zerstört.

So sieht es heute da aus. Tonnen sind gelegt und die WSP passt auf, dass niemand durchfährt.

PS.: Im Schlosshafen Oranienburg wären noch Plätze frei. Es gibt schon einige Anfragen, aber noch geht was.
Info gibt es hier: (03301) 20 31 35 (Hafenmeister)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190406_112239.jpeg
Hits:	121
Größe:	38,3 KB
ID:	834789   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190406_163435.jpeg
Hits:	119
Größe:	23,7 KB
ID:	834790  
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 382Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 382


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heli Unfall Kieler Woche am Freitag Mic_FX Kein Boot 2 24.06.2005 20:26
Am Freitag abend nach Pula-Vinkuran Claus Mittelmeer und seine Reviere 8 25.08.2003 14:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.