boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 52
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 21.08.2014, 12:33
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 5.564
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
7.126 Danke in 3.722 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Robert67 Beitrag anzeigen
... Da wäre ein übliches Starthilfekabel womöglich mit Zangen schnell mal überfordert und könnte in Rauch aufgehen.
Die Strombelastbarkeit/ Nennsicherung bezieht sich ja immer auf einen Dauerstrom.
Der Startvorgang Dauert jedoch nur wenige Sekunden, so dass auch ein übliches (CE-Zertifiziertes ) Starthilfekabel mit 16 oder 25mm² nicht gleich in Rauch aufgeht.

"Stundenlanges" Orgeln sollte man natürlich vermeiden und mit 9Ah ist das auch nicht wirklich möglich.

Gruß Lutz
__________________
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 21.08.2014, 13:48
Benutzerbild von Robert67
Robert67 Robert67 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 1.502
Boot: keines mehr
1.714 Danke in 799 Beiträgen
Standard

Bei uns hat der Maschinist, wie vom Auto gewöht, an der Hauptmaschine mit 450 PS mal das Anlasserrelais mit einem dicken Schraubendreher gebrückt.

Das macht der nie wieder, vom Schraubendreher war nur noch der Griff über.
Bart, Augenbrauen, Wimpern und das vordere Haupthaar vom Lichtbogen weggebrannt.
Die Augen verblitzt.

Der kam qualmend die Treppe vom Maschinenraum hoch.

Zuerst ein Anblick zum lachen, aber nur den ersten Moment.
Noch Glück gehabt, keine bleibenden Schäden.
__________________
Gruss
Robert
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 21.08.2014, 14:15
uli07 uli07 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.334
2.869 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Dann war er wohl zu langsam, hat gezittert oder hatte Angst.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 21.08.2014, 15:27
Benutzerbild von trixi1262
trixi1262 trixi1262 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.04.2012
Ort: Wernsdorf bei Berlin
Beiträge: 1.330
Boot: Kajütboot "Punt" Baujahr 1967 Motor: Typ Tomos 18 E
Rufzeichen oder MMSI: ????????? :-(
756 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Ich denke mal, so ein 450PS Monstrum will erst mal angeworfen werden, da dürften bei Anlassen, mehrere 100 Ampere fließen
__________________
Lg Alfons

Geht nicht, gibts selten !
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 21.08.2014, 16:43
Benutzerbild von Robert67
Robert67 Robert67 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 1.502
Boot: keines mehr
1.714 Danke in 799 Beiträgen
Standard

Anlasser so 15 Kw bei 24 Volt

Also etwa 600 A
Anlaufstrom ist aber viel höher.

Da steht eine Riesen Batteriebank dahinter, weil es zusammen 4 Hauptmaschinen gibt.

Da ist der Kurzschlusstrom weit über 1000 A

Ich selber habe aus versehen bei einer Autobatterie mal mit dem Schraubenschlüssel die kurz geschlossen.

Den Schlüssel schnell mit dem Hammer weggeschlagen.
War schon am Pol festgebacken.
__________________
Gruss
Robert
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 22.08.2014, 13:16
uli07 uli07 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.334
2.869 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

"Kurzschließen" und "Schalten" liegen aber nicht so richtig nah zusammen.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 28.08.2014, 18:57
sabberlatz sabberlatz ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.12.2012
Ort: Ergolding
Beiträge: 381
Boot: Quicksilver 540 Cabin
221 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jip Beitrag anzeigen
Sehr vorbildlich zu antworten, aber hast Du mal auf das Datum geschaut
Da sieht man mal wieder, wie zeitlos unser Hobby ist
__________________
have fun!

I<it
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 28.08.2014, 18:59
sabberlatz sabberlatz ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.12.2012
Ort: Ergolding
Beiträge: 381
Boot: Quicksilver 540 Cabin
221 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Robert67 Beitrag anzeigen
Anlasser so 15 Kw bei 24 Volt

Also etwa 600 A
Anlaufstrom ist aber viel höher.

Da steht eine Riesen Batteriebank dahinter, weil es zusammen 4 Hauptmaschinen gibt.

Da ist der Kurzschlusstrom weit über 1000 A
Seit wann darf man die Queen-Mary II mit nem Sportbootführerschein fahren?

Soll heißen, welchen Schlachtkreuzermotor wirfst Du denn an?
__________________
have fun!

I<it
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 28.08.2014, 19:20
UliH UliH ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2013
Ort: Landshut
Beiträge: 226
Boot: Gecharterte
229 Danke in 136 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
"Kurzschließen" und "Schalten" liegen aber nicht so richtig nah zusammen.
Da täuschst Du Dich aber.... ich betreibe Elektroflug schon seit der Zeit, wo es noch keine gscheiten Regler ( Sanftanlauf), aber sehr wohl servobetätigte Kupferplatten zum Betätigen der Geist- oder Keller-Motoren gab. Wicklungswiderstand paar Halbe Ohm, 60 NiCd-Zellen, Wumms....prell- und lichtbogenfreundlich. Meistens gingen sie auch wieder auseinander....
Zum Thema braucht man heute wohl nichts mehr zu sagen, nur: Mischbetrieb weil jede Reihenschaltung so schwach ist wie ihr schwächstes Glied, d.h. der EInzelakku mit der geringsten Kapazität, Spannungslage bzw. auch Innenwiderstand ( typabhängig, gewickelt, AGM, Gel, Starterakku oder Antriebsakku ).
Parallelschaltung meist problemlos beim Entladen, weil die schwächere nichts mehr hergibt und sich das verlagert auf die momentan stärkere ( Restkapa, Ladezustand, Spannungslage= bildlich die Füllhöhe bei kommunizierenden Röhren), beim Laden einheitliche Spannung ( Ladeschlußspannung) beachten.
__________________
Grüße
Uli
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 29.08.2014, 08:14
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 5.745
3.000 Danke in 2.070 Beiträgen
Standard

Zitat:
Parallelschaltung meist problemlos beim Entladen, weil die schwächere nichts
mehr hergibt und sich das verlagert auf die momentan stärkere ( Restkapa,
Ladezustand, Spannungslage= bildlich die Füllhöhe bei kommunizierenden Röhren),
beim Laden einheitliche Spannung ( Ladeschlußspannung) beachten.
Beim Entladen sollte man auch auf die Entladespannung achten.
Ansonsten ist der Parallelbetrieb beim Entladen und Laden wohl gleichmäßig problemlos.
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 29.08.2014, 11:49
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von sabberlatz Beitrag anzeigen
Da sieht man mal wieder, wie zeitlos unser Hobby ist
es scheint aber nicht geschadet zu haben, seither hat der Tröt eine Menge Posts mehr bekommen
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 05.09.2014, 22:13
SkiRitchy SkiRitchy ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 168
25 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flieger Beitrag anzeigen
Hallo, bisher ist noch kein er auf deine Frage richtig eingegangen.
Grundsätzlich kannst deine 2te Batterie per Überbrückungskabel zum Laden anhängen, die Frage die ich mir aber stelle:
warum bindest du diese Batterie nicht über einen Schalter fest in dein Netz mit ein?

Ich kenne zwar deinen Motor nicht, weiß auch nicht welche Lima da verbaut ist, aber ladungsmäßig wird die Lichtmaschine mit den beiden Batterien locker fertig.

Danke
Schalter 1-2-both habe ich bereits eingebaut

MFG SkiRitchy
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 52


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.