boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 238
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.03.2011, 19:52
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard Projekt Doriff 666

Hallo zusammen,

ich möchte auch mal hier meinen Senf zum besten geben.

Nachdem ich mir im Sommer 2009 eine, auch hier im Forum angebotene, Doriff 666 gekauft hatte, habe ich diese mit meinen beiden Jungs,
zumindest teilweise, auf dem Wasserwege von Hannover nach Saarbrücken überführt.
Das Boot selbst ist Bj. 1974, ist eines von 3 jemals gebauten Booten dieses Models, wurde 1992 vom damaligen Besitzer, Hr. Ulrich, vom original Benziner auf Dieselmotor umgebaut und ich bin der stolze 4te Besitzer.
Hiermit möchte ich mich auch bei Hr. Voigt, Hr. Ulrich, (ehemalige Besitzer) und Hr. Schuhwirt von der Doriff Werft für die ganzen Informationen bedanken.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Doriff 666-1.jpg
Hits:	1743
Größe:	51,5 KB
ID:	268175   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Doriff 666-2.jpg
Hits:	1460
Größe:	46,8 KB
ID:	268176   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Doriff 666-3.jpg
Hits:	1565
Größe:	41,5 KB
ID:	268177  

__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

Geändert von Flieger (07.03.2011 um 22:01 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 07.03.2011, 20:01
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 11.225
Boot: derzeit keines
24.954 Danke in 10.295 Beiträgen
Standard

Schick, aber was sind das alles für Geräteträger vor der Plane
Ich hatte jahrelang eine 660 und war mit der Quali sehr zufrieden
__________________
Gruß 45meilen

Einer Person zu helfen mag nicht die Welt verändern,
aber es vermag für diese Person die Welt zu verändern
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 07.03.2011, 20:03
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Nach kleineren Problemchen, gerissener Ölrücklaufschluch vom Turbolader- 5 ltr Öl lagen in der Bilge,
sind wir dann am 5ten Tag in Duisburg in den Rhein gefahren.
Da wir voll beladen aber nicht so schnell zu Berg fahren konnten wie ich es ursprünglich geplant hatte und dadurch
unser Zeitplan über den Haufen geworfen wurde haben wir uns entschlossen in Krefeld das Boot aus dem Wasser zu holen
und per Trailer an die Mosel zu bringen.
Hier noch nachträglich meinen Dank an die Leute vom Krefelder Yacht Club, die uns trotz Sonntag, hilfreich beim Slippen zur Seite gestanden hatten.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT2698.jpg
Hits:	1270
Größe:	54,1 KB
ID:	268184  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 07.03.2011, 21:59
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von 45meilen Beitrag anzeigen
Schick, aber was sind das alles für Geräteträger vor der Plane
Ich hatte jahrelang eine 660 und war mit der Quali sehr zufrieden
einer der Vorbesitzer hatte dort Halter zum anbringen eines Sonnensegel angebracht
war sehr angenehm wenn man ohne Verdeck gefahren ist
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

Geändert von Flieger (08.03.2011 um 00:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 07.03.2011, 22:14
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

nachdem wir das Boot auf den Trailer geladen und uns auf den Weg Richtung Bernkastel gemacht hatten, wollten wir es dort wieder zu Wasser lassen.
Nach ca. 80km war die Fahrt aber schon in der Nähe von Heimerzheim zu Ende.
Die eine Achse des Trailers gab auf der rechten Seite Rauchzeichen von sich
Das rechte hintere Radlager hatte den Geist aufgegeben und 2 der anderen hatten auch die Temperatur zum Spiegeleier backen
Der ADAC hat uns dann nach Heimerzheim gelotst, mit dem Hinweis auf eine kleine Autowerkstatt, die sich dann am Montag der Sache annehmen könnte.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT2700.jpg
Hits:	1000
Größe:	60,7 KB
ID:	268217  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

Geändert von Flieger (07.03.2011 um 22:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 07.03.2011, 22:42
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

am nächsten Morgen wurden wir dann von dieser kleinen Werkstatt an ein "renomiertes Unternehmen für Reisemobil- und Fahrzeugbau"
verwiesen die gleich in der Nachbarschaft wären und sich besser mit solchen Trailern auskennen würden.
Also dort hin, gefragt ob sie sowas machen könnten und was es kosten würde.
Man könne es machen aber die Kosten könne man noch nicht abschätzen, wir sollten am Nachmittag wiederkommen.
Nach einem schönen Tag am Rhein sind wir dann Nachmittags wieder hin.
Alle 8 Lager müßten gewechselt werden, was es kosten würde könne man noch nicht sagen. Der Trailer würde dann frühestens Mittwoch fertig sein.
Man würde mich anrufenn wenn er fertig wäre.
Wir sind dann nach Hause nach Saarbrücken. Dienstag klingelt dann das Telefon, eine der Bremstrommeln müße auch noch gewechselt werden, da der Lagersitz ausgeschliffen sei.
Kostenangaben = Fehlanzeige
Nachdem ich dann Mittwoch noch keine Nachricht hatte, wann mein Trailer fertig sei, bin ich Donnerstag einfach zu der "remomierten Firma" und habe unter Androhung von Gewalt meinen Trailer abgeholt, der fertig war.
Mir wurde dann eine Rechnung über den Betrag von 1460€ präsentiert, auf der auch die Prüfung einer Gasanlage aufgeführt war, die ich aber nie in Auftrag gab.
Herr L. konnte eigentlich froh sein dass ich meine beiden Freunde, die Herren Smith&Wesson nicht dabei hatte
In Zukunft werde ich einen riesen Bogen um diesen Laden machen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Radlager-001.jpg
Hits:	948
Größe:	39,8 KB
ID:	268218   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Radlager-003.jpg
Hits:	986
Größe:	32,3 KB
ID:	268222   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Radlager-008.jpg
Hits:	947
Größe:	27,9 KB
ID:	268223  

__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

Geändert von Flieger (08.03.2011 um 00:56 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 08.03.2011, 06:48
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

als ich dann mein Boot wieder hatte, ging es per Trailer nach Schweich an der Mosel, wo wir es dann zu Wasser gelassen haben,
um das letzte Stück doch noch auf dem Wasserweg zu bewältigen.
Drei Tage später hatte die "PRINCESS II" dann ihren neuen Heimathafen in Saarbrücken erreicht.
Durch die Aktion mit den Radlagern hatten wir 5 Tage verloren

Im Oktober wurde dann ausgekrant und das Boot ins Winterlager gebracht.
Danach fing die eigentlich Arbeit dann an
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Doriff004.jpg
Hits:	1014
Größe:	45,4 KB
ID:	268246   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auskranen-01.jpg
Hits:	1051
Größe:	68,4 KB
ID:	268247   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auskranen-02.jpg
Hits:	1079
Größe:	74,9 KB
ID:	268248  

__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 08.03.2011, 07:06
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

da ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel Info über das Boot, den Motor und den Z-Antrieb hatte,
wollte ich mich damit intensiv beschäftigen.

Aber aus privaten und beruflichen Gründen konnte ich mich nicht sofort darum kümmern, das Boot auch winterfest zu machen.
Das Ergebnis waren ein geplatzter Wärmetauscher, ein geplatzter Ölkühler und wie ich später erst merken sollte,
ein geplatzer Ladeluftkühler
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wärmetauscher.jpg
Hits:	957
Größe:	47,2 KB
ID:	268249   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ölkühl.jpg
Hits:	965
Größe:	46,2 KB
ID:	268250   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ladeluft_02.jpg
Hits:	948
Größe:	61,1 KB
ID:	268251  

__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

Geändert von Flieger (08.03.2011 um 19:52 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 08.03.2011, 10:19
Maunzerle Maunzerle ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.07.2009
Beiträge: 74
451 Danke in 141 Beiträgen
Standard

Hallo Berni ,
das war ja eine abenteuerliche Fahrt für dich und deine Jungs ! Sehr interessant deine seite , bin gespannt was du noch so zu berichten hast und was noch so auf dich zukommt !
Mach weiter so !!
__________________
Gruß an Alle
Eine Bootsfahrt die ist lustig..........
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 08.03.2011, 14:53
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Conny,

du bist ja 2 Tage dabei gewesen, hast den Rhein-Herne-Kanal und das Stück Rhein mitbekommen.
Danke auch dir nochmals ganz herzlich für deine Hilfe beim ausslipen.
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 08.03.2011, 14:57
Aussenborder Aussenborder ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 8
4 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja sind gespannt was da noch kommt..
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 08.03.2011, 15:29
Maunzerle Maunzerle ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.07.2009
Beiträge: 74
451 Danke in 141 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flieger Beitrag anzeigen
Hallo Conny,

du bist ja 2 Tage dabei gewesen, hast den Rhein-Herne-Kanal und das Stück Rhein mitbekommen.
Danke auch dir nochmals ganz herzlich für deine Hilfe beim ausslipen.
Ich war dir gern behilflich , mir hat es auf diesem Teilstück sehr viel Spaß gemacht und schon da war es ganz schön abenteuerlich , aber du hast alles mit deinen Jungs prima gemeistert !
__________________
Gruß an Alle
Eine Bootsfahrt die ist lustig..........
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 08.03.2011, 19:51
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

bei meinen Fahrten bis zum auskranen hatte ich natürlich auch versucht, auszutesten wie schnell das Boot läuft.
Mit dem Gewicht das wir bei unserer Überführungsfahrt hatten (geschätz 2t) war mehr als 17km/h nicht drin.
Dabei drehte der Motor nur 3100U/min, 900 Touren unter Nenndrehzahl
(später zeigte die Waage mit leerem Wassertank, ohne alles Gerödel und nur noch 40ltr Diesel im Tank, 2280kg)

Dank Internet habe ich dann mehr Info´s über den Motor gefunden.
Es handelt sich um einen Motor aus einem Citroen CX 2,5TD II.
Damals eine der schnellsten Serienlimousinen.
Weitere Nachforschungen haben dann ergeben, dass die Übersetzung im OMC Sterndrive beim Umbau nicht geändert wurde
und sowit nicht zu dem Drehmomentverhalten des Diesel passte.

Dieses Schätzchen muß raus. Hoffentlich weiß ich später noch wo die ganzen Leitungen hingehören
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Motor_16.jpg
Hits:	975
Größe:	58,4 KB
ID:	268473  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

Geändert von Flieger (08.03.2011 um 20:36 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 08.03.2011, 20:31
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

laut den Unterlagen die ich inzwischen besorgen konnte, hatte mein OMC-Antrieb eine Übersetzung von 1,39:1.
Durch viele Gespräche mit Händlern auf der Interboot 2009 in Friedrichshafen, konnte ich in Erfahrung bringen,
dass eine Übersetzung von ca. 2:1 die bessere Wahl wäre.
Und natürlich wäre jeder andere Antrieb besser als mein OMC.
(ich möchte ihn nicht hergeben, kein anderer hat einen solchen Lenkwinkel)

also erst mal den OMC Sterndrive abbauen

übrigens, die Opferanode unter dem Transom war optimal mit Antifouling geschützt
aber sooo schlecht sah der Antrieb noch garnicht aus (die Augen wurden mir erst später geöffnet)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Z-Antrieb_01.jpg
Hits:	966
Größe:	55,9 KB
ID:	268497   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Z-Antrieb_07.jpg
Hits:	990
Größe:	57,3 KB
ID:	268498   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Z-Antrieb_09.jpg
Hits:	999
Größe:	79,3 KB
ID:	268499  

__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

Geändert von Flieger (08.03.2011 um 20:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 08.03.2011, 23:35
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

nachdem der Antrieb dann ab war, ging es ans zerlegen

das Öl hat doch eine gesunde Farbe (damit war ich auf dem Rhein)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-01.jpg
Hits:	939
Größe:	52,9 KB
ID:	268532   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-02.jpg
Hits:	970
Größe:	47,7 KB
ID:	268533   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-06.jpg
Hits:	945
Größe:	53,6 KB
ID:	268534  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-10.jpg
Hits:	955
Größe:	44,8 KB
ID:	268535  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 08.03.2011, 23:45
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

die Schwergängigkeit meiner Lenkung hatte telweise ihren Grund in einem defekten Drucklager der Lenkungsachse

und dieses Zahnrad mit seinem Gegenstück verlieh meinem Antrieb eine Übersetzung von 1,39:1, diese sollte auf 1,92:1 geändert werden
das maximal mögliche für meinen OMC
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-69.jpg
Hits:	756
Größe:	30,2 KB
ID:	268536   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-70.jpg
Hits:	768
Größe:	21,8 KB
ID:	268537  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 09.03.2011, 00:05
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

der alte Anstrich sollte auch runter und daher habe ich ich die Teile mit Glasperlen strahlen gelassen
jetzt wurde die Wirkungslosigkeit der Anode sichtbar

besonders schlimm war das Unterteil betroffen, denn die Passung für einen Simmerring der Wasserpumpe was nur noch zu 1/3 vorhanden
(ist jetzt auf dem Bild nicht zu sehen)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-48.jpg
Hits:	803
Größe:	37,8 KB
ID:	268538   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-50.jpg
Hits:	796
Größe:	46,0 KB
ID:	268539   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-59.jpg
Hits:	822
Größe:	34,1 KB
ID:	268540  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-61.jpg
Hits:	800
Größe:	34,0 KB
ID:	268541  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 09.03.2011, 00:25
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

nach langer Suche im Netz für die passende Übersetzung von 1,92:1, wurde ich dann in USA bei http://www.sterndrive.com/ fündig

an einem WE im Febraur 2010 habe ich dann Andy hier aus dem Forum besucht und er hat mir dank seiner Kompetenz
und seines fast unerschöpflichen Vorrat an OMC Teilen meinen Antrieb wieder fast in einen neuwertigen Zustand versetzt.

Andy, ich möchte dir hier noch einmal DANKE dafür sagen
auf Bild 2 sieht man den Unterschied zwischen alt und neu
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb2-02.jpg
Hits:	882
Größe:	59,3 KB
ID:	268545   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb2-05.jpg
Hits:	960
Größe:	50,8 KB
ID:	268546  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 09.03.2011, 00:31
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

hier die von Andy überholte Wasserpumpe

und das Übel für die Farbe des Getriebeöls
die obere Passung für den O-Ring hatte Riefen wie eine Kraterlandschaft, da hatte kein O-Ring mehr eine Chance
auch hierfür hatte Andy Ersatz
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb2-07.jpg
Hits:	811
Größe:	45,7 KB
ID:	268547   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb2-06.jpg
Hits:	790
Größe:	57,4 KB
ID:	268548  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 09.03.2011, 00:40
Benutzerbild von Flieger
Flieger Flieger ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.271
Boot: Doriff 666
Rufzeichen oder MMSI: PRINCESS II
1.965 Danke in 977 Beiträgen
Flieger eine Nachricht über MSN schicken
Standard

hier die Teile mit neuem Farbkleid
ganz zum Schluß kam dann noch Antifouling drauf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-36.jpg
Hits:	816
Größe:	44,8 KB
ID:	268549   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Antrieb-37.jpg
Hits:	825
Größe:	42,0 KB
ID:	268550  
__________________
Gruß
Bernhard

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=121593

Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 238


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.