boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 761 bis 780 von 791
 
Themen-Optionen
  #781  
Alt Heute, 09:29
Benutzerbild von Joshua Slocum
Joshua Slocum Joshua Slocum ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.02.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.409
Boot: Sevylor Belly Boat Destroyer Class
Rufzeichen oder MMSI: Morgenlatte
1.473 Danke in 737 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Durch meine Telefonate mit verschiedenen Stellen habe ich erfahren das vermutlich bald das Handfunkgeräteverbot Binnen fallen wird.

dann gibt es noch weniger Gründe für PMR an Bord.
@ Billi

Volker, ich glaub noch nicht, dass eine UKW- Handfunke PMR ersetzen kann.
Genau so wenig, wie PMR eine UKW_Handfunke ersetzt.
Die Anwendungen sind einfach zu verschieden.

Ändert sich denn dann auch das Procedere des UKW-Funks?
Werden dann.... hm, wie soll ich sie nennen... "Quatschkanäle?" freigegeben?
Wird weiterhin auf der doch etwas steifen UKW-Funkdisziplin bestanden?
Dürfen die Handfunkgeräte dann auch an Land benutzt werden? Als Kommunikationsmittel zwischen Bootsfrau und dem Käpten, der mal eben am Hafenkiosk Zigaretten holt und daran erinnert werden soll, auch noch ein Paket Nudeln mitzubringen?
Wird bei den Handfunken ATIS abgeschaft, damit die personalisierung des Anwenders amtlicherseits nicht mehr durchgeführt werden kann?
Wir das UBI (für manche eine finanzielle und / oder kognitive Hürde) ad Akta gelegt?
Die preiswerteste UKW-Handfunke liegt heute bei ca. 70 Euro... Ohne ATIS...
Ist es möglich, dass bei Zulassung und daher steigender Nachfrage an UKW-Handfunken, im gegensatz zu PMR-Geräten, deren Preis deutlich anziehen wird?

Gruß Robin
__________________
Die Navigation ist eine Wissenschaft verschwommener Annahmen und stützt sich auf anfechtbare Werte, die als Ergebnis erfolgloser Experimente mit Instrumenten problematischer Genauigkeit von Personen zweifelhafter Zuverlässigkeit und fragwürdiger Geisteshaltung ermittelt werden.




Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #782  
Alt Heute, 09:32
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 17.588
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
13.642 Danke in 9.154 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Joshua Slocum Beitrag anzeigen
Ändert sich denn dann auch das Procedere des UKW-Funks?
Werden dann.... hm, wie soll ich sie nennen... "Quatschkanäle?" freigegeben?
Wird weiterhin auf der doch etwas steifen UKW-Funkdisziplin bestanden?
Dürfen die Handfunkgeräte dann auch an Land benutzt werden? Als Kommunikationsmittel zwischen Bootsfrau und dem Käpten, der mal eben am Hafenkiosk Zigaretten holt und daran erinnert werden soll, auch noch ein Paket Nudeln mitzubringen?
Wird bei den Handfunken ATIS abgeschaft, damit die personalisierung des Anwenders amtlicherseits nicht mehr durchgeführt werden kann?
Wir das UBI (für manche eine finanzielle und / oder kognitive Hürde) ad Akta gelegt?
Die preiswerteste UKW-Handfunke liegt heute bei ca. 70 Euro... Ohne ATIS...
Ist es möglich, dass bei Zulassung und daher steigender Nachfrage an UKW-Handfunken, im gegensatz zu PMR-Geräten, deren Preis deutlich anziehen wird?

Gruß Robin
meines Wissens soll nur das Handfunkverbot fallen

"Quatschkanäle" gibt es ja heute schon im UKW Bereich (z.B. 77) da darf man frei sprechen.
ATIS wird mit Sicherheit gefordert.

Ob du das Handfunkgerät an Land mitnimmst und auf dem "Quatschkanal" die Packung Zigaretten nachorderst bleibt wohl dir überlassen, da diese Kanäle nicht überwacht werden.

Auf den "richtigen" Kanälen wird natürlich die Funkdisziplin eingefordert. Wobei da ja relativ frei gesprochen wird.

Das UBI wird mit Sicherheit nicht ad Acta gelegt und wer eine kognitive Hürde besitzt für den einfachen UBI, soll lieber......

Ein Finanzielle Hürde sehe ich bei Bootsfahrern eher nicht.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #783  
Alt Heute, 09:34
Humbug Humbug ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Seligenstadt
Beiträge: 415
Boot: Atlantic Marine 570
Rufzeichen oder MMSI: Mahlzeit
142 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Auf meine (Kindergeburtstags-) Erfahrungen bezüglich der wirklich schlechten Sprachverständlichkeit weiter vorne ist zwar niemand eingegangen (offenbar sind eure 20Euro-Geräte wohl durchweg besser), aber hinsichtlich dessen würde eine Digitalisierung sicherlich einen großen Verbesserungsschub bringen.
Die proprietäre Verschlüsselung lässt sich sicherlich bei Bedarf deaktivieren, insofern sollte eine Verständigung untereinander immer möglich sein - sofern gewünscht.

So Long,
Christian
__________________
"Homer ist ein großartiger Sicherheitsinspektor, aber meinen Müll würde ich ihm nicht anvertrauen"
Mit Zitat antworten top
  #784  
Alt Heute, 09:39
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 440
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
176 Danke in 117 Beiträgen
Standard

Nee ich bekomme keine Angst, geht es doch darum, das Eröffnung des Tröts von PMR Analog gesprochen wurde und von Digi noch keine Rede war.
Dieses ist auch noch in der Erprobung und es gibt nur wenig Hersteller die das als "ausgereiftes" System anbieten und das noch für teuer Geld.

Das Thema Digi finde ich deshalb unpassend, da es nur Verunsicherung schaft.
Die Analogen sind mehr als ein Jahrzehnt auf dem Markt und haben so einige Kinderkrankheiten überwunden und zudem einiges an Extras dazu entwickelt.
Ob die Fehlende Reichweite von 3 bis 5 Km nun gegenüber ein Ko Kreterium ist erschliesst sich mir nicht, wenn Reichweite nachlässt, rauscht es zunehmend, bei Digi ist sofort Ende.
Ich bleibe bei PMR Analog und warte mal einige Jahre ab wie sich das mit dem Digi etabliert.
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten


http://www.zirkonia.lessentin.com/
Mit Zitat antworten top
  #785  
Alt Heute, 10:49
Oyster70 Oyster70 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.02.2014
Beiträge: 468
663 Danke in 285 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Durch meine Telefonate mit verschiedenen Stellen habe ich erfahren das vermutlich bald das Handfunkgeräteverbot Binnen fallen wird.

dann gibt es noch weniger Gründe für PMR an Bord.
Was soll die geifernde Hähme. Doch vollends überflüssig.
__________________
_________________________
LG
Frank
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #786  
Alt Heute, 17:07
smuth smuth ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.10.2014
Ort: Rhein-km 470
Beiträge: 40
Boot: Roadrunner
41 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Durch meine Telefonate mit verschiedenen Stellen habe ich erfahren das vermutlich bald das Handfunkgeräteverbot Binnen fallen wird.

dann gibt es noch weniger Gründe für PMR an Bord.


Dann lasse es mal kommen (hatte ich eh schon ins Auge gefasst):

Midland GB1

Midland GB1

Somit hätten wir auch das geklärt, dann wäre auch in dieser Situation eine Möglichkeit gegeben.

Was haltet Ihr von diesem Gerät, das es ja auch fest angeschlossen werden kann?

Es ist zwar noch als Lagerbestand zu haben, aber es gibt noch andere Geräte dieser Art.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	119800_10001_0.jpg
Hits:	10
Größe:	32,3 KB
ID:	736579   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	119800_10001_1.jpg
Hits:	10
Größe:	50,8 KB
ID:	736580   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	119800_10001_2.jpg
Hits:	12
Größe:	41,5 KB
ID:	736581  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	119800_10001_3.jpg
Hits:	9
Größe:	46,0 KB
ID:	736582   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	119800_10001_4.jpg
Hits:	11
Größe:	38,9 KB
ID:	736583  
Mit Zitat antworten top
  #787  
Alt Heute, 17:14
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 434
Boot: Freedom 200sc
436 Danke in 204 Beiträgen
Standard

Oha, das Gerät gefällt mir
__________________

Immer Mensch bleiben
Mit Zitat antworten top
  #788  
Alt Heute, 17:19
Benutzerbild von Zirkonia
Zirkonia Zirkonia ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Völklingen Saarland
Beiträge: 440
Boot: Samba501 W / fast wie Microplus nur besser
Rufzeichen oder MMSI: Auf PMR 8-00
176 Danke in 117 Beiträgen
Standard

Uiiiiii ist die schön.
Bekomme feuchte Augen, schade das es nur noch Lagerbestände gibt, hätte es gerne mal Live im Funkshop gesehen.
Damit lässt sich bestimmt noch so einiges machen laut Beschreibung.
Alleine hinten der Kühlkörper lässt auf einiges noch schliessen.
Einfach toll.
Seufz
__________________
Viele liebe Grüsse aus dem Saarland von Thorsten


http://www.zirkonia.lessentin.com/
Mit Zitat antworten top
  #789  
Alt Heute, 17:41
Heidechopper Heidechopper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Vogelparkstadt
Beiträge: 130
Boot: Fürnhammer Rally HT 480
Rufzeichen oder MMSI: PMR 8-00
100 Danke in 56 Beiträgen
Standard

Als preiswerte Alternative habe ich mir die MIDLAND G7 angeschafft. Der ausschlaggebende Grund war dabei, das die Stummelantenne an der Handfunke durch eben die oben abgebildete Außenantenne ersetzt werden kann. Trotzdem ist das Gerät in DE "postalisch zugelassen".
gruß
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #790  
Alt Heute, 17:45
Benutzerbild von CHEERIO 3
CHEERIO 3 CHEERIO 3 ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 810
Boot: HARDY 20 MS
796 Danke in 309 Beiträgen
Standard

So, ich habe mein Set getauscht habe mich allerdings für dieses Teil entschieden

http://www.conrad.ch/ce/de/product/9...C-6404-2er-Set

2 Einzellader und 2 KfZ Stecker gehören dazu, auch 2 Schultermikrofone

Sind angenehm zu händeln und machen einen wertigen Eindruck

Reichweite habe ich noch nicht getestet, Empfang ist aber um einiges besser als das vorige, hier irgendwo in der Nachbarschaft läuft Tag und Nacht ein Gerät (Babyfon ?)

Jetzt kann ich sogar verstehen was da läuft und habe nicht nur ein Rauschen

Jürg
__________________
wer faul sein will, muss schlau sein!
Mit Zitat antworten top
  #791  
Alt Heute, 20:05
Saeldric Saeldric ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 6
Boot: Marco 860 AK
19 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Meine Frage nach analog oder digital galt lediglich der Orientierung mit welcher Technik ich auch Gegenstellen finden werde. Ich wollte hier keine Diskussion bezüglich Für und Wider einer Technikart lostreten.
Wäre nur blöd wenn ich mir digitale Geräte kaufe um dann festzustellen das ich damit allein unterwegs bin.

Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 761 bis 780 von 791


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PMR Funkgerät in Kroatien bmw_r1100 Mittelmeer und seine Reviere 1 07.01.2010 23:29
CB-Funk auf Boot? Elbfahrer Allgemeines zum Boot 10 14.01.2009 21:06
CB oder PMR ? Tequila Allgemeines zum Boot 19 07.09.2005 11:14
Noch einmal PMR KaiB Technik-Talk 16 06.02.2003 11:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.