boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.09.2008, 08:10
thosiber thosiber ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 21.08.2008
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard SBF See oder SBF Binnen

Hallo an alle,

nachdem mein letzte Threat ja einige Rückmeldungen gebracht hat, die z.T. sehr hilfreich waren versuche ich nochmals weitere Infos zu bekommen. Werde nun erst mal einen Schein machen. Die Segelschulen bieten die Möglichkeit den SBF See oder den SBF binnen zu machen. Was ist der sinnvollere Schein für einen der ca. 700 km von der Küste entfernt wohnt. Kann ich mit dem See in Binnengewässern unterwegs sein und umgekehrt ? Habe schon viel gestöbert, dazu aber bisher noch nichts Qualifiziertes gefunden. Freue mich schon jetzt auf eure zahlreichen Rückmeldungen.
Thorsten
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 07.09.2008, 08:39
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.477
6.495 Danke in 2.608 Beiträgen
Standard

Mit See-Schein nur buten, mit Binnen Schein nur binnen. Die Grenzen der Führerescheingültigkeit sind bei ELWIS z.B. nachlesbar siehe Link weiter unten.

Willst Du hauptsächlich Binnen fahren spar Dir den See.

Rein von der Praxis ist es günstig zunächst den SbF -See zu machen mit Theorie/Praxis. Innerhalb einer bestimmten Frist wird Dir der praktische SBF-See Prüfungsteil auch auf eine nachfolgende Prüfung für SBF-Binnen angerechnet.
Also mach den See-Schein und schieb die Theorie-Prüfung BInnen relativ flott nach.
Dann darfst Du -von den Binnenbereichen mit Segelzusatzprüfung abgesehen, binnen wie buten überall offiziell fahren.

Auf See gibt es kein Pflicht für Zusatzprüfung Segel, mit SBF See darfst Du Segeln und motoren.
Mit SBF-Binnen darfst Du motoren und segeln soweit nicht regional zusätzlich fürs Segeln die entsprechende Zusatzprüfung verlangt wird.
Die weitergehenden Lappen wie SKS etc. sind sicher für eine weitergehende Auseinandersetzung mit der Materie interessant aber nicht offiziell erforderlich.

BTW: Wenn Du eh im Prüfungsstress bist, schubse doch noch as UBI Binnenfungkzeugnis plus SRC für den UKW-Butenbereich nach.

Mehr als SBF-SEE, dann SBF-Binnen, UBI/SRC (evt. Pyroschein für die Signalmittel) brauchst Du nicht. Auch in der Reihenfolge. Funk- und Pyro nat. nur bei Interesse, gibt keine Pflicht. Allerdings wer funken möchte darf es nur mit Schein.

PS: http://www.elwis.de/Schifffahrtsrech...SeeSchStrO.pdf

Dort kannst Du ab Seite 6 die Grenzen der Binnengewässer/Seeschiffahrtstrassen und somit der Grenze SBF-Binne und See abschätzen.
__________________
Gruß
Kai

Geändert von KaiB (07.09.2008 um 08:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 07.09.2008, 20:28
sailorsoutheast sailorsoutheast ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: hamburg
Beiträge: 32
18 Danke in 13 Beiträgen
Standard Binnen & Segel

Moin, Euch Paragraphenkundigen,
soll das heissen, ich muß nach über 25 Jahren nochmal einen Binnensegelschein nachmachen?
Dann säge ich den Mast ab und kauf mir einen Motor.
__________________
Grüße aus dem südosten
hamburgs
norbert
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.09.2008, 06:17
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.477
6.495 Danke in 2.608 Beiträgen
Standard

Es gibt regionale Vorschriften (Berlin z. B.) die für laufen unter Segeln einen SBF-Binnen mit Segel verlangen.
Das motoren mit einem Segler kann Dir keiner verbieten.
Bleibt eben nur herauszufinden ob man an seinem Gewässer unter die Segelvorschrift fällt oder nicht.

Mit einem alten Lappen würde ich mich auch mal erkundigen wie es mit dem Umschreiben in eine aktuelle Form aussieht, denn zumindest die Niederländer scheinen da nur noch Führerscheine ab einem bestimmten Stichtag anzuerkennen.
Evt. kann da mal wer ein Link oder ein Stichwort einbringen, ich glaube jedenfalls etwas derartiges gelesen zu haben.
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.09.2008, 11:47
Benutzerbild von Antaris
Antaris Antaris ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Weserbergland oder Nordsee
Beiträge: 1.661
Boot: Maxum 2400SCR,Mercr.4,3LX,AlphaII,Bj1995
Rufzeichen oder MMSI: DC3554
2.025 Danke in 904 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sailorsoutheast Beitrag anzeigen
Moin, Euch Paragraphenkundigen,
soll das heissen, ich muß nach über 25 Jahren nochmal einen Binnensegelschein nachmachen?
Dann säge ich den Mast ab und kauf mir einen Motor.
dann brauchste den Binnenführerschein Motorboot,

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.09.2008, 11:52
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.954
Boot: Merry Fisher 645
23.294 Danke in 8.547 Beiträgen
Standard

Auch wer meint nur binnen zu fahren sollte trotzdem den Seeschein in einem Rutsch mitmachen. Die Mehrkosten halten sich wrklich in Grenzen und dann hat man es hinter sich.

Ich habe auch erst nur binnen gemacht, weil ich dachte, es bleibt beim Rhein und Gardasee. Dann neue Leute kennen gelernt, plötzlich neues Revier entdeckt...und schon habe ich zwei Jahre später nochmal See machen dürfen. War erheblich teurer als beide zusammen und nochmaliger Aufwand.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.09.2008, 17:09
Täuberich Täuberich ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.12.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 816
Boot: Hollandstahlbratze
1.535 Danke in 607 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von thosiber Beitrag anzeigen
Hallo an alle,

......für einen der ca. 700 km von der Küste entfernt wohnt.........
Thorsten
Dann empfiehlt sich eh das Bodenseeschifferpatent. Etwas leichtere Prüfung, weil multiple choice und einfach umschreibbar auf SBF Binnen.
Und auf den See darfst Du dann auch noch gleich.
Anmeldung geht online beim Landratsamt Friedrichshafen, einfach mal googeln.


Grüße Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 08.09.2008, 18:15
Benutzerbild von Freddy66
Freddy66 Freddy66 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2007
Ort: Hünfelden / Limburg
Beiträge: 167
Boot: z.Zt. ohne
202 Danke in 139 Beiträgen
Standard

Hallo Thorsten,

mach beide Scheine und du hast es günstig in einem Rutsch weg.
Teilweise brauchst du, auch Binnen, den Seeschein und für Urlaub am Meer sowieso. Einmal auf den Geschmack gekommen wirst du den Seeschein so oder so machen und alles was noch so benötigt wird.
__________________
Gruß Fred

------------------------------------------------
Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus. (Virginia E. Wolff)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 08.09.2008, 22:37
sailorsoutheast sailorsoutheast ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: hamburg
Beiträge: 32
18 Danke in 13 Beiträgen
Standard Segeln mit Binnenmotorpatent?

Hallo antares,
die Motorscheine hab ich schon seit 1982.
Aber nur mit Motor im Binnenschein "A".
und nu??
__________________
Grüße aus dem südosten
hamburgs
norbert
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 09.09.2008, 08:06
Benutzerbild von Antaris
Antaris Antaris ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Weserbergland oder Nordsee
Beiträge: 1.661
Boot: Maxum 2400SCR,Mercr.4,3LX,AlphaII,Bj1995
Rufzeichen oder MMSI: DC3554
2.025 Danke in 904 Beiträgen
Standard

Binnenschein A kannst du hier mit dem Antrag "Ersatzausfertigung"
beim DSV umschreiben lassen:

http://www.dsv.org/index.php?id=57

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 09.09.2008, 10:56
Mapet Mapet ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.08.2008
Beiträge: 58
Boot: Delphia Bluescape 1200 S
Rufzeichen oder MMSI: DG8530 211586710
35 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Hallo Thorsten, mache direkt beide Scheine und fertig. Wenn Du einmal gelernt hast und die Antworten für den einen Schein, vor allem See kennst, dann ist der andere Schein, in dem Fall Binnen ein Klacks. Die Kosten sind auch nicht soviel mehr, vor allem wenn Du später den 2. Schein doch noch machen möchtest, wird es richtig teuer und Du mußt wieder den ganzen Quatsch lernen. Praxisprüfung ist auch nur eine nötig, wenn Du beide Scheine kurzfristig hintereinander machst. Also viel Erfolg !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.