boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 71
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.07.2021, 21:37
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 180
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
151 Danke in 66 Beiträgen
Standard Polizeiermittlungen und Probleme nach Bootskauf

Folgendes Problem :
Ich habe einen Freund zum Bootskauf begleitet ,der Preis war gut und es handelte sich um eine restaurationsbedürftige Glastron v164 mit Anhänger,
Der Hänger hatte noch Nummernschilder mit Siegeln drauf.
Papiere vom Boot oder Hänger hatte der Verkäufer nicht mehr bzw waren nicht auffindbar bzw noch beim Vorbesitzer,einem Bekannten des Verkäufers.
Also Boot gekauft,Kaufvertrag fertig gemacht inklusive Passkopien des Verkäufers ,ab auf die Autobahn und nach nicht mal 10 Minuten wurden wir vom Zoll und der Autobahnpolizei zum Anhalten am Rastplatz begleitet,
Das Boot bzw die Rumpfnummer wurde überprüft ebenso der Anhänger samt Nummernschildern und jetzt kommt der Hakenie Nummernschilder passen nicht zum Anhänger ,es wäre ein anderes KFZ unter diesen Schildern angemeldet.Es könnte aber auch sein das die Schilder bzw der Hänger vor so langer Zeit abgemeldet wurden das die Nummer schon wieder neu vergeben wurde und die alten Daten komplett im System gelöscht und nicht mehr ersichtlich sind.Bleibt die Frage warum noch Siegel drauf waren.
Die Schilder wurden einbehalten und wir haben das Boot zum Verkäufer in die Halle seines Kumpels zurück abschleppen lassen und ihm gesagt wir kommen zur Abholung ein anderes mal mit Roten Kennzeichen oder einem Transporter,der Verkäufer war einverstanden
,ein paar Tage später kamen wir dann zur Abholung ,sein Kumpel wo das Boot stand hat uns telefonisch vorher mitgeteilt das wir dort an der Halle Hausverbot haben und was uns einfallen würde das wir das Boot einfach Nachts dort haben absetzen lassen,ausserdem würde das Boot jetzt nicht mehr in der Halle stehen den Rest sollen wir mit dem Besitzer klären.der Verkäufer hatte das Boot anschliessend einfach auf einen öffentlichen Parkplatz gestellt ,ohne Plane ohne schloss und hat uns nur noch den Standort des Bootes geschickt.
Was uns sehr komisch vorkam,das Boot haben wir dann auf meinen anderen Bootsanhänger umgeladen und abtransportiert ,der Bootsanhänger wird separat mit einem 8 Meter Transport Anhänger abgeholt,also ein riesen Aufwand von Kiel bis Köln hin zurück 1000km ,es folgt also die dritte Tour.
Ich und mein Freund haben jetzt eine Anzeige von der Polizei erhalten wegen Verdacht auf Kennzeichenmissbrauch was eine Straftat darstellt und nicht nur eine Ordnungswidrigkeit.Wir haben in gutem Glauben den Hänger etc gekauft wir konnten nicht wissen das etwas mit den Schildern nicht stimmt ,die Polizistin meinte Unwissenheit schützt nicht vor Strafe und der Staatsanwalt muss entscheiden.Was haltet ihr von der Angelegenheit,meiner Meinung trifft mich keine Schuld.Der Verkäufer hat sich komisch Verhalten ebenso sein Kollege die wollten mit dem Boot und den Problemen mit der Polizei nix zutun haben und sind nicht mehr erreichbar.Es könnte sein das die irgendein Schild auf den Hänger montiert haben und jetzt behaupten wir hätten es mitgebracht und montiert.

§ 22
Kennzeichenmissbrauch

(1) Wer in rechtswidriger Absicht

1.ein Kraftfahrzeug oder einen Kraftfahrzeuganhänger, für die ein amtliches Kennzeichen nicht ausgegeben oder zugelassen worden ist, mit einem Zeichen versieht, das geeignet ist, den Anschein amtlicher Kennzeichnung hervorzurufen,2.ein Kraftfahrzeug oder einen Kraftfahrzeuganhänger mit einer anderen als der amtlich für das Fahrzeug ausgegebenen oder zugelassenen Kennzeichnung versieht,3.das an einem Kraftfahrzeug oder einem Kraftfahrzeuganhänger angebrachte amtliche Kennzeichen verändert, beseitigt, verdeckt oder sonst in seiner Erkennbarkeit beeinträchtigt,

wird, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Die gleiche Strafe trifft Personen, welche auf öffentlichen Wegen oder Plätzen von einem Kraftfahrzeug oder einem Kraftfahrzeuganhänger Gebrauch machen, von denen sie wissen, dass die Kennzeichnung in der in Absatz 1 Nr. 1 bis 3 bezeichneten Art gefälscht, verfälscht oder unterdrückt worden ist.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.07.2021, 21:54
Benutzerbild von waterfront
waterfront waterfront ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2014
Ort: Revier Brandenburg/Berlin
Beiträge: 607
385 Danke in 252 Beiträgen
Standard

Mal eine Frage: würdest du oder dein Freund, ein Auto kaufen, mit Nummernschilder, aber ohne die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und / oder 2 ( bzw. eine Betriebserlaubnis)?

Ich glaube nicht.

Die Polizei hat hier leider Recht, und der ganze Zug vermutlich gestohlen.
__________________
Gruß Holger
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 10.07.2021, 21:55
Benutzerbild von nawarthmal
nawarthmal nawarthmal ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.02.2017
Ort: MOL & bei Waren/M.
Beiträge: 436
Boot: Waveline 270SA / 320er Chinadinghi
384 Danke in 184 Beiträgen
Standard

Naja, Siegel hin oder her... ohne gültige HU-Plakette wäre ich niemals mit dem Trailer auf eigener Achse losgezogen... und ohne Schein wahrscheinlich auch nicht.

Wenn die Kieler Jungs nun tatsächlich behaupten, ihr hättet das Schild angebracht, habt ihr ein Problem... Es sei denn, es läßt sich nachweisen, dass das Kennzeichen mal im Umfeld des Verkäufers vergeben war oder ggf schon in Bildern der Verkaufsanzeige zu sehen ist. Scheint ein Fall für den Anwalt zu sein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 10.07.2021, 22:28
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.300
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
25.499 Danke in 10.499 Beiträgen
Standard

Stehen die Kennzeichen im Kaufvertrag?Dann habt ihr eine Chance, sonst wart ihr Sau Dämlich.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 10.07.2021, 22:33
Benutzerbild von didibo
didibo didibo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.01.2020
Ort: Bonn
Beiträge: 135
Boot: Seaswirl 250 AFT Express
150 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Stehen die Kennzeichen im Kaufvertrag?Dann habt ihr eine Chance, sonst wart ihr Sau Dämlich.
Sorry aber dem muss ich mich anschliessen.
Wünsche euch trotzdem das ihr aus dieser Nummer heil rauskommt.
__________________
geht net gibbet net
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 10.07.2021, 22:53
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Wickede
Beiträge: 933
Boot: Alles gerade greifbare
3.722 Danke in 1.568 Beiträgen
Standard

Moin,

ihr kauft ein Boot samt Trailer ohne irgendwelche Papiere?

..und warum schreibst Du wiederholt von NummernschildER des Trailers?

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 10.07.2021, 22:55
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 180
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
151 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Lediglich zwei Ziffern des Kennzeichens sind auf den Inseratfotos seitwärts zu erkennen,die Fotos haben wir,im Kaufvertrag steht das Kennzeichen nicht drin.
Laut STGB macht sich derjenige strafbar der einen Anhänger mit falschen Schildern versieht ,ob die Schilder überhaupt von einem anderen Fahrzeug sind oder so alt sind das sie nicht mehr im System sind steht ja auch noch offen,Fakt ist Das Kennzeichen wurde mittlerweile einem anderen Kfz zugeteilt.
Ich kann der Polizei im Endeffekt ja nur die Sache so darlegen wie ich es hier getan habe und es bleibt abzuwarten was der Vorbesitzer der Polizei sagt,
Das liegt ja alles nicht in meiner Hand, ich war von Anfang an gegen den Kauf des Bootes weil ich aus eigener Erfahrung weiss wieviel Arbeit die Restaurierung so eines Boots bedeutet , ich hab mich nur meinem Freund zuliebe bereit erklärt das Ding zu schleppen weil er das Boot unbedingt haben wollte und mit dem Anhänger alles ok wirkte,Die Papiere wollte der Verkäufer auf Nachfrage suchen und meinem Freund per Post schicken.
Ich habe bereits mehrmals Boote samt Anhänger ohne Unterlagen gekauft und anschliessend Papiere ausstellen lassen ,man holt sich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bei der Polizei etc ,geht zum TÜV mit dem Trailer, macht die HU und erhält neue Fahrzeugpapiere.Auch einen Bootsschein zu erhalten ist kein Aufwand und bei so Uralt Booten wie der Glastron aus den 70ern ist es garnicht unüblich das keine Unterlagen vorhanden sind ,wir reden hier von einem stark restaurierungsbedürftigem Boot was 1000 Euro wert ist und nach Fertigstellung auch nicht mehr wie 5000 wert ist,wenn ich ein Boot kaufe was Zehntausende oder hunderttausende kostet würde ich auch pinibel drauf achten das alle Unterlagen und Besitzverhältnisse klar sind.

Geändert von Cedrique (10.07.2021 um 23:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.07.2021, 23:17
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.972
Boot: Merry Fisher 645
23.378 Danke in 8.577 Beiträgen
Standard

Jetzt Mal ehrlich. Das ist doch wohl nicht dein Ernst, oder?

Das stinkt doch von vorn bis hinten.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 10.07.2021, 23:21
Benutzerbild von Pepper
Pepper Pepper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg / Stove
Beiträge: 1.766
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 60PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: Pepper - DC7499
3.188 Danke in 1.351 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cedrique Beitrag anzeigen
... Papiere vom Boot oder Hänger hatte der Verkäufer nicht mehr bzw waren nicht auffindbar bzw noch beim Vorbesitzer,einem Bekannten des Verkäufers....
An dieser Stelle wäre ich schon umgedreht.

Ich drücke mal die Daumen, dass Boot und Trailer nicht noch von irgendwen als gestohlen gemeldet werden.

Zitat:
Zitat von Cedrique Beitrag anzeigen
...Die Papiere wollte der Verkäufer auf Nachfrage suchen und meinem Freund per Post schicken.
Wer einen Bootsverkauf so schlecht vorbereitet wird im Nachhinein aber mal gar nichts machen ...

Zitat:
Zitat von Cedrique Beitrag anzeigen
...,im Kaufvertrag steht das Kennzeichen nicht drin....
Ich kann der Polizei im Endeffekt ja nur die Sache so darlegen wie ich es hier getan habe und es bleibt abzuwarten was der Vorbesitzer der Polizei sagt,...
Geht mal davon aus, dass euer "Verhandlungspartner" alles tun wird, damit ER möglichst schadfrei aus der Sache raus kommt.

Vielleicht kommt ihr mit einem blauen Auge davon, wenn euch kein Vorsatz nachgewiesen werden kann.
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 10.07.2021, 23:30
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 180
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
151 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Das die Sache stinkt ist mir klar,erst recht nachdem der Vorbesitzer sich so merkwürdig Verhalten hat nachdem er davon gehört hat das es Unstimmigkeiten mit den Nummernschildern gibt und richtig,ich gehe davon aus das der Vorbesitzer versuchen wird die Sache auf uns zu schieben.
Gestohlen ist das Boot nicht,wer würde auch so ein verrotetes Bastelboot klauen ,es sieht wirklich katastrophal aus.Die gute Nachricht ist das der Volvo Penta B18 Innenborder jetzt nach ein paar kleineren Reparaturen super läuft und wir sind auch zuversichtig das wir das Ding wieder in Schuss bekommen.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.07.2021, 00:31
DerIngo DerIngo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 1.119
Boot: UMS 545 DC/ Mercury 115 Pro XS
1.492 Danke in 618 Beiträgen
Standard

Da bin ich gespannt wie das für Euch ausgeht. Mann Mann Ihr lasst Euch auf Geschichten ein - ich hoffe Ihr kommt mit einem blauen Auge davon.
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 11.07.2021, 08:10
Benutzerbild von adama
adama adama ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.01.2013
Ort: Landshut
Beiträge: 477
Boot: ohne Boot
215 Danke in 166 Beiträgen
Standard

Naja das Kind ist nun in den Brunnen gefallen, da kommt man nicht mehr raus...

Cedrique, wenn du öfter schon Anhänger und Boote ohne Unterlagen gekauft hast, dann müsstest du doch wissen, dass man mit einer Roten Nummer zum Bootskauf hin fährt... sowas ist doch schon vor der Besichtigung klar ob es Papiere gibt und der Anhänger angemeldet ist



Lg
Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 11.07.2021, 08:14
Benutzerbild von paulemeier1
paulemeier1 paulemeier1 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 361
Boot: Bavaria 37CR
483 Danke in 248 Beiträgen
Standard

Jepp Kind und Brunnen. Hätte hätte Fahrrad Kette. Nützt auch nix
Meiner Meinung nach hilft hier genau eins. Der Gang zum Anwalt. Im ideal Fall mit ner Rechtsschutz.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 11.07.2021, 08:48
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 3.345
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
5.466 Danke in 2.383 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von adama Beitrag anzeigen
Naja das Kind ist nun in den Brunnen gefallen, da kommt man nicht mehr raus...

Cedrique, wenn du öfter schon Anhänger und Boote ohne Unterlagen gekauft hast, dann müsstest du doch wissen, dass man mit einer Roten Nummer zum Bootskauf hin fährt... sowas ist doch schon vor der Besichtigung klar ob es Papiere gibt und der Anhänger angemeldet ist



Lg
Roland
Das ist so nicht richtig.
Die rote Nummer ist nur für den Anhänger.
Der darf aber nicht beladen werden.
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem neuen Liegeplatz beim EWV-Hennigsdorf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 11.07.2021, 09:04
horstj horstj ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 2.409
2.161 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Wenn ich die Erzählung richtig verstehe, habt Ihr ein Anhänger (und das Boot) ohne jegliche Papiere (Fahrzeugschein, TÜV) gekauft und seit damit einfach losgefahren.
Damit ist weder der Besitzstand noch der technische Zustand in irgendeiner Art dokumentiert. Es wäre nicht einmal eine Ummeldung des Trailers möglich gewesen.
__________________
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.07.2021, 09:09
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.199
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
2.116 Danke in 767 Beiträgen
Standard

Moin

Auch der Hänger ist nicht als gestohlen angezeigt, sonst wäre er sichergestellt worden.

Bisher alles ganz normal. Du hast dich zumindest ein wenig übers Ohr hauen lassen und die Polizei hat ihr Arbeit gemacht. Die Anzeige hättest du dir sparen können, die haben die Beamten mit der Sicherstellung schon geschrieben.

Du wirst demnächst aufgefordert, dich zum Sachverhalt zu äußern. Achte darauf, ob als Beschuldigter oder Zeuge.

Im ersten Fall musst du außer den Personalien nichts angeben.

Ein Rechtsanwalt ist zu empfehlen.

Gruß und bleibt gesund

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 11.07.2021, 09:28
zooom zooom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 478
Boot: Nordship 808
Rufzeichen oder MMSI: DD3254
547 Danke in 267 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Das ist so nicht richtig.
Die rote Nummer ist nur für den Anhänger.
Der darf aber nicht beladen werden.
Das stimmt nicht ganz, für Überprüfungs- und Testzwecke darf der Hänger durchaus beladen sein, man muß ja wissen, wie sich so ein Hänger hinter dem Zugfahrzeug verhält...
Allerdings ist die Verwendung eines roten Kennzeichens an zugelassenen Fahrzeugen nicht erlaubt und das war ja in diesem Fall zweifelhaft.
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.07.2021, 09:49
Benutzerbild von Pepper
Pepper Pepper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg / Stove
Beiträge: 1.766
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 60PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: Pepper - DC7499
3.188 Danke in 1.351 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cedrique Beitrag anzeigen
...Gestohlen ist das Boot nicht,wer würde auch so ein verrotetes Bastelboot klauen ...
Jemand der weiß, das es für so ein Boot Käufer gibt ...

Zitat:
Zitat von kapitaenwalli Beitrag anzeigen
...Auch der Hänger ist nicht als gestohlen angezeigt, sonst wäre er sichergestellt worden. ...
Zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht als gestohlen angezeigt. Es könnte sogar mein Trailer sein. Weiß ich, ob der noch da steht, wo ich ihn zuletzt abgestellt habe? ...

Ich freue mich für jeden, der an das Gute im Menschen glaubt und damit nicht reinfällt - das Leben schreibt aber sehr häufig andere Geschichten ...
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...


Geändert von Pepper (11.07.2021 um 10:28 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 11.07.2021, 09:50
Neck Neck ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.546
846 Danke in 530 Beiträgen
Standard

Na ja,ich und mein Freund

Mein Freund und ich haben uns ein Boot gekauft.

Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 11.07.2021, 10:18
Benutzerbild von Cedrique
Cedrique Cedrique ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.04.2020
Ort: 51580 gummersbach
Beiträge: 180
Boot: Ecume de mer Classik Segler/ Glastron v174 Bayflite sportboot
151 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Überführungskennzeichen bekommt man nur wenn die Fahrzeugpapiere vorweisbar sind und rote Kennzeichen(Händlerkennzeichen) haben wir auch versucht zu bekommen ,weil der Anhänger ja immer noch bei Kiel steht,das Boot haben wir ja bereits abgeholt mit meinem Hänger.
Die Sache mit den Händlerkennzeichen ist das die nicht übertragbar sind und auch nicht vom Händler verliehen oder Vermietet werden dürfen,früher hab ich mir öfters rote Nummern geliehen für kleines Geld heutzutage macht das jedoch niemand mehr da es oft Ärger gab.
Mein Kumpel hat jetzt mit verschiedenen Polizei und Verkehrsbehörden telefoniert,jeder sagt was anderes ,in Köln hat er jetzt in einem Monat einen Termin bekommen
Und die Sachbearbeiterin hat sich hilfsbereit angehört eventuell bekommt er dann Fahrzeugpapiere um überführungskennzeichen zu erhalten was normalerweise nur mit gültigem TÜV möglich wäre allerdings werden aktuell wohl Ausnahmen gemacht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 71

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bootskauf in Malta und der lange Weg nach Hause :) Thor Mittelmeer und seine Reviere 24 25.10.2008 21:23
Bootskauf England nach Deutschland malepartus Allgemeines zum Boot 11 13.03.2008 13:59
Bootskauf nach der saison prinzipiell besser? derbigu Allgemeines zum Boot 13 12.07.2007 14:19
Bootskauf nach Osmosebehandlung ok oder finger weg? Thorsten Allgemeines zum Boot 7 09.02.2003 07:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.