boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.10.2013, 11:40
pingupingu pingupingu ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 294
Boot: Jaguar 22, Eskimo Kayak und Grabner Outside
179 Danke in 99 Beiträgen
Standard Möwendreck - wie bekommt man den weg???

Moin liebe Bootsforumsleute!
Nach dieser Saison an einem Bojenliegeplatz sieht das Boot leider unglaublich besch... aus. Die Möwen haben ganze Arbeit geleistet und trotz klar Schiff machen mit zig Litern Wasser haben wir vor dem auskranen nicht den ganzen Dreck abbekommen. Das Zeug ist einfach zu hartnäckig und nicht mal der Dampfstrahler hat geholfen. Was nutzt wirklich was um die Möwenka... wegzubekommen? Das Boot ist GFK und schon älter. Was darf/kann man für die Luken nehmen (Gebo) damit die nicht nachher total blind sind?
Habe in der Suchfunktion mit Möwen... gesucht aber nicht so richtig was erhellendes gefunden. Wäre nett wenn ihr mir bei diesem besch... Problem weiterhelft. Und vielleicht könnte man Chicken Mc Nuggets in Zukunft aus Möwen machen damit sich das Problem schon im Vorfeld löst..
Danke für Eure Tipps!
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.10.2013, 12:19
belray belray ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.09.2004
Ort: Saarland
Beiträge: 391
Boot: Monterey 214 FSC, Merc. 4.3 mpi
86 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Das interessiert mich auch!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.10.2013, 18:54
Benutzerbild von Alex 996
Alex 996 Alex 996 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2010
Ort: 5800 Hagen 1
Beiträge: 6.957
Boot: Performance 607 --- 383er Blueprint Versager - Engine Release 3.0
5.469 Danke in 3.520 Beiträgen
Standard

Hallo,

die ganze Plane nochmals einweichen, dann ein Mittelchen Deines Vertrauens drauf, ich benutze "Profi Cleaner" für 3,99 EUR, dann noch einmal richtig Dampfstrahlen.

Manch ein Fleck bleibt für immer.

Neu imprägnieren nicht vergessen.


Das nächste mal Vorbeugen, Möwenabwehr für Dein boot konstruieren.



Gruß Alex
__________________
Many things are Jacket like Trousers



Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.10.2013, 15:40
pingupingu pingupingu ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 294
Boot: Jaguar 22, Eskimo Kayak und Grabner Outside
179 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Danke für die ersten Antworten. Es geht nicht um die Plane - das ist ein Missverständnis - sondern um das Bootsdeck. Kann man da notfalls WC Reiniger nehmen oder macht das das Topcoat kaputt? Polieren ist auf dem Antirutsch nicht so schlau denke ich. Oder? Wäre nett wenn jemand noch ein paar Erfahrungen beisteuert wie man den Mist wegbekommt.
Danke!
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 13.10.2013, 15:54
klausim klausim ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2013
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.625
2.476 Danke in 1.173 Beiträgen
Standard

nimm WC Reiniger oder gleich Oxalsäure...war einmischen und dann hinterher abdampfen....Gelcoat danach wieder imprägnieren mit den Mittelchen Deines Vertrauens
__________________
Gruß
Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 13.10.2013, 17:19
pingupingu pingupingu ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 294
Boot: Jaguar 22, Eskimo Kayak und Grabner Outside
179 Danke in 99 Beiträgen
Standard Teilerfolg - Möwendreck

Danke Klaus! Ich habe in der Zwischenzeit folgendes versucht was halbwegs geht:
1 Teil WC Reiniger, 1 Teil Neutralreiniger, 1 Teil Spüli, 1 Teil Spiritus, 6 Teile Wasser - In ein Sprühflasche mit einem Sieb zum Vorklappen damit es Schaum gibt. Der Schaum ist so richtig dickflüssig und haftet halbwegs auch an schrägen Flächen. Alles satt einsprühen. Mindestens eine Stunde einwirken lassen. Alles mit der Bürste schrubben - Möwendreck löst sich an den meisten Stellen. Abspritzen mit Wasser. Die Stellen die noch immer nicht richtig sauber werden habe ich jetzt mit Küchenrolle abgedeckt und diese mit dem Gebräu s.o. eingesprüht. Ganz satt - damit die Küchenrolle richtig getränkt ist. Ich lasse den Mist über Nacht einwirken und hoffe es geht dann morgen früh vollends ab. So ähnlich allerdings nur mit Spüli und etwas Spiritus mache ich das mit dem Visier des Motorradhelms. Bei Backblechen geht das auch und ich hoffe es klappt auch mit der Möwenk..

Wenn das nicht hilft versuche ich es noch mit etwas Essigsäure verdünnt.
Schönen Möwenfreien Sonntag!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.10.2013, 21:51
Benutzerbild von Toms
Toms Toms ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: Saar / Mosel
Beiträge: 510
Boot: zur Zeit auf der Suche...
561 Danke in 326 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen,

ich habe das Problem in unserem Revier (zum Glück) nicht mit den Möwen.
Könnte mir aber vorstellen das "mein" Problem (weniger Boot, mehr Auto) ähnlich ist.

Vogelkacke (insbesondere Tauben) nervt mich auch auf dem PKW.

Ich besprühe alles mit einer Wasser-Spülmittellösung, lege eine "nasse" Zeitung darauf und ziehe diese dann, je nach Trocknung, ab.
Die Schei... ist verschwunden. Kurz nachpolieren und gut is.
Ob das beim Boot geht (evtl. Antirutsch) weiss ich nicht, aber ein Versuch wäre es Wert, da fast keine Kosten
__________________
wenn Jemand denkt, ich schreibe Unsinn, dann braucht er/sie es mir nicht zu sagen, ich weiss es
_________________________________

Gruss, Tom
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.10.2013, 09:12
Eidgenosse Eidgenosse ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 173
Boot: Quicksilver 640 Weekend mit Yamaha 130
89 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen

Im wahrsten Sinne des Wortes Sch...!
Da Vogelkot sehr agressiv ist wäre es wichtig, ihn so schnell wie möglich zu entfernen. Klar, im Winter auf dem Boot vielleicht eher schwierig.

Habe bei mir sowohl auf dem Auto wie auch auf dem Boot eine NANO-Versiegelung drauf. Ist erst mal etwas aufwändig. Danach hast Du es aber das ganze Jahr über viel einfacher. Mit einem nassen Microfasertuch drüber und es geht fast alles ganz einfach runter.

Grüsse vom Eidgenossen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 29.03.2021, 12:49
MS.Erika MS.Erika ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.08.2020
Ort: Salzburg
Beiträge: 143
Boot: Coronet Midi 24
13 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo habe ein neues Mittel gegen Möwendreck auf Bio. Kann Euch gerne kurzen Film senden wie das wirkt.
VH.Manfred
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.03.2021, 13:09
Benutzerbild von Erposs
Erposs Erposs ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 2.104
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
4.229 Danke in 2.202 Beiträgen
Standard

Ich hab ein altes Mittel gegen Vogelschei*e. Funktioniert ganz ausgezeichnet.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.03.2021, 08:59
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 3.649
Boot: Compromis 888 / Avon Searider 5,4 / Selva S500 / Sea-Doo Spark
12.803 Danke in 5.259 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MS.Erika Beitrag anzeigen
Hallo habe ein neues Mittel gegen Möwendreck auf Bio. Kann Euch gerne kurzen Film senden wie das wirkt.
VH.Manfred
Zeich ma, wie das wirkt tut...
__________________
Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 03.05.2021, 12:15
Regal 1700lsr Regal 1700lsr ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 03.05.2021
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wir haben unser Boot in Italien an einem See, liegt an einer Boje.
Hatte auch immer die wortwörtliche Scheiße mit den Möwen.

Hab viel probiert mit wimpeln und allem Möglichen.
Hab dann letztes Jahr den Birdboggle über die nauticexpo gefunden und der funktioniert eigentlich super.

Falls wer mehr wissen will kann er mich gerne anschreiben
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 03.05.2021, 17:51
Benutzerbild von paulemeier1
paulemeier1 paulemeier1 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 364
Boot: Bavaria 37CR
496 Danke in 251 Beiträgen
Standard

der Typ macht auch im segeln Forum die gleiche Werbung
hab ich ja kein Problem mit aber doch bitte klar deklariert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 03.05.2021, 18:11
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.761
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
1.882 Danke in 776 Beiträgen
Standard

Hartnäckige, festgetrocknete Vogelkacke mach ich immer so weg:
Nassen Schwamm oder reichlich mit Wasser getränktes, mehrfach gefaltetes Tuch auf die Stellen legen, einweichen lassen, warten, warten, warten, ggf. noch mal mehr Wasser, falls bei Sonne zu schnell trocken, dann nochmal mit Wasser und Schwamm abwischen. Funzt prima. Besser als lange schrubben und kratzen oder mit Chemie rangehen.
__________________
“I don’t feel very much like Pooh today," said Pooh.
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 04.05.2021, 07:34
Regal 1700lsr Regal 1700lsr ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 03.05.2021
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von paulemeier1 Beitrag anzeigen
der Typ macht auch im segeln Forum die gleiche Werbung
hab ich ja kein Problem mit aber doch bitte klar deklariert
Glaub ich nicht das ich da auch bin würde mich wundern.

Ich mach hier "Werbung" weil ich das Produkt gut finde.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 04.05.2021, 07:38
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 3.649
Boot: Compromis 888 / Avon Searider 5,4 / Selva S500 / Sea-Doo Spark
12.803 Danke in 5.259 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Regal 1700lsr Beitrag anzeigen
Glaub ich nicht das ich da auch bin würde mich wundern.

Ich mach hier "Werbung" weil ich das Produkt gut finde.
Dann berichte doch hier, was du so über das Produkt weißt, dazu ist der Faden ja da.
Bestellen kann man dann per PN
__________________
Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 04.05.2021, 07:41
Regal 1700lsr Regal 1700lsr ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 03.05.2021
Beiträge: 4
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Möchte nicht streiten und das ist jetzt auch Offtopic.
Foren sind zum Austausch und Informationen weitergeben, das hab ich gemacht und möchte das Thema wenn es geht auch gut sein lassen.

Hab mich wegen einem andern Problem hier angemeldet.
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.