boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 1.290Nächste Seite - Ergebnis 281 bis 300 von 1.290
 
Themen-Optionen
  #261  
Alt 02.08.2017, 22:58
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.770 Danke in 1.921 Beiträgen
Standard

Moin zusammen,

heute gibt es nicht viel zu berichten. Das Wetter war kalt und diesig, immer wieder feiner Nieselregen. So hab ich beschlossen, heuten nen faulen zu machen und einfach hier liegen zu bleiben. Der Platz ist ruhig und kostenlos.

Damit ihr trotzdem was zu lesen habt und wir ja das Thema Fitness hier auch schon hatten, hab ich mal eine weitere Geschichte für Euch rausgekramt:

Liebes Tagebuch,

der Kalle (Name von der Redaktion geändert) hat heute Geburtstag. Eigentlich wollten wir zusammen feiern. Er hatte uns eingeladen in der Wochenendhütte am See gemütlich zu grillen. Also Hütte ist wirklich der richtige Ausdruck. Irgendwo am Arsch der Welt, Doppelstockbetten wie im Ferienlager, kein Fernseher, keine Dusche, kein WLAN und der Handyempfang ist auch unter aller Sau. Naja, aus dem Campingalter sind wir ja eigentlich raus, aber sie wollten uns mit dem Auto vom Bahnhof abholen, damit wir nicht so weit laufen müssen. Unser Hündchen könnten wir auch mitbringen und wir könnten das Gästezimmer haben und alles soll ganz ruhig und gemütlich werden. Nicht das übliche Gelage mit Geschwistern, Schulfreunden und Leuten aus dem Sportverein. Nur wir vier und ganz „chillig“, wie die jungen Leute das heute nennen.
Kurzum, wir haben uns belatschern lassen. Wir sehen uns eh zu selten und so eine Vater – Sohn Beziehung muss ja auch gepflegt werden. Für eine Nacht geht das schon mal.

Vorgestern ruft seine Braut hier an. … Ja es täte ihr ja furchtbar leid, weil wir ja jetzt schon alles geplant hätten, aber sie hätten sich nun spontan entschlossen mit dem Fahrrad an der Mosel lang zu fahren. … Wie bitte? Mit dem Fahrrad? Also wir haben ja früher auch verrückte Sachen gemacht. Mit dem Motorrad quer durch Europa oder mit dem klapprigen Wohnmobil einfach ins Blaue gefahren. Aber mit dem Fahrrad???? Wo soll denn bitteschön das Gepäck hin und das Zelt und die Schlafsäcke? …. Nö, meint sie, wir übernachten in Herbergen und Gästezimmern. ….. „Ah, ja habt Ihr also eine Fahradreise gebucht“, sag ich, „dann kommen wir eben Feiern wenn ihr zurück seid.“ … Ja nee, meint Sie, das wäre nicht so einfach, weil so genau wissen sie noch nicht wann sie wieder zurück kommen. …. „Watt? Ihr müsst doch wissen wann die Reise zu Ende ist!“ …. Naja, so richtig organisiert wäre das alles nicht, weil sie wollen sich nicht an irgendwelche Tourpläne und Reiseveranstalter binden. Das ist ihnen alles zu organisiert und zu spießig und der dauernde Gruppenzwang. Sie wollen eifach aufs Geradewohl losradeln und dann abends irgendwo ein Zimmer nehmen.. ….. Na ok, denk ich bei mir. Ist ja heute mit den Smartphones alles kein Problem mehr, zwei Klicks, Zimmer gebucht. Eine Facebook – Gruppe gibt es sicher auch wo man sich austauschen kann. Warum nicht? …. „Ihr habt also im Internetz selber Zimmer gebucht?“ , frage ich. …. „Nö, wir fahren einfach ins Blaue und schaun dann abends wo wir bleiben, wir haben da so einen Fahrradatlas wo alles drin steht und lassen uns überraschen.“ Sie hätte das schon öfter mit einer Freundin gemacht und das war immer lustig. …...

Ok, denke ich, sie sind erwachsene Leute und müssen selber wissen was sie tun. Ich misch mich da nicht mehr ein. Sollnse machen, ist halt ne andere Generation!

Als ich die Geschichte dann meinem Weib erzählt habe, sagte die: … ich soll mich doch nicht so aufregen und an meinen Blutdruck denken. Ich hätte früher viel verrücktere Sachen gemacht und die Reiselust liegt wohl in den Genen. „Kein Wunder, dass die so drauf sind“ sagt sie, „sind schließlich deine ELTERN !“

Mann mann mann, sowas macht man mit 17 und nicht mit 71 !!!


Gruß Hubert
... der auch mal seine Gruftis grüßt, weil die hier mittlerweile auch mit lesen.
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Geändert von Mr-Flopppy (02.08.2017 um 23:38 Uhr)
top
Folgende 17 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #262  
Alt 03.08.2017, 00:12
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.233
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
3.808 Danke in 883 Beiträgen
Standard

Hallo Hubert,
Im Anhang eine Übersich der Route über den Haren Rütenbrockkanal.(siehe pdf.)

Ich bin die Strecke letztes Jahr in umgekehrter Richtung gefahren.
Solltest Du noch zusätzlich Kartenausscnnitte benötigen, sende ich Dir diese gerne.

Gute Fahrt wünscht
Edi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot (166).jpg
Hits:	173
Größe:	69,2 KB
ID:	763324  
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Flopppy.pdf (219,6 KB, 50x aufgerufen)

Geändert von nini (03.08.2017 um 09:49 Uhr)
top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #263  
Alt 03.08.2017, 13:17
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.581
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.484 Danke in 2.149 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Methusalix Beitrag anzeigen
Moin, passt schon, Gerhard!
Von Emmen an kommt die "Veenvaart" (gibt's erst seit ein paar Jahren) bis zu der Kreuzung kurz vor Ter Apel (wo die Tanke ist). Dort rechts ab beginnt der Haren-Rütenbrock-K.
Habe den weiteren Verlauf bis zum, Mittellandkanal mal in meine Google-Karte gemalt - so müsste es stimmen.

Die Abenteuer der SY RAN
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #264  
Alt 03.08.2017, 13:26
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.044
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
23.114 Danke in 3.823 Beiträgen
Standard

Super Gerhard!

Jetzt können wir den Floppy fernsteuern und immer für die nächste Etape schon mal einen (kostenlosen) Anleger, Tanke, Einkaufsmöglichkeit etc. raussuchen.
Der Junge muss nur mal hinmachen!
Sind ja über den Daumen nur ca 70 Stunden Fahrtzeit bis nach Big B.

Klaus, der die Tage schon ein Winterquartier für Hubert gesehen hat
top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #265  
Alt 03.08.2017, 13:35
tocan tocan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Bochum
Beiträge: 1.052
Boot: Grundel umgebaut mit Achterdeck
389 Danke in 274 Beiträgen
Standard

Hi Hubert, zum Kartenmaterial. Hole Dir Navship. Wir sind ja zusammen ein Stück mit Navionics gefahren. Wolltest ja unbedingt Dein Navionics wegen der Offlinekarten. Ich habe beides und habe Dir empfohlen Navship zu verwenden. So kannst Du wenigstens mit der kostenlosen Version Deine Tagestouren planen. Fürs grobe nimm einfach die Garde Webkarten. Chris von Navship ist zumindest seit einer Woche informiert und ich habe Ihn gebeten Dir die Vollversion zu spendieren. Ist aber vielleicht etwas schwer für Dich das richtig dann so einzuspielen. Aber mit Garde auf dem Laptop und Navship hast Du beides.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
top
  #266  
Alt 03.08.2017, 13:38
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.581
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.484 Danke in 2.149 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Super Gerhard!

Jetzt können wir den Floppy fernsteuern und immer für die nächste Etape schon mal einen (kostenlosen) Anleger, Tanke, Einkaufsmöglichkeit etc. raussuchen.
Der Flopppy muss nur immer brav seine Position durchgeben
Ob er wirklich schon seit 2 Tagen an der Wartestelle der Schleuse Driel liegt?
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #267  
Alt 03.08.2017, 13:43
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.770 Danke in 1.921 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kladower Beitrag anzeigen
Der Flopppy muss nur immer brav seine Position durchgeben
Ob er wirklich schon seit 2 Tagen an der Wartestelle der Schleuse Driel liegt?
Er legt gleich da ab. Ziel ist der empfohlene Bootsservice in Arnheim.

Gruß Hubert via Tapatalk
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
  #268  
Alt 03.08.2017, 13:45
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.581
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.484 Danke in 2.149 Beiträgen
Standard

So lobe ich mir das
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #269  
Alt 03.08.2017, 23:41
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.770 Danke in 1.921 Beiträgen
Standard

Heut morgen hab ichs mal mit nem Wecker probiert. Man will ja nicht übertreiben, also 10:00 Uhr. Stundenzahl einstellig wäre ja noch Nacht. Also Wecker auf halb zehne, damit ne halbe Stunde zum wach werden bleibt.

Wecker bimmelt, ich hüpfe voll motiviert aus der Koje. Den Wecker hatte ich vorsichtshalber ausserhalb der direkten Reichweite geparkt. Also Wecker ausgeschaltet, pinkeln … es regnet! ES REGNET ! … Ja, was soll ich gegen die Natur tun? Fröhlich grinsend kuschel ich mich wieder in meinen Schlafsack. Wecker! HA, HA!

Pünktlich gegen Mittag ist die Natur wieder mit mir im Einklang. Ich bin wach und es hat aufgehört zu regnen, Geht doch! Es steht zwar immernoch ein ziemlich fieser Wind, aber ich hab ja keine Eile. Die heutige Etappe sind nur 9km und eine Schleuse. Ich mach mich also in aaaller Ruhe abfahrbeireit und warte eigentlich, dass ein Frachter aus dem Schleusenbereich kommt. Dann müsste ich ja fix Hochschleusen können. Nix, natürlich kommt da keiner. Bis plötzlich drei oder vier Sportboote im Konvoi auf die Schleuse zu fahren. Da hänge ich mich doch gleich dran. Einer von denen hat ganz sicher Funk. Klappt auch super, die Schleuse ist grün. Natürlich parken sich die Anderden so dämlich, dass ich zwischen allen hindurch muss, und ganz vorne die Poolposition belegen.

Dann geht es nach Arnheim zu dem empfohlenen Bootsservice. Danke für den Tipp!
Obwohl ich wirklich kurz vor Ladenschluss ankomme, kann ich noch volltanken und kauf noch ne Kartusche Fett, man weiß ja nie! Ganz für umme kann ich zwar nicht hier liegen bleiben, aber die RAN macht sich mal wieder klein und so bin ich mit symbolischen siebenfuffzich dabei. Passt!

Mein Tabak wird knapp und ich hab irgendwie Lust auf Action. Also mache ich mich landfein und marschiere tapfer über die Brücke in Richtung Stadzentrum. Hinter der Brücke gleich rechts sieht es nach Geschäften aus. Es ist mittlerweile kurz vor neune, aber heute ist „langer Donnerstag“ wurde mir gesagt.

Ich biege also ab und lande mitten in Arnheims Kneipenviertel. Kleine, verwinkelte Gassen, Stühle auf der Straße, aus jedem Eingang dröhnt andere Musik, bunte Neonreklame, auf dem Gehsteig sitzen Leute und trinken Dosenbier. Es riecht nach Kneipe, nach Party und nach grünem Kraut. Ich schlängle mich durch die Meute und lass mich erstmal auf eine Parkbank fallen. Ich habe sowas wie einen Flashback. Erinnerungen an wilde Nächte in Amsterdam, Berlin und Dresden und und und steigen in mir auf. Vor 20 Jahren hätte man mich mit Gewalt hier wegzerren müssen, oder eben im Morgengrauen wegtragen …. In meinem Kopf geht die Schublade „Wer sich dran erinnern kann, war nicht wirklich dabei!“ auf. Man,war datt ne wilde Zeit!

Ich sitze ein paar Minuten und lass die Szenen auf mich wirken … und plötzlich will ich wieder aufs Boot. Das ist mir alles zu aufregend, zu viel. Ich will nach Hause!

Ich kauf mir noch schnell einen Döner. Danke liebe Berliner bf Gruppe, fürs Appetit machen! Aber irgendwie müssen die sinnlos verlatschten Kalorien ja wieder rein.

Zurück an Bord, lassse ich mich erstmal auf die Koje fallen, mache mir leise Musik an und schnaufe durch. Was war das denn? Mitten im Trubel, in „meiner“ Szene, in meiner Welt, sehne ich mich nach meinem ollen Kahn? Nach Ruhe?

Tja, ist eben alles 20 Jahre her und die Leute dort gefeiert haben, waren auch alle um die 20 Jahre jünger als ich.

Was mich heute besonders berührt hat, war, dass ich die RAN mittlerweile wirklich als mein „zu Hause“ empfinde. Es ist eigentlich egal wo sie gerade liegt, sobald ich an Bord bin, bin ich „daheim“.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
  #270  
Alt 04.08.2017, 09:20
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.770 Danke in 1.921 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen
Super Gerhard!

Jetzt können wir den Floppy fernsteuern und immer für die nächste Etape schon mal einen (kostenlosen) Anleger, Tanke, Einkaufsmöglichkeit etc. raussuchen.
Der Junge muss nur mal hinmachen!
Sind ja über den Daumen nur ca 70 Stunden Fahrtzeit bis nach Big B.
Bin wach, wo muss ich hin ?

Gruß Hubert via Tapatalk
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #271  
Alt 04.08.2017, 09:33
Benutzerbild von RING18
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 3.673
Boot: 2-12m
6.051 Danke in 2.411 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mr-Flopppy Beitrag anzeigen
Bin wach, wo muss ich hin ?

Gruß Hubert via Tapatalk
mitten in der Nacht? Bist Du krank?
__________________
Gruß Thomas
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #272  
Alt 04.08.2017, 09:42
Benutzerbild von SammyFL
SammyFL SammyFL ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: Flensburg
Beiträge: 378
Boot: Ten Broeke Cruiser
333 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Er war bestimmt nur kurz auf Klo und kuschelt jetzt wieder mit dem Schlafsack
__________________
__________________
Gruß Christian
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #273  
Alt 04.08.2017, 10:02
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.770 Danke in 1.921 Beiträgen
Standard

Nö! Ich liege direkt an der Tanke. Wenn hier wer kommt, muss ich weg. Und so liege ich, trotz Regen nicht im Schlagsack.

Gruß Hubert via Tapatalk
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Geändert von Mr-Flopppy (04.08.2017 um 10:12 Uhr)
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #274  
Alt 04.08.2017, 10:19
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.044
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
23.114 Danke in 3.823 Beiträgen
Standard

Floppy, jetzt haste das nächste Leiden: senile Bettflucht!
Dein Tank ist doch voll, du wirst dich als Pirat doch nicht von so nem bisschen Regen abhalten lassen zu fahren?!

Klaus,
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #275  
Alt 04.08.2017, 10:22
Benutzerbild von Etoile
Etoile Etoile ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.461
Boot: Stahlverdränger Etoile
Rufzeichen oder MMSI: DJ5705
1.460 Danke in 782 Beiträgen
Standard

Sach mal Floppy, regnet es in Holland eigentlich die ganze Zeit während der Überführung ??? Da kann man ja depressiv werden .......
__________________
beste Grüße vom Frank
Viele Grüße von der Gatower Havel
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #276  
Alt 04.08.2017, 10:23
RG69 RG69 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.366
2.056 Danke in 1.388 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Etoile Beitrag anzeigen
Sach mal Floppy, regnet es in Holland eigentlich die ganze Zeit während der Überführung ??? Da kann man ja depressiv werden .......
und im Osten scheint immer schön die Sonne!
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #277  
Alt 04.08.2017, 10:26
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.770 Danke in 1.921 Beiträgen
Standard

btw. kennt jemand ne Regenradar App für NL, die auch auf uralten Andoiden funzt?

( Firmware Vers. 2.3.6 )

Gruß Hubert via Tapatalk
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
top
  #278  
Alt 04.08.2017, 10:50
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.581
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.484 Danke in 2.149 Beiträgen
Standard

Also ich benutze die App von WetterOnline, die ist ganz übersichtlich und für Arnheim sieht es gar nicht so schlecht aus. Morgen Mittag soll es etwas pieseln.

P.S. Habe gerade noch ein paar Zwischenstationen in die Karte eingebaut, bis zum 12. Juli musst eich viel raten
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #279  
Alt 04.08.2017, 11:09
Akaija Akaija ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2015
Ort: Westerwald
Beiträge: 1.259
Boot: Verdränger Ten Broke AK 10,0 x 3,10. Motor Perkins 4.108. Heimathafen: Bei Roermond.
Rufzeichen oder MMSI: 211739040
5.617 Danke in 989 Beiträgen
Standard

Wenn Du jetzt von dort morgens um 7 Uhr abhaust, bist Du nachmittags in Zwolle, die 90 km gehen dort ja Ruck Zuck
AUFSTEHEN !!!!
__________________
Gruß Ralf


Bericht über unsere erste Saison mit dem ersten eigenen Boot
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237545
http://www.my-akaija.de/
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #280  
Alt 04.08.2017, 11:41
Benutzerbild von Kladower
Kladower Kladower ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Berlin-Kladow a.d. Havel
Beiträge: 2.581
Boot: Nidelv 26
Rufzeichen oder MMSI: DB8017
5.484 Danke in 2.149 Beiträgen
Standard

Wir wollen von Hubert doch nichts übermenschliches verlangen

Realistische Ziele wären:

Rhederlaag (20km)
Naherholungsgebiet in einem Baggersee mit mehreren Marinas

Olburgen (30km)
Der Yachthafen Dorado Beach im Altarm hat eine Tankstation für Diesel und bleifreies Benzin.

Zutphen (45km)
Jachthaven Gelre (Vispoorthaven)
__________________
Viele Grüße
Gerhard

Revierinformationen Berlin und Umgebung

top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 241 bis 260 von 1.290Nächste Seite - Ergebnis 281 bis 300 von 1.290


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blindkauf, ran an die Arbeit Bayliner09 Restaurationen 96 26.04.2010 05:45
Gekauft bei ebay - ran an die Arbeit SLechner Restaurationen 7 26.08.2009 21:03
Nu ran an die Arbeit!!! Wollfröschin Restaurationen 68 24.04.2008 20:48
Ran II Hubkielyacht Helmuts1 Kleinkreuzer und Trailerboote 0 11.07.2002 13:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.