boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.10.2015, 00:44
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard --=Ũ Pfeifenraucher Ũ=--

Ich bin mir sicher, ich bin nicht der einzige Pfeifenraucher hier im .

Zum Pfeifchen bin ich tatsächlich durch die Segelei gekommen. Anfangs bin ich fas ausschließlich Hand gegen Koje unterwegs gewesen und das oft zu Gast bei Nichtrauchern. Draußen Rauchen war also angesagt. Im Hafen kein Problem, aber unterwegs glimmten die Kippen weg wie nichts und mit klammen, kalten Fingern waren meine Selbstgedrehten ohnehin kaum rauchbar.

Mein erstes Pfeifchen war eine Falcon, die ich mal gebraucht geschenkt bekommen hatte. Die habe ich eigentlich nur geraucht, wenn ich mit Booten unterwegs war und sie wurde mir leider samt meinem restlichen Gepäck auf Madera gestohlen.... aber das ist eine andere Geschichte.

Vor vier Jahren hat mir meine Liebste eine schöne Apple samt einer Packung Black Diamond Tabak zum Geburtstag geschenkt. Anfangs war es ein Pfeifchen in der Woche (neben gut dreißig Selbstgedrehten am Tag) heute rauche ich fast nur noch Pfeife.

Warum ich den Thread hier eröffne ?
Ich würde mich gern mit anderen Pfeifenrauchern austauschen. Welche Tabake bevorzugt ihr? Welche Pflegemittel benutzt ihr und welche Erfahrungen habt ihr mit Filtern und Feuerzeugen?

Ich habe schon nach Foren zum Thema gesucht, aber es ist halt wie überall. Eine Frage, zehn Antworten, zwanzig Meinungen und der Umgangston ist unter aller Sau. Eh man da als Neuling ein Gespür für die anderen User entwickelt, das dauert schon. Hier kenn ich meine Pappenheimer

Also, hat jemand Lust hier rund ums Thema Tabakpfeife zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen ? Oder ist jemand von Euch in einem Pfeifenforum aktiv, was er mir empfehlen kann?

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 28.10.2015, 14:02
Ostsee2015 Ostsee2015 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.07.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 730
Boot: Ten Broeke und Winz-Schlauchi
634 Danke in 351 Beiträgen
Standard

Mein Vater hat - neben seinen unsäglichen Handelsgold-Zigarillos - Pfeife geraucht. Ich mag den Geruch bis heute. Ich habe es probiert, für mich war es nichts. Dann habe ich mit dem Rauchen aufgehört ...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.10.2015, 18:25
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Gar nicht Rauchen ist natürlich am vernünftigsten.

Ich bin froh, dass ich mit den Pfeifchen vom Kettenraucher zum Genießer werden konnte. Ich rauche zwar immer noch ab und an eine Zigarette, aber nur weil meine Liebste auch raucht und dadurch immer Zigarettentabak im Haus ist. Ich selbst würde mir keinen mehr kaufen.

Was den Gerucht betrifft, habe ich auch sehr positive Erfahrungen gemacht. Obwohl, oder gerade weil, ich keine Aromaten rauche bekomme ich häufig zu hören : "Das richt aber lecker." oder "So hat es bei meinen Großeltern immer gerochen."
Ich wurde sogar von nichtrauchenden Stegnachbarn aufgefordert doch im Boot zu rauchen, statt draußen in der Plicht, weil sie den Geruch als angenehm empfanden und eben Erinnerungen an liebe Verwandte geweckt hat.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.10.2015, 18:29
Janus Janus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: am nördlichsten Punkt der Donau
Beiträge: 3.287
Boot: Mobo
Rufzeichen oder MMSI: ist bekannt
3.021 Danke in 1.607 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mr-Flopppy Beitrag anzeigen
Also, hat jemand Lust hier rund ums Thema Tabakpfeife zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen ?
Dazu von mir nur ein Wort: BONG!

Alles klaar...?
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.10.2015, 22:05
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Janus Beitrag anzeigen
Dazu von mir nur ein Wort: BONG!

Alles klaar...?
.... aus dem Alter bin ich mittlerweile raus !


Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 01.11.2015, 20:11
Benutzerbild von Bartho
Bartho Bartho ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Cuxhaven
Beiträge: 2.731
2.245 Danke in 1.303 Beiträgen
Standard

verzeih die frage , aber pafft man das ganze nur oder wie läuft Pfeifchen rauchen ?

Interessant find ich es schon habe leider nur keine Ahnung wie man die Pfeife bestückt etc.
__________________
Es grüßt Flo

"
We think too much and feel too little"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 01.11.2015, 21:00
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Also ich inhaliere so jeden vierten, fünften Zug. Eine Pfeife "richtig" zu rauchen erfordert einiges an Erfahrung und Übung. Sie darf nicht zu heiß werden, dann schmeckt es nicht. Andersrum geht sie sehr schnell wieder aus, wenn man nicht zieht.

Für mich ist das ein Bisschen so wie ein kleines Feuer am brennen zu halten. Schau mal bei Youtube nach Pfeifentipps. Da gibt es etliche Videos, die die Hintergründe und Techniken ganz gut erklären.

Nun will ich keinesfalls hier jemanden zum Rauchen anstiften. Wenn du aber von der Zigarette loskommen willst, dann kann ich dir gerne Tipps zur ersten Pfeife und verschiedenen Tabaken geben. Ist wie überall, als Neuling zahlt man oft erstmal ordentlich Lehrgeld. (zB. sogenannte "Einsteigersets")

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 01.11.2015, 21:27
Benutzerbild von Konsul
Konsul Konsul ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Hochwald
Beiträge: 450
Boot: Fletcher Arrowflyte 140 Bj79 55PS
2.169 Danke in 744 Beiträgen
Standard

Ich hab mir für den ersten Bootsurlaub aus Jux ne nö Name Pfeife und Tabak gekauft, wei Kapitäne Pfeife zu rauchen haben .
Hat mir schon gefallen, ich finde es hat auch mehr was rituelles als Kippen. Nur manchmal schmeckte es sehr scharf, hab bestimmt was falsch gemacht.

Hm - eigentlich hätte ich noch mal Lust...
__________________
Liebe Grüße,

Jörg


- Boot statt Böller! -
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 01.11.2015, 22:07
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Na gut, dann stell ich mal ein Video ein.
Der Typ ist etwas schrullig, erklärt aber sehr gut und nachvollziehbar.

https://www.youtube.com/watch?v=xnxSf3iQIw0

sind vier Teile.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 01.11.2015, 22:12
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.397
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.198 Danke in 3.226 Beiträgen
Standard

Ich bin damals auch durch das Segeln zum Pfeiferauchen gekommen, da es auf der Alraune (80er Seefahrtkreuzer, BJ. 1928) Tradition war, abends unter Deck Pfeife zu rauchen. Als ich dann später mit dem Zigarettenrauchen aufgehört hatte, habe ich noch einige Jahre Pfeife geraucht und irgendwo müssen hier noch ein paar ausgesuchte Exemplare herumliegen. Eines Tages habe ich dann auch damit aufgehört, jetzt rauche ich schon seit vielen Jahren gar nicht mehr,
Siggi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 01.11.2015, 22:18
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Konsul Beitrag anzeigen
Hat mir schon gefallen, ich finde es hat auch mehr was rituelles als Kippen. Nur manchmal schmeckte es sehr scharf, hab bestimmt was falsch gemacht.
.
Das liegt häufig auch am Tabak. Ich hab ewig rumprobiert, bis ich für mich den richtigen Tabak gefunden hatte.

Sonntagstabak:



Da kosten 100g aber auch etwa 25 €

Mein Alltagstabak:



Der schmeckt sehr ähnlich, aber da kosten 100g nur etwa 9 €


Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 01.11.2015, 23:09
Benutzerbild von Bartho
Bartho Bartho ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Cuxhaven
Beiträge: 2.731
2.245 Danke in 1.303 Beiträgen
Standard

Ich suche eine alternative zum Shisha rauchen , die Vorbereitung ist sehr groß - rauche das aber auch nur Sonntags mal

also auf 30 min Vorbereitung komme ich bei der Shisha immer .

Geschmacklich wahrscheinlich nicht ganz so vielfältig wie eine Shisha nehme ich an .

das mit den Feuer am leben halten kenn ich auf von der Wasserpfeife so , ein drahtseilakt zwischen heißer Kohle oder verbrannten Tabak
__________________
Es grüßt Flo

"
We think too much and feel too little"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 02.11.2015, 01:14
Benutzerbild von TB!
TB! TB! ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 497
Boot: Derzeit nur ein Schlauchi mit Mini-AB
599 Danke in 305 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mr-Flopppy Beitrag anzeigen
Gar nicht Rauchen ist natürlich am vernünftigsten.

Völlig falsch!

Tabak zu Genußzwecken zu verbrennen ist eine tolle kulturelle Errungenschaft der Menschheit. Ich bin eigentlich Nichtraucher ... aber überhaupt keine Freude an Tabak zu empfinden, erscheint mir irgendwie trostlos ... da denke ich an die Taliban oder den IS, die ja selbst Musik ablehnen .. ^^

Und: Es ist ja erwiesen, dass sich das subjektive Wohlbefinden auf den objektiven Gesundheitsstatus auswirkt. Es ist GANZ SICHER *hust* so, dass der positive Wohlbefindens-Effekt durch gemäßigtes Rauchen die negativen gesundheitlichen Konsequenzen durch den Rauch überkompensiert ...


Die Raumnote von parfümiertem Pfeifentabak mag ich persönlich meist nicht so gerne. Im Vergleich zu einer Cigarre ist das für mich ein wenig wie der Vergleich zwischen Kräuterlikor und einem wirklich guten Cognac oder auch Calvados. Aber dennoch: Wenn ich Pfeifenrauch schnuppere, freue ich mich und bekomme Appetit auf eine Cigarre ...
__________________
Gruß,
Thorsten
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 02.11.2015, 04:46
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TB! Beitrag anzeigen

Und: Es ist ja erwiesen, dass sich das subjektive Wohlbefinden auf den objektiven Gesundheitsstatus auswirkt. Es ist GANZ SICHER *hust* so, dass der positive Wohlbefindens-Effekt durch gemäßigtes Rauchen die negativen gesundheitlichen Konsequenzen durch den Rauch überkompensiert ...
Vielen Dank Thorsten!

Ich habe über eine ähnliche Formulierung nachgedacht, aber ich bin Nikotinsüchtig, und will wirklich niemanden ermutigen!

Von der Shisha zur Tabakpfeife halte ich darum für einen Schritt in die falsche Richtung. Aber Bartho ist ja sicher Volljährig, und ich will sicher nicht der Gesundheitsapostel sein.

Der "echte" Pfeifengenießer pafft tatsächlich "nur". Ich nehme halt immer mal wieder einen Zug "auf Lunge" um meine Nikotinsucht zu befriedigen.

Was die Aromenvielfalt und Geschmacksrichtungen betrifft, würde ich behaupten liegt der Pfeifentabak weit vor den Shishamischungen. Allerdings ist der Pfeifenrauch nicht so sehr gekühlt, und brennt schnell mal auf der Zunge. Bei der Shisha kann man nicht so viel falsch machen. Dafür ist der Aufwand / das Ritual halt größer. Pfeifentabak enthält auch mehr Nikotin.

Wenn du dir also ein Pfeifchen zulegen willst :

https://www.youtube.com/watch?v=rUuLgghByQ8

Wenn du die Tipps berücksichtigst, kannst du durchaus auch am Tabakstand im Bahnhof eine funktionierende Pfeife für nen Zehner ergattern. Das Holz ist immer das Selbe und das Mundstückmaterial auch. Teuer werden die Pfeifen erst durch die perfekte Maserung des Wurzelholzes. Man kann also durchaus für eine baugleiche Pfeife (was die Funktion betrifft) auch das zehnfache bezahlen, weil sie aus einem besonders schönen (rein optisch) Stück holz gefertigt ist.

Beim Tabak kannst du nur probieren. Manche Händler haben Probepäckchen mit vielen verschiedenen Mischungen. Ich mag die künstlichen Aromen eher nicht. Wobei ich mit künstlich nicht Chemie meine, die Aromen sind meist natürlicher Art. Ich mag Tabak der nach Tabak schmeckt und nicht nach Vanille, Kirsche, Honig oder Orangen. Aber das ist halt Geschmackssache.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard

Geändert von Mr-Flopppy (02.11.2015 um 04:58 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 02.11.2015, 07:28
Benutzerbild von Bartho
Bartho Bartho ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Cuxhaven
Beiträge: 2.731
2.245 Danke in 1.303 Beiträgen
Standard

Das mit den falsch machen sei dahin gestellt bei der Shisha, was hab ich Lehrgeld zahlen müssen bis der kram nicht mehr anbrannte - den Kopf also kontrollieren konnte

Kohle mit Alufolie, mit fertig gelochter Alufolie , mit gelochten Blech usw. usw.

dann die wahl der richtigen Kohle, Bambus oder Kokosholz

jedoch das ritual ist länger da hast du recht - deshalb ja auch ein wenig weg davon weil mir der aufwand zu groß ist manchmal.


Ich begebe mich mal auf suche, ich weiß das mein Vater damals eine kleine Pfeifen Sammlung hatte.

Sollte ich die Pfeifchen finden werde ich mal zum Tabakladen fahren und nach so einer Probepackung fragen - hat man mehr von als wenn ich z.b 'n 10er für eine Sorte da lasse und am ende schmeckt die nicht
__________________
Es grüßt Flo

"
We think too much and feel too little"
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 03.11.2015, 04:22
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Eigentlich solltet Ihr alle gar nicht rauchen !

Und wenn Ihr, zum Ärger Eurer Frauen, in irgend einer Schublade die stinkenden Piefen vom Oppa lagert, dann tut Eurer Liebsten den Gefallen und schickt mir die Dingers zur fachgerechten Entsorgung her!

Spaß beiseite. Da wir unser Boot ja im Herbst weggegeben haben, bin ich zumindest bis zum Frühjahr bootslos und beschäftige mich momentan recht intensiv mit der Aufarbeitung von gebrauchten Pfeifen.

Momentan habe ich ein Konvolut aus der Bucht in der Mache und das macht mir wirklich Laune.

Wenn Ihr also noch alte, berauchte Pfeifen rumliegen habt, würde ich mich da sehr drüber freuen. Ich bin nicht auf der Jagt nach seltenen Sammlerstücken! Im Gegenteil, momentan suche ich eher nach ollen Pipen, an denen ich verschiedene Techniken auch mal ausprobieren kann, ohne dabei vielleicht ein wertvolles Sammlerstück entgültig zu ruinieren.

Wenn Ihr Oppas Sammlung los werden wollt, einfach bei mir melden !

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 03.11.2015, 05:22
Benutzerbild von Bootspeti
Bootspeti Bootspeti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.508
Boot: Waterland 750
Rufzeichen oder MMSI: DK8886
3.725 Danke in 1.400 Beiträgen
Standard

Moin Hubert,
wann schläfst du eigentlich mal,man du bist ja zu Zeiten unterwegs
mfg Peter
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 03.11.2015, 16:45
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Ich bin halt ein Geschöpf der Nacht !

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 03.11.2015, 18:05
Benutzerbild von Bartho
Bartho Bartho ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Cuxhaven
Beiträge: 2.731
2.245 Danke in 1.303 Beiträgen
Standard

Hab nun so ein Starter set , für all die , die länger Pfeife rauchen mögen nun lachen

ich bekam 3 Tabak proben gleich mit , also zuhause ran gesetzt und in ruhe die pfeife gestopft - das Video im Kopf und kurz die Pfeife gedreht , nichts fiel raus , ich war stolz

also anmachen, Streichholz und anpaffen . Erster geschmack recht angenehm und auch der Duft der in den Raum strömt ist sehr angenehm.

nachteilig ist dass das ganze lediglich maximal 1 minute anhält und sie dann ausgeht , kann doch nicht ständig ziehen um sie am leben zu halten

brauch wohl noch viel Übung

aber ansich ist der geschmack echt toll gefällt mir
__________________
Es grüßt Flo

"
We think too much and feel too little"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 03.11.2015, 18:24
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.738 Danke in 1.919 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bartho Beitrag anzeigen
nachteilig ist dass das ganze lediglich maximal 1 minute anhält und sie dann ausgeht , kann doch nicht ständig ziehen um sie am leben zu halten
Das ist normal. Ich zünde meine Pfeifchen sicher fünf bis zehn mal neu an. Ich könnte sie auch in einem durchrauchen, aber meist ist mir das zu viel. Ich qualme bis der Pfeifenkopf langsam heiß wird und dann stell ich die Pfeife beiseite. Zum nächsten Zug zünde ich dann neu an.

Der Genuß leidet einfach, wenn man ständig denkt es ist falsch wenn die Pfeife ausgeht. Macht doch nix, zündet man sie halt neu an. Schlimmer ist es wenn sie zu heiß wird, das brennt auf der Zunge und schmeckt fürchterlich.


Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Route und Standort der "SY RAN"
- ein Service vom Kladower - Gerhard
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.