boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.11.2022, 11:54
Estrella1963 Estrella1963 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 31.10.2018
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Echolot Geber Montageort

Hallo
ich habe ein Garmin ECHOMAP™ Plus 62cv mit dem Transducer für eine Heckspiegelmontage.
Hatte ich auf einem 8 M Segelboot am Heckspiegel montiert und war zufrieden. Nun habe ich ein 34 Fuß Schiff mit 1,70m Tiefgang und bin nicht sicher ob die "Vorausschau " reicht um Untiefen zu erkennen, bevor der Kiel sie spürt.
Was meint ihr ?
Ich würde den Geber wieder am Heckspiegel befestigen.

Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.11.2022, 13:08
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 7.609
Boot: van de stadt 29
7.814 Danke in 4.123 Beiträgen
Standard Segler?

Moin
Auf allen seegehenden Segelbooten auf denen ich bisher gefahren bin waren die Echolotgeber im hinterem Teil des vorderen Drittels des Unterwasserschiffes eingebaut, so dass die Abstrahlkeule/Abstrahlwinkel des Schwingers gerade eben nicht auf den Kiel trifft. Das ist dann auch ziemlich tief gelegen und soll sicherstellen, dass das Teil bei Seegang nicht zu oft über Wasser kommt und dann tillt.
Die Spiegelheckmontage ist son typisches Motorbootding(Gleiter und Halbgleiter) weil das ja der Teil des Bootes ist der am längstem im Wasser ist wenn der Hebel auf den Tisch gelegt wird.
Gruß Hein
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.11.2022, 21:59
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 5.031
Boot: A29, Schlauchi
3.473 Danke in 2.051 Beiträgen
Standard

Ca.1/2m vor dem Kielansatz
Grüße, Reinhard, auch mit 1,7m
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.11.2022, 22:14
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 7.609
Boot: van de stadt 29
7.814 Danke in 4.123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Federball Beitrag anzeigen
Ca.1/2m vor dem Kielansatz
Grüße, Reinhard, auch mit 1,7m
Moin
So kann man das auch ausdrücken, aber man muss ein wenig aufpassen, bei modernen Flossenkielern, unter Umständen noch mit Ballastbombe, geht die Flosse nur leicht nach achtern geneigt bis fast gerade nach unten. Bei älteren Konstruktionen ist die Ballkastkielnase meistens mit einer Neigung nach achtern so um und bei 45° unter dem Boot angebracht, da kann man recht dicht ran mit dem Schwinger.
Gruß Hein
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Macht der Montageort der Landanschlussdose Sinn ? Araldealer Allgemeines zum Boot 11 27.07.2011 10:46
Wohin mit der Funkantenne (Montageort) easy-boot Segel Technik 16 09.05.2010 21:05
Montageort Handlenzpumpe Mystic Selbstbauer 36 11.12.2005 16:55
Montageort Staudruckmesser ???? Lanoti Allgemeines zum Boot 0 24.06.2005 14:16
Montageort des Funkgerätes Segelwilly Allgemeines zum Boot 16 25.02.2004 22:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.