boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 608
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.07.2018, 18:41
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.666
8.655 Danke in 3.805 Beiträgen
Standard Fotos / Berichte vom Rhein Hoch- und Niedrigwasser

Die Pegelstände des Rheins fallen und fallen. Da ich vom Canal Rhone au Rhin demnächst in den Rhein abbiege, würde ich mich freuen ein ein paar Bilder vom Rhein und den Häfen zwischen Niffer und Duisburg zu sehen, damit ich nicht so ganz geschockt bin, wenn ich das Drama sehe.

Geändert von schimi (31.07.2018 um 19:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 31.07.2018, 18:56
Fixboot Fixboot ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.02.2018
Ort: Heidelberg
Beiträge: 90
Boot: momentan ohne Boot
170 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Ich habe zwar kein Bild vom Rhein aber diesen Artikel gerade gelesen
https://www.n-tv.de/panorama/Rekordh...e20553511.html


U.a. steht am Ende:
Ein extremes Dürrejahr liegt aber noch weiter zurück: Nämlich das Jahr 1540, als es in Mitteleuropa fast ein Jahr nicht geregnet hat. Zeitzeugen berichteten, dass man selbst große Ströme wie Elbe, Rhein oder die französische Seine zu Fuß durchqueren konnte.


Es ist also noch Luft nach unten


LG
Tom
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 31.07.2018, 20:26
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.458
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
2.071 Danke in 1.283 Beiträgen
Standard

Pegel Wasserstand 2003 in Worms 17cm, aktuell, 62cm.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.08.2018, 06:27
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 3.255
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.916 Danke in 1.534 Beiträgen
Standard

Na ja slippen in MA und Umgebung ist schon seit 2 Wochen mies.
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 01.08.2018, 07:02
schluro schluro ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.07.2016
Ort: Bei Düsseldorf
Beiträge: 396
Boot: Zuiderzee 910 Fly
242 Danke in 150 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von matsches Beitrag anzeigen
Pegel Wasserstand 2003 in Worms 17cm, aktuell, 62cm.

Wobei Pegel nicht gleich Wassertiefe bedeutet
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 01.08.2018, 07:08
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.262
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.826 Danke in 16.148 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Die Pegelstände des Rheins fallen und fallen. Da ich vom Canal Rhone au Rhin demnächst in den Rhein abbiege, würde ich mich freuen ein ein paar Bilder vom Rhein und den Häfen zwischen Niffer und Duisburg zu sehen, damit ich nicht so ganz geschockt bin, wenn ich das Drama sehe.
Das Drama siehst du ja erst ab Iffezheim.....
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 01.08.2018, 09:47
DonBoot DonBoot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 1.479
Boot: Windy Grand Mistral 36
1.076 Danke in 639 Beiträgen
Standard

Das Problem ist nicht auf dem Rhein zu fahren. Ich komme grade aus Holland zurück. Das Problem ist noch Häfen zu finden, die über ausreichend Wasser verfügen. Bei meinen Standard Übernachtungshäfen habe ich überall bei der Einfahrt Schlamm geworfen trotz getrimmter Antriebe und entsprechend weniger als 80 cm Tiefgang.Jetzt eine knappe Woche später ist der Pegel um nochmal 20cm gefallen. Ich würde in Düsseldorf und Koblenz nicht mehr in die Häfen fahren.

Köln hatte noch gut Wasser, Mondorf auch noch. Worms beide Häfen gehen auch noch gut.
St. Goar sollte auch kein Problem sein.

Grüsse, Don
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.08.2018, 09:54
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.262
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.826 Danke in 16.148 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen
Das Problem ist nicht auf dem Rhein zu fahren. Ich komme grade aus Holland zurück. Das Problem ist noch Häfen zu finden, die über ausreichend Wasser verfügen. Bei meinen Standard Übernachtungshäfen habe ich überall bei der Einfahrt Schlamm geworfen trotz getrimmter Antriebe und entsprechend weniger als 80 cm Tiefgang.Jetzt eine knappe Woche später ist der Pegel um nochmal 20cm gefallen. Ich würde in Düsseldorf und Koblenz nicht mehr in die Häfen fahren.

Köln hatte noch gut Wasser, Mondorf auch noch. Worms beide Häfen gehen auch noch gut.
St. Goar sollte auch kein Problem sein.

Grüsse, Don
ja Koblenz (Rheinlache) ist die Einfahrt Pegel Koblenz.. und somit knapp an die 70cm
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.08.2018, 10:05
DonBoot DonBoot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 1.479
Boot: Windy Grand Mistral 36
1.076 Danke in 639 Beiträgen
Standard

Der Hafen auf der anderen Rheinseite woie WSP liegt war noch schlimmer, da waren es noch min. 10 cm weniger.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 01.08.2018, 10:13
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 5.062
5.454 Danke in 2.614 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
ja Koblenz (Rheinlache) ist die Einfahrt Pegel Koblenz.. und somit knapp an die 70cm
Also die Rheinlaache ist meistens um einiges flacher. Schätze mal mehr als 30 cm sind da nicht mehr. Der Dreck sammelt sich etwas hinter der Einfahrt, da wo keine Strömung mehr ist.

Selbst kleine Boote mit AB rudern da teilweise nur noch rein. Ich wäre da zur Zeit ziemlich vorsichtig.


Die Slippe in Neuwied könnte noch funktionieren aber das Wasser ist soweit runter, dass man das Zugfahrzeug mit den Vorderrädern sogar auf Sand parkt. Also zum reinslippen vielleicht noch machbar - beim rausslippen kann es spannende werden.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.08.2018, 10:31
Benutzerbild von freedom xl
freedom xl freedom xl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.07.2011
Ort: Rhein Neckar Kreis
Beiträge: 529
Boot: ILVER Galaxi 28
956 Danke in 314 Beiträgen
Standard

https://www.heidelberg24.de/region/f...-10079868.html
__________________
Das Leben ist nicht dafür bestimmt leicht zu ein, sondern um gelebt zu werden... also tun wir es... ich habe den Weg gefunden...Grüße Thomas.......von Rheinkilometer 406...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 01.08.2018, 10:34
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.049
2.605 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Hallo, wir sind nun ab vergangenen Mittwoch ab RKM 3oo den Rhein ab unterwegs, waren bis Andernach und sind heute in die Mosel eingebogen.
Immer schön hinter beziehungsweise achtern etwas seitlich hinter der Berufsschifffahrt versetzt gefahren ging das recht gut bis heute und hier hin.
Auch Ankern und die verschiedenen Stege in den Marinas anfahren war soweit ok!

Das Ufer sieht man nun recht gut, auch nachts Leuchtet der Uferkies im recht fahlen Mondesschein der Tage/Nächte.

Die Wasserstandsberichte und das Tiefenlog behalten wir regelmässig gut im Auge und fahren einfach mal weiter.
Wenn unser Bootchen ganz trocken fällt pflanzen wir Blumen rund um an,haben so uns ein kleines Paradies erschaffen um uns rum,den der Flußgrund Sand und Kies soll ja Fruchtbare Erde ergeben.
Grüssle DLK

die die Tage, die Sonne und das Bootfahren voll geniesst nun und es positiv sieht

Geändert von Fillette Pénichette (01.08.2018 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 01.08.2018, 14:04
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.666
8.655 Danke in 3.805 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Das Drama siehst du ja erst ab Iffezheim.....
Wird denn im gestauten Teil die komplette Solltiefe gehalten? Wir da nicht zur Stützung der Rheinpegel talwärts Iffezheim was abgesenkt?
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.08.2018, 14:27
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.262
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.826 Danke in 16.148 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Wird denn im gestauten Teil die komplette Solltiefe gehalten? Wir da nicht zur Stützung der Rheinpegel talwärts Iffezheim was abgesenkt?
Klare Antwort nein
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 01.08.2018, 14:44
Benutzerbild von thomas020370
thomas020370 thomas020370 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: BaWü - Nord
Beiträge: 774
Boot: Coronet Explorer 22/1965
818 Danke in 373 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Klare Antwort nein
Öhm, Volker ...


... auf beide Fragen nein ? Das widerspricht sich doch
__________________
Die Methode, mit einem Holzboot ein kleines Vermögen zu machen, setzt voraus, daß man vorher ein Großes hatte ...
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.08.2018, 15:01
Benutzerbild von Start_Driver
Start_Driver Start_Driver ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Döffingen (bei Sindelfingen)
Beiträge: 950
Boot: Cobalt 263
2.207 Danke in 729 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Klare Antwort nein
Bist Du sicher?!

Bin viel zwischen Iffezheim und Gambsheim unterwegs, und da sieht man schon auch das aktuell der Pegel um einiges niedriger ist als "normal"!
__________________
Peer

Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 01.08.2018, 16:13
Rico de Duce Rico de Duce ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.07.2018
Ort: Köln
Beiträge: 15
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hier ein Zeitungsartikel aus Köln

https://www.express.de/koeln/krasser...-fott-31045404

Gruß Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 01.08.2018, 18:28
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.262
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.826 Danke in 16.148 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Start_Driver Beitrag anzeigen
Bist Du sicher?!

Bin viel zwischen Iffezheim und Gambsheim unterwegs, und da sieht man schon auch das aktuell der Pegel um einiges niedriger ist als "normal"!
Pegel breisach sehr konndtant über die letzten Wochen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20180801-192743_Meine Pegel.jpg
Hits:	247
Größe:	47,7 KB
ID:	807917  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 01.08.2018, 20:45
schluro schluro ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.07.2016
Ort: Bei Düsseldorf
Beiträge: 396
Boot: Zuiderzee 910 Fly
242 Danke in 150 Beiträgen
Standard

Ich war vorhin im Yachthafen Krefeld, da ist schon die Einfahrt verengt worden. Wie auch auf der hp schon beschrieben muss man sich nah an die rote Einfahrts Tonne halten.
Direkt voraus liegt dann auch ein großer Stein, der ebenfalls mit einer Schwimmbake Markiert ist.

Eine 10m Pedro kam heute noch rein, von daher sollte 1,2m Tiefgang noch möglich sein.

Fotos hab ich leider keine gemacht.

Gruß
Rolf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 01.08.2018, 20:50
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.262
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.826 Danke in 16.148 Beiträgen
Standard

Ich hab grad geschaut wie der Wert für meinen alten Hafen Neuburg am rhein ist....
Damals sind wir oft mit dem schlauchboot an die Einfahrt gefahren und haben mit dem Bootshaken gemessen ob wir noch rauskommen...

Damals war der Wert
Pegel maxau-370....
Der pegel liegt aktuell bei 367...

Das würde bedeuten dort ist jetzt trocken... wenn nichts genacht wurde....
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 608

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fotos / Berichte vom Rhein Niedrigwasser 2019 Schiersteiner Allgemeines zum Boot 78 30.04.2020 15:40
Berichte Rhein-Rhone, Saone? DonBoot Deutschland 19 30.06.2019 19:38
Fotos vom Niedrigwasser des Rhein schimi Deutschland 83 12.01.2016 19:55
Niedrigwasser im Rhein Lilli 112 Allgemeines zum Boot 151 04.08.2011 13:56
Slippen bei Rhein-Niedrigwasser findus Deutschland 5 11.08.2003 13:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.