boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.441 bis 1.460 von 1.499Nächste Seite - Ergebnis 1.481 bis 1.499 von 1.499
 
Themen-Optionen
  #1461  
Alt 07.05.2019, 14:49
zulangsam zulangsam ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 106
Boot: Baja 25 Outlaw
93 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Ohne das ich hier jemanden persönlich ansprechen möchte. Hier reden alle von der zulässigen Anhängelast. Bitte beachtet, dass die zulässige Gesamtmasse bestehend aus Gewicht des Zugfahrzeuges + Zuladung + max. zulässige Anhängelast viel wichtiger ist.
Nach diesem Gewicht sind alle sicherheitsrelevanten Eigenschaften wie z.B Bremsen des Fahrzeugs ausgelegt. Mir nützt es überhaupt nichts ob ich eine Stützlast von 140 kg oder 240 kg habe.
Nur als Beispiel: Der Ford Ranger 3,2 Liter hat eine zulässige Gesamtmasse von 6000 kg. Ziehe ich mit diesem Fahrzeug eine maximale zulässige Anhängelast von 3500 kg darf das Zugfahrzeug einschließlich Beladung nur 2500 kg wiegen. Jeder der jetzt aufmerksam liest und des Eigengewicht des Ford Ranger kennt wird feststellen, das dass nicht klappen kann. Ich habe die Erfahrung genauso im Juli letzten Jahres in Österreich machen dürfen. Das Ergebnis kann sich jeder denken. Deshalb habe ich mir einen Touareg mit einer Zulässigen Gesamtmasse von 6400 kg gekauft.
Bitte diesen Post nur als Tip verstehen, belehren oder ähnliches möchte ich keinen.

Hatte wir doch schon einmal durch. Fast alle Pickup haben das Problem.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #1462  
Alt 07.05.2019, 15:31
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 4.177
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
3.367 Danke in 2.034 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Adriamatrose Axel Beitrag anzeigen
Hallo Bootsfreunde
Hab mir kürzlich ein neues Zugfahrzeug zugelegt, da wir uns vergrößern möchten.
Hab mir fast den ganzen Tröööt durchgelesen, um rauszufinden welche Gespanne für uns sinnvoll sind. Wir haben uns so unsere Gedanken gemacht und sind zu Ergebnis gekommen, ein 23-25 ft Boot+Trailer müßte passen.
Boot mit Unterflurkabine sollte es aber sein.
Ist das realistisch?
Zugfahrzeug ist ein Ford Ranger 3,2 Liter, 3,5 Tonnen Anhängelast und 250 Kg Stützlast am Haken.
Ich möchte aber keinesfalls das Gewicht überschreiten.
Danke schon mal für Eure Erfahrungen, was Eure Gespanne wirklich wiegen.
Beste Grüße, Axel
Sea Ray 230 und 240 Sundancer
Maxum 2300 SCR und 2400 SCR/SE
Bayliner 2355
Sealine 218/220
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1463  
Alt 08.05.2019, 07:37
Benutzerbild von Adriamatrose Axel
Adriamatrose Axel Adriamatrose Axel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.01.2018
Ort: Sauerland
Beiträge: 58
Boot: Sunbird Barletta 208
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von justme Beitrag anzeigen
Moin moin,



das Problem des zu geringen Gesamt-Zuggewichts speziell beim Ford Ranger lässt sich aber lösen (wobei der Anbieter das auch für einige andere Fahrzeuge, bei denen der Hersteller etwas knapp zugelassen hat kann): https://www.sk-handels-gmbh.de/shop/...-typ-2ab/57950 Damit solltest Du bei einem 3.2 4x4 auf 6700kg zZGG kommen können und damit knapp 950kg Zuladung im Fahrzeug bei 3,5t auf dem Haken resp. 700kg Zuladung bei 3.750kg maximalem Gewicht des Anhängers unter Ausnutzung der maximal möglichen Stützlast (geht natürlich nur, wenn der Anhänger entsprechend zugelassen ist).


lg, justme
Danke für den Tip
Dann kann es ja doch wieder eine Nummer größer werden.
Werde mich dann nach unserem ersten Urlaub darum kümmern.
In drei Wochen geht´s Richtung HR, da sind wir ohnehin noch mit
unserem kleinen Boot unterwegs.
Gruß Axel
Mit Zitat antworten top
  #1464  
Alt 10.05.2019, 17:28
Aggsl230DA Aggsl230DA ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: München
Beiträge: 63
Boot: Sea Ray 230 DA
61 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Ich ziehe eine Sea Ray 230 DA (3.090 Kg mit vollem Benzintank, inkl. Trailer) auf 3,0-Tonnen-Trailer mit einem Hyundai iX 55 (Veracruz). Der Hyundai hatte serienmäßig eine zulässige Zuglast von 2.500 Kg. Durch Auflastung habe ich nun 3.200 kg bis 8% Steigung und einer Stützlast von 128 Kg eingetragen. Zulässiges Zuggesamtgewicht dabei 5.980 Kg. Für die Auflastung waren keine technischen Änderungen notwendig, da meine AHK bereits einen D-Wert von 14,6 hat.

Infos zur Auflastung von Hyundai und vielen anderen Fahrzeugen gibt es hier:
https://www.atb-tuning.de/auflastung.html

Die Firma ATB (ich habe keinerlei Beziehung dazu) hat mir einen perfekten Service geboten. Unbedingt empfehlenswert!
__________________
Gruß Axel

* Lebenskünstler, Gaunereien aller Art *

Geändert von Aggsl230DA (11.05.2019 um 07:47 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1465  
Alt 10.05.2019, 19:20
Benutzerbild von Plauderzauber
Plauderzauber Plauderzauber ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.05.2014
Ort: Mainfranken
Beiträge: 231
Boot: RaJo mm 500 Classic
149 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Aggsl230DA Beitrag anzeigen
Infos zur Auflastung von Hyundai und vielen anderen Fahrzeugen gibt es hier:
https://www.atb-tuning.de/auflastung.html

Die Firma ATB (ich habe keinerlei Beziehung dazu) hat mir einen perfekten Service geboten. Unbedingt empfehlenswert!
Sersn Axel,

was sagt den die Hyundai-Gewährleistung zu der Auflastung?
Ich überlege. mir das mittelfristig für meinen Grand Santa Fe auch ...

Viele Grüße
Tobias
Mit Zitat antworten top
  #1466  
Alt 10.05.2019, 19:53
Aggsl230DA Aggsl230DA ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: München
Beiträge: 63
Boot: Sea Ray 230 DA
61 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Mein Zugfahrzeut fürs Boot, also der iX 55, ist BJ 2009. Da gibt es keine Garantie mehr.

Also zur Garantie kann und will ich Dir da keinen Rat geben. Da mußt Dich wohl an Hyundai selbst wenden. Da wird es wohl darauf hinauslaufen, wie die das sehen. Schau Dir zumindest erst mal Deine AHK an wegen des D-Wertes. davon hängt es nämlich ab, was sie Dir als mögliche Anhängelast bescheinigen können. Berechnungsmöglichkeit dann auf der angegebenen Website.
__________________
Gruß Axel

* Lebenskünstler, Gaunereien aller Art *
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1467  
Alt 10.05.2019, 23:01
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.096
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
37.518 Danke in 8.771 Beiträgen
Standard

Ich kann nur sagen das Nissan die Auslastung beim Navara im Garantiefall nicht interessiert hat.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #1468  
Alt 10.05.2019, 23:07
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 1.762
Boot: MacGregor26
503 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Hattest du einen Garantiefall im Antrieb/Kupplung?
Mit Zitat antworten top
  #1469  
Alt 10.05.2019, 23:44
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.096
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
37.518 Danke in 8.771 Beiträgen
Standard

Verteilergetriebe und Vorderachse.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1470  
Alt 11.05.2019, 09:50
Regalboat Regalboat ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Wilden Süden
Beiträge: 1.245
Boot: Regal
706 Danke in 479 Beiträgen
Standard

Das ist dann mehr als Außergewöhnlich und Großzügig.
Normal nehmen die allermeisten Hersteller solche Auflastungen, sofern sie nicht vom Hersteller vorgenommen und genehmigt waren als Grund aus dem Garantiefall auszusteigen.
__________________
Grüßle

Uwe ( aus dem wilden Süden )
Mit Zitat antworten top
  #1471  
Alt 11.05.2019, 17:59
Benutzerbild von saro
saro saro ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Ahaus
Beiträge: 1.403
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
280 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Nen Touareg ist sein Geld wert...der macht das perfekt!!!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1472  
Alt 11.05.2019, 21:46
kurz kurz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 1.762
Boot: MacGregor26
503 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Verteilergetriebe und Vorderachse.
Und hattest du das Gefühl, dass der Schaden etwas mit dem Trailer ziehen zu tun hatte?
Mit Zitat antworten top
  #1473  
Alt 11.05.2019, 23:01
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.096
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
37.518 Danke in 8.771 Beiträgen
Standard

Nein irgendwie war da was am Antriebsszrang verspannt eingebaut worden, da war ein Techniker von Nissan draußen.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #1474  
Alt 15.05.2019, 19:18
Enno 68 Enno 68 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 19.03.2017
Ort: Sachsen
Beiträge: 4
Boot: Aqualine 690 Weekend
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Miteinander >Es gibt auch Pick Ups die ohne Einschränkung 3500kg plus 259 kg Stützlast ziehen dürfen Dodge Ram 1500 Diesel
Mit Zitat antworten top
  #1475  
Alt 15.05.2019, 19:24
zulangsam zulangsam ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 106
Boot: Baja 25 Outlaw
93 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Enno 68 Beitrag anzeigen
Hallo Miteinander >Es gibt auch Pick Ups die ohne Einschränkung 3500kg plus 259 kg Stützlast ziehen dürfen Dodge Ram 1500 Diesel

259kg Stützlast am Kugelkopf Standard ? Habe selbst einen
Mit Zitat antworten top
  #1476  
Alt 15.05.2019, 22:14
Benutzerbild von Adriamatrose Axel
Adriamatrose Axel Adriamatrose Axel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.01.2018
Ort: Sauerland
Beiträge: 58
Boot: Sunbird Barletta 208
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Enno 68 Beitrag anzeigen
Hallo Miteinander >Es gibt auch Pick Ups die ohne Einschränkung 3500kg plus 259 kg Stützlast ziehen dürfen Dodge Ram 1500 Diesel
Hallo erstmal
Was darf der gesamte Zug denn wiegen?
KFZ, Trailer und Boot zusammen.
Gruß Axel
Mit Zitat antworten top
  #1477  
Alt 16.05.2019, 05:01
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 626
Boot: Doriff 609
314 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Steht in deinen Fahrzeugpapieren
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
  #1478  
Alt 16.05.2019, 05:41
Aggsl230DA Aggsl230DA ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.11.2018
Ort: München
Beiträge: 63
Boot: Sea Ray 230 DA
61 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Käpt'n Rook Beitrag anzeigen
Steht in deinen Fahrzeugpapieren
Ist so nicht immer explizit erwähnt. Dann muss man die "zulässige Gesamtmasse des Fahrzeugs (Zugfahrzeug)" mit der zulässigen Anhängelast addieren. Hilfsweise steht das zulässige Gesamtgewicht des Zuges bei einigen Fahrzeugen auch auf einem Typenschild innen an der B-Säule, wenn man die Fahrertürfe öffnet.
__________________
Gruß Axel

* Lebenskünstler, Gaunereien aller Art *
Mit Zitat antworten top
  #1479  
Alt 16.05.2019, 08:51
zulangsam zulangsam ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 106
Boot: Baja 25 Outlaw
93 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Adriamatrose Axel Beitrag anzeigen
Hallo erstmal
Was darf der gesamte Zug denn wiegen?
KFZ, Trailer und Boot zusammen.
Gruß Axel
Standard Kugelkopf normal 7000kg.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1480  
Alt 18.05.2019, 16:08
riggele1 riggele1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.02.2019
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 100
Boot: Bayliner 185
21 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Skoda Octavia RS TDI 4x4
mit
Bayliner 185
und
Ohlmeier 1800

Der Octavia hat eine max. Anhängelast von 2000kg.
Boot mit Trailer startklar wiegen ca. 1650kg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190411_131859.jpg
Hits:	38
Größe:	99,1 KB
ID:	840452  
__________________
Grüße
Christian


Geändert von riggele1 (18.05.2019 um 16:44 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.441 bis 1.460 von 1.499Nächste Seite - Ergebnis 1.481 bis 1.499 von 1.499


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.