boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Langzeitfahrten



Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 77Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 77
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 06.04.2022, 09:32
Benutzerbild von Linna
Linna Linna ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 45
Boot: Boarncruiser 40 classic line
66 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Lieber Jorgos

Kannst Du bestätigen, dass der Rhein-Rhone-Kanal von Strasbourg nach Rhinau wieder offen ist? Gehen die Schleusen automatisch oder muss man sich anmelden und wenn ja in welcher Frist?

Wir möchten über Ostern nach Colmar ab Strasbourg und mindestens einen Weg über diesen Kanal fahren.

Danke und Gruss André
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 06.04.2022, 09:41
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 34.681
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
29.177 Danke in 17.984 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Linna Beitrag anzeigen
Lieber Jorgos

Kannst Du bestätigen, dass der Rhein-Rhone-Kanal von Strasbourg nach Rhinau wieder offen ist? Gehen die Schleusen automatisch oder muss man sich anmelden und wenn ja in welcher Frist?

Wir möchten über Ostern nach Colmar ab Strasbourg und mindestens einen Weg über diesen Kanal fahren.

Danke und Gruss André
Er ist ja den Kanal gefahren und daher ist er offen die Schleusen sind wohl derzeit nicht automatisch ... Hat er ja berichtet (#15). Schleuse 76-82 sind ja der Rhinau Kanal
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 06.04.2022, 10:02
Benutzerbild von Linna
Linna Linna ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 45
Boot: Boarncruiser 40 classic line
66 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Stimmt Volker, das hat Jorgos gemeldet. So sei noch die Unklarheit (wenn möglich) zu klären, wann die telefonische Anmeldung erfolgen soll. Tags zu vor, oder gleichentags, oder gar erst wenn man vor der Schleuse liegt?

Gruss André
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 06.04.2022, 10:28
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 34.681
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
29.177 Danke in 17.984 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Linna Beitrag anzeigen
Stimmt Volker, das hat Jorgos gemeldet. So sei noch die Unklarheit (wenn möglich) zu klären, wann die telefonische Anmeldung erfolgen soll. Tags zu vor, oder gleichentags, oder gar erst wenn man vor der Schleuse liegt?

Gruss André
Vnf schreibt ja vor min. 24h vorher und jorges schreibt Deadline Vortag 15 uhr
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 06.04.2022, 11:18
Benutzerbild von schwarzwaelder50
schwarzwaelder50 schwarzwaelder50 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.08.2012
Ort: Gütenbach
Beiträge: 80
Boot: Marlin 500,Yamaha 60PS
79 Danke in 35 Beiträgen
schwarzwaelder50 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo,
soviel ich weiß, muss man sich an der Schleuse Rhinau (vom Rhein in Canal, oder umgekehrt) 24h vorher anmelden. Die Schleusen zwischen Rhinau und Straßburg sind Selbstbediener.
Die Strecke von Weisweil über Rhinau - den Canal- Straßburg- über den Rhein wieder zurück möchte ich diese Saison auch noch machen, aber ich denke, durch die Wartezeiten an den Schleusen (Canal, oder Rhein) wird da ein Tag nicht reichen.
__________________
Grüße aus dem Schwarzwald, oder vom Bodensee, oder auch vom Rheinkilometer 240
Markus
"Man kann einen Menschen aus dem Dreck ziehen, aber nicht den Dreck aus dem Menschen"
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 06.04.2022, 11:54
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 34.681
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
29.177 Danke in 17.984 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schwarzwaelder50 Beitrag anzeigen
Hallo,
soviel ich weiß, muss man sich an der Schleuse Rhinau (vom Rhein in Canal, oder umgekehrt) 24h vorher anmelden. Die Schleusen zwischen Rhinau und Straßburg sind Selbstbediener.
Die Strecke von Weisweil über Rhinau - den Canal- Straßburg- über den Rhein wieder zurück möchte ich diese Saison auch noch machen, aber ich denke, durch die Wartezeiten an den Schleusen (Canal, oder Rhein) wird da ein Tag nicht reichen.
ja als ich 2007 durch bin war ab Rhinau bis Strassburg die Schleusen automatisch (anmelden mit Zugseil über dem Kanal und danach Stange in der Schleuse) aber in #15 schreibt Jorgos ja das die Schleusen im Kanal keine Automatik mehr sind... und man deshalb anmelden muss....

wir sind damals von Breisach bis bofzheim und am nächsten Tag bis Strassburg...

bofzheim hat sich sehr gut angeboten als zwischenstop.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 07.04.2022, 09:45
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Ja, Seile hängen da noch, in den fraglichen Schleusen aber offenbar ohne Funktion. und da waren auch, glaub ich, keine Ampeln (mehr).

^^ meine Anmeldedeadline 15 Uhr bezieht sich auf Mulhouse - Montbeliard. Plobsheim - Rheinau weiß ich nicht. würde, wie Volker sagt, von 24h ausgehen, Wochenende 72h.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 07.04.2022, 09:56
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Zurück zum Thema
Liegen jetzt für paar Tage in Besancon und warten das Unwetter ab.
Le Doubs Strömung Fließgeschwindigkeit L'Isle sur le Doubs - Besancon bei 40 m3/s (Pegel Besancon) ca. 0,5 - 1,5 km/h.

V.a. im Bereich L'Isle sur le Doubs und oberhalb war der Kanal recht verschmutzt durch Treibgut und diesen Neophyten. Schraube Elektroaußenborder war oft nach wenigen Minuten zu.

Mulhouse - L'Isle sur le Doubs durch viele Schleusen, fehlende Automatisierung und Schmutz recht mühsam und zeitaufwändig. ca. 25 km/d. seit L'Isle sur le Doubs gehts gut voran und auch landschaftlich recht spektakulär.

Pro Tag sind wir bisher max. einem Boot begegnet.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de

Geändert von jorgos32 (07.04.2022 um 13:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 07.04.2022, 14:06
Benutzerbild von Linna
Linna Linna ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.10.2020
Beiträge: 45
Boot: Boarncruiser 40 classic line
66 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jorgos32 Beitrag anzeigen
Ja, Seile hängen da noch, in den fraglichen Schleusen aber offenbar ohne Funktion. und da waren auch, glaub ich, keine Ampeln (mehr).

^^ meine Anmeldedeadline 15 Uhr bezieht sich auf Mulhouse - Montbeliard. Plobsheim - Rheinau weiß ich nicht. würde, wie Volker sagt, von 24h ausgehen, Wochenende 72h.
Gemäss VNF-Mail ist die Schleuse Rhein-Rohne-Kanal Branche Nord Nr. 82 bei Eschau (Irrtum vorbehalten) ab kommenden Montag bis am Grün-Donnerstag 17.00 Uhr wegen einer Brückendemontage geschlossen.

Wenn das so bleibt werden wir über den Rhein zu unserem Ziel Colmar ab Strasbourg schippern und beim Rückweg vorgenannter Kanal befahren. Mal schauen.

Gruss André
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 07.04.2022, 14:26
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 34.681
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
29.177 Danke in 17.984 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Linna Beitrag anzeigen
Gemäss VNF-Mail ist die Schleuse Rhein-Rohne-Kanal Branche Nord Nr. 82 bei Eschau (Irrtum vorbehalten) ab kommenden Montag bis am Grün-Donnerstag 17.00 Uhr wegen einer Brückendemontage geschlossen.

Wenn das so bleibt werden wir über den Rhein zu unserem Ziel Colmar ab Strasbourg schippern und beim Rückweg vorgenannter Kanal befahren. Mal schauen.

Gruss André
den Kanal ab Rhinau nach Straßburg ist eh viel entspannter als zu Berg
das Talschleusen in den kleinen Schleusen ist total entspannt zu Berg ist da richtig Strömung drinnen...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 12.04.2022, 21:12
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Schiffahrt auf dem Südabschnitt (Franche-Comte) des Rhein-Rhone-Kanals wurde heute um 11 Uhr nach 3 Tagen Hochwassersperrung wieder freigegeben. Pegel Besancon heute um 11 Uhr ca. 305cm, Abfluss ca. 200m3/s.

Le Doubs schiebt jetzt zwischen Besancon und Dole mit Strömung Fließgeschwindigkeit von ca. 4 - 5 km/h. Im Boucle de Besancon sogar mit 6 km/h.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 12.04.2022, 21:53
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 901
Boot: "Estella" Hollandia AK 10m
7.352 Danke in 1.651 Beiträgen
Standard

Hallo Jorgos,

ja der Doubs ist manchmal echt nicht ohne. Die Strömung in Besancon im Boucle bergan eh an sich schon nicht ohne - so habe ich es vor 2 Jahren zumindest empfunden.

Grüße

Markus
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 14.04.2022, 18:11
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Saone:
Strömung Fließgeschwindigkeit von 0,5 km/h bei St.-Jean-de-Losne (Abfluss 150m3/s) zunehmend bis auf 4 km/h in Chalon (400m3/s). Das Wasser kommt also momentan v.a. aus dem Doubs.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 15.04.2022, 21:18
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Chalon - Macon:
unterhalb Chalon bis ecluse Ormes nur ca. 1,5 km/h Strömung Fließgeschwindigkeit. Von Ormes bis Macon dann im Mittel eher 2,5 km/h, Spitzenwert war Ortslage Tournus mit ca. 4 km/h.

Abfluss Chalon stark rückläufig, heute nur noch ca. 350m3/s.

Weiter gehts in ca. 2 Wochen, bis dann )
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 16.04.2022, 07:11
Benutzerbild von velles
velles velles ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 901
Boot: "Estella" Hollandia AK 10m
7.352 Danke in 1.651 Beiträgen
Standard

Hallo Jorgos,

schön, bist ja schon gut vorwärts gekommen.
Bin seit Mittwoch Abend am Boot. Habe mal klar Schiff gemacht....

Grüße

Markus
__________________
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 27.04.2022, 11:44
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Halloho Kleines update am Rande:
Der Südast des Canal du Rhone au Rhin ist seit gestern zwischen Montbeliard und Dole erneut wegen Hochwasser gesperrt, denke wird wohl wieder so +/- 3 Tage andauern. Zum Glück sind wir da schon durch.

Und für den Mittellauf der Rhone (Montelimar +/- 100 km) sieht es für die erste Maidekade ganz schön nach Mistral aus, bei zugleich hohen Abflüssen. Von daher wird es nächste Woche spannend, v.a. auch die Strömung im Kanal von Givors unterhalb Lyon. U.U. würde ich den im Moment gar nicht gescheit wieder hochkommen. Aber bei Mistral wäre sowieso Pause, zu gefährlich.
LG
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 29.04.2022, 20:06
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Der Ritt auf der Welle (Fortsetzung)

Saone Macon - Trevoux (heute):
Abfluss Macon 480 m3/s, fallend. Der Scheitel des letzten (kleinen) Doubs-Hochwassers ist heute nacht hier durch.
Strömung Fließgeschwindigkeit Saone heute gut 1,5 bis 3 km/h, unter 2 Brücken (Macon + vergessen) bis 4 km/h, im Bereich Trevoux sogar bis fast 5 km/h.

Liegeplatz u.a. in Trevoux kostenlos, mit Wasser und Strom.
Hafen/Marina Macon groß, geil und nicht so teuer. Hafen Chalon in der Strömung des Nebenarms, Boote als Treibgutfänger liegend, hat mir nicht gefallen und teuer, dafür aber zentral und die Stadt sehr cool.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 30.04.2022, 14:55
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Trevoux - Lyon:

Trevoux bis Ecluse Couzon
Strömung Fließgeschwindigkeit Saone heute noch gut 1 - 3 km/h, Abfluss Macon heute morgen 380 m3/s, weiterhin stark fallend.

Direkt unterhalb Ecluse Couzon starke Verwirbelungen, Strömung ca. 5km/h. Vorgestern laut einem schweizer Kollegen sogar noch 7 km/h. Die sind mit ihrer Peniche geschockt umgekehrt und bleiben jetzt lieber weiter oben auf der Saone.

Bis Lyon Perrache Strömung Fließgeschwindigkeit durchweg 3 - 4 km/h, danach ruhiger.

Bei PK 7,3 ist eine Ampel für Einbahnverkehr bei Hochwasser. Die war aus. Wenn an, dann nur paarmal pro Tag Einfahrt in diecStadtdurchfahrt Lyon, u.a. 11:00-11:30, 14:00-14:30. Hat dann bestimmt bissl was von rafting.

Port Confluence unerwartet noch saisonal geschlossen bis morgen, 1.5., auch tel. niemand zu erreichen. Dann bräuchte ich noch den Türcode, um hier wieder reinzukommen. Hat den vielleicht jemand von Euch Lieben? Dann bitte PN hier oder auf Insta.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 03.05.2022, 20:06
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Die Rhone (und ihre Mythen )
1. Tag: Lyon - Cavanay
Abfluss Ternay 500m3/s
von Ecluse Pierre Benite bis unterhalb(!) Givors Strömung Fließgeschwindigkeit Rhone abnehmend von 5 auf 3,5 km/h, ansonsten bisher immer unter 2 km/h, außer direkt unterhalb Ecluse Vaugris.
Das heißt also *bislang*:
Alles im grünen Bereich. Unterhalb von ca. 600-700 m3/s (Ternay) ist die Rhone also auch für nicht so stark motorisierte Stahlverdränger zu Berg machbar. Mit etwas Glück liegt der Abfluss im Oktober, da will ich wieder hoch, sogar nur zwischen 300 und 500 m3/s. Ansonsten halt paar Tage warten.

Mistral scheint aber echtes Problem zu sein: Ab übermorgen gibts wohl 3-4 Tage lang bis zu 5 bft. Dann eben bissl Sightseeing statt Rhone-km.

Ansonsten sind Etappen von ca. 50-60 km/d zu Tal wohl realistisch. In Pierre-Benite musste ich heute allerdings aus unerfindlichen Gründen ca. 1,5h warten. Andere haben ähnliches berichtet. Evtl. ist es, weil alle Rhone-Schleusen ferngesteuert sind. Nächstes Mal werde ich per Funk stärker insistieren.

Und Verkehr war heute bislang pro Richung: je 3 Yachten und Kreuzfahrer und 0,5 Frachter, also überschaubar.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 04.05.2022, 23:19
jorgos32 jorgos32 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 51
111 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Tag 2 Rhone Chavanay - Valence

Unterhalb Schleuse Sablons von PK 61 - Pk 72 heute morgen unerwartet starke Strömung Fließgeschwindigkeit Rhone bis 5 km/h, d.h. stärker als im Kanal vom Givors gestern. Ansonsten heute meist unter 2 km/h.

Abfluss heute schwer zuzuordnen: Die Kraftwerke laufen offenbar im Schwallbetrieb: 8 - 10 Uhr vormittags sowie 18- 20 Uhr Abfluss Valence heute 1000m3/s, dazwischen gehts mehrere Stunden lang runter auf 500m3/s. Durch vorausschauende Fahrtplanung lässt sich da wohl der Gegenstrom minimieren.

Von den zahlreichen Rhone-Fahrtbereichten, die ich zur Vorbereitung gelesen habe, finde ich diesen bisher am hilfreichsten und zutreffendsten. Sehr sachlich, keine Panikmache, Selbstinszenierung und Übertreibung:
https://www.sy-tongji.de/2011/6/6.html
Auch die dort protokollierten Fließgeschwindigkeiten passen durchweg.
__________________
BoatingBilderBlog Strasbourg - Bordeaux und zurück 2022:
https://www.instagram.com/testesser/?hl=de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 77Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 77

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rhone runter...zum Canal de Midi... Decksjunge Woanders 7 27.05.2019 19:21
Canal Rhone Rhin oder Canal des Vosges ? Clauser71 Woanders 7 02.07.2018 22:28
Canal lateral a la Garonne - der verkannte Kanal? velles Woanders 0 15.12.2017 21:09
Fahrt Saone - Rhone (Mittelmeer ?) Der Alte Mittelmeer und seine Reviere 5 25.01.2009 17:16
Einmal Mittelmeer und zurück ! (Mosel/Saone/Rhone etc) derbigu Törnberichte 0 19.10.2007 19:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.