boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Woanders



Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.04.2018, 19:16
Benutzerbild von Clauser71
Clauser71 Clauser71 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Rostock
Beiträge: 69
Boot: Princess V42
41 Danke in 22 Beiträgen
Standard Canal Rhone Rhin oder Canal des Vosges ?

Hallo Kammeraden,

ab Mitte Mai möchte ich mein Schiffchen vom Mittelmeer an die Ostsee überführten. (Sportmotoryacht 42 Fuß, Breite 3,95m, Tiefgang 1m, Höhe 3,35m bei Demontage Geräteträger und Dom) ja leider nicht das beste Schiff zum Schleusen

die angezielte Route ist folgende:
- Einfahrt in die Rhone über die kleine Rhone !?
auf dieser hängt wohl dann ein Stahlseil für eine Fähre das man unterfahren kann, notfalls kann man es von Hand etwas liften...
- Rhone
- Saone ab Lyon
- dann Canal du Rhone Rhin
alternative wäre möglich Canal des Vosges/Moselle/Mosel bis Koblenz/Rhein
- Rhein
- Rhein Herne Kanal
- Dortmund Ems Kanal
- Mittellandkanal
- Elbe Seitenkanal
- Elbe Lübeck Kanal

Meine Fragen sind folgende:
- ist die der Canal Rhone Rhin ähnlich zu fahren wie der Canal des Vosges ?
- ober gibt es Gründe besser den Canal des Vosges zu fahren?
- welche Einfahrt in die Rhone ist zu empfehlen "kleine Rhone" oder die große Rhone über die Schleuse

Beste Grüße Claus
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 24.04.2018, 12:12
Benutzerbild von Heinblau
Heinblau Heinblau ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 32
Boot: Alm Kotter 1170
32 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Claus,
der Rhein Rhone Canal ist viel schöner, aber einige Brücken sind sehr niedrig, er ist mit 3,43 m angegeben, stimmt jedoch nicht, eher noch 5cm weniger. Der Canal ist mit der Doubs verbunden, Hochwassergefahr. Bei Starkregen wird er manchmal für längere Zeit gasperrt, also für dich eher ungeeignet.
Viele grüße
Klaus
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 24.04.2018, 12:27
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.586
Boot: Fairline Corniche
11.016 Danke in 2.400 Beiträgen
Standard

wende dich einfach mal an Hartwig Lalao0, der hat die Tour schon gefahren

...oder hier nachlesen:

http://wavuvi.over-blog.com/

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 24.04.2018, 19:25
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 874
Boot: Sealine F34
596 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Hallo Claus,

für die Einfahrt in die Rhone würde ich Port St. Louis empfehlen.

Gruß

Rolf
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.04.2018, 17:39
Benutzerbild von Clauser71
Clauser71 Clauser71 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Rostock
Beiträge: 69
Boot: Princess V42
41 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo und vielen Dank für Eure Beiträge.

@heinblau bis 3,30m kann ich meine Geräte und Träger zurückbauen. Im Notfall sind nochmals 15 cm drin. Die Hochwassergefahr behalte ich im Auge. Danke

@ Manguste Einfahrt in die Rhone über Port St.Louis, warum genau ?

Gestern bin ich von einer Tour von der Mosel an die Ostsee zurück.
Was soll ich sagen, in den letzten Schleusen im Elbe Lübeck Kanal traf ich einen Segler der gerade die o.g. Route über den Canal Rhone Rhin gefahren ist. So ein Zufall, wir tauschten die Nummern aus.
Er gab mir gute Hinweise zum Rhone Rhin und sagte auch,

dass ein Teil der Schleusen ab dem Doubs mit Fernbedienung bedient werden konnten (so wie im Canal des Vosges), was dann aber späteres nicht mehr funktioniert und ein Begleiter (über drei Tage) mit Begleitefahrzeug die Schleusen bediente. !!!??? Was für ein Mist ?

Den Canal des Vosges bin ich 2016 komplett mit Fernbedienung gefahren, dass war super, oder zumindest ok, wenn eine Schleuse nicht funktionierte riefen wir über Funk die Direktion und es kam recht schnell Hilfe.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 25.04.2018, 18:24
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.360
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
4.342 Danke in 994 Beiträgen
Standard

Hallo Claus,
hat Dein Boot 1 oder 2 Maschinen?

Die Begleitung ist nur von Motreux Chateaux bis Mühlhausen, die etwa 35 letzten Schleusen, und ist kein Mist
Diese funktionieren wie die ferngesteuerten, jedoch auf Knopfdruck des Begleiters.
Da nur sehr wenig Verkehr auf dem Kanal ist, sind die Schleusen fast immer vorbereitet, und du hast keine Wartezeit, was bei den Ferngesteuerten der Fall ist.

Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 02.07.2018, 19:24
Benutzerbild von Clauser71
Clauser71 Clauser71 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Rostock
Beiträge: 69
Boot: Princess V42
41 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo Kammeraden,

ich kann mitteilen ... wir sind die Tour gefahren, genau so wie oben angegeben, mit folgenden Ergänzungen.
Zwischenstationen waren: Empuriabrava, Sete, Port Carmargue, Petit Rhone... wo wir mit dem Stahlseil der Fähre zu kämpfen hatten ,wir konnten es gerade so (über die noch nicht zurückgebauten Geräteträger) heben.

Barcalona an die Ostsee in 3 Wochen und 3 Tagen.
Vom 01.06 bis 25 Juni mit etwas längeren aufenthalten in Straßburg und Köln.

Auf den Flüßen gab es einiges an Treibholz, Flachwasser immer dort wo die Flüße oder Kanäle breit wurden.

Die Brückenhöhen im Rhone Rhin wurde bei Longevelle-sur-Doubs mit 3,30 ausgeschildert, wir passten mit ca. 5 cm Luft durch.

Wegen Wasserpflanzen reinigten mit mehrfach die Filter. Besonders der Hafen Saint-Usage war stark bewachsen.

Eine tolle Tour, gerne wieder.
Grüße
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 02.07.2018, 22:28
Benutzerbild von nini
nini nini ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Basel
Beiträge: 1.360
Boot: Eigenbau Alu 14,95 x 4,40m
Rufzeichen oder MMSI: HE3611 / 269053611
4.342 Danke in 994 Beiträgen
Standard

Dann müssten wir uns gesehen haben .
Wir sind am 6. Juni in Kembs gestartet waren am 14. auf der Saone
Wann seid ihr in den Rhein Rhone Kanal eingefahren?


Gruss Edi
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit 48 Fuß auf Rhone und Rhein-Rhone-Kanal Formula Allgemeines zum Boot 16 14.04.2011 15:47
Rhin-Seiten-Kanal, aus der Traum? Pellworm Deutschland 3 08.02.2011 21:56
Fahrt Saone - Rhone (Mittelmeer ?) Der Alte Mittelmeer und seine Reviere 5 25.01.2009 17:16
Einmal Mittelmeer und zurück ! (Mosel/Saone/Rhone etc) derbigu Törnberichte 0 19.10.2007 19:11
Überführung Palma - Valence/Rhone FINNnix Törnberichte 0 10.12.2002 13:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.