boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 29 von 29
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.08.2016, 08:43
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Maasholm
Beiträge: 3.211
Boot: Gillissen 1200
Rufzeichen oder MMSI: DD4744 / 211838560
9.934 Danke in 2.870 Beiträgen
Standard Kann man haben muß man aber nicht

Mit Video: Treffen der Megajachten - „A“ besucht „Sailing Yacht A“ in Kiel
vom 25. August 2016


Andrei Melnichenko, Auftraggeber der Segeljacht „A“, ist mit seiner Motorjacht „A“ zu Besuch in Kiel.



vergrößern
1 von 2
Auge in Auge mit dem Geschwisterchen in Kiel: Die „A“ und im Hintergrund die Segeljacht „A“ mit ihren großen Masten in der Werft.
Foto: Rolf Dunkel
1 von 2

  • <img width="595" height="335" alt="Auf dem Weg in die Kieler Förde: die Megajacht „A“ im Nord-Ostsee-Kanal." data-src-data="http://img.shz.de/img/incoming/crop14658281/7637853813-cv16_9-h335-q80/Luxusyacht-A.jpg"> &lt;img width="595" height="335" alt="Auf dem Weg in die Kieler F&amp;ouml;rde: die Megajacht &amp;bdquo;A&amp;ldquo; im Nord-Ostsee-Kanal." src="http://img.shz.de/img/incoming/crop14658281/7637853813-cv16_9-h335-q80/Luxusyacht-A.jpg"/&gt;
Kiel | Die Motorjacht „A“ ist in die Kieler Förde eingelaufen (Auf der Seite marinetraffic.com können Sie das Schiff verfolgen). Aus Bremerhaven kommend passierte sie den Nord-Ostsee-Kanal. Das Schiff gehört dem russischen Milliardär Andrei Melnichenko und wird voraussichtlich zwei Tage in Kiel bleiben, wie die „Kieler Nachrichten“ berichten. Der Besuch hat einen Grund: Melnichenko lässt in Kiel momentan ein zweites Schiff bauen – die „Segeljacht A“. Nach Indienststellung wird das Schiff mit einer Länge von knapp 142,81 Metern voraussichtlich die dann größte Segeljacht der Welt sein.



Der Besuch in der Landeshauptstadt ist für die Luxusjacht eine Heimkehr: Von 2005 bis 2008 wurde die 119 Meter lange Jacht aus Stahl und Aluminium bei der Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH (HDW) gebaut. Die Projektbezeichnung lautete damals „SF99“ (Starck-Francis, 99 Meter), später „Sigma“. Ihr Design geht auf den französischen Designer Philippe Starck und dem französischen Designbüro von Martin Francis zurück. Äußerlich erinnert die Megajacht an die Zumwalt-Klasse der United States Navy. Die Besatzung umfasst 37 Personen. In der Liste der längsten Motoryachten belegt sie Platz 16.

shz.de berichtet auch via Snapchat über die Zusammenkunft der Megajachten!
Das Schiff erreicht mit seinen zwei 20 Zylinder starken Dieselmotoren des Typs „RK 280“ bei einer maximalen Maschinenleistung von 24.473 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 23 Knoten (43 km/h).
&lt;img width="595" height="334" alt="&amp;lt;p&amp;gt;Heckansicht der Megajacht „A“ im Nord-Ostsee-Kanal am Donnerstagvormittag.&amp;lt;/p&amp;gt;" src="http://img.shz.de/img/incoming/crop14658811/9487321042-cv16_9-w595-q80/Luxusyacht-A-Heck.jpg" class=" img" /&gt; Heckansicht der Megajacht „A“ im Nord-Ostsee-Kanal am Donnerstagvormittag.
Foto: Dunkel

Die Besonderheiten der Jacht zum Durchklicken:


Die Baukosten der Schiffes betrugen nach Medienangaben circa 200 Millionen Euro. Seit dem Stapellauf sorgt die Jacht durch ihr spektakuläres Aussehen weltweit für Aufsehen.
&lt;img width="595" height="334" alt="&amp;lt;p&amp;gt;Die Megajacht „A“ im Hafen von Civitavecchia&amp;lt;em&amp;gt; &amp;lt;/em&amp;gt;bei Rom.&amp;lt;/p&amp;gt;" src="http://img.shz.de/img/incoming/crop14657676/6907321955-cv16_9-w595-q80/imago56784417h.jpg" class=" img" /&gt; Die Megajacht „A“ im Hafen von Civitavecchiabei Rom.
Foto: Imago/Imagebroker

Eigner Melnichenko ist es auch der 2012 einen weiteren Neubau bei der Werft German Naval Yards in Auftrag gegeben hat: Die 142 Meter lange Segelyacht „A“, die voraussichtlich unter dem Namen „Sailing Yacht A“ fahren wird. Seit Baubeginn steht auch dieser Schiffsbau immer wieder im Fokus: Die Kieler nannten das geheimnisvolle Schiff zunächst „White Pearl“ - weiß ist es inzwischen jedoch nicht mehr. Im Winter wurde sie silbergrau umgefärbt. Zunächst hinter einem großen Baugerüst in ihrem Winterlager versteckt, wird die Segeljacht inzwischen Stück für Stück enthüllt. Zuletzt kamen dabei die weiteren Segelmasten und Bäume zum Vorschein.
&lt;img width="595" height="334" alt="Am Montag begannen die Werftbesch&amp;auml;ftigen, die Segeljacht des russischen Milliard&amp;auml;rs Andrej Melnitschenko weiter aus ihrem Winterlager zu befreien." src="http://img.shz.de/img/incoming/crop14641671/8597325721-cv16_9-w595-q80/A-weiter-ausgepackt.jpg" class=" img" /&gt; Am Montag begannen die Werftbeschäftigen, die Segeljacht des russischen Milliardärs Andrej Melnitschenko weiter aus ihrem Winterlager zu befreien. Foto: Rolf Dunkel

Die Luxussegeljacht soll 142,81 Meter lang und knapp 25 Meter breit sein und besitzt einen Tiefgang von acht Metern. Das Schiff soll nach Medienangaben eine Geschwindigkeit von bis zu 21 Knoten (39 km/h) unter Segeln erreichen können. Über acht Decks verfügt die Luxusyacht. Die drei Masten besitzen eine Höhe von 90 Metern. Die Baukosten sollen sich auf etwa 400 Millionen Euro belaufen. Wann die Luxusyacht zur ersten Erprobung unter Segeln ihre erste Testfahrt vornehmen wird, ist geheim.
Gemutmaßt wird, dass sich der Eigner an Bord der Luxusjacht befindet, um zum ersten Mal persönlich seine neue Segeljacht „A“ in Augenschein zu nehmen.

Quelle: http://www.shz.de/regionales/kiel/mi...d14657741.html
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 26.08.2016, 08:55
Benutzerbild von Burbach Boy
Burbach Boy Burbach Boy ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2016
Ort: Hürth
Beiträge: 20
Boot: Hellwig Korfu
28 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Besonders gefallen mir die Fender in VW-Bus-Größe .

Wo kann man die bestellen?

Gruß,

Dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 26.08.2016, 09:02
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 3.171
Boot: Bolger Micro und andere
3.697 Danke in 1.654 Beiträgen
Standard

....ist doch schön, dass das russische Volk mit harter Arbeit und seinen Bodenschätzen unseren deutschen Werftarbeitern Lohn und Brot gibt...
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 26.08.2016, 10:11
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach und Punat
Beiträge: 3.860
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
4.229 Danke in 1.526 Beiträgen
Standard

Nu gut - aber schön ist anders ...
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 26.08.2016, 10:12
Benutzerbild von Gernhart_Reinholzen
Gernhart_Reinholzen Gernhart_Reinholzen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.06.2016
Ort: Ruppichteroth
Beiträge: 204
Boot: Fiberline G10 & Eurovinil Schlauchi
288 Danke in 123 Beiträgen
Standard

Geschmack macht Einsam

Hässlich wie die Nacht!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 26.08.2016, 10:19
Benutzerbild von Käptn Jack Sparrow
Käptn Jack Sparrow Käptn Jack Sparrow ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.05.2016
Ort: In der schönen aber leider bürokratischen Schweiz
Beiträge: 96
Boot: Intex Excursion 4
Rufzeichen oder MMSI: Hallo! Hallo! HALLOOOO!!!
93 Danke in 64 Beiträgen
Standard

Sieht aus, als ob es auf Tauchfahrt gehen könnte
__________________
Gruss Andy
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 26.08.2016, 10:44
Benutzerbild von derausdemnorden
derausdemnorden derausdemnorden ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 7.022
37.365 Danke in 7.366 Beiträgen
Standard

Das Design hat einen entscheidenden Vorteil:

Wenn der Eigner oder auch die Besatzung mit leichter Schräglage aus der
Hafenspelunke zurück an Bord wollen finden sie den Bügeleisenkutter
sofort da er aus dem öden und langweiligen Einheitsbrei der anderen
Jachten heraussticht.
__________________
Und die √ allen Übels sind die 62


Gruß Henning
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 26.08.2016, 12:16
Benutzerbild von Gitano
Gitano Gitano ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.07.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 699
Boot: Alles verkauft
1.222 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Warum werden solche Kaxxdampfer überhaupt gebaut. Für mich ist das absoluter Stielbruch.
__________________
Beste Grüße aus Hamburg
Tom
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 26.08.2016, 12:47
Benutzerbild von Burbach Boy
Burbach Boy Burbach Boy ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.08.2016
Ort: Hürth
Beiträge: 20
Boot: Hellwig Korfu
28 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Über Geschmack lässt sich trefflich streiten
Vermutlich stand im Lastenheft, dass die Yacht auch jedem Laien sofort als aussergewöhnlich ins Auge springen soll - Anforderung erfüllt, würde ich sagen...

Gruß,

Dirk
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.08.2016, 12:50
Benutzerbild von Gitano
Gitano Gitano ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.07.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 699
Boot: Alles verkauft
1.222 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Burbach Boy Beitrag anzeigen
Über Geschmack lässt sich trefflich streiten
Vermutlich stand im Lastenheft, dass die Yacht auch jedem Laien sofort als aussergewöhnlich ins Auge springen soll - Anforderung erfüllt, würde ich sagen...

Gruß,

Dirk

Geschmack? Welcher Geschmack?
Wenn es nur solche Kisten gäbe würde ich das Hobby aufgeben.
__________________
Beste Grüße aus Hamburg
Tom
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.08.2016, 15:02
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.770
Boot: Yar-Craft BowCat
15.768 Danke in 5.621 Beiträgen
Standard

Man sagt, dass die "A" eines der seegängisten Schiffe überhaupt sei und Wellen bis 6m durch die Rumpftechnik und Dünung durch kardanisch aufgehängte (gimbling) Räume komplett eleminiert werden und auf dem Boot von dem schlechten Wetter nichts zu spüren ist.

Der Mann ist ein Technik-Nerd. Fürs schön sein hat er andere Spielzeuge.


Wenn ich Milliardär bin, werde ich mir auch einen schicken Technik-Spleen zulegen.

Wenn wir mal unseren Automobilgeschmack auf das Boot spiegeln, schneidet es gar nicht so schlecht ab. Ist gibt ein Haufen hochpreisiger Karossen die nur durch Technikschnicksvhnack glänzen und optisch an einer zertretenen Coladose mit Chromzierstreifen erinnern.
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...

Geändert von Freibeuter (26.08.2016 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 26.08.2016, 17:34
Benutzerbild von derausdemnorden
derausdemnorden derausdemnorden ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 7.022
37.365 Danke in 7.366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Freibeuter Beitrag anzeigen
Man sagt, dass die "A" eines der seegängisten Schiffe überhaupt sei und Wellen bis 6m durch die Rumpftechnik ............
Der Ulstein X-Bow ist schon eine geniale Erfindung.
__________________
Und die √ allen Übels sind die 62


Gruß Henning
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 26.08.2016, 17:50
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.770
Boot: Yar-Craft BowCat
15.768 Danke in 5.621 Beiträgen
Standard

... wird Standard im modernen Schiffsbau.
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 26.08.2016, 20:40
Benutzerbild von derausdemnorden
derausdemnorden derausdemnorden ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 7.022
37.365 Danke in 7.366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Freibeuter Beitrag anzeigen
... wird Standard im modernen Schiffsbau.
Schneiden statt Stampfen.
Vor nem Jahrhundert war man schonmal soweit
__________________
Und die √ allen Übels sind die 62


Gruß Henning
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 26.08.2016, 22:48
Benutzerbild von Mopsmann
Mopsmann Mopsmann ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.09.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 164
Boot: Emma,Stahlverdränger 7,80 mtr, 50 Jahre alt
169 Danke in 78 Beiträgen
Standard

...... Was für 'ne doofe Farbe. Tstststs....

Gesendet von meinem SM-T555 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.08.2016, 00:56
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 14.753
Boot: Barro MZB 550
50.603 Danke in 16.701 Beiträgen
Standard

Schwimmt das Ding Kiel oben??
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 27.08.2016, 01:02
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.383
Boot: keins mehr, Charter
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
14.361 Danke in 5.420 Beiträgen
Standard

Ihr seid ja alle nur neidisch....................:wal l:

aber ich möcht' es auch nicht haben wollen..............37 gaffende Leut Besatzung, wenn ich auf dem Achterdeck mit meiner Holden mal den Mondschein genießen will....................:mrgreen :
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.08.2016, 08:58
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 14.753
Boot: Barro MZB 550
50.603 Danke in 16.701 Beiträgen
Standard

Wieso dann nur eine Holde?
Hättest doch dann die Auswahl...
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 27.08.2016, 11:22
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.383
Boot: keins mehr, Charter
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
14.361 Danke in 5.420 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
Wieso dann nur eine Holde?
Hättest doch dann die Auswahl...
In meinem Alter wird man bescheiden oder, s. Signatur, vorsichtig
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.08.2016, 11:28
Hehehe Hehehe ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.07.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.274
Boot: Groß und alt, klein und neu
795 Danke in 489 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Burbach Boy Beitrag anzeigen
Besonders gefallen mir die Fender in VW-Bus-Größe .Wo kann man die bestellen?
Nicht VW-Bus, aber immerhin: http://www.ebay.de/itm/DAN-FENDER-Heavy-Duty-fur-Super-Yachts-800mm-2-05m-l-weis-navyblau-schwarz-/162006163467?var=&hash=item25b851e00b:m:msi186CxMc vDrcU5ON-W-MQ
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 29 von 29

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote Giligan Kein Boot 4 10.06.2014 12:22
Was muß man beachten,wenn man einen Mercruiser 3.0 L Bj.2003 testen,starten möchte faun Motoren und Antriebstechnik 16 18.05.2008 15:45
Holland! Was muß ich an Bord haben! IsyLiving Allgemeines zum Boot 12 20.11.2007 12:14
Das muß ja gut auf der Elbe geknallt haben Thomas Hamburg Allgemeines zum Boot 1 07.03.2004 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.