boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.11.2022, 21:40
Femo Femo ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.11.2022
Ort: Schweiz
Beiträge: 4
Boot: Fjord 21 HT
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Autopilot für Mercruiser 165 mit outdrive möglich ?

Hallo zusammen
Kurz zu dem Kandidaten, ich habe eine Fjord 21 HT von 07/1969 erstanden. Befeuert wird die Lady durch einen Mercruiser 165 mit einem Outdrive, nehme an es handelt sich um ein pre Alpha ?, kann hier bestimmt jemand besser beurteilen.

Ich hätte gerne noch einen Autopiloten für die Lady….kein HighTech brauche eigentlich nur ‘Heading’ also Kurs einstellen und dann halten.
Die Steuerung ist komplett manuel/analog….

Gibt es da überhaupt Lösungen ? Ich hatte den Sportpilot von Raymarine gefunden, den gibt es aber wohl nicht mehr.
Hat schon mal jemand so etwas auf so einem alten Boot verbaut ?

Plotter gibt es noch keinen, sollte aber ein Garmin GPSMAP 923xsv werden. Bin da aber nicht fest geschossen, würde auch was anderes in Erwägung ziehen, wenn es für den AP nötig wäre.

Im Anhang ein Paar Bilder. Wäre super, wenn mir jemand sagen könnte was für ein Outdrive Model es ist, und ob man einen AP verbauen kann.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D7DDC04D-1B22-4EB0-997D-7D512A6D03DB.jpg
Hits:	19
Größe:	105,0 KB
ID:	974783   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5E202CD1-F5D2-47CE-8B30-B6A385E28A94.jpg
Hits:	16
Größe:	108,5 KB
ID:	974784   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	E6D0B5F6-451E-4BBA-9A81-0037E7C65B7E.jpg
Hits:	17
Größe:	109,7 KB
ID:	974785  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ce451bb0-74cc-4048-b87a-1a3c652c218e.jpg
Hits:	30
Größe:	103,1 KB
ID:	974786   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7e7c57ed-0b1f-4885-b335-c8aaf2ba8633.jpg
Hits:	28
Größe:	101,9 KB
ID:	974787  
__________________
Ahoi
Christoph
___________________________________________
Fjord 21HT - 08/1969
Mercruiser 165 MCM 165 - 5025707
Z-Antrieb - Pre Alpha One M/MR

Geändert von Femo (29.11.2022 um 23:06 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.11.2022, 23:03
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 4.681
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
2.702 Danke in 1.817 Beiträgen
Standard

Hallo Christoph,

der Antrieb ist ein "Pre Alpha One" oder M/MR genannt...

Da du wie auf den Bildern zu sehen keine Servolenkung hast, wird das Mit dem Autopilot nicht funktionieren.
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 29.11.2022, 23:14
Femo Femo ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.11.2022
Ort: Schweiz
Beiträge: 4
Boot: Fjord 21 HT
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Oha, gibt es da wirklich keine Lösung für Boote ohne Servolenkung….?
__________________
Ahoi
Christoph
___________________________________________
Fjord 21HT - 08/1969
Mercruiser 165 MCM 165 - 5025707
Z-Antrieb - Pre Alpha One M/MR
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 30.11.2022, 04:54
randy21 randy21 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.09.2016
Ort: Direkt an der Ostsee
Beiträge: 97
Boot: Alesta Marine Sea Max 620
136 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Moin,
Doch gibt es Simrad hat eine Variante die über das Lenkkabel den Autopiloten überträgt.

https://www.simrad-yachting.com/de-d...blesteer-pack/

Grüße

Christian
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 30.11.2022, 13:02
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.517
Boot: SeaRay 290DA
1.590 Danke in 1.135 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von randy21 Beitrag anzeigen
Moin,
Doch gibt es Simrad hat eine Variante die über das Lenkkabel den Autopiloten überträgt.

https://www.simrad-yachting.com/de-de/simrad/type/autopiloten/antriebseinheiten/outboard-pilot-cablesteer-pack/

Grüße

Christian
Der Simrad funktioniert sehr gut, natürlich in Grenzen was die Kabellenkung hergibt.
Dazu sollte dann aber auch ein Simrad oder Lowrance Plotter verwendet werden, den mit Garmin geht das nicht
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 30.11.2022, 13:30
TeamM TeamM ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: NRW
Beiträge: 366
Boot: Nordstar 24
240 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Moin,
der Z-Antrieb ist doch hydraulisch betrieben.
Da ist es kein Problem einen Autopiloten mit Hydraulikpumpe zu integrieren.
Ich würde bei der Auswahl des Plotters darauf achten, dass dieser mit dem gewünschten Autopiloten harmoniert. Dann kann man den AP darüber steuern oder auch abgesteckte Kurse mit dem AP "abfahren" lassen.

z.B. Simrad GO / NSS mit Simrad NAC 2.
Empfehlung Händler per PN.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 30.11.2022, 14:55
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 4.681
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
2.702 Danke in 1.817 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TeamM Beitrag anzeigen
Moin,
der Z-Antrieb ist doch hydraulisch betrieben.
Da ist es kein Problem einen Autopiloten mit Hydraulikpumpe zu integrieren.
Ich würde bei der Auswahl des Plotters darauf achten, dass dieser mit dem gewünschten Autopiloten harmoniert. Dann kann man den AP darüber steuern oder auch abgesteckte Kurse mit dem AP "abfahren" lassen.

z.B. Simrad GO / NSS mit Simrad NAC 2.
Empfehlung Händler per PN.

Hallo,

ich sehe auf den Bildern keine Servopumpe, also ist auch keine Servolenkung eingebaut...
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.11.2022, 15:10
TeamM TeamM ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: NRW
Beiträge: 366
Boot: Nordstar 24
240 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Es geht auch nicht um eine Servolenkung.

Die Lenkung ansich ist doch hydraulisch.
Da wird dann eine bzw. DIE Hydraulikpumpe des Autopiloten zusätzlich integriert. So ist das bei mir z. B. geregelt - was auch üblich ist.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.11.2022, 15:21
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 4.681
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
2.702 Danke in 1.817 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TeamM Beitrag anzeigen
Es geht auch nicht um eine Servolenkung.

Die Lenkung ansich ist doch hydraulisch.

eine Lenkung ohne Pumpe kann nicht hydraulisch sein...

Die Lenkung in diesem Fall ist mechanisch.
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.11.2022, 15:32
TeamM TeamM ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: NRW
Beiträge: 366
Boot: Nordstar 24
240 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Die manuelle Hydraulikpumpe sitzt direkt hinter dem Lenkrad - und wird durch dieses direkt angetrieben.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.11.2022, 16:24
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.517
Boot: SeaRay 290DA
1.590 Danke in 1.135 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TeamM Beitrag anzeigen
Die manuelle Hydraulikpumpe sitzt direkt hinter dem Lenkrad - und wird durch dieses direkt angetrieben.
nicht bei dem Lenksystem!
da ist nur ein Lenkgetriebe mit Lenkseil, sonst nichts.
Der bim Simrad verwendete "Octopusdrive" ersetzt dann einfach das originale Lenkgetriebe

https://octopusdrives.com/products/t...hboard-drives/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 30.11.2022, 16:55
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 7.304
Boot: Maxum 2400 SCR, Chaparral 1930 SS Sport
19.084 Danke in 6.010 Beiträgen
Standard

Das Missverständnis ist so alt wie die Menschheit.
Eine Servolenkung ist hydraulisch unterstützt; und diese Unterstützung hat (zumeist) eine entsprechende Servopumpe am Motor.

Eine Hydrauliklenkung ist ja in der Tat etwas anderes.
Wobei ich mich frage, woran das auf diesen Bildern zu erkennen sei.
Die Z-Antriebe sind in aller Regel ja per Lenkzug angebunden.

Das Lenkkabel kann man auch erkennen auf dem vierten Bild oben links (schwarz).
Direkt darunter kann man auch einen Servozylinder erahnen (erkennbar an den Servoschläuchen).
Der Zylinder scheint wie üblich durch das Widerlager des Lenkzugs angesteuert zu werden.
Nicht erkennbar ist, woher hier der Hydraulikdruck dafür kommen soll.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 30.11.2022, 17:05
TeamM TeamM ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: NRW
Beiträge: 366
Boot: Nordstar 24
240 Danke in 153 Beiträgen
Standard

@ all: Danke für die Aufklärung
Dass bei einem Z-Antrieb eine solche Lenkung verbaut wurde hätte ich nicht gedacht.

@ TO: Je nach Zustand der Lenkung (z.B. wenn "Spiel" drin ist) würde ich diese auf Hydraulik umbauen.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 30.11.2022, 18:31
Femo Femo ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 28.11.2022
Ort: Schweiz
Beiträge: 4
Boot: Fjord 21 HT
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Oha, hier geht ja was ab.....
Also so wie es scheint, gibt es die einfache Lösung von Lowrance and Simrad, welche wohl von Octopus hergestellt wird - ODER die Möglichkeit auf hydraulisch/Servo umzubauen, was wohl das Projekt mindestens verdoppeln würde...umpf... ob sich das lohnt....

Da habe ich wohl vorher andere Prioritäten, um die ich mich kümmern muss - es sei denn mri sagt jemand das ist gar klein Problem und mit 1k bist du dabei

Trotzdem schon mal vielen Dank Euch Allen für die schnelle EInschätzung !
__________________
Ahoi
Christoph
___________________________________________
Fjord 21HT - 08/1969
Mercruiser 165 MCM 165 - 5025707
Z-Antrieb - Pre Alpha One M/MR
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 30.11.2022, 18:45
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 4.681
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
2.702 Danke in 1.817 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Femo Beitrag anzeigen
Oha, hier geht ja was ab.....
Also so wie es scheint, gibt es die einfache Lösung von Lowrance and Simrad, welche wohl von Octopus hergestellt wird - ODER die Möglichkeit auf hydraulisch/Servo umzubauen, was wohl das Projekt mindestens verdoppeln würde...umpf... ob sich das lohnt....

Da habe ich wohl vorher andere Prioritäten, um die ich mich kümmern muss - es sei denn mri sagt jemand das ist gar klein Problem und mit 1k bist du dabei

Trotzdem schon mal vielen Dank Euch Allen für die schnelle EInschätzung !

Hallo Christoph,

da muss ich Dir zustimmen...

man braucht auf einem Gleitboot nicht zwingend einen Autopilot.

in Verdrängerfahrt würde sich der Autopilot (durch das Gieren) zu Tod arbeiten.
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 30.11.2022, 19:24
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 2.517
Boot: SeaRay 290DA
1.590 Danke in 1.135 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von turbopapst Beitrag anzeigen
Hallo Christoph,

da muss ich Dir zustimmen...

man braucht auf einem Gleitboot nicht zwingend einen Autopilot.

in Verdrängerfahrt würde sich der Autopilot (durch das Gieren) zu Tod arbeiten.
Das lässt sich beim Simrad AP super einstellen.
Weder in Gleitfahrt noch in Verdrängerfahrt habe ich da Probleme, habe auch 2 Antriebe
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sea Ray SRV 165 mit Mercruiser 165 andis Restaurationen 0 24.03.2021 14:03
Autopilot Shipmate CP32 mit Autopilot Robertson 2500 frucht Technik-Talk 2 24.02.2020 14:40
Autopilot nachrüsten möglich? sinnvoll? Iceman76 Technik-Talk 5 17.09.2018 14:22
Bolzen zwischen Bell Housing & Outdrive hjboven Motoren und Antriebstechnik 0 21.04.2015 17:50
Möglich oder nicht möglich? loveR Selbstbauer 20 28.07.2010 12:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.