boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.01.2019, 14:47
fjreuter fjreuter ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 06.01.2019
Beiträge: 2
2 Danke in 1 Beitrag
Standard Zweitaktöl

Hallo, ich bin neu hier. Ich habe ein altes Boot mit AB von 1990 gekauft und da war noch ein ungebrauchter 20L-Kanister mit Öl bei. Das muss noch vom Vor-Vorbesitzer sein und ich habe weder eine Ahnung, wie alt es ist noch ob es geeignet ist:
API TC/Jaso FC/ISO-L-EGD
Kann Öl eigendlich schlecht werden oder Wasser ziehen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zweitaktöll.jpg
Hits:	74
Größe:	92,4 KB
ID:	824914  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.01.2019, 15:02
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.134
2.702 Danke in 1.817 Beiträgen
Standard

Sooo alt ist das ja auch noch nicht. Da steht ja schon die 5-stellige Postleitzahl drauf. Ich würde es benutzen.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.01.2019, 16:30
Uli0308 Uli0308 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 454
Boot: Vieser Taifun mit 225er Johnson
152 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Ich auch - aber anhand der erkennbaren Angaben nicht unbedingt im Außenborder. Von TCW habe ich nichts erkennen können.

Funktioniert natürlich, dann sollte der aber rel. auf Volllast laufen, sonst kann sich mit der Zeit etwas zusetzen. Das "normale" 2T-Öl braucht Temperatur um ordentlich zu verbrennen, das TCW ist auf niedrigere Temperaturen ausgelegt.

Mag sein das TC eine Grundsatznorm darstellt und das "w" erst wegen der Umwelt angefügt wurde.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 06.01.2019, 16:44
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.134
2.702 Danke in 1.817 Beiträgen
Standard

Das ist ein mineralisches Öl zu sein. Passt also zu dem Baujahr des Motors.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.01.2019, 18:15
bootohnenamen bootohnenamen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: hessisch-bayerisches Zonenrandgebiet
Beiträge: 2.112
Boot: Plastikente
1.107 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Gutes Öl, aber leider nicht für Außenborder, das müsste dann API TD sein, oder TCW-3.

Eine kleine Menge wird nicht schaden, aber 20 Liter werden den Auslass zukoken. Wie oben beschrieben, ist das Öl für wesentlich höhere Betriebstemperaturen ausgelegt und wird auch weniger Korrosionsinhibitoren enthalten, als spezielle Außenborderöle.

Leider keine so gute Nachricht, aber ein zugekokelter Auspufftrakt ist noch weniger gut.

Die ISO-L-EGD-Norm ist sehr hoher Standard, jedoch nichts für Außenborder.

BoN

Das ist ein teilsynthetisches Öl, das spielt keine Rolle, eine zwingende Paarung von Motorbaujahr und Öl, ob Synthese, teilsynthetisches oder mineralisches Öl, besteht nicht. Das Öl muss nur die Anforderungen der Motorherstellers erfüllen.

Geändert von bootohnenamen (06.01.2019 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 11.01.2019, 13:13
fjreuter fjreuter ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 06.01.2019
Beiträge: 2
2 Danke in 1 Beitrag
Standard Öl

Danke an Alle. Ich werde auf Bootohnenamen hören und das Öl dann lieber nicht in den AB kippen. Eigendlich verkauft die Firme, wo das Zeug herkommt, Gabelstapleröle. Ich hab nen alten Ölofen. Vielleicht kann ich es dafür ja brauchen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 11.01.2019, 21:04
bootohnenamen bootohnenamen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: hessisch-bayerisches Zonenrandgebiet
Beiträge: 2.112
Boot: Plastikente
1.107 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Dafür eigentlich zu schade, finde einen Zweitaktfahrer, Moped, Roller, Motorrad. Dafür ist es ein gutes Öl.

BoN
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.01.2019, 13:38
Uli0308 Uli0308 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 16.09.2014
Ort: LDK
Beiträge: 454
Boot: Vieser Taifun mit 225er Johnson
152 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Auch diverse Gartengeräte mit 2T-Motor nehmen das gerne.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Zweitaktöl ?? pidi2 Motoren und Antriebstechnik 23 25.10.2017 16:54
Zweitaktöl - wie lange ist es haltbar? Breaky Motoren und Antriebstechnik 14 22.04.2008 09:54
Umweltfreundliches Zweitaktöl hyperspacer Motoren und Antriebstechnik 4 18.04.2008 11:29
Zweitaktöl- verschiedene Sorten mischbar ?? funsportmartin Technik-Talk 21 13.02.2007 18:02
Preise für Zweitaktöl??? Motoren und Antriebstechnik 13 18.08.2004 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.