boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 22
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 10.04.2021, 16:11
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 6.666
Boot: van de stadt 29
6.714 Danke in 3.582 Beiträgen
Standard

Moin
Prima,je nach effektivität des Ruders braucht der ja keine großen Bewegungen machen.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 10.04.2021, 21:34
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.535
10.357 Danke in 6.266 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ma_Scht Beitrag anzeigen
......
@Fraenkie: Ich hätte nicht gedacht, dass man bei WS5+X die Pinne einem Automaten überlässt.
Warum nicht

Wenn der Kahn einigermassen getrimmt ist reicht dem die Kraft (bzw. gross ist die ja dann nicht). In Böen trimm ich lieber an der Grossschot rum, aber lass Johnny seinen Job weitermachen.

Nach der Hafenausfahrt kommt der bei uns ran, noch vor dem Segel setzen. Ab dann macht der alles. Gute Hand

Wir segeln sogar Regatta so. Keiner ist konzentrierter wie der. Klar, der quatscht ja auch nicht rum

Wäre interessant, wenn der nen Betriebsstundenzähler hätte. 6.000 Stunden unter Motor erstmal, und dann 3 oder 4 mal soviel unter Segeln obendrauf

Zitat:
Zitat von hein mk Beitrag anzeigen
Moin
Prima,je nach effektivität des Ruders braucht der ja keine großen Bewegungen machen.
gruss hein
Ich mach sogar Wenden mit dem .
Traveller (Gross) für den neuen Bug einstellen, Kurs 90° ändern und rum mit der Marie. Sich um die Genua kümmern. Fertig.
Er hat zunächst ein bisschen Schwierigkeiten den Bug abzufangen, wenn die Genua anfängt zu ziehen, aber er kriegt das hin.

Aber das ist ja egal bezüglich der Verlängerung, für den Abstand zur Ruderachse gibt´s ja klare Maße. Das wird bei Markus genauso gehen. Beim geradeaus segeln sind´s ja wirklich nur minimale Zuckungen um die Mittellage.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!

Geändert von Fraenkie (10.04.2021 um 21:39 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 22

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pinnenpilot spinnt Jonix Technik-Talk 22 02.06.2005 17:58
Autohelm ST4000 Pinnenpilot -> Garmin GPS 320 Datenaustau george99 Technik-Talk 4 16.03.2005 07:46
Pinnenpilot FINNnix Technik-Talk 15 27.10.2004 07:28
Pinnenpilot f. kleinen Kreuzer marsvin Segel Technik 25 29.03.2003 18:56
Pinnenpilot oder was ist mit Raymarine los ? stef0599 Technik-Talk 6 11.02.2003 08:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.