boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.06.2019, 08:08
Benutzerbild von Stipper1
Stipper1 Stipper1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.08.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 997
Boot: Bayliner 245 Ciera
464 Danke in 313 Beiträgen
Standard Von Brandenburg nach Waren Müritz und zurück

Hallo,

in 3 Wochen wollen wir unseren Urlaub mit dem Boot in Brandenburg starten. Geplant haben wir von der Havel aus über Havelberg in die Elbe und weiter über Dömitz in die Elde bis nach Waren Müritz zu fahren. Zurück zu wollten wir dann über Berlin nach Brandenburg.
Ist das zeitmäßig in 14 Tagen ohne Stress zu schaffen? Gibt es auf der Tour über Elbe und Elde Besonderheiten die zu beachten sind?
Für ein paar Tips wäre ich sehr dankbar.
__________________
Gruß Sylvio
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.06.2019, 08:22
Paparemo1 Paparemo1 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Lübeck
Beiträge: 370
Boot: Scanmar 35
360 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Moin,

zeitlich wird das sehr eng. Habe das selber vor 3 Jahren so gemacht.
Wenn Du viel Boot fahren willst geht das. Da bleibt aber keine Zeit um gemütlich irgendwo zu schauen.
Es darf absolut nichts dazwischen kommen. Wir hatten am Ende einen Tag Zeit, welchen Wir in Potsdam verbracht haben.
Unsere Stationen waren im groben:
Abfart Werder bis kurz vor Brandenburg, Rathenow, Havelberg, Neu Göhren, Neustadt Glewe, Lübz, Mirow, Pälitzsee; Fürstenberg, Mildenberg, Liebenwalde, Spandau, Potsdam, Werder.


Wichtig:
- Elbe, unbedingt die Fahrrinnentiefen Mühlenholz-Dömitz bei Elvis beachten.
Das könnte in der Zeit sehr flach dort werden.

- Du wirdst von der Müritrz nicht nach Berlin kommen. Die Schleuse Zaaren ist derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt, soll Anfang August wieder öffnen.
__________________
Grüße von Remo

Geändert von Paparemo1 (13.06.2019 um 08:33 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 13.06.2019, 08:50
Benutzerbild von Hohe Welle
Hohe Welle Hohe Welle ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.05.2014
Beiträge: 27
93 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich kann die Infos von Remo nur bestätigen.

Zurück über Berlin geht nicht, da die Schleuse Zaaren bis Anfang August gesperrt ist. Bleibt also nur hin und zurück die gleiche Strecke über Elbe und Elde.

Ich bin gerade die Tour in umgekehrter Richtung gefahren, also von Waren nach Brandenburg. Es war eine reine Überführungstour, keine Urlaubstour. Ziel war es also, das Boot schnellstmöglich nach Brandenburg zu bringen. Dafür habe ich 5 Tage benötigt. Gefahren bin ich täglich 10 Stunden von 09:00 bis 19:00 Uhr. Die Elde kostet richtig viel Zeit. Höchstgeschwindigkeit 6 km/h und die vielen Schleusen.

Zudem ist aufgrund der Sperrung der Schleuse Zaaren derzeit auf der Elbe / Elde Tour wesentlich mehr Verkehr als sonst. Der Schleusenmeister in Dömitz erzählte uns, das er jetzt bereits so viele Sportboote geschleust hat wie sonst im ganzen Sommer. Das bedeutet an den teilweise kleinen Schleusen auf der Elde unter Umständen einige Wartezeiten.

Als Urlaubstour also einfach gemütlich fahren so weit man kommt und dann umdrehen. Sich nicht unter Zugzwang setzen, ein bestimmtes Ziel erreichen zu müssen. Gerade die Elde ist wunderschön und es gibt viele nette kleine Marinas und Städtchen. Ich hätte gerne öfter angehalten.

Gruß, Stephan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 13.06.2019, 09:41
Benutzerbild von Fritz682
Fritz682 Fritz682 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 588
Boot: Saga 24
Rufzeichen oder MMSI: DC 8550
911 Danke in 492 Beiträgen
Standard

Mir ist so als ob ab Dömitz die Elde auch gerade dicht ist. Musst vielleicht mal Elwis
befragen.
__________________
Viele Grüße
Fritz682 der eigentlich Thomas heißt
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 13.06.2019, 10:14
Benutzerbild von Stipper1
Stipper1 Stipper1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.08.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 997
Boot: Bayliner 245 Ciera
464 Danke in 313 Beiträgen
Standard

Dann lassen wir es gemütlich angehen und schippern die Elde hoch und runter. Soll ja ein tolles Gewässer sein Werde auch nochmal Elwis befragen.
__________________
Gruß Sylvio
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.06.2019, 13:25
Kadarka Kadarka ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 400
Boot: "TIMM" Werftbau 10*3 m, Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: DA 2469
479 Danke in 261 Beiträgen
Standard

Ist wohl ab Schleuse Findenwirunshier in Richtung Müritz dicht. Zaaren ist bis August (vorerst) auch zu. Die Müritz und die Seenplatte sind nunmehr wassersportliches Inzuchtgebiet.

Also wird es wohl ohne massiven Regen bis zu eurem Urlaubsbeginn nichts. Oder ihr könnt Trailern?

Trotzdem einen schönen Urlaub

LG
__________________
Marcus

"Freu(n)de durch Wasser"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 13.06.2019, 13:42
Benutzerbild von Dalbolini
Dalbolini Dalbolini ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2015
Ort: Berlin und Brandenburg (Werlsee)
Beiträge: 398
Boot: Pedro 950
530 Danke in 269 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kadarka Beitrag anzeigen
Ist wohl ab Schleuse Findenwirunshier in Richtung Müritz dicht. Zaaren ist bis August (vorerst) auch zu. Die Müritz und die Seenplatte sind nunmehr wassersportliches Inzuchtgebiet.

Also wird es wohl ohne massiven Regen bis zu eurem Urlaubsbeginn nichts. Oder ihr könnt Trailern?

Trotzdem einen schönen Urlaub

LG
Hallo Marcus,
die Elde-Wasserstraße ist durchgängig befahrbar.
Wer da fahren will soll ELWIS bemühen.
__________________
Gruß
Kalle
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 13.06.2019, 15:19
Paparemo1 Paparemo1 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Lübeck
Beiträge: 370
Boot: Scanmar 35
360 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Genau, Schleuse Findenwirunshier auf der Elde ist wieder auf.

Sollte man auf der Elde auf den Gedanken kommen die Geschwindigkeit zu überschreiten 2 Km/h reichen da, so wird es schnell gefählich.
Aufrund der geringen Wassertiefe und der geringen Breite, läuft der Kahn stark aus dem ruder und saugt sich an´s Ufer an.
Ist natürlich auch vom Boot abhängig.
Es gibt herliche Rastmöglichkeiten unterwegs und viel Natur un schöne Orte.
__________________
Grüße von Remo

Geändert von Paparemo1 (13.06.2019 um 15:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 13.06.2019, 15:24
Benutzerbild von Meky
Meky Meky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.04.2012
Ort: Magdeburg
Beiträge: 428
Boot: Saltö 2800 Royal Crown
182 Danke in 129 Beiträgen
Standard

In deiner Planung hast du Schwerin vergessen. Da lohnt es sich auch hin zu fahren. Sehr schöner See und die Stadt ist auch sehr sehenswert !

Was für ein Tiefgang hat dein Boot ?
Pegel Dömitz stand heute 92 cm.

Gruß Robert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 13.06.2019, 16:19
Paparemo1 Paparemo1 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Lübeck
Beiträge: 370
Boot: Scanmar 35
360 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Fahrrinnetiefe Elbe zwischen Havelberg und Dömitz ist derzeit 1,42 m.
Die MEW hat 1,2 m Tauchtiefe.
Schwerin in die Planung aufzunehmen ist machbar jedoch ist die Strecke auf der Störwasserstraße recht langweilig.
Derzeit scheint dort die Brücke in Banzkow nicht zu fuktionieren.
Denke aber das das in 3 Wochen wieder geht,
__________________
Grüße von Remo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 13.06.2019, 17:30
Benutzerbild von Meky
Meky Meky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.04.2012
Ort: Magdeburg
Beiträge: 428
Boot: Saltö 2800 Royal Crown
182 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Ja ich denke auch das die das bis dahin mit der Brücke hinbekommen. Zum Glück ist die Störwasserstrasse ja nicht sooo lang.

https://www.elwis.de/DE/dynamisch/ge...5-0986c1e94cd5


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 13.06.2019, 17:39
Benutzerbild von Stipper1
Stipper1 Stipper1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.08.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 997
Boot: Bayliner 245 Ciera
464 Danke in 313 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Meky Beitrag anzeigen
In deiner Planung hast du Schwerin vergessen. Da lohnt es sich auch hin zu fahren. Sehr schöner See und die Stadt ist auch sehr sehenswert !

Was für ein Tiefgang hat dein Boot ?
Pegel Dömitz stand heute 92 cm.

Gruß Robert


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tiefgang ist ca. 60 cm
__________________
Gruß Sylvio
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 13.06.2019, 18:40
Benutzerbild von Chilli68
Chilli68 Chilli68 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 24.11.2015
Ort: 07549 Gera
Beiträge: 382
Boot: Beekman Orient 580 Yamaha F70AETL
445 Danke in 166 Beiträgen
Standard

Wir sind diese Runde mit Start und Ziel Brandenburg voriges Jahr in 2 Wochen gefahren. Der langweiligste Teil war für uns die Elbe. Müssten aber wegen dem Pegel unbedingt in der Fahrrinne bleiben. War eine tolle Tour und wir empfanden die gefahrenen 600km nicht als Stress.
Dieses Jahr planen wir von Potsdam nach Peenemünde.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 14.06.2019, 07:14
Kadarka Kadarka ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 400
Boot: "TIMM" Werftbau 10*3 m, Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: DA 2469
479 Danke in 261 Beiträgen
Standard

Hallo Kalle,

vielen Dank für die Info. Dann war mein Kenntnisstand doch schon älter.
Die große Runde haben wir vor 3 Jahren gemacht. Die Elde war zwar langsam aber eigentlich nicht langweilig. Die Geschwindigkeiten sind sicher berechtigt. Wir haben uns in einer Marina dermaßen die Filter vollgefahren das es schon kein Spaß mehr war.
Also bei Kraut und Entengrütze immer einen Blick auf die Motortemperatur haben.

Ansonsten allen eine schöne Reise.

LG
__________________
Marcus

"Freu(n)de durch Wasser"
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 15.06.2019, 18:18
Benutzerbild von dete
dete dete ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: bei Wolfenbüttel
Beiträge: 575
Boot: den Langhans
Rufzeichen oder MMSI: DH 9009
660 Danke in 325 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
ich kann die MEW inkl. Abstecher nach Schwerin nur empfehlen! Schön zu fahren und nicht zu voll. Wir fanden das klasse.
Grüße
Detlef
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Waren nach Berlin und zurück in 7 Tagen. Machbar? Leo1003 Deutschland 11 29.09.2014 08:52
Neustrelitz - Waren - Schwerin - Waren - Neustrelitz Elb-Inge Deutschland 9 22.08.2013 08:20
Von Waren nach Brandenburg / Havel havelmike Deutschland 10 19.06.2012 11:38
Mit Verdränger von HH Zollenspieker nach Waren/Müritz Affezibbel Deutschland 2 05.05.2008 09:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.