boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.08.2019, 13:10
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.350
Boot: Pedro Donky 30
2.811 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard Kurzbericht Sommertour Finowkanal und Werbellinsee

Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Wir sind in den vergangenen zwei Wochen nördlich von Berlin unterwegs gewesen. Bedingt durch den Ausfall der Schleuse Spandau sind wir über Charlottenburg und dann erstmals durch die Schleuse Plötzensee gefahren. Nach einer Nacht vor Anker im Lehnitzsee ging es dann zur Schleuse Lehnitz.



Die Wartezeit war mit 30 Minuten relativ kurz und es war auch nicht viel los. Das Untertor ist durchaus beeindruckend.



Das nächste Foto zeigt dann schon das Obertor der Schleuse Liebenwalde während der Bergschleusung, da gerät das Wasser ganz schön in Bewegung:



Wir sind dann nach rechts in den Langen Trödel abgebogen. Vor der Klappbrücke liegt die ehemalige Marina Liebenwalde, deren Boxen vom Eigentümer abgesperrt wurden und die bis auf einige Dauerlieger ungenutzt ist:



Wir haben dann die Sprechstelle an der Wartestelle der Klappbrücke betätigt, und pünktlich zur nächsten Öffnungszeit hat sich dann die Brücke geöffnet:



Im Stadthafen Liebenwalde war nicht viel los, außer uns waren nur wenige Boote dort. Auf unserer Seite waren wir sogar die Einzigen:



Im "Langen Trödel" herrscht Richtungsverkehr, der von der Schleuse Zerpenschleuse gesteuert wird. Daher unbedingt vorher telefonieren, ansonsten erledigt das auch der Hafenmeister. Unterwegs liegt dann noch eine Hubbrücke, die sich bei Annäherung schon für uns öffnete:



Im gesamten Finowkanal gibt es immer mal wieder öffentliche Anlegestellen, wo man auch übernachten kann. Auch vor und nach jeder Schleuse gibt es Wartestellen mit Landzugang, die teilweise so lang sind, dass man sie auch für Landgänge und zum Übernachten nutzen kann. Hier liegen wir an der Klappbrücke Zerpenschleuse, wo ein leckeres Eiscafé in der Nähe ist:



Überwiegend fährt man im Finowkanal durch die reine Natur:



Unterbrochen wird die Fahrt immer wieder durch die zahlreichen Schleusen. BM und BMK habe ich oft an den Wartestellen ausgesetzt, so dass sie Teilstrecken mit dem Fahrrad gefahren sind, wodurch sich viele Amselbilder ergaben:



Der Finowkanal ist die älteste deutsche Wasserstraße, auch die inzwischen zweite Generation der Schleusen hat über 100 Jahre auf dem Buckel.

Gleich geht es weiter im zweiten Teil.

Matthias
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_liebenwalde_02117_amsel_alleine.jpg
Hits:	799
Größe:	116,0 KB
ID:	850607   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_lehnitz_01885_untertor_schliesst.jpg
Hits:	785
Größe:	154,1 KB
ID:	850608   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_02119_blick_nach_vorne.jpg
Hits:	799
Größe:	116,0 KB
ID:	850609  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_lehnitz_01883_wartestelle_mit_schleuse.jpg
Hits:	802
Größe:	197,9 KB
ID:	850610   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_langer_troedel_02137_hubbruecke.jpg
Hits:	799
Größe:	177,5 KB
ID:	850611   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_02140_liegestelle_berg.jpg
Hits:	814
Größe:	175,4 KB
ID:	850612  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_0351_schleuse_amsel_faehrt_ein.jpg
Hits:	816
Größe:	171,8 KB
ID:	850613   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_liebenwalde_2420_schleuse_obertor.jpg
Hits:	802
Größe:	144,7 KB
ID:	850614   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_liebenwalde_01901_bruecke_oben.jpg
Hits:	802
Größe:	139,6 KB
ID:	850615  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_01898_marina_liebenwalde.jpg
Hits:	796
Größe:	166,6 KB
ID:	850622  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 03.08.2019, 13:33
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.350
Boot: Pedro Donky 30
2.811 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

Und weiter geht es.

Die Schleusen präsentieren sich in einem recht unterschiedlichen Zustand. Einige Kammerwände müssen im oberen Bereich schon durch Netze gesichert werden:



Oftmals hängen auch Leinen an den wenigen Pollern bereit, das dürfte gerade bei Bergschleusungen sehr praktisch sein.



Viel los ist insgesamt nicht gewesen, wir waren meistens alleine in den Schleusen.



In Eberswalde haben wir drei Tage verbracht und diverse Ausflüge mit den Fahrrädern gemacht. Da lagen wir an der "Städtischen Badeanstalt", wo ein privater Unternehmer dabei ist, umfangreiche Angebote für Bootsleute, Campingleute und sonstige Touristen zu schaffen.



Am nächsten Morgen sah es dort dann so aus:



Über zu wenig Natur kann man sich im Finowkanal wirklich nicht beschweren:



Vor der vorletzten Schleuse haben wir die Nini aus Basel, die wir bereits in Liebenwalde getroffen haben, eingeholt und gemeinsam geschleust:



Auf den letzten Kilometern vor der Schleuse Liepe wird es dann richtig flach und man schaut über weite Landschaft:



Dann kommen auch schon die beiden Hebewerke in Sicht:



Nach kurzer Wartezeit sind wir dann in den Trog eingefahren:



Das neue Hebewerk ist praktisch fertig, auch der Trog kann schon gefahren werden. Derzeit wird der neue untere Vorhafen ausgebaggert:



Gleich geht es weiter auf den Werbellinsee.

Matthias
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_badeanstalt.jpg
Hits:	804
Größe:	153,8 KB
ID:	850623   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_039_morgens.jpg
Hits:	792
Größe:	101,4 KB
ID:	850624   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_0371_heegermuehle_ausfahrt.jpg
Hits:	786
Größe:	196,4 KB
ID:	850625  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_0398_wolfswinkel_ausfahrt.jpg
Hits:	778
Größe:	172,9 KB
ID:	850626   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_0411_drempel_netze.jpg
Hits:	787
Größe:	190,6 KB
ID:	850627   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_ew_02400_wartestelle_hebewerke.jpg
Hits:	791
Größe:	175,9 KB
ID:	850628  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_0379_amsel_mit_zwei_holzdalben.jpg
Hits:	32
Größe:	122,6 KB
ID:	850629   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_02313_beide_hebewerke.jpg
Hits:	794
Größe:	144,0 KB
ID:	850630   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_2211_amsel_im_gruenen.jpg
Hits:	784
Größe:	119,6 KB
ID:	850631  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_fik_02254_schleuse_amsel_nini.jpg
Hits:	793
Größe:	112,3 KB
ID:	850632   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_054_fik_02390_schwanfamilie.jpg
Hits:	797
Größe:	151,3 KB
ID:	850633   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_ew_0574_neuer_unterhafen.jpg
Hits:	795
Größe:	156,4 KB
ID:	850634  

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 03.08.2019, 13:59
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 200
Boot: Aqualine 520
315 Danke in 127 Beiträgen
Standard

Danke für den Bericht. Genau so war es bei uns. Ihr seid uns an der Schleuse Eichhorst entgegen gekommen, als wr dort gewartet haben. Ich wußte nicht, dass du das bist. Kannte die Amsel nur von diversen YouTube Videos. Wieder was gelernt.
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.08.2019, 14:04
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.350
Boot: Pedro Donky 30
2.811 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

Im Hebewerk haben wir uns aufs Filmen konzentiert und daher wenig Fotos:



Eigentlich ist das total simpel, man legt an einer Kaimauer an und macht fest. Trotzdem ist es natürlich schon etwas Besonderes, zum ersten Mal im Schiffsaufzug die 36 Meter nach oben zu fahren.

Auf der Havel-Oder-Wasserstraße ging es dann den ganzen Weg, den wir in den vergangenen Tagen auf dem Finowkanal absolviert haben, wieder zurück in Richtung Osten. Die Nini überholt uns. Übrigens in 8.000 Arbeitsstunden vom Eigner selbst gebaut.



An der Marina Marienwerder bogen wir dann rechts ab in den Werbellinkanal:



Kurze Wartezeit an der Schleuse Rosenbeck:



Und dann wieder die volle Ladung von oben:



Nach der zweiten Schleuse in Eichhorst sind wir dann endlich auf dem berühmten Werbellinsee:



Die Qualität und die Farbe des Wassers sind wirklich beeindruckend. Wir waren dort zwei Tage und haben unter anderem den ehemaligen Wasserturm Joachimsthal (heute "Biorama") und den Kaiserbahnhof besucht. Übernachtet haben wir bei der Firma Eckert:



Am letzten Tag auf dem Werbellinsee haben wir noch mal eine Ankerpause zum Schwimmen eingelegt und bekamen Besuch von einem Boot, mit welchem wir in Eichhorst zusammen geschleust haben:





Die Familie hat damals auch über eine Donky nachgedacht, aber keine gefunden. Es gibt eben außer uns doch noch ein paar mehr Leute, die lieber alles auf einer Ebene statt Achterkajüte und Außensteuerstand haben wollen.

Die tiefste Stelle des Sees haben wir nicht gefunden, aber immerhin sind wir bis knapp 47 Meter gekommen:



Die beiden letzten Nächte im Norden haben wir in der Marina Marienwerder verbracht und von dort aus per Fahrrad unter anderem den Wildpark Schorfheide besucht. In Marienwerder gibt es eine mobile Fäkalienabsaugung. Gute Lösung, wie ich finde.



Wir sind dann durch die Schleuse Lehnitz (mit null Wartezeit) und über Plötzensee und Charlottenburg zurück nach Hause gefahren und hatten zwei wunderschöne Wochen.



Wenn Ihr Fragen habt - immer her damit!

Matthias
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_DSCF0629_mare_fern.jpg
Hits:	782
Größe:	117,0 KB
ID:	850638   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_DSCF0631_mare.jpg
Hits:	779
Größe:	107,7 KB
ID:	850639   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_DSCF0618_wartestelle_rosenbeck.jpg
Hits:	784
Größe:	134,0 KB
ID:	850640  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_DSC02418_werbellinkanal.jpg
Hits:	782
Größe:	155,3 KB
ID:	850641   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_how_nini.jpg
Hits:	788
Größe:	199,7 KB
ID:	850642   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_DSC02404_im_trog.jpg
Hits:	779
Größe:	158,2 KB
ID:	850643  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_DSC02420_rosenbeck.jpg
Hits:	786
Größe:	173,0 KB
ID:	850644   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_DSC02511_eckert.jpg
Hits:	782
Größe:	124,0 KB
ID:	850645   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_ws_02515_seitlich_wasser.jpg
Hits:	788
Größe:	111,4 KB
ID:	850646  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_ws_02522_echolot.jpg
Hits:	783
Größe:	105,7 KB
ID:	850649   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_marienwerder_0668_absaugen.jpg
Hits:	785
Größe:	165,3 KB
ID:	850650   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bf_lehnitz_0672_oberwasser_viele.jpg
Hits:	778
Größe:	93,7 KB
ID:	850651  

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.08.2019, 14:10
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 200
Boot: Aqualine 520
315 Danke in 127 Beiträgen
Standard

Mit der tiefsten Stelle haben wir es geschafft. Leider kein Beweisfoto. Erstaunlicher Weise wurden genau dort die meisten Fische angezeigt. 55 m ist schon ganz schön. Das Wasser ist echt ein Traum.
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.08.2019, 17:37
RG69 RG69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.369
2.060 Danke in 1.391 Beiträgen
Standard

Wir fuhren letzten Sommer den langen Trödel, es hat nur gerumpelt vom Holz am Grund, bei 1.06m Tiefgang. Hattest du das auch oder haben die beräumt?
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.08.2019, 17:43
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.350
Boot: Pedro Donky 30
2.811 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

Bei uns (95 cm) hat es im Langen Trödel zweimal leicht gerumpelt, also kein Vergleich mit dem Ruppiner Kanal im vergangenen Jahr.

Matthias
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 03.08.2019, 17:50
RG69 RG69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.369
2.060 Danke in 1.391 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pianist Beitrag anzeigen
Bei uns (95 cm) hat es im Langen Trödel zweimal leicht gerumpelt, also kein Vergleich mit dem Ruppiner Kanal im vergangenen Jahr.

Matthias
Dort hatte ich letztes Jahr weniger rumpeln, obwohl der Kanal flacher war.
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.08.2019, 19:13
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.273
Boot: Stahl
5.318 Danke in 1.346 Beiträgen
Standard

Danke Matthias für den schönen Bericht! Ihr habt definitiv ein Fotoauge!

Die Strecke werde ich nicht fahren können, mir reicht es aber auch völlig aus, zum Werbellinsee zu kommen. Schön, dass es euch da so gut gefallen hat!

Deine Luke aufm Vordeck ist übrigens falsch herum eingebaut!

Danke dir! Jakob
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 03.08.2019, 19:52
RG69 RG69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.369
2.060 Danke in 1.391 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jaha Beitrag anzeigen
Deine Luke aufm Vordeck ist übrigens falsch herum eingebaut!

Danke dir! Jakob
Jakob, das mit der Luke muss so bei Seeschiffen, ist bei mir auch so eingebaut. Kann kein Wasserschlag geben!
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 03.08.2019, 20:11
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.273
Boot: Stahl
5.318 Danke in 1.346 Beiträgen
Standard

Seeschiffe, na klar....) Ich fände einen frischen Luftzug wohl schöner als den Schutz vor einer Monsterwelle aufm Langen Trödel....🤣

Matthias, wieviel Wasser war im Werbellinkanal? Kommt man da gut durch?

Und magst du noch etwas zu den Preisen in den Marinas aufm See sagen? Sind die auch schon bei 2 Euro?

Muchas Gracias und Grüsse!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 03.08.2019, 20:24
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.350
Boot: Pedro Donky 30
2.811 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jaha Beitrag anzeigen
Matthias, wieviel Wasser war im Werbellinkanal?
Unter Berücksichtigung des Querschnittes und der Länge des Kanals würde ich sagen: So etwa 180.000 Kubikmeter.

Ich hatte auf der ganzen Strecke immer so etwa 1,2 bis 1,5 Meter unter dem Kiel, das sollte also auch für Dich reichen.

Was die Preise angeht: Ich habe mit meinen neun Metern in der Marina Werbellinsee (Eckert) incl. Strom und Wasser 16 EUR pro Nacht bezahlt, also 1,77 EUR pro laufenden Amselmeter.

Matthias
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 04.08.2019, 11:51
axel--s axel--s ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.12.2018
Ort: nähe Oranienburg bei Berlin
Beiträge: 20
Boot: Delphin 110/2 mit 24 Volt E-Motor
25 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo und schönen guten,
toller Reisebericht, vor allem die Uferbilder von der Amsel sind klasse. Wirklich schön gemacht.
Beste Grüsse
Axel
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 04.08.2019, 17:35
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.285
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
27.176 Danke in 4.058 Beiträgen
Standard

Das nenne ich mal nachhaltigen Tourismus in der Region vom Feinsten!
Der Törn über den Finowkanal in Verbindung mit dem Werbellinsee ist
immer wieder schön.

Tolle Fotos von dir, Matthias.

Klaus, der sich immer wieder über unser schönes Heimatrevier freut
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 04.08.2019, 18:45
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.285
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
27.176 Danke in 4.058 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf
Jakob, das mit der Luke muss so bei Seeschiffen, ist bei mir auch so eingebaut. Kann kein Wasserschlag geben!
Das hat auch was mit der CE-Zertifizierung zu tun ...

Klaus, der auf dem Vorschiff auch keine andere Luke möchte
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 04.08.2019, 18:56
Oldskipper Oldskipper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 438
Boot: Vetus Bellus 1200
Rufzeichen oder MMSI: 211610920
977 Danke in 291 Beiträgen
Standard

Von Haldensleben über MLK, EHK, UHW und Havelkanal weiter Richtung Osten. Bin am Samstag durch die Lehnitzschleuse. 5 Minuten Wartezeit. Heute durch das Schiffshebewerk und die Schleuse Hohensaaten. Alles zügig und entspannt. Morgen geht es durch die Schwedter Querfahrt auf die Ostoder zu Tal nach Stettin. Ich hoffe es ist weiterhin kein Schleusenstress. Keinerlei Probleme bisher. Lediglich die Halbtagsschleuse im Havelkanal hat uns etwas gebremst. Allerdings gab es da einen kleinen Weltuntergang, so dass es gut war, dass wir nicht weiter konnten.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 05.08.2019, 17:52
Benutzerbild von jasko68
jasko68 jasko68 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.09.2012
Ort: In der Nähe der Lutherstadt Wittenberg an der Elbe
Beiträge: 609
Boot: neuer Status: Galeon280Fly ;-)
761 Danke in 358 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen, da die Yette gerade Richtung Werbellinsee unterwegs ist, sage ich glatt mal DANKE
nun meine Fragen: Ich habe gehört, das der
Angebot Trödel und der Finowkanal sehr stark verkrautet seien und daher lieber nicht befahren werden sollen. Habe 1,10 Tiefgang. Da ich keine Lust habe, im Kraut zu schwimmen und irgendwelche Verstopfungen zu beseitigen, frage ich lieber vorher, bevor ich das Risiko eingehe
Danke vorab
Jasko, der nur badet wenn er will, nicht weil er muss
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 05.08.2019, 18:01
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.562
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper SG
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.905 Danke in 976 Beiträgen
Standard

No Risk , no fun.......
__________________
Gruß Bergi :

http://www.stern-von-berlin.de/
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 05.08.2019, 20:26
Benutzerbild von Uli D.
Uli D. Uli D. ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.12.2018
Ort: Oranienburg
Beiträge: 200
Boot: Aqualine 520
315 Danke in 127 Beiträgen
Standard

Wie schon an anderer Stelle geschrieben, sollte es kein Problem sein. Nur zwischen der Stecher Schleuse und der Schleuse Liepe ist reichlich Kraut gewesen.
__________________
Lieben Gruß Uli .....ohne Wasser kein Leben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 05.08.2019, 20:54
Benutzerbild von jasko68
jasko68 jasko68 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.09.2012
Ort: In der Nähe der Lutherstadt Wittenberg an der Elbe
Beiträge: 609
Boot: neuer Status: Galeon280Fly ;-)
761 Danke in 358 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Uli D. Beitrag anzeigen
Wie schon an anderer Stelle geschrieben, sollte es kein Problem sein. Nur zwischen der Stecher Schleuse und der Schleuse Liepe ist reichlich Kraut gewesen.
Danke Uli, aber da muss ich ja auch durch
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kurzbericht - Leicht gemachter Eigenbau - elektrisches Rangiergerät / Mover beratungs-shop Technik-Talk 38 14.10.2017 22:41
Kurzbericht Überführung Messe Boot nach Holland Niederrheiner Deutschland 5 02.04.2015 14:19
Kurzbericht meiner "Jungfernfahrt" NL Wolle56 Woanders 5 26.07.2014 10:04
Hamburg und Umland erkunden Sommertour 2010! Ritter1977 Deutschland 16 24.03.2010 06:52
Sommertour 2010 Ritter1977 Deutschland 3 23.09.2009 12:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.