boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 162Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 162
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 08.01.2019, 10:41
Benutzerbild von Ron_Berlin
Ron_Berlin Ron_Berlin ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Leipzig / Berlin / Oberfranken
Beiträge: 713
Boot: Doriff 660
630 Danke in 327 Beiträgen
Standard


Sorry Klaus, wie konnte ich deine Reiseberichte vergessen

Da gibt es wirklich Lektüre für den ganzen Winter.

Gruß Ronald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #62  
Alt 08.01.2019, 14:13
Saeldric Saeldric ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 1.008
Boot: Marco 860 AK
806 Danke in 499 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ron_Berlin Beitrag anzeigen
Nimm es mir nicht übel, aber der Teltokanal ist wohl die Strecke die man sich auf dieser Tour echt sparen kann.
Ich habe den Streckenplan nicht gemacht..... und dort hat er es so eingezeichnet.
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 08.01.2019, 14:45
Benutzerbild von Ron_Berlin
Ron_Berlin Ron_Berlin ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Leipzig / Berlin / Oberfranken
Beiträge: 713
Boot: Doriff 660
630 Danke in 327 Beiträgen
Standard

@ Mirko: War nicht persönlich gemeint!!!

Es ging nur um meine Erfahrung dass der Teltowkanal eher langweilig ist und die Schleuse Kleinmachnow zwar sehenswert aber auf keinen Fall meine Lieblingsschleuse ist

Also rein meine Meinung!!

Gruß Ronald
__________________

__________________________________________________

Armbänder und Schlüsselanhänger aus Paracord
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #64  
Alt 15.01.2019, 21:10
edjm edjm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.03.2016
Beiträge: 190
Boot: Vlet, Stahlverdränger
217 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ron_Berlin Beitrag anzeigen
Es ging nur um meine Erfahrung dass der Teltowkanal eher langweilig ist und die Schleuse Kleinmachnow zwar sehenswert aber auf keinen Fall meine Lieblingsschleuse ist

Gruß Ronald
Der Teltowkanal mag zwar langweilig wirken, aber der Hafen Tempelhof, der nur über den Teltowkanal erreichbar ist, liegt mitten im neu-berliner Kiez. Und wenn man sich erst mal diesem Kiez hingegeben hat, dann findet man immer weniger, was man am Teltowkanal aussetzen möchte.

Einen Besuch des Ullsteinhauses gegenüber dem Hafen Tempelhof wünscht Dir edjm.
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 15.01.2019, 22:02
Oldskipper Oldskipper ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 307
Boot: Vetus Bellus 1200
Rufzeichen oder MMSI: 211610920
690 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Die große Runde habe ich insgesamt 3 Mal gemacht. Nach dem 3. Mal habe ich beschlossen, es war das letzte Mal. Und das ist schon ein paar Jahre her. Möchte nicht wissen, was da mittlerweile los ist.
Allenfalls außerhalb der Saison würde ich noch mal einen Versuch wagen.
Weit weg von Ferien und Feiertagen. Dann mag es gehen. Das Schleusenchaos tue ich mir nicht mehr an. Ansonsten ist das eine sehr schöne Tour. Aber wenn man Stunden lang im Schleusenstau ohne Möglichkeit des Festmachens über den Kanal treibt, kann einem der Spaß vergehen. Dazu noch ungeübte Charterbootfahrer und gefühlt 1 Mio Paddler.

Sehr schön fand ich die blauen Markierungsstreifen an Brücken, Dalben und Schleusen. Kuhnleblau so weit das Auge reicht.
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 16.01.2019, 05:14
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Schön, dass immer noch neue Ideen und Beiträge beigesteuert werden. In der letzten „boote“ war ein Leserbrief zum Thema Schleusenstaj durch Charterboote. Dort schreibt man, es sei zu umgehen, wenn man die Tage meidet an denen die Chartercrews wechseln. Könnt ihr das bestätigen?
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 16.01.2019, 05:35
Kadarka Kadarka ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 384
Boot: "TIMM" Werftbau 10*3 m, Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: DA 2469
419 Danke in 244 Beiträgen
Standard

Nicht wirklich. Die festen Wechseltage sind Geschichte. Heute kann man fast zu jedem Termin chartern. Es gibt wohl eine Häufung am Freitag. Ist aber nicht mehr ganz so wie früher.
Wir versuchen unsere Touren gegen den Strom zu planen und zu überschlagen wer wann wo sein könnte. Inzwischen geben auch die Schleusenwärter mal die Zahlen der anderen Schleusen raus. Auch das kann bei der kurzfristigen Planung helfen.
Je größer die eigene Flexibilität desto weniger Streß.

LG
__________________
Marcus

"Freu(n)de durch Wasser"
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 16.01.2019, 06:31
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Auch das spricht doch für meinen Plan.
Hier der Leserbrief
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1580.jpg
Hits:	102
Größe:	136,7 KB
ID:	825580  
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland

Geändert von Käpt'n Rook (16.01.2019 um 07:18 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 19.01.2019, 17:53
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Nächste Frage: wie sieht es mit der Wassertiefe aus, wie sollte mein Ankergeschirr aussehen. Ich will eine elektr. Ankerwinde nachrüsten und damit auch die bisherige Kette ersetzen.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 19.01.2019, 18:06
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.210
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
26.829 Danke in 3.977 Beiträgen
Standard

Die maximale Wassertiefe der Müritz ist irgendwas um die 30 m.
Aber da wirst du nicht ankern.

Die meisten fahren in dem Revier mit 30 m Kette rum und kommen damit gut klar.
Die schönen Ankerbuchten haben meist so zwischen 1,0 m und 4,0 m Wassertiefe.

https://www.netzangler.de/tiefenkart...asseratlas-04/

Klaus, der auch auf das Gewicht achten würde

Geändert von Fronmobil (19.01.2019 um 18:32 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #71  
Alt 19.01.2019, 20:16
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Na, das würde ja dann passen. Was hast du für ein Geschirr? Ich habe gerade eine defekte Lewmar Pro Series 1000 (700W) mit einer 8er Kettennuss gekauft. Gedacht hatte ich an 25m Kette und 30m 14er Leine gespleißt.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland

Geändert von Käpt'n Rook (19.01.2019 um 22:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #72  
Alt 22.01.2019, 07:21
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.210
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
26.829 Danke in 3.977 Beiträgen
Standard

Aber warum denn eine defekte Winsch?! Das bringt doch nix.
Zitat:
Gedacht hatte ich an 25m Kette und 30m 14er Leine gespleißt.
Das sollte passen.

Klaus, mit M-Anker und 35 m Kette auf Törn
Mit Zitat antworten top
  #73  
Alt 22.01.2019, 10:29
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Na ja, so bin ich halt. Mir ist das einen Tausender, oder mehr, einfach nicht wert, da gibts noch wichtigere Dinge auf der Prioritätenliste. Aber da ich auf manches trotzdem nicht verzichten möchte kaufe ich auch schon mal Dinge, die meiner Fürsorge bedürfen um zu funktionieren. Ich glaube die Winsch mit geringen Kosten reparieren zu können ud habe dann für wenig Geld gute Qualität. Ein Restrisiko bleibt natürlich immer.
Würde ich die Dinge nicht so angehen, hätte ich mit Sicherheit noch kein Boot.
Wenn die Winsch da ist weiss ich mehr.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #74  
Alt 22.01.2019, 12:56
Benutzerbild von Ron_Berlin
Ron_Berlin Ron_Berlin ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Leipzig / Berlin / Oberfranken
Beiträge: 713
Boot: Doriff 660
630 Danke in 327 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,
was hast du denn für einen Anker dran, oder hab ich das überlesen?
Ich habe so ein Gerät, den man durch eine 90° Drehung einer Hälfte erst in Form bringen muß (keine Ahnung wie die Bezeichnung ist ), mega umständlich und mit 12kg bei Handbetrieb schon ganz schön schwer.
Positiv, selbst bei Sturm hat er bombenfest gehalten.
Ich werde trotzdem den Sommer über einen 10kg Danforth testen.

Also für Einmannbetrieb oder wenn die bessere Hälfte bei widrigen Bedingungen den Anker heben muß, denke ich ist so eine Winsch schon ne feine Sache.
Trotzdem bin ich bis jetzt auch ohne ausgekommen.

Gruß Ronald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #75  
Alt 22.01.2019, 13:09
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Ich habe einen Plattenanker, Gewicht noch unbekannt weil nicht gewogen, und eine 10er Kette. In der Regel wird wohl meine Liebste das Ankergeschirr bedienen. Erfahrungen gibts noch keine, weil wir bei der bisher einzigen Fahrt nicht geankert haben.
Es war halt mein Wunsch, den ich Schritt für Schritt umsetzen will. Verlieren kann ich ja nicht viel, es gibt ja ein funktionierendes, manueles System.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
  #76  
Alt 22.01.2019, 13:27
Saeldric Saeldric ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 1.008
Boot: Marco 860 AK
806 Danke in 499 Beiträgen
Standard

Ich bin mit einem 10kg M-Anker in diesem Revier immer klargekommen. Mit Leine oder Kette. Bei Booten zwischen 9m und 10m.

Kette und Anker per Hand ist schon grenzwertig. Es fehlt nur die Zeit die Winde einzubauen.
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #77  
Alt 22.01.2019, 14:09
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Ich geh das mal so an. Wenn die Winde läuft, ziehe ich den Rest nach.
Übermorgen gehts erst mal nach Düsseldorf Boots-Luft schnuppern.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #78  
Alt 22.01.2019, 23:56
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.139
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
938 Danke in 445 Beiträgen
Standard

Oder sonst gibts ja auch immer noch die Handankerwinde.
Ich hatte so ein Ding auf meinem alten Boot. Ankern hat immer Spaß gemacht, auch selbst das Aufholen der Kette war nie ein Problem. Und ein bisschen Bewegung auf dem Boot tut immer gut!

"Lass Fallen Anker" geht professionell wie auf nem großen Schiff: Bremse lösen und der Anker fällt, die Kette rauscht aus, kann aber mit der Bremse jederzeit kontrolliert werden.
"Hiev Anker" geht dann aber von Hand, mit nem Hebel immer hin und her. Wer's kennt, weiß was ich meine. Allerdings hab ich oft auch die Kette, sofern lose, erst ein Stück Hand über Hand eingeholt, geht schneller, und erst wenn die Kette "auf und nieder" kommt (also senkrecht oder fast senkrecht steht) und der Anker ausgebrochen werden muss, dann habe ich den Hebel zuhilfe genommen.
Wie gesagt, nicht jedermanns Sache, aber mir hat's Spaß gemacht.
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #79  
Alt 23.01.2019, 22:20
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

So, die Ankerwinsch ist da und wurde direkt zerlegt. Sieht noch gut aus, vielleicht habe ich den Fehler schon gefunden. Dann wäre es nur eine Kleinigkeit gewesen. Ich berichte später in meinem Doriff-Threads darüber.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
  #80  
Alt 31.01.2019, 11:08
Benutzerbild von Käpt'n Rook
Käpt'n Rook Käpt'n Rook ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.05.2016
Ort: Schöffengrund
Beiträge: 783
Boot: Doriff 609
890 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Das Ankergeschirr ist für den Müritztörn gebongt: zum 7kg Plattenanker sind 30m Kette geordert, Ankerleine ist noch vorhanden, falls nötig. Und die Winde läuft schon mal.
__________________
Liebe Grüße von der Lahn, Roland
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 162Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 162


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Typisch! Käpt'n Nemo aus dem Norden Pseudonymloser Selbstbauer 1 21.01.2016 20:15
Neuer Käpt's-Stuhl paßt nicht wie er soll bootpik7 Technik-Talk 9 03.04.2008 21:57
Wo ist Käpt'n Nuß ?? Akki Kein Boot 6 26.03.2008 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.