boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 36 von 36
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.07.2016, 20:48
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard Biesbosch Rietaak "Alexa"

Hallo,
wie der ein oder andere hier ja schon am Rande gelesen hat, habe ich mir nun auch ein Boot zugelegt. Zuerst mal ein Bild:

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160703_120807.jpg
Hits:	358
Größe:	178,3 KB
ID:	707941

Mit Norberts Hilfe (dessen ALK übrigens im Hintergrund liegt), hier besser als Maas-Schipper bekannt, haben wir die Gute am Wochende von Weert nach Venlo gebracht. Leider spinnt im moment mein Speicherkartenleser deswegen müsst ihr euch vorerst mit den Handy Bildern begnügen.

Bis dahin noch ein paar Infos zum Boot:
Länge 13,5m Breite 2,4m der Rumpf diente als Lastkahn beim Schilfabbau in der Biesbosch Region daher auch die etwas ungewöhnliche "Typenbezeichnung". In den 50iger Jahren wurden solche Fahrzeuge dann recht heufig zu Sportbooten umgebaut. Wobei hier wohl später noch weiter Umbauten erfolgten, und auch ich habe neben der Überführung die ein oder andere Baumasnahme geplant, weswegen dieser Thread auch schon mal unter Restauration erstellt ist

Alles weitere den wenn ich meine Bilder soweit habe, achso eins von der Überführung hab ich noch
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160702_115117.jpg
Hits:	245
Größe:	138,8 KB
ID:	707944

MFG S

PS. Norbert du hast doch extra Bilder fürs Forum gemacht...
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 03.07.2016, 20:54
HänschenHamburg HänschenHamburg ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 342
2.296 Danke in 674 Beiträgen
Standard

Ein tolles Schiff, ein toller Rumpf und vllt. noch eine tollere Geschichte? Ich bin auf jeden Fall gespannt auf mehr Info´s und wie es weiter geht.

Herzlichen Glückwunsch und allzeit alles, was man so wünscht....
__________________
------------

Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand hängt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter hindurch.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 03.07.2016, 21:10
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HänschenHamburg Beitrag anzeigen
noch eine tollere Geschichte?
Der Vorbesitzer hat das Boot aus Deutschland es ist also schon min 2 mal von einem Land ins andere Verkauft worden...
Evtl. kennt es ja auch jemand, es sollte ja eigentlich auffallen .
Leider habe ich wenig konkrete Angaben/Unterlagen das meiste ist wohl von Besitzer zu Besitzer weitererzählt worden...

MFG S
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.07.2016, 21:26
Benutzerbild von rubberduck
rubberduck rubberduck ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Duisburg
Beiträge: 392
Boot: Lütje 1300
Rufzeichen oder MMSI: DKVY
292 Danke in 182 Beiträgen
Standard

Ich mag diese Art von Booten, sie haben Tradition, Stil und Charakter. Und hier gibts noch einen sehr positiven, gepflegten Eindruck!
Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt
Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 03.07.2016, 21:51
Benutzerbild von maas-schipper
maas-schipper maas-schipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: Arcen a.d. Maas / NL
Beiträge: 156
Boot: ALK, Spitsgatkotter, Rundspant, 13m, 21t, Bj.1950
Rufzeichen oder MMSI: 244615020
559 Danke in 120 Beiträgen
Standard

Damit Ihr nicht so lange warten müsst bis Stephan seine Fotos sortiert und kopiert hat hier ein paar Bilder von der ALEXA, die in ihrem vorigen Leben noch den Namen VRIJBUITER trug.
Es hat mir Spaß gemacht Stephan auf der 1 Etappe der Überführungsfahrt zu begleiten und ich wünsche Ihm, dass der zweite Teil der Überführung an die Lahn genauso problemlos abläuft und weiterhin viel Spaß am neuen (alten) Schiff und immer eine Handbreit ... (was ja auf der Lahn nicht immer ... habe ich in 2011 selbst erfahren ...).
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1040945-k.jpg
Hits:	302
Größe:	58,5 KB
ID:	707958   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1040949-k.jpg
Hits:	317
Größe:	84,7 KB
ID:	707959   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1040951-k.jpg
Hits:	298
Größe:	45,3 KB
ID:	707960  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1040955-k.jpg
Hits:	298
Größe:	52,0 KB
ID:	707961   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1040958-k.jpg
Hits:	311
Größe:	52,8 KB
ID:	707962   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1040960-k.jpg
Hits:	330
Größe:	70,8 KB
ID:	707963  

__________________
groetjes uit Arcen aan de Maas

Norbert

Der Grosse Alk, Pinguin des Nordens, ausgerottet 1844
www.ms-alk.nl
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 03.07.2016, 22:03
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von maas-schipper Beitrag anzeigen
was ja auf der Lahn nicht immer ... habe ich in 2011 selbst erfahren ...).
Der Rumpf hat keine 50 cm tiefgang allerdings hat man die Schiffsschraube und Ruderhacke recht weit herunter gezogen (wie weit genau weis ich noch nicht bisher hat keine einzige Maßangabe von Makler und Vorbesitzer gestimmt...

evtl. wird der Traum ja doch wahr die Lahn oberhalb von Dehrn befahren zu können...

MFG S
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.07.2016, 22:32
HänschenHamburg HänschenHamburg ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 342
2.296 Danke in 674 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stefan307 Beitrag anzeigen
Der Rumpf hat keine 50 cm tiefgang allerdings hat man die Schiffsschraube und Ruderhacke recht weit herunter gezogen (wie weit genau weis ich noch nicht bisher hat keine einzige Maßangabe von Makler und Vorbesitzer gestimmt...

evtl. wird der Traum ja doch wahr die Lahn oberhalb von Dehrn befahren zu können...

MFG S
2,50 Breite und 50 cm Tiefgang ist ja schon sehr ungewöhnlich für
diese Größe von Schiff.
Wir hatten - bei gleicher Größe - nur 3,50 Meter Breite und 1,20 Meter Tiefgang und waren schon das schmalste unter den Hemden.

Ist es tatsächlich damals für den Schilfbau gebaut oder hatte es einen anderen Verwendungszweck?

Wie dem auch sei, ein tolles Schiff und ich bin gespannt, wie es weiter geht.
__________________
------------

Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand hängt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter hindurch.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 04.07.2016, 06:58
Brummer Brummer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 1.307
769 Danke in 441 Beiträgen
Standard

Moin,

beim Schilfabbau ist geringer Tiefgang schon von Vorteil gewesen.


Torsten
__________________
manche Boote fahren elektrisch.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 04.07.2016, 18:42
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.831
3.749 Danke in 1.848 Beiträgen
Standard

Wenn du Hilfe brauchst ab Neuwied oder vorher sag Bescheid.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 05.07.2016, 20:13
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

So drückt mir mal bitte alle die Daumen das Amtsgericht und BSH schnell machen und ich damit das mit der Überführung die nächste Woche auch was wird
Ich hab auch den Anmeldebogen für das Funkgerät hier, hat wohl keinen Sinn den Abzuschicken bevor ich die Bootsanmeldung habe...
Dann wäre noch zu klären ob man beim Navman 7100 das ATIS selbst umprogrammieren kann? Ich lese die Anleitung so wäre aber gut wenn das jemand bestätigen könnte...

Zur Not hatte ich auch schon mal den Plan gefasst bis Tolkamar/DeBijland zu fahren und auf meine Papiere zu warten
Oder meint ihr man könnte es riskieren und das Schiff zur Überführung beim WSA anmelden(ist dafür eigentlich zu schwer...)

Gerade habe ich noch "etwas" Ausrüstung bestellt, ok mansch einer wird mich für verrückt erklären, aber unter anderem sind 70m 10mm Kette dabei sowie eine Benzin-Wasserpumpe für den Notfall...
Dann ist mein PC-Navigo angekommen was ich aber noch nicht herausgefunden habe ist ob das ganze zusammen mit einem per USB angeschlossenen Garmin Montana 600 zusammen funktioniert wenn man das GPS nicht in den Massenspeichermodus schaltet???

So sind halt noch tausend Dinge zu erledigen, und an Bord werde ich feststellen was ich alles vergessen habe

Bis dahin hab ich noch ein paar Bilder von der Überfürung nach Weert nachzutragen:


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Letzte Schleuse in BE.jpg
Hits:	194
Größe:	83,3 KB
ID:	708283


Hier noch die Vorbesitzer die sich bereit erklärt hatten das Boot von Belgien in die Niederlande zu bringen um die Funkpflicht in BE zu umgehen (ich kann das Funkgerät ja erst anmelden wenn auch die Bootsanmeldung im Register durch ist...

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tankstelle Weert.jpg
Hits:	167
Größe:	104,6 KB
ID:	708284

Der Anleger der Tankstelle in Weert die als Übergabeort abgesprochen war, die Bilder vom Tanken habt ihr ja schon oben gesehen...

Zum Schluss noch ein paar Impressionen aus dem Jachthafen das WSV de Maas in Venlo

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hafen Venlo1.jpg
Hits:	159
Größe:	91,3 KB
ID:	708281
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hafen Venlo2.jpg
Hits:	154
Größe:	199,1 KB
ID:	708282

MFG S
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 16.07.2016, 12:29
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

So,
hab hier ja einiges Nachzutragen...
Zunächst mal der Aktuelle Stand: Alexa liegt seit Mittwoch abend beim Ruhrorter Yachtclub in Duisburg-Ruhrort. Aus organisatorichen und Wasserstands Gründen haben wir die Fahrt hier erst einmal unterbrochen.

Klar geworden ist auch das es ohne Echolot äuserst schwierig ist abzuschätzen wie nah in den innen Kurzen ans Ufer herangefahren werden kann.
Ich habe mir jetzt kurzfristig einen Nasa Clipper Duet besorgt, dessen Schallgebeber( Evtl. auch das Log) ich vorrübergenen an einem Rohr vor dem Bug befestigen möchte. Hierzu 2 Fragen:
Sind die Geber auch auf der normalerweise im Boot liegenden Seite Seite Wasserdicht verschlossen oder ist es notwendig sie in ein Wasserdichtes Behältniss evtl. Abflussrohr einzusetzen?

Durch die Montage am Bug reichen die Anschlussleitung nich bis zum Steuerstand kann ich diese mittels (durch die Steckerform naheliegenden) Antennenkabeln verlängern?

MFG S

PS. Ich möchte ausdrücklich noch mal allen (mir zum Teil bisher unbekanten) Menschen danken die mir bei der Überführung bisher geholfen haben, Vielen Danke!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 16.07.2016, 13:53
Benutzerbild von Chevyoli
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.166
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.647 Danke in 600 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stefan307 Beitrag anzeigen
So,
hab hier ja einiges Nachzutragen...
Zunächst mal der Aktuelle Stand: Alexa liegt seit Mittwoch abend beim Ruhrorter Yachtclub in Duisburg-Ruhrort. Aus organisatorichen und Wasserstands Gründen haben wir die Fahrt hier erst einmal unterbrochen.

Klar geworden ist auch das es ohne Echolot äuserst schwierig ist abzuschätzen wie nah in den innen Kurzen ans Ufer herangefahren werden kann.
Ich habe mir jetzt kurzfristig einen Nasa Clipper Duet besorgt, dessen Schallgebeber( Evtl. auch das Log) ich vorrübergenen an einem Rohr vor dem Bug befestigen möchte. Hierzu 2 Fragen:
Sind die Geber auch auf der normalerweise im Boot liegenden Seite Seite Wasserdicht verschlossen oder ist es notwendig sie in ein Wasserdichtes Behältniss evtl. Abflussrohr einzusetzen?

Durch die Montage am Bug reichen die Anschlussleitung nich bis zum Steuerstand kann ich diese mittels (durch die Steckerform naheliegenden) Antennenkabeln verlängern?

MFG S

PS. Ich möchte ausdrücklich noch mal allen (mir zum Teil bisher unbekanten) Menschen danken die mir bei der Überführung bisher geholfen haben, Vielen Danke!

Es hat mich sehr gefreut dich und die Alexa kennen zulernen. Melde dich wenn wieder in Duisburg bist!!

Grüße
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 16.07.2016, 20:49
Blue Sea Blue Sea ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.09.2015
Ort: Velten
Beiträge: 73
57 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Schönes Boot weiter so. Meine Frage wofür btaucht man 70m Anke kette wo willst du denn Ankern?
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 17.07.2016, 09:00
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Blue Sea Beitrag anzeigen
Schönes Boot weiter so. Meine Frage wofür btaucht man 70m Anke kette wo willst du denn Ankern?
Es sind jetzt auch nur 50m geworden (70m waren ausverkauft)
Hier haben wir das hoch und runter diskutiert:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=247976
Ich sag mal ich bin da etwas ängstlich...

Ich fahre übrigens im moment mit Anker und Leine des Vorbesitzers weil sich alles andere nicht so ohne weiteres montieren lässt...

MFG S
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 18.07.2016, 16:37
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

So mal kurz die Weitere Planung: Samstag gehts weiter idealerweise bis Hitdorf dann am Sonntag bis Oberwinter also ja ca 60km Gibts es hierzu hinweise Tips oder Empfehlungen ?
Dann habe ich mir noch beim Segelladen einen Kugelfender bestellt und den Adapter zum aufblasen vergessen, fallst jemand auf der Strecke so einen hat wäre es super wenn wir den Fender zwischendurch aufblasen könnten dann muss ich den Adapter nicht extra bestellen...

MFG S
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.07.2016, 16:06
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Ich habe leider im moment so gar keine Zeit hier einen richtigen Bereicht reinzustellen, daher nur kurz das wichtigste...
Alexa leigt in Hitdorf, aus Organisatorischen- und Wettergründen sind wir nicht weiter gekommen, nächstes WE geht es dann weiter, mal sehen wie weit wir kommen, zu viel zu Planen hab ich mir abgewöhnt, evtl. So abend Neuwied...

MFG S
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 27.07.2016, 20:37
Benutzerbild von Chevyoli
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.166
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.647 Danke in 600 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stefan307 Beitrag anzeigen
Ich habe leider im moment so gar keine Zeit hier einen richtigen Bereicht reinzustellen, daher nur kurz das wichtigste...
Alexa leigt in Hitdorf, aus Organisatorischen- und Wettergründen sind wir nicht weiter gekommen, nächstes WE geht es dann weiter, mal sehen wie weit wir kommen, zu viel zu Planen hab ich mir abgewöhnt, evtl. So abend Neuwied...

MFG S
Da seid ihr aber nicht weit gekommen...
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.07.2016, 21:50
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Das ist richtig, mein Mitfahrer war erst gegen 11 Uhr in Duisburg, und sonntag morgen war Nebel in Neuss also auch erst um 9.30 los...
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 23.09.2016, 22:49
Benutzerbild von Chevyoli
Chevyoli Chevyoli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.166
Boot: Barkasse "St. Nikolaus"
2.647 Danke in 600 Beiträgen
Standard

Und ist sie zuhause?
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 24.09.2016, 21:23
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 943
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
341 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Ja und das seit dem 7.8.16
Mein Problem der letzten Wochen ist das das übrige Leben nicht stehenbleibt nur weil man ein Boot besitzt
Immerhin hat Alexa hervoragend funktioniert. Im moment habe ich nur das Problem das die Batterien da ich nicht zum fahren komme geladen werden müssten... bei dem Versuch das mit Aggregat und Cetek Ladegerät zu ändern hab ich mir das Ladegerät geschossen...
alles nicht so top für nächstes Jahr doch einen Liegeplatz mit Landstrom suchen, oder besser in Photovoltaik investieren...

MFG S
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 36 von 36


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maas- Biesbosch heinz s Woanders 11 25.08.2014 08:41
Schleusen an der Maas zwischen de Biesbosch und Roermond, wie? CeeBee Allgemeines zum Boot 10 06.04.2014 19:52
Liegeplätze im Biesbosch derdepp Allgemeines zum Boot 14 03.02.2013 18:11
Tour Biesbosch nach Roermond rolf3457 Woanders 11 06.07.2012 15:40
"Spiegel" , "Striegel" , oder "Spriegel" ??? KOMMANDANT Allgemeines zum Boot 1 29.05.2012 17:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.