boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 42
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.03.2019, 12:08
ForsterOnBord ForsterOnBord ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Langweiler
Beiträge: 22
Boot: ALU Jacht;Bayliner 2355
Rufzeichen oder MMSI: DJ3197 MMSI 211196910 AZIS Kennung 9211103197
92 Danke in 12 Beiträgen
Standard GPS Tracker um zu sehen wo das Boot ist ?

Hallo

wer hat Erfahrung mit einem GPS Tracker auf einem Boot!

Ich möchte den GPS Tracker an Dauerstrom anschließen!

und erkennen wo sich mein Boot befindet!

Harald
__________________
Haben schon 9000 km auf Flüssen und Kanälen geschaft!
+++ Hein Stör +++
13,44 X 3,30 m und 1 m Tiefgang
Anne und Harald Boots Hund Boomer http://HeinStoer.jimdo.com
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 09.03.2019, 12:48
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.628
Boot: Segelboot " Tante T"
7.004 Danke in 2.421 Beiträgen
Standard

Moinsen
Vorab, jeder prof. Dieb hat nenJammer dabei, damit ist deiTracker blockiert.
Ich musste mich letztes Jahr daetwas mit beshäftigen. Von der GPSgenaiigkeit her sind alle inetwa gleich. Unterschiede in der Ortung und dabei im Preis sehr beeinfussend ist die FÃhigkeit eine Position bei fehlendem GPS Signal zu bestimmen. Dies geshieht dann i d R mit Hilfe von GSM zellen und entsprechender Triangulation. Ist allerdings fürn Boot eher unwichtig, das hält sich eher selten in GebÃuden auf.
M einfachsten ist es wenn die Daten auf nen Server hochgeladen werden da hasst dune App und der Standort wird auf Googgl Maps angezeigt.zusätz!ich per SMS an dich.
Alternativ kann man natÃrlich aub so richtig Aufriss machen, wenn mangern möchte.Mit eigenem Server und Co.
Moderen Tracker lassen sich auch durch Blech kaum beeindrucken, meine Funktionieren im Automotorraum und im Stahlboot prima.
Wichtig ist die Wahl der Sim, wegen der Netzabdeckung, hier behaupt ich mal ganz kühn das D Netz da Europaweit am meisten .bietet.
Schick ist auch bei einigen Trackern die Funktion nen Relais zu schalten. Meinem Boot kann ich zwar nicht den Wind Abdrehen, die Dieselzufuhr aber sehr wohl und meine hydraulische Steuerung kann ich gleichzeitig abstellen. ( el, Hahn in der Leitung)
Beim Auto kann ich ebenfalls per SMS den Sprit abstellen, der Befehl wird allerdings erst ausgefühhrt wenn die Geschwindigkeit unter 25kmh sinkt.
Meine Tracker sind am Dauerstrom angeschlossen. Der Stromverbrauch ist vernachlässissigbar, im Ruhezustand so umdie 5bis 20mA . Haben naturlich eingebaute Akkus, auf dem Boot hÃltder ca 120 Stunden, im PKW noch nicht ausprobiert.
__________________
Hans

Fun fact: die Ost-Antarktis schmilzt erst seit 2014, hat seitdem aber mehr Eis verloren, als sie in 35 Jahre aufgebaut hat.

Geändert von aunt t (09.03.2019 um 14:20 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 09.03.2019, 13:18
Benutzerbild von crownline1
crownline1 crownline1 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: nordheim/sukosan
Beiträge: 70
Boot: Bavaria29s
124 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ForsterOnBord Beitrag anzeigen
Hallo

wer hat Erfahrung mit einem GPS Tracker auf einem Boot!

Ich möchte den GPS Tracker an Dauerstrom anschließen!

und erkennen wo sich mein Boot befindet!

Harald
Hallo
habe 2 stück ein im womo und ein am Boot. Super Sache
Funktion super schaue mal bei diesen link , preislich hoch aber dafür einfach und genau inc. handy karte !!!!
https://www.paj-gps.de/
__________________
Beste Grüsse Daniel
(Fehler dürfen gesucht werden,...Autokorrektur)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 09.03.2019, 13:58
kurz kurz ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 1.963
Boot: MacGregor26
592 Danke in 406 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Vorab, jeder prof. Dieb hat nenJammer dabei, damit ist deiTracker blockiert.
Hallo
Ich kenn mich jetzt mit diesen Dingern nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass die GPS Tracker doch so schlau sein könnten zu registrieren, wenn sich das normale GPS signal von einem Jammer verändert.

Dann könnte es doch Alarm schlagen, evlt. nicht mit den Posidaten, aber immerhin weiss man dann das da was im Busch ist...?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 09.03.2019, 14:33
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.628
Boot: Segelboot " Tante T"
7.004 Danke in 2.421 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kurz Beitrag anzeigen
Hallo
Ich kenn mich jetzt mit diesen Dingern nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass die GPS Tracker doch so schlau sein könnten zu registrieren, wenn sich das normale GPS signal von einem Jammer verändert.

Dann könnte es doch Alarm schlagen, evlt. nicht mit den Posidaten, aber immerhin weiss man dann das da was im Busch ist...?
Sind sie auch.
Meine Sendet ne Alarmmeldung wenn kein Netz. Vorhanden ist. Normalerweise habendie Teile ne einstell bare Zeitspanne inder Sie Positionsdatenper SMS senden.. Lässt sich natürlich kürzer,bis auf alle dreissig Sekunden einstellen, sollte man natürlich denSMS verbrauch im Auge haben.
Darumhabe ich beim Boot nenvirtuellen Zaun gezogen ,Geofence.Solange meinBoot sich da nicht rausbewegt, meldet sichdas Gerät nicht.Naja und wenn mein Kahn den Schutzbereich " gejam t" verlässt wirds keinAlarm geben.
Sicher kannman auch das verhindern, allerdings sind wkt dann nicht mehr beim Tracker.
__________________
Hans

Fun fact: die Ost-Antarktis schmilzt erst seit 2014, hat seitdem aber mehr Eis verloren, als sie in 35 Jahre aufgebaut hat.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 09.03.2019, 14:36
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.346
Boot: Auf Trawlersuche
1.343 Danke in 611 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Moinsen
Vorab, jeder prof. Dieb hat nenJammer dabei, damit ist deiTracker blockiert.
Ich musste mich letztes Jahr daetwas mit beshäftigen. .
Die Jammer sind immer nur eine bestimmte Zeit aktiv, ein ordentlicher Tracker hat immer eine deutlich längere interne Batterielaufzeit. Zumindest meine.
Ich habe einen Tracker derzeit in meinen beiden Anhängern, in 3 PKWs und sogar in meinem SUP-Board (da im Boardbag), welches das ganze Jahr in einer Surfstation eingelagert ist.
Die autarken Geräte ohne Zugriff aufs Bordnetz lade ich 1x im Jahr nach, da ist es aber noch nicht nötig. Die senden nur täglich 1x ein Lebenszeichen und fallen dann wieder in einen Schlafmodus (interner Gyro-Sensor). Kaltstart bei Alarm unter 1 Sekunde.
Die Geräte in den Fahrzeugen sind auch im Schlafmodus, reagieren mit Alarmmeldung (SMS oder Email), wenn der Wagen bewegt wird (auch Gyro) oder wenn die Zündung eingeschaltet wird. Die sind völlig versteckt montiert. Ansonsten geben die auch 1x am Tag ein Lebenszeichen und wenn die Batterie abgeklemmt wird, senden die noch mindestens 72h weiter. Wenn kein GSM-Empfang vorhanden ist, plotten die mit und senden sobald verfügbar den vollen Datensatz.
Der Konstrukteur ist ein Freund und Geschäftspartner. Er fährt selbst Boot und da ist es etwas schwieriger, aber im Test derzeit. Problem sind die dauernden Bewegungen, Geo-Fencing ist halt eine Möglichkeit oder aber ein unempfindlicherer Gyro.
Optionen sind auch Wasser-Alarme, Temperatur und und und.
Kundschaft sind eigentlich große Speditionen und natürlich die (Berufs-) Gruppen, die kleine, handliche Trackinggeräte permanent nutzen müssen.
Ich greife über ein Webportal auf die Geräte zu und sehe, wo welches Fahrzeug aktuell ist und kann dieses natürlich auch aktiv verfolgen.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 09.03.2019, 16:48
tomtom87 tomtom87 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.04.2017
Ort: Schwindegg
Beiträge: 323
Boot: Coronet 22 Sport - Custom Design
328 Danke in 81 Beiträgen
Standard

ich überlege mir so einen Tracker zu besorgen:
https://www.amazon.de/Wasserdicht-Ec...gateway&sr=8-5

da er autark arbeitet und nicht am Bordnetz hängen muss.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 09.03.2019, 17:28
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.908
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.983 Danke in 13.708 Beiträgen
Standard

Würde mal wieder auf die Suchfunktion verweisen

es gibt viele Thröths zu dem Thema und auch einen Erfahrungsbericht wo das boot genau durch so einen Tracker wieder gefunden wurde und der Besitzer es wieder zurückholen konnte...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.03.2019, 17:39
tomtom87 tomtom87 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.04.2017
Ort: Schwindegg
Beiträge: 323
Boot: Coronet 22 Sport - Custom Design
328 Danke in 81 Beiträgen
Standard

Gerade diesen Thread durchgelesen....
https://www.boote-forum.de/showthrea...ht=gps+tracker

der Hilft dir weiter Harald.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 09.03.2019, 19:01
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.628
Boot: Segelboot " Tante T"
7.004 Danke in 2.421 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Die Jammer sind immer nur eine bestimmte Zeit aktiv, ein ordentlicher Tracker hat immer eine deutlich längere interne Batterielaufzeit. Zumindest meine.
Ich habe einen Tracker derzeit in meinen beiden Anhängern, in 3 PKWs und sogar in meinem SUP-Board (da im Boardbag), welches das ganze Jahr in einer Surfstation eingelagert ist.
Die autarken Geräte ohne Zugriff aufs Bordnetz lade ich 1x im Jahr nach, da ist es aber noch nicht nötig. Die senden nur täglich 1x ein Lebenszeichen und fallen dann wieder in einen Schlafmodus (interner Gyro-Sensor). Kaltstart bei Alarm unter 1 Sekunde.
Die Geräte in den Fahrzeugen sind auch im Schlafmodus, reagieren mit Alarmmeldung (SMS oder Email), wenn der Wagen bewegt wird (auch Gyro) oder wenn die Zündung eingeschaltet wird. Die sind völlig versteckt montiert. Ansonsten geben die auch 1x am Tag ein Lebenszeichen und wenn die Batterie abgeklemmt wird, senden die noch mindestens 72h weiter. Wenn kein GSM-Empfang vorhanden ist, plotten die mit und senden sobald verfügbar den vollen Datensatz.
Der Konstrukteur ist ein Freund und Geschäftspartner. Er fährt selbst Boot und da ist es etwas schwieriger, aber im Test derzeit. Problem sind die dauernden Bewegungen, Geo-Fencing ist halt eine Möglichkeit oder aber ein unempfindlicherer Gyro.
Optionen sind auch Wasser-Alarme, Temperatur und und und.
Kundschaft sind eigentlich große Speditionen und natürlich die (Berufs-) Gruppen, die kleine, handliche Trackinggeräte permanent nutzen müssen.
Ich greife über ein Webportal auf die Geräte zu und sehe, wo welches Fahrzeug aktuell ist und kann dieses natürlich auch aktiv verfolgen.

Grüße

Totti
Hier wurde nur nachTracker gefragt
Mdin Auto kann " natür!ich " auch mehr. Ich musste michda ja gezungermassen mit auseinandersetzen. Da sowas ja auch Spass machen kann ,hab ich mich da bis an die Grenzen der ABE ausgelassen ( Ich fürchte beim fernschaltbaren Benzinhahns über die Grenze hinaus,- der TÜV wirds zeigen)
Neben den erwähnten Features kann ich noch:
Lichthupe im SOS betätigen,
ein Foto vom Fahrer machen incl Senden anmich
Dke Dashcam auf Innenraum schalten
Die Klima auf Antarktis stellen
Den Innenraum verriegeln
Warnblinker und ein(absulut Illegales) Drucklufthorn betätigen.
Na ja als GaG für Kinder, Roggenbrötchen , und ähnlich Intelligente kann ich das Navi anweisen bei unverändert sichtbarer Zielangabe nach Hause zu führen.
Ich hätte noch so ein zwei Ideen diesbezüglich,aber da ha t meine Rechtsberatung dringenst von abgeraten
__________________
Hans

Fun fact: die Ost-Antarktis schmilzt erst seit 2014, hat seitdem aber mehr Eis verloren, als sie in 35 Jahre aufgebaut hat.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 10.03.2019, 12:43
ForsterOnBord ForsterOnBord ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Langweiler
Beiträge: 22
Boot: ALU Jacht;Bayliner 2355
Rufzeichen oder MMSI: DJ3197 MMSI 211196910 AZIS Kennung 9211103197
92 Danke in 12 Beiträgen
Standard die Lösung für uns GPS

Hallo

da wir einen Bordhund haben , haben wir uns einen GPS Tracker für Hunde zugelegt. Klappt.

hier der link

https://tractive.com/de/pd/gps-track...SAAEgIejvD_BwE
__________________
Haben schon 9000 km auf Flüssen und Kanälen geschaft!
+++ Hein Stör +++
13,44 X 3,30 m und 1 m Tiefgang
Anne und Harald Boots Hund Boomer http://HeinStoer.jimdo.com
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 10.03.2019, 16:54
Uh-Boot Uh-Boot ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 185
Boot: Arendals Snekka mit 15 PS Volvo Penta
288 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Hallo,

wir haben mehrer von diesen hier verbaut.

https://www.my-gps.org/240-billiges-...stem-aus-China

laufen seit mehreren Jahren ohne irgendwelche Probleme.

Im Boot habe ich alle Leitungen Belegt. Gibt auf jeden Fall ein besseres Gefühl.

Zeigt mir im Hafen exakt den Liegeplatz an. In der Garage an der Werkstatt wird auch der genaue Standort angezeigt.
__________________
Danke, Kalle
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 11.03.2019, 13:11
Uh-Boot Uh-Boot ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 185
Boot: Arendals Snekka mit 15 PS Volvo Penta
288 Danke in 159 Beiträgen
Standard

...hier wurde der Tracker von Wolfgang Rudolph ComputerClub 2 vorgestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=PvmeS0q1FgE
__________________
Danke, Kalle
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 11.03.2019, 14:37
Blubberer Blubberer ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 14.06.2016
Beiträge: 9
13 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Die Jammer sind immer nur eine bestimmte Zeit aktiv, ein ordentlicher Tracker hat immer eine deutlich längere interne Batterielaufzeit.
Was soll denn die Laufzeit der Jammer einschränken?
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 11.03.2019, 14:42
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.346
Boot: Auf Trawlersuche
1.343 Danke in 611 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Blubberer Beitrag anzeigen
Was soll denn die Laufzeit der Jammer einschränken?
Das sind portable Geräte. Meinst du, ein Dieb wird jetzt die nächsten 10 Jahre einen Jammer auf deinem Boot betreiben?
Wenn der Tracker gut verbaut ist, findet er den nie und irgendwann wird auch wieder eine normale Stromverbindung hergestellt, dass der Tracker wieder über das Bordnetz geladen wird.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.03.2019, 14:49
Blubberer Blubberer ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 14.06.2016
Beiträge: 9
13 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Wenn ich schon einen Jammer mitnehme würde ich zeitnah (bevor die 10 Jahre um sind) nach Trackern scannen und ausbauen. (;
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.03.2019, 16:40
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.908
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.983 Danke in 13.708 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Das sind portable Geräte. Meinst du, ein Dieb wird jetzt die nächsten 10 Jahre einen Jammer auf deinem Boot betreiben?
Wenn der Tracker gut verbaut ist, findet er den nie und irgendwann wird auch wieder eine normale Stromverbindung hergestellt, dass der Tracker wieder über das Bordnetz geladen wird.
oh mein Gott
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 11.03.2019, 17:10
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.628
Boot: Segelboot " Tante T"
7.004 Danke in 2.421 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Das sind portable Geräte. Meinst du, ein Dieb wird jetzt die nächsten 10 Jahre einen Jammer auf deinem Boot betreiben?
Wenn der Tracker gut verbaut ist, findet er den nie und irgendwann wird auch wieder eine normale Stromverbindung hergestellt, dass der Tracker wieder über das Bordnetz geladen wird.
Moinsen
Jetzt sind wir weit von Gelegenheitsdieben weg , aber da muss ich dich enttäuschen Beispiellink:

http://www.spionage-shop.biz/de/Wanz...a-Telefon.html
__________________
Hans

Fun fact: die Ost-Antarktis schmilzt erst seit 2014, hat seitdem aber mehr Eis verloren, als sie in 35 Jahre aufgebaut hat.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 11.03.2019, 17:19
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.346
Boot: Auf Trawlersuche
1.343 Danke in 611 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Moinsen
Jetzt sind wir weit von Gelegenheitsdieben weg , aber da muss ich dich enttäuschen Beispiellink:

http://www.spionage-shop.biz/de/Wanz...a-Telefon.html
Klar kann man die orten, aber du weisst ja wie das ist: Zeit zum Schrauben vor Ort haben die nicht, sonst fällt man auf. Also wird man irgendwann nach einem Tracker suchen, wenn man sich in Sicherheit wähnt. Und je nachdem wo man das macht oder wie lange es bis dahin dauert, kann es auch bei den Geräten zu Ausfällen kommen.
Ich kenne natürlich die Versuche in den Medien, Autoteile nachzuverfolgen die vorher präpariert wurden. Sind ja fast alle gescheitert, da die Signale gestört wurden. Aber was waren das auch für Billiggeräte, und wie und wo willst du ein Navi groß schützen...?...
Wir reden hier ja von Booten, Fahrzeugen usw. Da bieten sich schon ein paar Möglichkeiten. Große Fahrzeuge halt.
Und nicht jeder Dieb rechnet mit einem Tracker. Kürzlich hier noch gestohlene Kranteile. Wurden bei einem einschlägig vorbelasteten Schausteller bei Düsseldorf gefunden. Ich bekomme viel Rückmeldung, wo die Geräte ihren Zweck erfüllt hatten.
Ich weiss aber auch von anderen Fällen (gerade auch bei PKW's, etwa MB haben das zum Teil serienmäßig, meiner auch) dass Fahrzeuge vor Monaten bereits gestohlen wurden und im Portal immer noch unter dem Carport angezeigt werden.
Die Industrie/Hersteller von solchen Systemen sind immer nur ein paar Wochen voraus.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 11.03.2019, 17:22
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.346
Boot: Auf Trawlersuche
1.343 Danke in 611 Beiträgen
Standard

Das ist eines meiner Autark-Geräte, die Batterie hält über ein Jahr, auch wenn ich fast täglich auslöse:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6476.jpg
Hits:	45
Größe:	39,5 KB
ID:	831461   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6477.jpg
Hits:	45
Größe:	40,4 KB
ID:	831462  
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 42


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPS Tracker für Boote lutzlustig Werbeforum 35 06.11.2017 11:26
GPS Tracker für Boot und Trailer ars71 Werbeforum 10 09.09.2016 15:10
Zur Information, "GPS-Tracker" Zitteraal Technik-Talk 7 12.10.2011 09:38
GPS Tracker klwild Technik-Talk 19 04.02.2011 18:53
Aussenborder und Gps-Tracker wittebuffel Kein Boot 4 10.03.2009 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.