boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 2.733Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 2.733
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 28.11.2013, 22:21
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.165
Boot: Pedro Donky 30
2.451 Danke in 920 Beiträgen
Standard

Mein Verdränger ist eine Pedro Donky 30. Hier das letzte Foto in weiß mit rotem Streifen. In den kommenden Wochen wird sich das äußere Erscheinungsbild des Bootes stark verändern, mehr dazu dann im nächsten Jahr. So viel verrate ich schon mal: Der Rumpf wird saphirblau (RAL 5003) und der rote Streifen ebenfalls.

Das Boot aus dem Jahre 1999 habe ich in diesem Jahr vom Erstbesitzer gekauft, es ist 9 Meter lang und 3,25 m breit. Im Maschinenraum arbeitet ein Volvo Penta MD 22 mit 59 PS, das ist für die Berliner Gewässer vollkommen ausreichend. Ein sehr gut durchdachtes Boot, sehr solide gebaut und für mich perfekt.

Matthias
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	donky_berlin_kl.jpg
Hits:	350
Größe:	55,2 KB
ID:	498407  
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 28.11.2013, 22:27
Benutzerbild von 912Speedster
912Speedster 912Speedster ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Hansestadt Rostock
Beiträge: 107
Boot: Klaasen Super Van Craft 1150
Rufzeichen oder MMSI: Kuckuck!
60 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für den Zuspruch! Wie gesagt, habe ich noch eine Menge zu tun denn der Vorbesitzer hat in den letzten Jahren nicht wirklich viel Zeit und Liebe investiert. Ich gebe mein Bestes und halte Euch natürlich auf dem Laufenden!
__________________
Grüße von der Ostsee,
Paule
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 28.11.2013, 22:27
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.011 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Auch sehr schick. Mir gefällt immer wieder die Form des Steuerhauses mit den nach vorn geneigten Scheiben. Deswegen war ich auch von dem anderen Boot so angetan. Leider war der Innenausbau eher spartanisch, zum fischen geeignet.
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 28.11.2013, 22:28
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.011 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 912Speedster Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Zuspruch! Wie gesagt, habe ich noch eine Menge zu tun denn der Vorbesitzer hat in den letzten Jahren nicht wirklich viel Zeit und Liebe investiert. Ich gebe mein Bestes und halte Euch natürlich auf dem Laufenden!
Dranbleiben
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 29.11.2013, 07:00
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
405 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Moin,
habe heute frei und fahre gleich zum Boot, da ich mit dem Polsterer verabredet bin. Ich möchte die Kappe und das Bimini im Winter einlagern und lasse mir ein Winterverdeck machen, welches lediglich den Außensteuerstand abdeckt. Bin gespannt wie es wird.
Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 29.11.2013, 08:01
Benutzerbild von -MiChAeL-
-MiChAeL- -MiChAeL- ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Meppen
Beiträge: 395
Boot: Vri Jon 1140
319 Danke in 174 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Karl Beitrag anzeigen
Moin,
habe heute frei und fahre gleich zum Boot, da ich mit dem Polsterer verabredet bin. Ich möchte die Kappe und das Bimini im Winter einlagern und lasse mir ein Winterverdeck machen, welches lediglich den Außensteuerstand abdeckt. Bin gespannt wie es wird.
Gruß
Andreas
ich habe mir im Herbst auch eine Sprayhood mit Anschlusspersenning machen lassen. Damit das gesamte Achterdeck zu ist, jedes Teil zum Rausnehmen, so das man nur Sprayhood hat oder nur Bimini oder alles zu. Der Lebensraum ist dadurch entschieden größer geworden. Diesen Winter bastel ich mir noch einen hinteren Einstieg, damit man trockenem Fusses von Innen nach Draußen auf das Achterdeck kommt.
__________________
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 29.11.2013, 08:10
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.011 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Moin, da wir gerade beim Thema Achterdeck sind mit Verdeck: Ich mache mir so meine Gedanken, inwieweit der innere Steuerstand verzichtbar wäre. Eigentlich waren 2 Steuerstände ein unbedingtes Muss. Allerdings bin ich selbst bei Regen immer unter der Plane von Oben gefahren. Dachte immer, wenn Schietwetter ist, gehe ich halt ein Stockwerk tiefer und fahre von Innen. Wie macht ihr das?
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 29.11.2013, 08:16
Benutzerbild von seaspray
seaspray seaspray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Bodensee/Berlin-Werlsee
Beiträge: 862
Boot: De Ruiter Grand Star
Rufzeichen oder MMSI: DC 5993
937 Danke in 464 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von -MiChAeL- Beitrag anzeigen
ich habe mir im Herbst auch eine Sprayhood mit Anschlusspersenning machen lassen. Damit das gesamte Achterdeck zu ist, jedes Teil zum Rausnehmen, so das man nur Sprayhood hat oder nur Bimini oder alles zu. Der Lebensraum ist dadurch entschieden größer geworden. Diesen Winter bastel ich mir noch einen hinteren Einstieg, damit man trockenem Fusses von Innen nach Draußen auf das Achterdeck kommt.
diese Investition steht bei mir auch noch ganz weit oben in meiner Wunschliste aber voraussichtlich erst in einem Jahr. Hab leider keinen Geldsch......
Man gewinnt echt noch einen Raum dazu und vor allem an kühlen Abenden ist es sehr angenehm wenn man das Achterdeck zu machen kann.

Gruß vom Bodensee und immer öfter am Werlsee

Roland
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 29.11.2013, 08:17
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
405 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Moin Michael,
ich habe beim Bootswechsel das überdachte Achterdeck ebenso zu schätzen gelernt. Ich habe im April unser altes Boot weggebracht und das neue geholt. Insgesamt 500 Wasserkilometer in 6 Tagen. Auf dem alten hatte ich nicht mal eine Windschutzscheibe und wir haben trotz wetterfester Kleidung gefroren wie A.... Auf dem Rückweg mit dem neuen Boot haben wir unter der geschlossenen Kappe gesessen, die sich nach kurzer Sonneneinstrahlung so aufgewärmt hat, dass wir die Jacken ausziehen konnten. Herrlich!! Es ist wie ein zusätzlicher Raum, der fast wie ein Wintergarten zu nutzen ist.
Liebe Grüße nach Meppen, wo ich 1981/1982 auf einem Hof im Wald in der Nähe des alten Yachthafens/Ems gewohnt habe, da ich die FOS besucht habe.
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 29.11.2013, 08:20
Benutzerbild von seaspray
seaspray seaspray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Bodensee/Berlin-Werlsee
Beiträge: 862
Boot: De Ruiter Grand Star
Rufzeichen oder MMSI: DC 5993
937 Danke in 464 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erdbär Beitrag anzeigen
Moin, da wir gerade beim Thema Achterdeck sind mit Verdeck: Ich mache mir so meine Gedanken, inwieweit der innere Steuerstand verzichtbar wäre. Eigentlich waren 2 Steuerstände ein unbedingtes Muss. Allerdings bin ich selbst bei Regen immer unter der Plane von Oben gefahren. Dachte immer, wenn Schietwetter ist, gehe ich halt ein Stockwerk tiefer und fahre von Innen. Wie macht ihr das?
Hallo Harald

das geht mir genau so.
Bin in den 2 Jahren noch nie am Innenfahrstand gefahren. Da muss ich mir auch noch was überlegen. Bin mal gespannt wie es andere mit 2 Fahrständen handhaben.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 29.11.2013, 08:24
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
405 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Hallo Harald,
hier is was los und das um diese Uhrzeit an einem Wochentag .
Bei der Auswahl meines Bootes war der 2. Steuerstand kein Kriterium. Wohlgemerkt der Innere! Ich fahre auch immer oben, egal bei welchem Wetter. Die Übersicht und die Aussicht sind einfach unschlagbar.
Wie beschrieben lasse ich mir nun gerade ein Winterverdeck anfertigen, dass sich in der Höhe der Scheiben befindet. Ich kann das zwar öffnen und auch noch draußen fahren, wenn es sehr kalt ist freue ich mich dann aber doch über die Möglichkeit beheizt und mit einem Kaffee in de Hand den Steuerstand unten benutzen zu können.
Fazit: mit geschlossener Kappe kann ich drauf verzichten, offen oder mit Winterverdeck freue ich mich über 2 Steuerstände.

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 29.11.2013, 08:31
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.011 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von seaspray Beitrag anzeigen
Hallo Harald

das geht mir genau so.
Bin in den 2 Jahren noch nie am Innenfahrstand gefahren. Da muss ich mir auch noch was überlegen. Bin mal gespannt wie es andere mit 2 Fahrständen handhaben.

Gruß
Roland
Moin Roland und Andreas, Überlegung ist ja auch, weil von Unten sehe ich nach achtern kein Stück. Auf dem Bild ist auch noch das Verdeck offen. Bleibt ja bei Regen geschlossen. Wenn von achtern einer aufkommt merke ich das erst wenn er an der Badeplattform anklopft
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCI0124.jpg
Hits:	240
Größe:	123,4 KB
ID:	498418  
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 29.11.2013, 08:36
Benutzerbild von seaspray
seaspray seaspray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Bodensee/Berlin-Werlsee
Beiträge: 862
Boot: De Ruiter Grand Star
Rufzeichen oder MMSI: DC 5993
937 Danke in 464 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Karl Beitrag anzeigen
Hallo Harald,
hier is was los und das um diese Uhrzeit an einem Wochentag .
Bei der Auswahl meines Bootes war der 2. Steuerstand kein Kriterium. Wohlgemerkt der Innere! Ich fahre auch immer oben, egal bei welchem Wetter. Die Übersicht und die Aussicht sind einfach unschlagbar.
Wie beschrieben lasse ich mir nun gerade ein Winterverdeck anfertigen, dass sich in der Höhe der Scheiben befindet. Ich kann das zwar öffnen und auch noch draußen fahren, wenn es sehr kalt ist freue ich mich dann aber doch über die Möglichkeit beheizt und mit einem Kaffee in de Hand den Steuerstand unten benutzen zu können.
Fazit: mit geschlossener Kappe kann ich drauf verzichten, offen oder mit Winterverdeck freue ich mich über 2 Steuerstände.

Gruß
Andreas
Hallo Andreas

früher sind die Rentner in die Stadt zum Kaffeedrinken oder Baustellen kucken gegangen und heute sitzen sie schon früh am Morgen am PC. So ändern sich die Zeiten.

ja so ein Winterverdeck habe ich auch, benutze es jedoch nur im Winterlager damit beim abdecken mit der Plane kein zu hoher Aufbau entseht oder wenn mal an der Sprayhood was repariert werden muss.

Die Sprahood kann ich auch verschliessen jedoch ist dann der geschlossene Raum echt klein. Wenn dann mal das gesamte Achterdeck geschlossen werden kann ist das schon super.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 29.11.2013, 08:43
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
405 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Hi,
ich sehe vom Inneren Steuerstand nach hinten raus auch so gut wie nix. Ich habe mir schon überlegt eine Rückfahrkamera zu installieren, die ja inzwischen günstig zu erwerben sind.

Mein Bimini ist an den Seiten schon mit Reißverschlüssen versehen. Irgendwann will ich es auch ganz zumachen lassen. Da fehlt mir aber derzeit die Kohle für und ich habe mich nicht mal getraut meinen Polsterer nach dem Preis zu fragen.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 29.11.2013, 08:56
Benutzerbild von seaspray
seaspray seaspray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Bodensee/Berlin-Werlsee
Beiträge: 862
Boot: De Ruiter Grand Star
Rufzeichen oder MMSI: DC 5993
937 Danke in 464 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erdbär Beitrag anzeigen
Moin Roland und Andreas, Überlegung ist ja auch, weil von Unten sehe ich nach achtern kein Stück. Auf dem Bild ist auch noch das Verdeck offen. Bleibt ja bei Regen geschlossen. Wenn von achtern einer aufkommt merke ich das erst wenn er an der Badeplattform anklopft
ja das ist bei mir auch nichts anders, wobei ich sagen muss hat bei heftigem Wind so eine geschlossene "Kuchenbude" schon eine grosse Angriffsfläche und gerade beim anlegen in engen Häfen kann es dann u.U. zu Problemen kommen. Da ist dann so eine Persenning nur über den Aussenfahrstand (ab Windschutzscheibe) besser.
Trotz guter Dämmung ist natürlich mein 6Zyl. Saugdiesel auf Dauer auch nicht so angenehm am Innenfahrstand.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 29.11.2013, 09:00
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.011 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Rentner? Ne noch nicht ganz. Krankgeschrieben weil ich das BÄR in meinem Namen übertrieben habe. Waschmaschine alleine in den ersten Stock gehievt. War zuviel "Verdrängung" für meine Hüfte
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 29.11.2013, 09:03
Benutzerbild von Erdbär
Erdbär Erdbär ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: ROW
Beiträge: 1.095
Boot: Verkauft
2.011 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Stimmt Roland. Ist bei mir auch laut auf Dauer. Da hole ich mir aber noch Dämmmatten damit Frauchen mehr Ruhe unten hat.
__________________
Gruß Harald
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 29.11.2013, 09:18
Benutzerbild von seaspray
seaspray seaspray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Bodensee/Berlin-Werlsee
Beiträge: 862
Boot: De Ruiter Grand Star
Rufzeichen oder MMSI: DC 5993
937 Danke in 464 Beiträgen
Standard

dort wo der Warmwasserboiler platziert wurde ist die Dämmung entfernt worden. Auf der einen Seite kommt man dadurch überall bequem hin (entwässern für das Winterlager, Starterbatterien, Druckpumpe usw.) aber andererseits fehlt die Dämmung auf einen Meter Länge.
Das macht sich schon bemerkbar in der Geräuschentwicklung. Aber muss ich mal mit meinem Bootsbauer sprechen was man da am besten machen kann. Es soll auf alle Fälle variabel sein also so eine Art abnehmbare Dämmwand. Mal sehen.

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 29.11.2013, 09:20
Benutzerbild von Beluroe
Beluroe Beluroe ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Hardthausen
Beiträge: 390
Boot: 11m Stahlboot
Rufzeichen oder MMSI: DK6878
557 Danke in 285 Beiträgen
Beluroe eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Nix sehen

Zitat:
Zitat von Andreas Karl Beitrag anzeigen
Hi,
ich sehe vom Inneren Steuerstand nach hinten raus auch so gut wie nix. Ich habe mir schon überlegt eine Rückfahrkamera zu installieren, die ja inzwischen günstig zu erwerben sind.

Mein Bimini ist an den Seiten schon mit Reißverschlüssen versehen. Irgendwann will ich es auch ganz zumachen lassen. Da fehlt mir aber derzeit die Kohle für und ich habe mich nicht mal getraut meinen Polsterer nach dem Preis zu fragen.
Moin an alle Verdrängerfahrer,

ich habe mein Boot im Mai von der Küste zum Neckar geholt und wer sich an den Mai erinnert, weiswie elendig kalt es war. Notgedrungen mußte ich von "unten" fahren. Da ist meine Sicht nach hinten gleich null. Habe mir eine "Rückfahrkamera" angebaut, damit bin ich ganz entspannt den Rhein zu berg gefahren. Ohne Sicht nach hinten wäre man bestimmt verrückt geworden. Werde mir allerdings im Frühjahr den "obren" Fahrstand überdachen, aber klappbar wrde ich es machen.

Gruß Bernhard
__________________
The rest is silence.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 29.11.2013, 09:24
Benutzerbild von Beluroe
Beluroe Beluroe ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Hardthausen
Beiträge: 390
Boot: 11m Stahlboot
Rufzeichen oder MMSI: DK6878
557 Danke in 285 Beiträgen
Beluroe eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Dämmen

Zitat:
Zitat von Erdbär Beitrag anzeigen
Stimmt Roland. Ist bei mir auch laut auf Dauer. Da hole ich mir aber noch Dämmmatten damit Frauchen mehr Ruhe unten hat.
Moin Harald,

womit willst du dämmen? hast du schon ne genaue Vorstellung? und wie befestigen? kleben? oder abnehmbar machen?

Geräuschpegel von meinem Mercedes ist mir auch entschieden zu hoch.

Bernhard
__________________
The rest is silence.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 2.733Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 2.733


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.