boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Woanders



Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 51Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 51 von 51
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 21.07.2021, 20:03
Fearless Fearless ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.09.2015
Ort: Hennef
Beiträge: 349
Boot: Doral 250 Monticello
Rufzeichen oder MMSI: DB3255
385 Danke in 191 Beiträgen
Standard

Wir planen ebenfalls die letzten beiden August Wochen und erste Septemberwoche Isselmeer und Umgebung. Sind allerdings Gleiter mit knapp über 8 Meter. Anreise auf Trailer- Makkum ins Wasser.
Lese mal fleißig mit hier.
Inzidenzen beobachten wir auch.
__________________
Stefan
Fearless

Gestern war ich noch schizophren....heute sind wir zu dritt!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 21.07.2021, 21:35
fignon83 fignon83 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 838
180 Danke in 109 Beiträgen
Standard

ach je, 160km am Tag bin ich bei meiner allersten längeren Ausfahrt direkt gefahren. War furchtbar entspannend. Bin auch schon die Strecke mit dem Kajak gepaddelt. In drei Tagen locker zu schaffen, wenn man es denn härter mag. Ich mag solche ambitionierten Urlaube. Bin auch schon vor 30 Jahren mit drm Faltboot einmal von Köln durch Friesland gepaddelt. Ich erinnere mich gerade an eine zuckerzüsse Studentin in Groningen....
Habe mir soeben den Törnführer Holland 2 besorgt. Damit stelle ich mir was zusammen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 21.07.2021, 21:40
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.495
Boot: MAB 12 "Arkona"
4.821 Danke in 1.810 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fignon83 Beitrag anzeigen
ach je, 160km am Tag bin ich bei meiner allersten längeren Ausfahrt direkt gefahren. War furchtbar entspannend. Bin auch schon die Strecke mit dem Kajak gepaddelt. In drei Tagen locker zu schaffen, wenn man es denn härter mag. Ich mag solche ambitionierten Urlaube. Bin auch schon vor 30 Jahren mit drm Faltboot einmal von Köln durch Friesland gepaddelt. Ich erinnere mich gerade an eine zuckerzüsse Studentin in Groningen....
Habe mir soeben den Törnführer Holland 2 besorgt. Damit stelle ich mir was zusammen.
Ich verneige mich ehrfürchtig.
Ich habe meinen Meister gefunden....
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 21.07.2021, 21:45
fignon83 fignon83 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 838
180 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Steephaan Beitrag anzeigen
Hier sind bei einem Vercharterer tolle Routenvorschläge zu finden:
https://www.centerpoint-charters.de/...laub-friesland
Feiner Link, Steephaan, werde ich mir mal zu Gemüte führen.
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 21.07.2021, 22:24
swollywood swollywood ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: Voerde/ Niederrhein
Beiträge: 59
121 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Hallo Fignon, ich denke, das ist machbar, von Rees
aus über die Ijssel bis ins Ijsselmeer zu fahren.
Ich glaube aber, das du dabei zu viel verpasst…
Als Beispiel Zwolle oder Kampen…
Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 21.07.2021, 22:43
fignon83 fignon83 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 838
180 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Hallo Wolfgang,
Zwolle, Kampen, Deventer, Doetinchem und Doesburg habe ich zuletzt mit dem Kajak besucht. Wunderbar, immer eine Reise wert, und das abseits der normalen Touristenströme.
Bin von Anholt über die oude Ijssel/Issel bis nach Kampen (und etwas weiter) gepaddelt. Mit Umtragen und allen Schikanen. War unglaublich heiss und ab Zwolle konnte von Strömung keine Rede mehr sein. Aber ein super Trip. Insbesondere die oude Ijssel/Issel war traumhaft.

Bis ins Ijsselmeer gilt es Meter zu machen, ich denke, das geht an einem strammen Tag. Zurück halte ich mich an Rob und kalkuliere das drei- bis vierfache. Wären rund 4-5 Tage. Also 10 Tage Ijsselmeer und Friesland mit netto 3- 4 Tagen Fahrzeit a´8-10 Stunden bei 10km/h. Da geht doch was.

Geändert von fignon83 (21.07.2021 um 22:49 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 22.07.2021, 06:34
Thor Sten Thor Sten ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 786
Boot: verschiedene
639 Danke in 318 Beiträgen
Standard

Hallo Carsten,

dann von mir auch noch ein paar Anmerkungen. Nachdem wir früher auch jedes Jahr am Ijsselmeer und in Friesland unterwegs waren sind wir seit 6 Jahren Zeeland Fans (auch wenn wir vor zwei Jahren noch einmal im Ijsselmeer waren) uns gefällt es dort besser weil es (zumindest gefühlt) dort etwas leerer als rund ums Ijsselmeer ist. Friesland ist wunderschön (aber mir fehlt da ein bisschen der Flair des Meeres)
Zum Thema der Fahrtstrecken. Ich war vor ein paar Jahren aufgrund eines technischen Defektes und einer Reparatur einmal gezwungen vom Willemstad bis nach Cuijk an einem Tag zurück zufahren. Das waren ca. 120km und 2 Schleusen. Dafür haben wir mit einem ähnlichen Boot wie deinem (10,8m Verdränger) 12,5h gebraucht. Danach war ich echt geschlaucht... Als was für mich über 6h Fahrt hinausgeht hat nichts mehr mit Urlaub zu tun (aber das ist hier natürlich nur meine persönliche Meinung) Ein guter Bekannter von mir versucht in den nächsten Tagen an einem Tag zu weit es irgendwie geht von Willemstad aus zukommen (sobald die Maas wieder offen ist) ich werde berichten sobald ich etwas erfahre.
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 22.07.2021, 07:49
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 4.905
5.285 Danke in 2.512 Beiträgen
Standard

Zeeland hat wahrscheinlich mehr Sonne und ist in meinen Augen auch maritimer.

Mir persönlich gefällt es in Nordholland sehr gut.

Rund ums Alkmaarer Meer ist es auch eher ruhig. Deutsche findet man da kaum. Je weiter man nach Norden fährt desto ruhiger ist es. Auf dem Noordholändischen Kanal ist zwischen Alkmaar und Den Helder sehr wenig los.

Aber man hat auch die Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln jederzeit ins überlaufene Amsterdam zu fahren oder auch direkt ans Meer.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 22.07.2021, 08:00
swollywood swollywood ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: Voerde/ Niederrhein
Beiträge: 59
121 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Hallo Fignon, der schnellste Weg zurück ist über den
Amsterdam-Rhein-Kanal…
Aber das fahren mit den Großen ist nicht so schön…
Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 22.07.2021, 08:08
fignon83 fignon83 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 838
180 Danke in 109 Beiträgen
Standard

wenn das mit Corona schlimmer wird, dann wird es eher Zeeland, da haben wir auch abseits des Bootes eine Infrastruktur, die man auch ohne öffentliches Leben nutzen kann (Familie hat dort Ferienhäuser).
Was wäre denn dort als Rückweg geeignet, Waal zu Berg, gibt es überhaupt Alternativen?
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 22.07.2021, 08:23
Bully Bully ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.04.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 845
Boot: Linssen 60.33
1.329 Danke in 669 Beiträgen
Standard

Da du nach Alternativen fragst.

Ich bin ab Montag auch unterwegs nach Zeeland. Meine Tour geht von Roermond dorthin über Belgien (Antwerpen bleibe ich auch einige Tage) man braucht dann natürlich Funk und mindestens ein 7 Tage Permit für den Flandernteil.
Und rund Antwerpen muss man sich eine FD besorgen. Alles etwas lästig und etwas teurer

Aber Urlaub ist ja auch immer etwas Abenteuer
__________________
Gruß Bully

Geändert von Bully (22.07.2021 um 10:01 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 22.07.2021, 11:19
Maasmann25 Maasmann25 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.09.2013
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.045
Boot: Verdränger
814 Danke in 409 Beiträgen
Standard

Hallo.
Schöne Tour.
Rhein,Paaerdenskanal,Ijsel,Kettelmeer,Ijselmeer,Ma rkermeer,Vecht,(alternativ zu Durchfahrt Utrecht Amsterdam Rheinkanal) ,Neder Rijn.Rhein.
Schön oder Interesante Orte auf der Strecke
Rhederlaag,Doesburg,Zutphen,Deventer,Hattem,Zwolle ,Kampen,Urk,Lemmer,Medenblik,Enkheusen,Hoorn,Edam, Volendam,Muiden,Weesp,Breukelen,Marsen Utrecht, Mauric,
Welche Orte für dich in Frage kommen kannst im Netz Erfahren bzw. nach Fahrzeit



Gruß Uli
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 22.07.2021, 21:04
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.933
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
3.904 Danke in 1.781 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Startpilot Beitrag anzeigen
Das 11m Schiff, das mit <100 PS als Verdränger dauerhaft 14km/h schafft, möchte ich sehen.
Auch mit > 100PS schafft mann das nicht.

11m > 13T > 80 Ps > Mehr ist sinnloss
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 22.07.2021, 21:10
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.933
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
3.904 Danke in 1.781 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Perre Pescadore Beitrag anzeigen
160 km am Tag mit Verdränger? Da gehen Theorie und Praxis weit auseinander. Rein rechnerisch klappt das ......
Plan mal mit 10 KmH , das ist schon ein guter Schnitt. Dann bist du bei 16 Stunden und das mit viel Berufsverkehr und Dämmerungsfahrt . Ich nenn das nicht unbedingt Urlaub.
Kann ich nur zustimmen ....
Bei mehr als 6 Std ist es bei uns Schluss ...

Rechnerisch mache ich das auch so:
- 10 kmh
- 30 min pro Brücke
- 60 min pro Schleuse
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 22.07.2021, 21:13
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 2.079
1.891 Danke in 851 Beiträgen
Standard

Um mal von der Motorfrage wegzukommen, hier noch ein Vorschlag für Laurent: wenn es eh Ende August wird, dann lasst den Kahn doch einfach in Friesland. Anbieter für Winterlager gibt es dort an jeder Ecke reichlich. Macht netto eine Woche mehr Urlaub plus no worries für das Winterlager. Drinnen oder draußen, je nach Boot und Geldbeutel.

Groetjes

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 22.07.2021, 21:31
fignon83 fignon83 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 838
180 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Die Idee ist gut, aber erst für frühestens nächstes Jahr. Diesen Winter möchte ich noch was am Boot werkeln,d.h. es sollte nicht zu weit weg vom Wohnort liegen. Wahrscheinlich geht es wieder nach Köln.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 22.07.2021, 22:09
Johann Schepers Johann Schepers ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: Haren (Ems)
Beiträge: 268
270 Danke in 163 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Perre Pescadore Beitrag anzeigen
Muuuaaahhh, 163 km mit Verdränger an einem Tag plus Schleusen...... herzlich Willkommen in deiner Phantasie. Wenn du 80 / 100 km schaffst plus 1 Schleuse bist du schon weit gekommen. Ausser dein Tag hat 24 Stunden und falls die nicht reichen nimmst du noch die Nacht dazu.
Moin,
vor drei Jahren habe ich bei einer Überführung (kein Urlaub) mit einer Tukker Vlet (15x4,7m) an drei aufeinander folgenden Tagen folgende Distanzen erreicht:
21.5. von OW Schleuse Oberhausen bis Bramsche MLK-km 33
163 km 4 Schleusen
22.5. von Bramsche nach Peine MLK-km 203
170 km 1 Schleuse 0,5 Std. Bunkern
23.5. Peine bis OW Schleuse Wusterwitz
175 km 4 Schleusen
Bei dieser Fahrt wurden die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten nie überschritten und es wurde max. von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gefahren. Besatzung: 2 Personen
Jan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 23.07.2021, 05:11
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 2.324
Boot: Holl.Stahlbau
3.692 Danke in 1.520 Beiträgen
Standard

Danach bist du aber fertig und das ist dann wirklich kein Urlaub. Job ist was anderes. Klar kann man das schaffen, aber will man das?
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 23.07.2021, 10:34
Elb Bummler Elb Bummler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: midden inne Stadt
Beiträge: 1.214
2.203 Danke in 1.115 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Perre Pescadore Beitrag anzeigen
Danach bist du aber fertig und das ist dann wirklich kein Urlaub. Job ist was anderes. Klar kann man das schaffen, aber will man das?
Da wir bis auf die paar Ausnahmen mit dem Rib ja auch eher sehr sehr langsam mit dem Verdränger unterwegs sind haben wir da natürlich auch so unserer Erfahrungen mit längeren Distanzen und deren Planung gemacht - mir persönlich macht es nichts aus, wenn ich auch im Urlaub mal 10-12 Stunden überwiegend am Steuer stehe, am Ende des Tages gibt's ne Ladung Wasser ins Gesicht, was leckeres zu Futtern und idealerweise ein paar Drinks, auf dem Weg ins Restaurant vertritt man sich dann gleich auch noch mal die Beine und alles ist gut.

Täglich über zwei Wochen muss das natürlich nicht sein Aber für gewöhnlich plant man ja eh Hafentage, um auch noch ein wenig die Gegend zu erkunden, da ist`s dann doch egal, wenn mal ein paar längere Strecken macht.




Auf jeden Fall sollte Fignon an Roermond vorbei fahren um Startpilot endlich mal persönlich kennenzulernen - er trinkt gerne Oettinger, glaube ich hier und da mal gelesen zu haben

Grüße
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 23.07.2021, 17:15
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 4.905
5.285 Danke in 2.512 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Perre Pescadore Beitrag anzeigen
Danach bist du aber fertig und das ist dann wirklich kein Urlaub. Job ist was anderes. Klar kann man das schaffen, aber will man das?
Warum bist du dann total fertig? Gibt Einhand Segler die alleine um die Welt segeln. 24 Stunden am Tag und das über Wochen.

Man kann das gemütliche abwechselndee fahren mit 10-15 km/h mit nem Verdränger doch nicht mit 12 Stunden Autofahrt vergleichen.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 51Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 51 von 51

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Törnempfehlung für Müritz-Havel-Wasserstraße alexst205 Deutschland 29 13.05.2018 21:40
Törnempfehlung Rhein ab Wiesbaden Mr. Evil Deutschland 28 23.04.2015 06:32
Törnempfehlung Friesland Hans 103 Woanders 53 11.03.2013 19:16
Törnempfehlung Ijsselmeer -->> Ostsee Hexe-Crew Deutschland 119 13.04.2006 06:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.