boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.04.2008, 13:05
pitt4 pitt4 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Köln / Kintyre (Scotland)
Beiträge: 754
Boot: zur Zeit nur Charter
607 Danke in 335 Beiträgen
Standard automatische Trailerwinde

kennt das schon jemand? Rope-a-Boat, zieht das Boot automatisch auf den Trailer.Gute Lösung wenn man alleine ist.
Bin ich im Web drauf gestoßen, ganz interessante Lösung finde ich.
Hab ich hier noch nie gesehen. Hat da schon mal jemand von Euch Erfahrung mit gemacht?

Info mal --> hier: (clip)

oder die Website

hier-


Viele Grüße

Peter
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.04.2008, 13:17
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.107 Danke in 2.247 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

is ja klasse...

aber das System habe ich immer noch nicht durchschaut
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.04.2008, 14:03
Benutzerbild von DaMan
DaMan DaMan ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Peine
Beiträge: 229
Boot: Sea Ray SRV 200 TDI
304 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Einfach und genial. Das funktioniert, wenn man die beiden weißen Seile ander herum als den schwarzen Gurt auf die Rolle aufwickelt. Denn wenn man die weißen auseinader zieht mit dem Boot, dann müssen die sich abwickeln und wickeln gleichzeitig den schwarzen auf. Nur was mich daran stört ist, das man den Trailer so weit versenken muß.
__________________
mfg

Carsten
_______________
Sea Ray SRV 200 TDI
Der TDI Umbaubericht
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 16.04.2008, 14:24
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.410 Danke in 5.870 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Leinen sind nur zur Spurstabilisierung, gezogen wird das Boot an einem Schnappadillus, den man sich anstatt der Zugöse ans Boot schrauben muss. Is in Deutschland bestimmt wieder verboten, wegen ohne BSH-Abnahme.

Hier: http://www.rope-a-boat.com/bowlatches.html

Der rastet ein wenn man gegen die Leine fährt und die Fuhre rappelt aus dem Teich. Guckt noch mal genau hin.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 16.04.2008, 14:38
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.486
Boot: Anka mit Ruder
2.988 Danke in 1.568 Beiträgen
Standard

Das Boot Trailert sich selbst.
Funktioniert nur wenn man mit dem Motor das Boot auf den Trailer schiebt.
Die Seile sind verkehrt herum auf der Trailerwinde, werden am Ende des Trailers umgelenkt.
Durch das abwickeln vom Seil, rollt sich der Gurt auf.
Man sieht auch genau das der Gurt durchhängt.

Carsten
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.04.2008, 14:40
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.873
11.738 Danke in 6.898 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat Beitrag anzeigen
Guckt noch mal genau hin.

Gruß Ecki
Nein,

genau kucken

Er fährt mit´m Motor den Trailer hoch.

Die weißen Leinen sind auf der Dreifach-Trommel, wickeln ab, zentrieren und wickeln den schwarzen Gurt mit auf.

Einen großen Anteil am gelingen haben dann wohl noch die Ami-Langauflagen.

Unsere Kielrollen trifft man so wohl eher nicht
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 16.04.2008, 14:44
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.410 Danke in 5.870 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Lust auf Zank?

Nee, ist so schon wie ich schrieb, guck mal hier, da sieht man es genau, weil andreasrum:

http://www.rope-a-boat.com/images/We...ch_release.wmv

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.04.2008, 14:48
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.605
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
26.728 Danke in 10.907 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat Beitrag anzeigen
Lust auf Zank?

Nee, ist so schon wie ich schrieb, guck mal hier, da sieht man es genau, weil andreasrum:

http://www.rope-a-boat.com/images/We...ch_release.wmv

Gruß Ecki
Irrtum Ecki, schau dir nochmal das erste Video an, da siehst du die ganz Zeit Schraubenwasser und der gurt hängt durch, das System ist lediglich eine Zentrierungshilfe.

P.S. auf einen Amitrailer kann man auch ohne so einen Schnickschnack so drauffahren..
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.04.2008, 15:03
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.486
Boot: Anka mit Ruder
2.988 Danke in 1.568 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat Beitrag anzeigen
Lust auf Zank?


Gruß Ecki
Ja

Runterkurbeln von Hand, rauf durch den Motorantrieb vom Boot.
Ausklinken muss dann irgendwie automatisch funktionieren.

Carsten
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 16.04.2008, 15:06
pitt4 pitt4 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Köln / Kintyre (Scotland)
Beiträge: 754
Boot: zur Zeit nur Charter
607 Danke in 335 Beiträgen
Standard

stimmt der fährt im Video mit Motorkraft auf den Trailer und da rollt sich die Winde von selbst auf und die gegenläufigen zentrieren.
Aber der bietet als zweite Variante auch eine elektrische Winde an, die das Boot dann aktiv auf den Trailer zieht.
Ich denke mal darüber nach so etwas für unseren Trailerneubau auszutüfteln.
Praktisch find ich die Idee allemal.

Grüße

Peter
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 16.04.2008, 15:18
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.105
Boot: Merry Fisher 645
24.143 Danke in 8.758 Beiträgen
Standard

So ganz habe ich das immer noch nicht verstanden.

Auf jeden Fall bleibt der Motor an; wenigstens um beim Zentrieren mitzuhelfen.

Am Bug ist statt der Öse ein so genannter Bow Latch. Gibt es elektrisch oder mit Seilzugauslösung. Beim Aufslippen rammelt man in die Seile, der Haken hakt sich in die Seile ein, und dann.....schiebt man das Boot mit getrimmten Antrieb auf den Trailer???

Scheuern die Seile am Rumpf entlang?
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 16.04.2008, 17:28
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach und Punat
Beiträge: 3.706
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
4.075 Danke in 1.453 Beiträgen
Standard

Aufgrund der geringen Wassertiefe am Slip,
bin ich immer ganz froh, wenn der Prop
sich nicht drehen muss.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 16.04.2008, 19:15
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.873
11.738 Danke in 6.898 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Irrtum Ecki, schau dir nochmal das erste Video an, da siehst du die ganz Zeit Schraubenwasser und der gurt hängt durch, das System ist lediglich eine Zentrierungshilfe.

P.S. auf einen Amitrailer kann man auch ohne so einen Schnickschnack so drauffahren.. [/quote]
Hab ich schon life gesehen und zwar astrein angefahren, Gas und bis gaaanz vorn.
Dass er nicht noch den Pick up ein Stückchen rausgeschoben hat war alles.

Aussteigen, Karabiner in Bugöse, heimfahren. Kein Blick zurück

Und wir schiffen uns an, dass ja die Radnaben nicht feucht werden
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 16.04.2008, 19:21
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.410 Danke in 5.870 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Hab ich schon life gesehen und zwar astrein angefahren, Gas und bis gaaanz vorn.
Dass er nicht noch den Pick up ein Stückchen rausgeschoben hat war alles.

Aussteigen, Karabiner in Bugöse, heimfahren. Kein Blick zurück

Und wir schiffen uns an, dass ja die Radnaben nicht feucht werden
Das mach ich nur so, dafür brauch ich auch den Leinenkrempel nicht. Zunge in die Mitte und mit dem Kiel die Kielrolle treffen. Dann etwas Gas um obren zu bleiben und mit dem Antrieb das Boot zentrieren. Ist es mittig, dann Feuer und man ist oben. Geht natürlich nicht überall.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 16.04.2008, 19:35
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.873
11.738 Danke in 6.898 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eckaat Beitrag anzeigen
Das mach ich nur so, dafür brauch ich auch den Leinenkrempel nicht. Zunge in die Mitte und mit dem Kiel die Kielrolle treffen. Dann etwas Gas um obren zu bleiben und mit dem Antrieb das Boot zentrieren. Ist es mittig, dann Feuer und man ist oben. Geht natürlich nicht überall.

Gruß Ecki
Bring ich nicht,

Kielrolle verfehlen gäb bei mir "Kratzer"

Und da bei uns ein Boot (und auch sonstige nicht geringwertige Wirtschaftsgüter) --gegenüber Amiland-- etwas anders behandelt wird mach ich´nicht. Muß ja auch net sein, kann durchaus noch Knietief in´s Wasser steigen.

Aber ernsthaft: Wenn die Cowboys auch auf dem Mond waren oder nicht: Eins ist gebrauchstauglicher (um nicht zu sagen besser ):

Ihre Trailer.

Mit all unseren Kipprahmen, Hochkurbel-Slipp-Rollen....
Stolz (Oder Strolz)-gelben-PU-Kielrollen ---selbstzentrierend ei tei tei

Ich hätt gerne einfach diese geschmeidigen Teppich-Langauflagen
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 16.04.2008, 20:02
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach und Punat
Beiträge: 3.706
Boot: Merry Fisher 1095 mit Yamaha AB
4.075 Danke in 1.453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Ich hätt gerne einfach diese geschmeidigen Teppich-Langauflagen
Sind doch schnell gebaut!
2 Kurbelstützen - Gummi ab - Hartholz drüber - Teppich drum - fertig.
Oder verwechsele ich da was?
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 16.04.2008, 21:16
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.071 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Dann fehlt mir aber irgendwie der Spaß bei der Sache
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 16.04.2008, 21:32
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.873
11.738 Danke in 6.898 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Conni Beitrag anzeigen
Sind doch schnell gebaut!
2 Kurbelstützen - Gummi ab - Hartholz drüber - Teppich drum - fertig.
Oder verwechsele ich da was?
Hmmhmmm,

schau dir mal so nen richtigen Amitrailer genau an, sehr tiefer Rahmen, noch tiefere V-förmige QuerStreben, keine Kielrollen....

in Summe doch seeehr verschiedene Konzepte. Obwohl sich´s um was grundsätzlich ganz einfaches (Leiterwagen ) handelt
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 18.04.2008, 15:51
denni1078 denni1078 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.12.2004
Ort: Kamen
Beiträge: 226
Boot: Kaasbøll 17'
83 Danke in 61 Beiträgen
denni1078 eine Nachricht über ICQ schicken denni1078 eine Nachricht über MSN schicken denni1078 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hier gibts auch Trailer mit V-Rahmen. Wenn das V zu tief wird hast teilweise am Slip mit aufsetzen probleme. Die Teppichlangauflagen sind auch nur so lange lustig wie sie unter Wasser sind sobald das Boot ausserhalb des Wassers darauf bewegt werden soll bewegt sich nix mehr frag mal Henning (derausdemnorden) überleg dir lieber ein ordentliches Rollenkonzept und das slippen geht wie von selbst.
__________________
wo wir sind herrscht Chaos leider können wir nicht überall sein.

Grüße Daniel
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.04.2008, 22:27
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.410 Danke in 5.870 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Bring ich nicht,

Kielrolle verfehlen gäb bei mir "Kratzer"

Und da bei uns ein Boot (und auch sonstige nicht geringwertige Wirtschaftsgüter) --gegenüber Amiland-- etwas anders behandelt wird mach ich´nicht. Muß ja auch net sein, kann durchaus noch Knietief in´s Wasser steigen.

Aber ernsthaft: Wenn die Cowboys auch auf dem Mond waren oder nicht: Eins ist gebrauchstauglicher (um nicht zu sagen besser ):

Ihre Trailer.

Mit all unseren Kipprahmen, Hochkurbel-Slipp-Rollen....
Stolz (Oder Strolz)-gelben-PU-Kielrollen ---selbstzentrierend ei tei tei

Ich hätt gerne einfach diese geschmeidigen Teppich-Langauflagen
Hab heute mal ein Video machen lassen. So geht das:

http://www.koark.net/videos/Slippen_in_Zislow.wmv

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.