boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 141 bis 160 von 220Nächste Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 220
 
Themen-Optionen
  #161  
Alt 16.10.2021, 12:00
Benutzerbild von Darkmo
Darkmo Darkmo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Fulda
Beiträge: 818
Boot: Sea Ray 190 Sport
705 Danke in 382 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ulf_l Beitrag anzeigen
Hallo

Na so um die 150 A gönnt sich so eine Winde schon mal, im Anlauf wohl noch etwas mehr.

Gruß Ulf
Ok danke . Das hätte ich nicht gedacht.
__________________
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung


Ciao Markus

Mit Zitat antworten top
  #162  
Alt 16.10.2021, 12:58
Benutzerbild von lebch
lebch lebch ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 1.608
Boot: Yamarin 64 BR Cross
5.142 Danke in 1.173 Beiträgen
Standard

Die Ampere steigen mit dem Gewicht und der Anzahl Windungen auf der Winde.

Hier die Angaben von Rhino.




Zitat:
Zitat von Darkmo Beitrag anzeigen
Ist die 2,5 er Leitung der 13Poligen Buchse zu schwach für die Winde?
Ja




.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	18C128D6-4D60-4193-ADB7-7FA2E4E11A37.jpg
Hits:	1060
Größe:	56,9 KB
ID:	937722  
__________________
Richard

En Gruess vom Bodensee
Mit Zitat antworten top
  #163  
Alt 16.10.2021, 13:27
Secundus Secundus ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 462
Boot: Schlauchi
659 Danke in 294 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Darkmo Beitrag anzeigen
Darf ich mal fragen, warum ihr alle so ein Gedöns mit einer Batterie macht? Ist die 2,5 er Leitung der 13Poligen Buchse zu schwach für die Winde? Ich gehe mal davon aus , dass man das Auto beim Slippen dabei hat. Die Batterie wird auch beim Fahren wieder aufgeladen.
Meine Winde zieht bis 190A gemessen.
Wenn sie richtig belastet wird, sind laut Datenblatt bis 350A Stromaufnahme drin.
Da ist ein 2,5mm2 Kabel leicht überfordert.
__________________
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht dass Du tot bist.
Für Dein Umfeld aber ist es hart.
Genauso ist es wenn Du doof bist.
Mit Zitat antworten top
  #164  
Alt 16.10.2021, 13:40
Benutzerbild von Darkmo
Darkmo Darkmo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Fulda
Beiträge: 818
Boot: Sea Ray 190 Sport
705 Danke in 382 Beiträgen
Standard

Danke für die Aufklärung über den Stromverbrauch.

Dann wären wohl 35-50mm² eher angebracht. 350A muss eine Batterie auch erst mal liefern können.
__________________
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung


Ciao Markus

Mit Zitat antworten top
  #165  
Alt 16.10.2021, 17:10
Secundus Secundus ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 462
Boot: Schlauchi
659 Danke in 294 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Darkmo Beitrag anzeigen
Danke für die Aufklärung über den Stromverbrauch.

Dann wären wohl 35-50mm² eher angebracht. 350A muss eine Batterie auch erst mal liefern können.
Nach einmal Slippen (rein und raus) muss ich in der Regel 1,3 - 1,4AH nachladen.
Ich nutze zur Zeit eine 70AH Bleibatterie.
Diese werde ich aufgrund der gemessenen Daten irgendwann gegen eine ca. 45AH Bleibatterie austauschen.
Lifepo dürfte bei der Stromaufnahme etwas aufwendiger werden.
Meine Winde ist eine 9500LBS Warrior Samurai SD.
__________________
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht dass Du tot bist.
Für Dein Umfeld aber ist es hart.
Genauso ist es wenn Du doof bist.
Mit Zitat antworten top
  #166  
Alt 17.10.2021, 17:41
Benutzerbild von SeaRay19
SeaRay19 SeaRay19 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.03.2021
Ort: Zürich
Beiträge: 13
Boot: Sea Ray 190
27 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Nur mal so als grober Anhaltspunkt für die Kaberdimensionierung..
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4ax1-q.jpg
Hits:	90
Größe:	139,5 KB
ID:	937905  
__________________
K.I.S.S Keep IT Simple Stupid
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #167  
Alt 24.10.2021, 00:13
tomtomtom tomtomtom ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.09.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 387
215 Danke in 80 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Secundus Beitrag anzeigen
Diese werde ich aufgrund der gemessenen Daten irgendwann gegen eine ca. 45AH Bleibatterie austauschen.
Ich verwende eine 40AH Bleibatterie und ziehe damit eine 200er SeaRay mehrfach ohne Probleme aus dem Wasser.
__________________
Sportliche Grüße
Tom
Mit Zitat antworten top
  #168  
Alt 31.10.2021, 19:26
Benutzerbild von SeaRay19
SeaRay19 SeaRay19 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.03.2021
Ort: Zürich
Beiträge: 13
Boot: Sea Ray 190
27 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Im Frühjahr haben wir uns diese
https://www.seilwinden-direkt.de/Raw...-Synthetikseil
Seilwinde zugelegt.
Montiert sieht das so aus.

Die originale aufgepapte zu kleine Elektronikbox wanderte nach unten in eine Elektroverteilerbox. Auch die internen Zuleitungskäbelchen von 10mm² ersetzte ich durch 35mm2 Kabel. So war auch mein Elektrospezi glücklich.
Als Zuleitung verwenden wir im Moment wahlweise ein 6 Meter langes 70mm²Al-Cu Überbrükungskabel aus dem Kofferraum des Zugfahrzeu oder 2 x 6 Meter Kabel direkt von der Bootsbatterie. Funktioniert super. Unsere SeaRay hat so um die 1.7 t.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0528.jpg
Hits:	180
Größe:	55,0 KB
ID:	939130   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0529.jpg
Hits:	205
Größe:	75,3 KB
ID:	939131  
__________________
K.I.S.S Keep IT Simple Stupid
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #169  
Alt 01.11.2021, 04:55
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3.079
Boot: Konsolenboot Caro Krüger 470 mit Mercury 60PS EFI
1.898 Danke in 1.110 Beiträgen
Standard

Hast Funk auch oder nur Kabelschalter
Den gerade die Funkfernbedienung macht das slippen so angenehm
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin 🇦🇹
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
  #170  
Alt 01.11.2021, 21:28
Benutzerbild von SeaRay19
SeaRay19 SeaRay19 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.03.2021
Ort: Zürich
Beiträge: 13
Boot: Sea Ray 190
27 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Klar doch...sogar mit zwei Fernbedienungen...

Michel
__________________
K.I.S.S Keep IT Simple Stupid
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #171  
Alt 10.12.2021, 08:03
Maxxxx Maxxxx ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.11.2020
Beiträge: 29
Boot: Hellwig Triton TSL Yamaha 6H5 50 DETO
18 Danke in 7 Beiträgen
Standard

So jetzt habt ihr mich auch so weit!
Warum verwendet ihr kein Stahlseil?
Hab ich jetzt bei meiner Manuelen Winde auch...

lg, vielen Dank
Mit Zitat antworten top
  #172  
Alt 10.12.2021, 09:51
Benutzerbild von DaMan
DaMan DaMan ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Peine
Beiträge: 229
Boot: Sea Ray SRV 200 TDI
304 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Ich habe an meiner Handwinde auch ein Stahlseil.
Auf der elektrischen Winde ist ein Dyneema Seil montiert, es ist flexibler und wesentlich angenehmer in der Handhabung (Verletzungsgefahr durch Drähte, Schmutz) und "spart Gewicht"
__________________
mfg

Carsten
_______________
Sea Ray SRV 200 TDI
Der TDI Umbaubericht
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #173  
Alt 11.12.2021, 22:24
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.322
19.706 Danke in 14.312 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Maxxxx Beitrag anzeigen
So jetzt habt ihr mich auch so weit!
Warum verwendet ihr kein Stahlseil?
Hab ich jetzt bei meiner Manuelen Winde auch...

lg, vielen Dank
das Stahlseil kannst du auch verwenden, hat alles seine vor und Nachteile
ich habe jedenfalls wenig Vertrauen zu den Kunststoff Seilen,
Stahlseile sind ziemlich wehrich und neigen zu Aderbrüchen
ich benutze lieber Gurte, meine E-Winde habe ich auch auf Gurt umgebaut
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #174  
Alt 12.12.2021, 14:31
freerider13 freerider13 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 2.277
1.589 Danke in 900 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Maxxxx Beitrag anzeigen
So jetzt habt ihr mich auch so weit!
Warum verwendet ihr kein Stahlseil?
Hab ich jetzt bei meiner Manuelen Winde auch...

lg, vielen Dank

Rostet gern bei Salzwasser und verklemmt sich auch gern auf der Winde…


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #175  
Alt 12.12.2021, 15:13
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 4.729
Boot: A29,Opti,Schlauchi
3.185 Danke in 1.905 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralfschmidt Beitrag anzeigen
.....ich habe jedenfalls wenig Vertrauen zu den Kunststoff Seilen...
= einfach ein dickeres "Seil" nehmen statt 3mm (hält ne gute Tonne) einfach 5mm nehmen : da ist man mit über 3 Tonnen auf der sicheren Seite.
Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #176  
Alt 12.12.2021, 20:11
Benutzerbild von Snackman
Snackman Snackman ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2008
Ort: Bin ein Provinzidiot:-)) (Pinneberg)
Beiträge: 2.439
Boot: Chriscraft Commander
Rufzeichen oder MMSI: nulleinsfünfzwonulleinsachtachtfünfzwoeinsdrei
4.054 Danke in 1.734 Beiträgen
Standard

Ich verstehe nicht das immer noch Leute auf Gurt wechseln.
Läuft schlecht in der Spur, und der Motor oder Kurbler hat es mit jeder Lage schwerer.
Grüße
__________________
Marco,



Ich bin so wie ich bin, die einen kennen mich und die anderen können mich...
Mit Zitat antworten top
  #177  
Alt 13.12.2021, 12:43
Frank-HH Frank-HH ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.02.2008
Beiträge: 847
1.086 Danke in 534 Beiträgen
Standard

Moin,

da ich mein Boot und die Winde einzeln verkauft habe, ist noch die Batterie mit 2 Schnellverschlüssen über.
Es war geplant sie in den Kofferraum zu stellen und dann fix anzuschliessen.
Wer also eine Batterie braucht und in der nähe von HH wohnt.

Ich weiß, es ist hier nicht der Flohmarkt. Denke es passt trotzdem oder sonst löschen.




__________________
Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
  #178  
Alt 16.12.2021, 15:23
Stauder Stauder ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Duisburg
Beiträge: 83
Boot: aktuell: Saver 750 WA, ehemals: Beneteau Oceanis 38
34 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,

ich weiß nicht ob diese spezielle Frage schon einmal gestellt wurde, allerdings habe ich dazu nicht wirklich was gefunden.

Zu meinem Vorhaben: Ich habe eine Saver 750WA, diese bringt vollgetankt so um und bei 2,5t auf die Waage (ja, ich möchte auch mal vollgetankt trailer;)). Ich möchte für meinen Trailer eine elektrische Winde nachrüsten. Der Trailer hat lange Langauflagen und ansonsten nur Kielrollen, daher vermute ich, dass die Reibung recht hoch sein wird.

Ständig mit Motor auf den Trailer drauffahren tut dem Rumpf nicht sonderlich gut und das mit der Handkurbel ist auf Dauer auch viel zu anstrengend.

Was für eine Winde würdet Ihr mir für mein Vorhaben empfehlen? Am besten sollte diese genug Kraft haben um ohne Umlenkrolle das Boot an der Slippe auf den Trailer zu ziehen ohne eine Umlenkrolle zu brauchen und ist idealerweise nicht gleich 40 Kilo schwer ist.....

Über Batterie und Elektrik mache ich mir dann später Gedanken, es geht mir erst mal nur um die Winde.

Muss keine Profiwinde sein, wird so ca. 10 Mal im Jahr rein-und raus benutzt werden.

Danke vorab für Eure Antworten und Tipps!

Viele Grüße
Sebastian
Mit Zitat antworten top
  #179  
Alt 16.12.2021, 16:28
Benutzerbild von ulf_l
ulf_l ulf_l ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 1.442
Boot: Falcon 575 ETEC 135HO
Rufzeichen oder MMSI: DA5641 211230280
963 Danke in 586 Beiträgen
Standard

Hallo

Von den hier verwendeten 4500er Rhino Winden wäre die 13500er erst die nächst größere https://unionmart.co.uk/product/rhin...synthetic-rope. Die sollte das auf jeden Fall schaffen.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten top
  #180  
Alt 16.12.2021, 16:45
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 3.079
Boot: Konsolenboot Caro Krüger 470 mit Mercury 60PS EFI
1.898 Danke in 1.110 Beiträgen
Standard

Wow 2,5 Tonnen ist schon ne Nummer, aber es gibt sicher auch Winden die das locker schaffen können jedoch nicht im 150.- Bereich und mit einer billigen Winde wirst sicher auch nicht glücklich werden bei 10 mal oder mehr Verwendung im Jahr.

Bei der Bootsgrösse würde ich über einen Saisonliegeplatz nachdenken, ist Stressfreier für dich und fürs Boot
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin 🇦🇹
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 141 bis 160 von 220Nächste Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 220

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Badeplattform nachgerüstet an Sea Ray 250 DA Thüringer Jung Kleinkreuzer und Trailerboote 43 29.02.2020 20:03
Anzeige für den Wassertank nachgerüstet. IngoNRW Technik-Talk 2 15.09.2016 08:45
automatische Trailerwinde pitt4 Kleinkreuzer und Trailerboote 19 27.04.2008 22:27
Empfehlung Gurt-Trailerwinde PderSkipper Kleinkreuzer und Trailerboote 43 25.09.2007 09:50
Elektrische Trailerwinde Wolfgang B. Technik-Talk 107 16.12.2002 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.