boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.06.2019, 20:25
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard Bayliner 842 - elektrische "Motorhaube" öffnen ohne Batterien ???

Hallo zusammen,

da wir gezwungenermaßen derzeit unsere Bayliner 842 etwas abspecken für die nächste Trailerfahrt Richtung Gardasee wollte ich natürlich auch die beiden Batterien ausbauen und im Auto verstauen.

Nun hat sich im Zuge dessen aber folgendes "Problem" ergeben. Wir haben eine elektrisch zu öffnende und schließende Motorabdeckung (Hatch Lift). Wie kriege ich diese auf und zu wenn ich die beiden Batterien ausgebaut habe?

Der Versuch es über den 230V Landanschluss mit Strom zu versorgen hat gerade leider nicht funktioniert... damit werden wohl nur spezielle Verbraucher am Boot, das Batterieladegerät und einige Steckdosen versorgt.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 13.06.2019, 22:15
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.611
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
3.690 Danke in 1.603 Beiträgen
Standard

Batterie ausbauen wegen Gewicht? Ist das ernst?

Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.06.2019, 07:36
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 353
Boot: Bayliner Ciera 8
361 Danke in 148 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick_27011984 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

da wir gezwungenermaßen derzeit unsere Bayliner 842 etwas abspecken für die nächste Trailerfahrt Richtung Gardasee wollte ich natürlich auch die beiden Batterien ausbauen und im Auto verstauen.

Nun hat sich im Zuge dessen aber folgendes "Problem" ergeben. Wir haben eine elektrisch zu öffnende und schließende Motorabdeckung (Hatch Lift). Wie kriege ich diese auf und zu wenn ich die beiden Batterien ausgebaut habe?

Der Versuch es über den 230V Landanschluss mit Strom zu versorgen hat gerade leider nicht funktioniert... damit werden wohl nur spezielle Verbraucher am Boot, das Batterieladegerät und einige Steckdosen versorgt.
Ich hänge mich hier einmal mit rein. Ich habe die Ciera 8 und stehe vor dem gleichen Problem.
__________________
Die Stärke eines Bootes liegt in der Tüchtigkeit des Steuermanns, die einer Frau in der des Ehemanns.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.06.2019, 07:40
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 823
798 Danke in 418 Beiträgen
Standard

Entweder Motorradbatterie oder so ein Powerkasten, Starthilfebox, wie auch immer die Dinger heissen

Sowas, ist nur ein Beispiel:
https://www.amazon.de/Br%C3%BCder-Ma...NPBSP0Z6AK52BG
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....

Wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück

Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.06.2019, 07:43
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.910
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.988 Danke in 13.712 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick_27011984 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

da wir gezwungenermaßen derzeit unsere Bayliner 842 etwas abspecken für die nächste Trailerfahrt Richtung Gardasee wollte ich natürlich auch die beiden Batterien ausbauen und im Auto verstauen.

Nun hat sich im Zuge dessen aber folgendes "Problem" ergeben. Wir haben eine elektrisch zu öffnende und schließende Motorabdeckung (Hatch Lift). Wie kriege ich diese auf und zu wenn ich die beiden Batterien ausgebaut habe?

Der Versuch es über den 230V Landanschluss mit Strom zu versorgen hat gerade leider nicht funktioniert... damit werden wohl nur spezielle Verbraucher am Boot, das Batterieladegerät und einige Steckdosen versorgt.
Zylinder aushängen und Deckel von Hand öffnen und schließen...

Wenn aber deine Batterien im Boot schon ein Gewichtsproblem darstellen ist dein Trailer zu klein....

wie viel Sprit hast du drin.... tankst du vor dem Zu Wasser lassen... ist da dann kein Gewichtsproblem ?
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 14.06.2019, 08:05
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 353
Boot: Bayliner Ciera 8
361 Danke in 148 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Zylinder aushängen und Deckel von Hand öffnen und schließen...

Wenn aber deine Batterien im Boot schon ein Gewichtsproblem darstellen ist dein Trailer zu klein....

wie viel Sprit hast du drin.... tankst du vor dem Zu Wasser lassen... ist da dann kein Gewichtsproblem ?
Da wird eine konkrete Frage gestellt, und schon sind wir wieder bei Thema Trailer und Gewicht. Juckt das immer so in den Fingern. ?
__________________
Die Stärke eines Bootes liegt in der Tüchtigkeit des Steuermanns, die einer Frau in der des Ehemanns.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.06.2019, 08:12
ChKolumbus ChKolumbus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.02.2008
Ort: Aßlar-Werdorf
Beiträge: 306
Boot: Maxum 2500 SE (2009) / ex Drago 21
1.209 Danke in 236 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick_27011984 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

da wir gezwungenermaßen derzeit unsere Bayliner 842 etwas abspecken für die nächste Trailerfahrt Richtung Gardasee wollte ich natürlich auch die beiden Batterien ausbauen und im Auto verstauen.

Nun hat sich im Zuge dessen aber folgendes "Problem" ergeben. Wir haben eine elektrisch zu öffnende und schließende Motorabdeckung (Hatch Lift). Wie kriege ich diese auf und zu wenn ich die beiden Batterien ausgebaut habe?

Der Versuch es über den 230V Landanschluss mit Strom zu versorgen hat gerade leider nicht funktioniert... damit werden wohl nur spezielle Verbraucher am Boot, das Batterieladegerät und einige Steckdosen versorgt.
Was sagt denn das Handbuch deiner Bayliner zum öffnen der Motorklappe bei leerer Batterie, normalerweise sollte dort ein entsprechendes Verfahren beschrieben sein.
Bei meiner Maxum sieht das entsprechende Verfahren wie folgt aus:

Da sind außerhalb des Motorraums, beim Hauptschalter, extra zwei Anschlussterminals vorgesehen an denen du eine Batterie (oder PowerPack) mit Starthilfeklemmen anschleißen kannst um die Motorhaube elektrisch zu öffnen. Wahrscheinlich hat Bayliner auch irgendwo etwas vorgesehen für den Fall dass die Batterie mal völlig leer sein sollte ...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zwischenablage01.jpg
Hits:	55
Größe:	88,7 KB
ID:	843837  
__________________
Grüße Christoph

------------------------------------------------------
Kleine Fehler mache ich von Hand, für das große Chaos gibt es Computer!
---------------------------------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.06.2019, 08:13
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.334
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.716 Danke in 721 Beiträgen
Standard

Ich würde da eine Fremdstart-Steckdose irgendwo schick versteckt einbauen, die "parallel" auf den Hatch Drive geht.
So könnte man von aussen mit einem Starterkabel, welches mit dem passenden Stecker vorkonfektioniert ist, mit jedem Auto oder jeder "losen" Batterie den Drive fahren.

Ist natürlich Bastel-Aufwand und in diesem Fall (kurz vorm Urlaub) etwas spät?


Chrischan
__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 14.06.2019, 12:45
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hier die Lösung nachdem ich heute mit einem Bayliner Händler gesprochen habe.

Man benötigt nur ein Kabel mit Stecker für Zigarettenanzünder welchen man in den Zigarettenanzünder am Boot steckt. Die beiden Adern des Kabels in der richtigen Polung einfach an die Pole der Bootsbatterie halten. Somit wird das 12V Netz an Bord quasi rückwärts gespeist und man kann die Klappe ganz normal elekrisch öffnen.

Werde es heute Abend testen und berichten. Das Kabel habe ich zumindest schonmal.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.06.2019, 12:46
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Zylinder aushängen und Deckel von Hand öffnen und schließen...

Wenn aber deine Batterien im Boot schon ein Gewichtsproblem darstellen ist dein Trailer zu klein....

wie viel Sprit hast du drin.... tankst du vor dem Zu Wasser lassen... ist da dann kein Gewichtsproblem ?
Mein Gewichtsproblem wird bereits in einem anderen Thread von mir diskutiert.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.06.2019, 12:53
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 353
Boot: Bayliner Ciera 8
361 Danke in 148 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick_27011984 Beitrag anzeigen
Hier die Lösung nachdem ich heute mit einem Bayliner Händler gesprochen habe.

Man benötigt nur ein Kabel mit Stecker für Zigarettenanzünder welchen man in den Zigarettenanzünder am Boot steckt. Die beiden Adern des Kabels in der richtigen Polung einfach an die Pole der Bootsbatterie halten. Somit wird das 12V Netz an Bord quasi rückwärts gespeist und man kann die Klappe ganz normal elekrisch öffnen.

Werde es heute Abend testen und berichten. Das Kabel habe ich zumindest schonmal.
Das hört sich vernünftig an. Kannst ja auch ein paar Bilder einstellen.
__________________
Die Stärke eines Bootes liegt in der Tüchtigkeit des Steuermanns, die einer Frau in der des Ehemanns.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.06.2019, 12:53
haiko haiko ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 216
Boot: Baja 275 Performance
264 Danke in 124 Beiträgen
Standard

Bei meiner Baja konnte man den Deckel mit etwas Kraft auch "händisch" hochziehen.
Vielleicht mal probieren.....

Gruß vom
Haiko
__________________
Lieber V8 als 16v
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.06.2019, 13:09
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Das hört sich vernünftig an. Kannst ja auch ein paar Bilder einstellen.
Wird gemacht...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 14.06.2019, 13:09
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 823
798 Danke in 418 Beiträgen
Standard

Die Eingangsfrage war, "ohne Batterien"
Das du die Batterien irgendwo, meinetwegen am Ziggianzünder wieder anklemmen kannst, ist klar.
Ich weiss nicht, wie deine Öffnungsmimik funktioniert, aber ob ich dass über so´n lüttes Kabel und den Anzünder laufen lassen würde......
Ich weiss ja nicht
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....

Wenn das die Lösung sein soll, dann hätte ich gerne mein Problem zurück

Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 14.06.2019, 13:09
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von haiko Beitrag anzeigen
Bei meiner Baja konnte man den Deckel mit etwas Kraft auch "händisch" hochziehen.
Vielleicht mal probieren.....

Gruß vom
Haiko
Da bevorzuge ich die elektrische Lösung bevor ich mir da einen abkäule...
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.06.2019, 13:11
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.910
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.988 Danke in 13.712 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick_27011984 Beitrag anzeigen
Wird gemacht...
aber beim Abklemmen der Batterie dran denken, dass sich die Pole der Kontakte nicht berürhen dürfen auch nicht nach dem Transport des bootes... ansonsten knallt es erst mal wenn du oben über deinen Zigarettenanzünder eine Batterie anklemmst..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 14.06.2019, 13:11
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von volker1165 Beitrag anzeigen
Die Eingangsfrage war, "ohne Batterien"
Das du die Batterien irgendwo, meinetwegen am Ziggianzünder wieder anklemmen kannst, ist klar.
Ich weiss nicht, wie deine Öffnungsmimik funktioniert, aber ob ich dass über so´n lüttes Kabel und den Anzünder laufen lassen würde......
Ich weiss ja nicht
Der Tipp kam wie gesagt von einem Bayliner Händler die das in ihrer Werkstatt immer so praktizieren. Die haben nämlich das Problem das die Neuboote ebenfalls ohne Batterien angeliefert werden...
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 14.06.2019, 13:13
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
aber beim Abklemmen der Batterie dran denken, dass sich die Pole der Kontakte nicht berürhen dürfen auch nicht nach dem Transport des bootes... ansonsten knallt es erst mal wenn du oben über deinen Zigarettenanzünder eine Batterie anklemmst..
Absolut richtig! Danke für den Hinweis!
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 14.06.2019, 13:15
Benutzerbild von Patrick_27011984
Patrick_27011984 Patrick_27011984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.06.2019
Ort: Siegen
Beiträge: 33
Boot: Bayliner 842
8 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von volker1165 Beitrag anzeigen
Die Eingangsfrage war, "ohne Batterien"
Das du die Batterien irgendwo, meinetwegen am Ziggianzünder wieder anklemmen kannst, ist klar.
Ich weiss nicht, wie deine Öffnungsmimik funktioniert, aber ob ich dass über so´n lüttes Kabel und den Anzünder laufen lassen würde......
Ich weiss ja nicht
„Ohne Batterien“ war gemeint das diese aus dem Motorraum ausgebaut sind. Da ich diese separat im PKW mitnehme habe ich die dann natürlich vor Ort für den Ziggianzündertrick.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 14.06.2019, 13:16
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.910
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.988 Danke in 13.712 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick_27011984 Beitrag anzeigen
„Ohne Batterien“ war gemeint das diese aus dem Motorraum ausgebaut sind. Da ich diese separat im PKW mitnehme habe ich die dann natürlich vor Ort für den Ziggianzündertrick.
würde vorher mal die Stromaufnahme testen des Liftes... und dann auch die Mimik entsprechend absichern...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 33 von 33


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bayliner 842 Cuddy (bzw. Ciera 8 Sport) Patrick_27011984 Kleinkreuzer und Trailerboote 65 14.07.2019 16:32
Batterien von banner, Bosch usw. = BIG Batterien? Justin8619 Technik-Talk 47 19.02.2015 12:11
Motorhaube elektrisch öffnen Ralph1 Technik-Talk 21 12.09.2011 19:25
Kabinenboden öffnen ==> Frischwassertankgeber einbauen (Bayliner 285) lebch Allgemeines zum Boot 12 19.06.2010 21:40
2 Batterien oder 3 Batterien dieter Technik-Talk 28 16.08.2004 19:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.