boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.11.2009, 19:07
2fast4you 2fast4you ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.10.2008
Ort: zu hause...
Beiträge: 556
Boot: Laraya V174 Custom
503 Danke in 176 Beiträgen
Standard Wo darf man in der Gegend Magdeburg / Brandenburg schnell fahren?

Moin, ich höre immer wieder unterschiedliche Meinungen zum Thema schnell fahren - grad auf den See`n streiten sich die Geister.

Es geht darum das ich ne neue Schraube für mein Boot kaufen will, zur Auswahl hab ich welche mit 15, 17, 19 und 21 Steigung.
Ich möchte Testen welche Schraube am besten zu dem Boot passt - dazu muß ich natürlich auch schnell fahren aber wo geht das am besten ohne Ärger zu bekommen?

Ich fahre meist in Kirchmöser los , dann durch Brandenburg durch und dann z.B. nach Plaue und Bollmannsruh.

Laut meinen Karten darf man da überall nur 6, 8, 9 oder mal 12 Km/h fahren nun gibt es Leute die sagen wenn man 100m Abstand zum Ufer hat darf man schnell fahren - stimmt das denn?

Es wird auch gesagt das man auf der Wasserski Strecke (da darf man ja schnell fahren) ohne Wasserski nix zu suchen hat.

Auch auf der Elbe im Bereich Magdeburg sagen die einen man darf , die anderen sagen man darf nicht schnell fahren.

Will zur Not mal bei der Waschpo oder dem WSA anfragen wo man nun schnell fahren darf oder nicht, aber vielleicht weiß hier im Forum jemand mehr und kann mir die Frage beantworten.

Gruß Ringo
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.11.2009, 19:10
RG69 RG69 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.405
2.102 Danke in 1.418 Beiträgen
Standard

Auf der Elbe gibt es keine max. Geschwindigkeit.
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 18.11.2009, 19:31
schwarznase81 schwarznase81 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 3.157
Boot: Sea ray
3.179 Danke in 1.974 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RG69 Beitrag anzeigen
Auf der Elbe gibt es keine max. Geschwindigkeit.

Und wenn dann ist es durch ein Schild gekennzeichnet.
Aber so weit ich weiß nur bei Häfen Fähren und so.
Elbe=Hebel auf´n Tisch
__________________
Gruß,Schwarznase ...

Ps:Wenn jemand eine Sea Ray 210 Monaco sucht bitte PN.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.11.2009, 20:26
Benutzerbild von Basstel-Bassti
Basstel-Bassti Basstel-Bassti ist offline
Preußenbengel
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 1.973
7.685 Danke in 3.926 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 2fast4you Beitrag anzeigen
Moin, ich höre immer wieder unterschiedliche Meinungen zum Thema schnell fahren - grad auf den See`n streiten sich die Geister.

Es geht darum das ich ne neue Schraube für mein Boot kaufen will, zur Auswahl hab ich welche mit 15, 17, 19 und 21 Steigung.
Ich möchte Testen welche Schraube am besten zu dem Boot passt - dazu muß ich natürlich auch schnell fahren aber wo geht das am besten ohne Ärger zu bekommen?

Ich fahre meist in Kirchmöser los , dann durch Brandenburg durch und dann z.B. nach Plaue und Bollmannsruh.

Laut meinen Karten darf man da überall nur 6, 8, 9 oder mal 12 Km/h fahren nun gibt es Leute die sagen wenn man 100m Abstand zum Ufer hat darf man schnell fahren - stimmt das denn?

Es wird auch gesagt das man auf der Wasserski Strecke (da darf man ja schnell fahren) ohne Wasserski nix zu suchen hat.

Auch auf der Elbe im Bereich Magdeburg sagen die einen man darf , die anderen sagen man darf nicht schnell fahren.

Will zur Not mal bei der Waschpo oder dem WSA anfragen wo man nun schnell fahren darf oder nicht, aber vielleicht weiß hier im Forum jemand mehr und kann mir die Frage beantworten.

Gruß Ringo

alles in und um Brandenburg sollte man mit gutem Standgas bewältigen
__________________
diesen Beitrag löschen ist auch keine Lösung
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 18.11.2009, 20:52
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.868 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Basstel-Bassti Beitrag anzeigen
alles in und um Brandenburg sollte man mit gutem Standgas bewältigen
und dann rauf auf die Elbe und ab die Post
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 18.11.2009, 21:04
Benutzerbild von pottkieker
pottkieker pottkieker ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Südwestmecklenburg
Beiträge: 2.539
Boot: Treckerreifenschlauchi
4.868 Danke in 1.337 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 2fast4you Beitrag anzeigen

nun gibt es Leute die sagen wenn man 100m Abstand zum Ufer hat darf man schnell fahren - stimmt das denn?

mindestens 250m und dann nur 25kmh
__________________
Gruß Hans
Folge dem Fluß und finde das Meer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 18.11.2009, 21:46
Benutzerbild von Basstel-Bassti
Basstel-Bassti Basstel-Bassti ist offline
Preußenbengel
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 1.973
7.685 Danke in 3.926 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pottkieker Beitrag anzeigen
und dann rauf auf die Elbe und ab die Post

jau, hat sicher beides vor- und nachteile .... entweder mit Vollgas links und rechts Schafe zählen oder in Ruhe die verschiedenen See durchtuckern, nen Bierchen trinken (oha ) und dann den Astralkörper im ruhigen Gewässer eintauchen
__________________
diesen Beitrag löschen ist auch keine Lösung
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 18.11.2009, 21:55
RG69 RG69 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.405
2.102 Danke in 1.418 Beiträgen
Standard

bis hinter auf den Riewendsee und da den Hebel auf den Tisch!
In der Einöde dort findet sich nie die WSP!
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 18.11.2009, 22:05
Benutzerbild von AL Maktoum
AL Maktoum AL Maktoum ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 06.11.2009
Ort: Nibelungenstadt Worms
Beiträge: 26
Boot: Maxum 2800 SCR
28 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RG69 Beitrag anzeigen
Auf der Elbe gibt es keine max. Geschwindigkeit.
Auf dem Rhein auch nicht. Und wenn dann nur in den Ausgewiesenen Bereichen.
__________________

تحية من الديدا نبك ساشا
Manche Menschen sehen die Dinge wie sie sind, und fragen: "Warum?". Ich träume von Dingen, die es noch nie gegeben hat, und frage: "Warum nicht?" (George Bernhard Shaw)
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 18.11.2009, 23:03
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.842
14.054 Danke in 6.234 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von pottkieker Beitrag anzeigen

mindestens 250m und dann nur 25kmh
Es lautet, wenn nicht anders ausgeschildert, dann darf auf Seen oder seenartigen Erweiterungen,
mit einer Mindestbreite von 250 Metern im Abstand von mind. 100 Metern zum Ufer, 25 km/h gefahren werden.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 19.11.2009, 12:12
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 5.903
Boot: Marco 860 Salon
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
7.998 Danke in 4.025 Beiträgen
Standard

Die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten für alle deutschen Binnenwasserstraßen findest Du im zweiten Teil der BinschStrO

Eine alphabetische Auflistung der Gewässer mit Geschwindigkeitsbegrenzungen findest Du hier.

Gruß Lutz
__________________
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 19.11.2009, 12:21
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 5.903
Boot: Marco 860 Salon
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
7.998 Danke in 4.025 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Es lautet, wenn nicht anders ausgeschildert, dann darf auf Seen oder seenartigen Erweiterungen,
mit einer Mindestbreite von 250 Metern im Abstand von mind. 100 Metern zum Ufer, 25 km/h gefahren werden.
Das muss man wissen, das muss nicht ausgeschildert sein.

BinSchStrO §21.04 Punkt 3.
Abweichend von Nummer 1 Buchstabe l beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit gegenüber dem Ufer auf Seen und seeartigen Erweiterungen mit einer Gewässerbreite von mehr als 250 m für Sportfahrzeuge mit Maschinenantrieb außerhalb des ufernahen Schutzschreifens 25 km/h>

dies gilt nicht auf
a. der Spree-Oder-Wasserstraße von der Langen Brücke in Köpenick (km 33,24) bis Anfang Regattastrecke (km 39,30),

Da steht definitiv kein Schild.

Kann man aber auch hier gut erkennen.


Gruß Lutz
__________________
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 19.11.2009, 12:28
Benutzerbild von Lilin
Lilin Lilin ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: C,LDS,HB
Beiträge: 152
Boot: Stingray 195 CX
133 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 2fast4you Beitrag anzeigen
..... - dazu muß ich natürlich auch schnell fahren aber wo geht das am besten ohne Ärger zu bekommen?..........
Gruß Ringo
Grundsätzlich geht das überall - wie beim Auto - darfst Dich nur nicht erwischen lassen, oder hast das große Portomonaise mit.
__________________
"Männer werden 7 Jahre alt, danach wachsen sie nur noch!" ANNETT
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.11.2009, 14:22
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.842
14.054 Danke in 6.234 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B4-Skipper Beitrag anzeigen
Das muss man wissen, das muss nicht ausgeschildert sein.
Wissen ist immer gut.
Ging mir um die 250m Breite statt Abstand.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 20.11.2009, 08:36
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 5.903
Boot: Marco 860 Salon
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
7.998 Danke in 4.025 Beiträgen
Standard

Stimmt, mindestens 250m Breite und 100m Abstand vom Ufer ist eine Bedingung, aber keine Garantie für erlaubte 25km/h.

Gruß Lutz
__________________
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)

Geändert von B4-Skipper (20.11.2009 um 08:42 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 26.11.2009, 09:14
Benutzerbild von mloeschner
mloeschner mloeschner ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Köln
Beiträge: 561
Boot: Plattboden, Dehler 18
Rufzeichen oder MMSI: Hafenente 1
546 Danke in 344 Beiträgen
mloeschner eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von RG69 Beitrag anzeigen
bis hinter auf den Riewendsee und da den Hebel auf den Tisch!
In der Einöde dort findet sich nie die WSP!
Würd' ich trotzdem lassen!

Der Riewendsee unterliegt auch nicht mehr der BinSchStrO, sondern ist Landesgewässer. Da gelten wieder ganz andere Vorschriften. Außerdem könnte es sein, dass du von den Anglern standrechtlich verködert wirst
__________________
MfG, Marty.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 26.11.2009, 10:09
RG69 RG69 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.405
2.102 Danke in 1.418 Beiträgen
Standard

Ich will da garnicht hinterfahren, das ist mir viel zu kleen!
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 26.11.2009, 10:16
Benutzerbild von mloeschner
mloeschner mloeschner ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Köln
Beiträge: 561
Boot: Plattboden, Dehler 18
Rufzeichen oder MMSI: Hafenente 1
546 Danke in 344 Beiträgen
mloeschner eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von RG69 Beitrag anzeigen
Ich will da garnicht hinterfahren, das ist mir viel zu kleen!
Mit deinem Pott hätte ich da oben auch Platzangst Meiner Meinung nach ist die beste Stelle für kurze Marschfahrten mit erhöhter Geschwindigkeit der Beetzsee.
__________________
MfG, Marty.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 03.12.2009, 14:51
Benutzerbild von Snoopmd
Snoopmd Snoopmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 528
Boot: Pirat, Stingray 192 RS
272 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Ja wie viele hier schon sagen Elbe = Knüppel auf den Tisch. Soweit ich weis mußt du nur am Wasserkreuz Rothensee 12km/h und ab Eisenbahnbrücke bis Rothehorn Spitze 6km/h fahren (das ist schon die geschwindigkeit der Elbe). Sich daran nicht zu halten würde ich mir allerdings 3 mal überlegen. Lustig ist halt das du nicht schneller sein darfst als die Elbe.
Beim einfahren in den Stadtbereich, Strom aufwärts, liegt links die WSP und im Stadgebiet also Petrieförder bis Sternbrücke bzw Buckauer Fähre solltest du auch aufpassen. Biste da raus heist es wieder Knüpple auf den Tisch!

LG aus MD

Jan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.