boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.07.2002, 10:31
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard Radioeinbau die 2te

Moin Forum - nach der guten Beratung durch das Forum habe ich jetzt ein Autoradio erstanden und muß feststellen, daß sich seit meinem letzten Selbsteinbau einiges getan hat. An dem Teil hängt eine gesonderte "Starterbox", aus der der Minuspol abgeleitet wird sowie ein Anschluß "Stützspeicher" (memory control). Weiß einer von Euch was das ist und wo man das Kabel (Farbe pink, falls das was hilft) ggf. anschließen muß??
Gruß
Ramsey
Ach ja, gleich noch 'ne Frage. Ich will das Teil über die beühmte Glomex-Weiche mit an die Funkantenne anschließen (Ray hat da sehr gute Erfahrungen). Ist der Antennenverstärker da drin nur für den Radiobetrieb gedacht, oder muß der auch beim Funkbetrieb Strom bekommen? (ich bin doch immer so geizig mit den Amperes
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.07.2002, 10:35
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.851
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.699 Danke in 15.583 Beiträgen
Standard

Die Memory Spannungsversorgung kommt an Dauerplus...
Bitte eine kleine Sicherung am Dauerplusanschluß setzen bevor die Leitung durch das ganze Boot gezogen wird.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 05.07.2002, 10:43
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Die Memory Spannungsversorgung kommt an Dauerplus...
Bitte eine kleine Sicherung am Dauerplusanschluß setzen bevor die Leitung durch das ganze Boot gezogen wird.
Danke Cyrus. Wofür ist diese Memory-Geschichte eigentlich und warum verkabelt der Konstrukteur das Ding dann nicht gleich mit dem Dauerplus, das ich ja ohnehin brauche?
Gruß
Ramsey
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 05.07.2002, 10:44
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: Rhein
Beiträge: 3.862
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.662 Danke in 2.033 Beiträgen
Standard

Die Klemme "memory control" ist dafür da, die Stationsspeicher auch bei abgeschaltetem Radio zu erhalten, und muss dauerhaft Plus haben, der Hinweis von Cyrus mit einer abgesicherten Leitung auf Dauerplus ist also vollkommen zielführend. Der Stromverbrauch ist wahrscheinlich nicht messbar, es geht nur darum, die Speicherchips bei Laune zu halten.

Ein Antennenverstärker ist in der Regel frequenzabhängig, dürfte Dir also bei Funkempfang nur bedingt helfen, wenn er für Radio ist. Es kann aber sein, dass der Verstärker im abgeschalteten Zustand keinerlei Antennenwirkung zulässt - probieren. Da ich das Ding aber nicht kenne, sind das jetzt alles nur Vermutungen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 05.07.2002, 10:47
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: Rhein
Beiträge: 3.862
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.662 Danke in 2.033 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ramsey
Wofür ist diese Memory-Geschichte eigentlich und warum verkabelt der Konstrukteur das Ding dann nicht gleich mit dem Dauerplus, das ich ja ohnehin brauche?
Gruß
Ramsey
a) s.o.
b) Weil Du "Dauerplus" auch auf die Zündung (Kl. 15) legen kannst, um das Radio automatisch mit der Zündung abzuschalten, und dann programmierst Du Dein Radio jedesmal neu ...
Ist ja eigentlich ein "Autoradio" und kein "Bootsradio", und in Autos hört man seltener Radio, wenn das Auto nicht sowieso fährt, allein schon zur Batterieschonung. Ausnahme natürlich Wohnmobil.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 05.07.2002, 10:49
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.851
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.699 Danke in 15.583 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ramsey
Zitat:
Zitat von Cyrus
Die Memory Spannungsversorgung kommt an Dauerplus...
Bitte eine kleine Sicherung am Dauerplusanschluß setzen bevor die Leitung durch das ganze Boot gezogen wird.
Danke Cyrus. Wofür ist diese Memory-Geschichte eigentlich und warum verkabelt der Konstrukteur das Ding dann nicht gleich mit dem Dauerplus, das ich ja ohnehin brauche?
Gruß
Ramsey
Ich würde den Hauptplus vom Radio über den Batteriehauptschalter anschließen. Dann bekommst Du keine böse Überrauschung wenn Du das Radio mal vergisst auszuschalten.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 05.07.2002, 11:13
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard

Wunderbar, jetzt bin ich im Bilde. Es geht doch nichts über Leute, die sich auskennen
Gruß
Ramsey
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 05.07.2002, 12:48
Benutzerbild von Tilo
Tilo Tilo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: München
Beiträge: 456
10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Bei den Radios, die ich kenne, dient das Dauerplus ausschließlich der "Diebstahlserkennung". Wenn die Spannung mal weg ist, läßt sich das Radio nur durch Eingabe des Codes starten. Die Sender werden intern dauerhaft gespeichert.

Wenn Du ohnehin noch kein Funkgerät angeschlossen haben solltest, dann kannst Du die Installation gleich mit vorbereiten. Das Funkgerät sollte nämlich über einen eigenen Schalter nebst Sicherung auch direkt an die Batterie gehen, also nicht über den Batteriehauptschalter. Sinn: Du willst auch um Hilfe funken können, wenn der Schalter "off" ist. An diesen Schalter (batterieseitig) kannst Du dann das Dauerplus des Radios hängen.

Gruß
Tilo
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 05.07.2002, 14:53
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tilo
Bei den Radios, die ich kenne, dient das Dauerplus ausschließlich der "Diebstahlserkennung". Wenn die Spannung mal weg ist, läßt sich das Radio nur durch Eingabe des Codes starten. Die Sender werden intern dauerhaft gespeichert.

Wenn Du ohnehin noch kein Funkgerät angeschlossen haben solltest, dann kannst Du die Installation gleich mit vorbereiten. Das Funkgerät sollte nämlich über einen eigenen Schalter nebst Sicherung auch direkt an die Batterie gehen, also nicht über den Batteriehauptschalter. Sinn: Du willst auch um Hilfe funken können, wenn der Schalter "off" ist. An diesen Schalter (batterieseitig) kannst Du dann das Dauerplus des Radios hängen.

Gruß
Tilo
Hi Tilo - vielen Dank dafür, das ist 'ne gute Idee. Aber wäre es dann nicht das beste, wenn ich mir das Dauerplus nur für das Memory "vor" dem Funkgerät abnehme und den Hauptstrom für das Radio nach dem Hauptschalter? Dann ist das Radio nach dem WE jedenfalls aus und schont die Batterie und die gespeicherten Sender bleiben wo sie sind.
Gruß
Ramsey
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 05.07.2002, 16:52
Benutzerbild von Tilo
Tilo Tilo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: München
Beiträge: 456
10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Wenn Du mit "Hauptschalter" den Batteriehauptschalter meinst: ja. Wenn Du den Schalter für die Funke meinst: nein.

Gruß
Tilo
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 05.07.2002, 19:36
Benutzerbild von Ray
Ray Ray ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.02.2002
Ort: Vereinigte Arabische Emirate
Beiträge: 754
1.283 Danke in 365 Beiträgen
Standard

Hallo Ramsey,

die Glomex-Weiche ist nicht nur einen Antennen-Verstärker, sondern passt irgendwie (meine Funk-Ausbildung ist nun wirklich zu lange her) auch die Antenne an.

Die Weiche braucht für den Funk- UND Radio-Betrieb Strom!
Also: wenn eines von beiden sachen läuft, muss Saft für die Weiche drauf sein. Kannst du ja leicht machen.

Ansonsten kann ich Dir das Gerät wirklich nur wärmstens empfehlen. Die Wirkung ist sowohl für die Funke als auch für das Radio super: Ich empfange in Wendtorf Radio Hamburg und FFN störungsfrei! Dazu 8 dänische Sender, bei denen ich immer nicht weiss, ob das atmosphärische Störungen oder nur meine niederen Spachkenntnisse sind ...

Gruß Ray
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 06.07.2002, 10:42
Benutzerbild von stef0599
stef0599 stef0599 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: LK Hannover
Beiträge: 1.109
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

nochmal zur Senderspeicherung: Bei unserem Sony ist alles wech, wenn wir die Sicherung ausschalten. So ne komische Memory Dauerplus Strippe ham wa aber nicht, deshalb lass ich die Sicherung einfach an. Passieren kann da nix, alldieweil das Bedienteil ab ist.

Zur Antenne: Wir haben jetzt eine Achterstagantenne fürs Radio, damit kriegen wir RSH noch an der Nordspitze Langelands, dann gehts weg. Installation denkbar einfach. Auf unserem vorigen Boot habe ich einfach eine Auto-Scheibenantenne mit eingebautem Verstärker hinters Radio geklebt, selbst damit ging RSH bis nach Marstal. ( Umschalter für Wetterfax ist dran )

Schaltet die Weiche automatisch um ? Weil - in der Hektik des Notfalles will ich meiner Holden nicht auch zumuten, daran zu denken, das sie erst die Antenne umzuschalten hat, bevor sie auf UKW sendet.....
__________________
beste Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 08.07.2002, 10:11
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stef0599
nochmal zur Senderspeicherung: Bei unserem Sony ist alles wech, wenn wir die Sicherung ausschalten. So ne komische Memory Dauerplus Strippe ham wa aber nicht, deshalb lass ich die Sicherung einfach an. Passieren kann da nix, alldieweil das Bedienteil ab ist.

Zur Antenne: Wir haben jetzt eine Achterstagantenne fürs Radio, damit kriegen wir RSH noch an der Nordspitze Langelands, dann gehts weg. Installation denkbar einfach. Auf unserem vorigen Boot habe ich einfach eine Auto-Scheibenantenne mit eingebautem Verstärker hinters Radio geklebt, selbst damit ging RSH bis nach Marstal. ( Umschalter für Wetterfax ist dran )

Schaltet die Weiche automatisch um ? Weil - in der Hektik des Notfalles will ich meiner Holden nicht auch zumuten, daran zu denken, das sie erst die Antenne umzuschalten hat, bevor sie auf UKW sendet.....
Hi Stefan - laut Herstellerangaben erlaubt das Teil sogar den gleichzeitigen Betrieb von Funke und Radio. Nachdem Ray so nachhaltig begeistert ist, werde ich mir das Teil diese Woche beschaffen und dann mal strippen ziehen.
Gruß
Ramsey
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 08.07.2002, 10:15
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tilo
Wenn Du mit "Hauptschalter" den Batteriehauptschalter meinst: ja. Wenn Du den Schalter für die Funke meinst: nein.

Gruß
Tilo
Genauso habe ich es gemeint, Tilo. Also den Strom für das Radio selbst aus einem abgesicherten Stromkreis hinter dem Hauptschalter und den Strom fürs Memory von der *leitung der Funke. Und nächstes WE wird gebastelt, dann werd' ich sehen ob es klappt.
Gruß
Ramsey
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 22.07.2002, 17:56
Benutzerbild von ramsey
ramsey ramsey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.466
1.338 Danke in 672 Beiträgen
Standard

So Leute, Radio dudelt, die Funkweiche funzt (NDR 2 Frequenz aus Hamburg noch in Strande gut zu empfangen. Wer sagts denn.
Nochmals vielen Dank für eure Tips.
Gruß
Ramsey
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.