boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.02.2022, 08:56
Valin1984 Valin1984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.02.2022
Beiträge: 13
5 Danke in 2 Beiträgen
Standard Segel für Schlauchboot - taugt das?

Hallo zusammen,

bin absoluter Wasserfahrzeuganfänger und mache gerade noch meine gedanklichen Trocken-Vorübungen.

Ich versuche dieses Jahr meine Familie per Schlauchboot ans Wasser zu bekommen und habe das wie, wo und mit was bereits ausführlich mit den Foren-Kollegen diskutiert - danke dafür.

Ich google jetzt immer weiter und frage mich, welche Möglichkeiten für mich in greifbarer Nähe sind. Wenn die Familie das Wasser nicht scheut, soll das Badeboot recht bald einem ordentlichen Dinghy-Schlauchboot weichen. Ich sehe mich nicht in Trailer und große Boote investieren, daher bleiben meine Phantasien fürs erste auf das beschränkt, was ich in oder auf meinen Kombi laden kann.

Jetzt sehe ich, dass man Schlauchboote auch mit Segeln ausstatten kann (Sailbird mit 2 Seitenschwerten) oder sogar welche kaufen kann, die als Segelboot ausgelegt sind (DinghyGo, Schlauchbootkatamarane). Hat jemand damit Erfahrung?

Als lütter Knirps bin ich auf Optis gesegelt... Nun da ich eigene lütte Knirpse habe stellt sich die Frage, was ich meinen Kindern in der Richtung bieten kann. Und wenn ich ein Schlauchboot ordentlich besegeln kann, dann wäre ich tatsächlich geneigt, mit meinen Kindern beim örtlichen Segelverein vorstellig zu werden...

Beste Grüße aus dem Taunus,
Philipp
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.02.2022, 09:16
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 3.165
Boot: Bolger Micro und andere
3.690 Danke in 1.650 Beiträgen
Standard

Hi!

Auch da ist ist die günstigste Möglichkeit der Besegelung wahrscheinlich, das Schlauchboot mit einem OPTI-Rigg auszustatten. Günstigere Segel und Riggs wird es wahrscheinlich kaum geben.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.02.2022, 09:22
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.378
19.752 Danke in 14.337 Beiträgen
Standard

früher so vor 40 Jahren gab es viele Schlauchboote mit Segel,
gehen tut das es ist und bleibt aber sportlich gesehen eine Wanderdüne
Außenborder waren damals ja noch Luxus den sich nicht jeder leisten konnte
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.02.2022, 09:36
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.422
3.206 Danke in 1.112 Beiträgen
Standard

Hallo Philipp, mein Kerl hat Anfangs der 80er Jahre seine Bootskarriere
mit Stocherkähnen, Nachen und einem Expeditions Kanu aus Alu das
Besegelbar war begonnen, er hatte eine Menge Spaß damit gehabt auf
Rheinwaldexpeditonen damit gehen zu können, Zelten - Campen dazu!

Dann kam ich vor Jahren ohne Bootserfahrungen zu ihm dazu brachte
2 Kinder mit, das erste war ein Schlauchboot mit E-Motor was er für uns
besorgte nun 2020 war es ein TRIBORD von Decathlon, ein Besegelbares
Schlauchbootsfloß das wir zum Kinderspaß kauften das fast egal wohin
wir fahren ob mit Boot oder Auto mit uns mit muß, überall wo es Wasser
hat kommt das auch ins Wasser, wir alle haben eine riessen großen Spaß
damit, auf das "SEGELSCHLAUCHBOOTSFLOSS" wollen wir nicht Verzichten!

Vielleicht wäre das ja auch etwas für euren Segel Anfängerspaß der Jugend;

https://bit.ly/3IjbJDN

Grüssle DLK
__________________
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu
beschaffen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine de Saint-Exupéry)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.02.2022, 10:09
Benutzerbild von Barracuda
Barracuda Barracuda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Bei Ulm
Beiträge: 1.874
Boot: keins mehr
3.896 Danke in 1.764 Beiträgen
Standard

Vielleicht hilft das

https://www.youtube.com/watch?v=mdm_QzxddMw&t=328s
__________________

Ciao
Barracuda

Der, der keine Zeit mehr hat
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 23.02.2022, 11:26
viertelelf viertelelf ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.11.2021
Beiträge: 84
Boot: Jeanneau SunWay 21
89 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Letzte Saison habe ich eines der segelnden Schlauchboote in der Praxis gesehen, eines, bei dem ich mir vor Jahren auch überlegt habe, ob das nichts für mich wäre.
Kurz zusammengefaßt, es funktioniert nicht. Bei Leichtwind bewegt es sich keinen Meter, für stärken Wind ist es nicht stabil genug, der Korridor für den genau richtigen Wind ist für die Praxis zu klein.
Jüregn
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 23.02.2022, 14:52
Toldi Toldi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: 15 km südlich von KO
Beiträge: 221
131 Danke in 77 Beiträgen
Standard Besegelung für Schlauchboote

Hier gibt es (In Englisch) jede Menge Ideen und Videos für eine Nachrüstung:

https://www.sailboatstogo.com/

Vielleicht als Anregung für eine eigene Konstruktion?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 23.02.2022, 16:26
Benutzerbild von Mascot-28
Mascot-28 Mascot-28 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.09.2018
Ort: Heusenstamm
Beiträge: 80
Boot: Mascot 28
124 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Wir haben auf einem "aufblasbaren" Katamaran segeln gelernt, einfach mal nach "katamaran semperit kat 416" gurgeln, da gibt es jede Menge Bilder. Das Teil konnte man in einem Ford Granada Turnier supergut zu jedem Baggersee in der Nähe von Köln fahren und nach ca. 45 Minuten aufpumoen und -bauen gings los,
beste Grüße
Dieter
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 23.02.2022, 22:04
Valin1984 Valin1984 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.02.2022
Beiträge: 13
5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ich danke euch herzlich für Eure Beiträge! Ich werde mich mal noch etwas damit beschäftigen.
Für relativ kleines Geld bekommt man ja schon einen gebrauchten Topper o.Ä. der sich ja auf das Autodach schnallen lässt...

Entscheidend ist für mich, dass ich es aus eigener Kraft und ohne Trailer transportieren kann. Einen kleinen Jollen-Rumpf kriege ich bei mir im Garten schon abgestellt.

Ich stelle mir vor, dass man mit dem Segel-Schlauchi super-flexibel ist, aber wenn es am Ende nichts halbes und nichts ganzes gibt, wäre es ja auch schade... ich hirne mal noch ein wenig!

Danke euch vielmals!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 25.02.2022, 11:26
Benutzerbild von Erposs
Erposs Erposs ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 2.264
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
4.504 Danke in 2.354 Beiträgen
Standard

Falls ein einfacher Eigenbau auch in Frage kommt, schau Dir mal das Fliptail an, damit kann man auch segeln.
https://www.woodenwidget.com/fliptail.htm
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 25.02.2022, 13:41
zooom zooom ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 981
Boot: Nordship 808, Winner Viscount 21
1.455 Danke in 678 Beiträgen
Standard

Toller Link, danke!
__________________
Gruß Thomas


Alle reden vom Klima, WIR machen es!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 25.02.2022, 14:54
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.383
Boot: keins mehr, Charter
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
14.361 Danke in 5.420 Beiträgen
Standard

Dieses Metzler-Markant segelte ganz nett, zu zweit ging das ganz ordentlich.

Die Gummiwurst haben wir irgendwann entsorgt, aber allein für den ganzen Segelkram habe ich noch 500,- DM bekommen (90-er Jahre)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Gummiwurst mit Segel.jpg
Hits:	67
Größe:	94,4 KB
ID:	948645  
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 25.02.2022, 15:52
Baracuda17 Baracuda17 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.01.2018
Ort: NRW
Beiträge: 330
Boot: Charter, Segel und Motor
550 Danke in 221 Beiträgen
Standard

Hallo Phillip,
schau mal nach Grabner Cat , haben Freunde von uns. Etwas teurer aber top Teil.
Gruß Bernd
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.02.2022, 10:42
Benutzerbild von peterchen66
peterchen66 peterchen66 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 239
Boot: Make 25
256 Danke in 97 Beiträgen
Standard

Warum nicht die Kids im Segelverein mal ne Schnupperzeit testen lassen. Opti ist schon klasse zum Lernen. Je nach Revier hast Du mit den Schlauchseglern nicht viel Spaß. Ich kenn die eigentlich meist stehend bei wenig Wind und aus dem Wasser sobald der Wind gut Wird (4-5 Bft). Natürlich gibts auch ganz coole Typen die bei jedem Wind mit den Teilen unterwegs sind.

Ich würde es vom Revier abhängig machen. Wobei ihr mit den kleinen Booten ja super flexibel seid.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 12.03.2022, 19:31
Bernd66 Bernd66 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Jena
Beiträge: 573
Boot: FAM
483 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Hallo,
ein Kumpel von mir hat eien russischen Segelkatamaran mit aufblasbaren Schwimmern, der segelt richtig gut.

Bernd
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.06.2022, 10:57
pingupingu pingupingu ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 297
Boot: Jaguar 22, Eskimo Kayak und Grabner Outside
191 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Dieses Metzler-Markant segelte ganz nett, zu zweit ging das ganz ordentlich.

Die Gummiwurst haben wir irgendwann entsorgt, aber allein für den ganzen Segelkram habe ich noch 500,- DM bekommen (90-er Jahre)
Wir haben mit dem Metzeler Maya angefangen. da meine Eltern einen Wohnwagen hatten, ging kein Boot für welches man einen Trailer gebraucht hätte. Schnell war das Gummiteil nicht aber wir haben viel gelernt und wir waren im Urlaub jeden Tag auf dem Binnensee unterwegs .
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 25.11.2022, 13:10
Benutzerbild von Lauda
Lauda Lauda ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.05.2010
Ort: bei Regensburg
Beiträge: 177
Boot: Four winns 238 Vista, Deltania 27 DS
453 Danke in 145 Beiträgen
Standard

Schau dir das mal an. Ist zwar kein Schlauchi, dadurch dass man es mittig teilen kann, passt es aufs Autodach. Es segelt 1000x besser als ein Schlauchboot, schon allein durch die Länge und man kann es vernünftig motorisierten.


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=app_android
__________________
Liebe Grüße Claudia
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlauchboot anschaffung, welcher Hersteller taugt was? GerwinF Allgemeines zum Boot 36 08.07.2013 12:05
Quicksilver-Schlauchboot mit LUFTBODEN, taugt das was? PS-skipper Allgemeines zum Boot 12 06.04.2012 15:17
boot auf ebay gefunden - taugt das was?? uncle_nemo Allgemeines zum Boot 44 16.05.2008 10:52
Miniboote ( Hellwig Jet,Vieser Moskito etc.) Taugt das was?? Piet Allgemeines zum Boot 20 23.09.2006 19:58
ALAN MAP 500 Hand-GPS-Plotter - taugt das? Seestern Technik-Talk 22 24.08.2005 08:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.