boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 80
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 27.06.2018, 10:10
René René ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 22.11.2005
Ort: Ummendorf
Beiträge: 1.208
2.176 Danke in 770 Beiträgen
Standard

falls du noch mehr Stoffe benötigst, https://www.extremtextil.de/ ist eine gute Adresse.

Gruß René
__________________
Alles hat ein Ende, nur die.....

Der Weg ist das Ziel - NEIN - Die gute Stimmung beim Genuss des Weges ist das Ziel! (geklaut hier im BF)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #62  
Alt 09.07.2018, 22:00
Benutzerbild von Ranax Okrongli
Ranax Okrongli Ranax Okrongli ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Aue-Fallstein
Beiträge: 71
Boot: Wax Sprint Senior
127 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Nun ist das Boot im Wasser. Es fährt auch sehr schön.(schnell)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20180709_165051.jpg
Hits:	192
Größe:	103,8 KB
ID:	804779  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #63  
Alt 25.09.2019, 08:48
Benutzerbild von Ranax Okrongli
Ranax Okrongli Ranax Okrongli ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Aue-Fallstein
Beiträge: 71
Boot: Wax Sprint Senior
127 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo,

nach einer kleinen Gesundheit bedingten Unterbrechung habe ich mit meinem Boot in diesem Jahr einen wunderschönen Urlaub gehabt.




Die Wax hat mit viel Freude gemacht. Ich hatte einen Evinrude Fastwin mit 18PS, eine Schaltung und eine Lenkung in der Bootsmitte eingebaut. Dem Dach habe ich noch 4Tage vor dem Urlaub links und rechts je 2 senkrechte Reißverschlüsse eingenäht.





Auf dem Wasser dann, war ich überglücklich. Die 18PS lassen das Boot(5m) sehr schnell gleiten und dann folgt nochmal eine weitere Geschwindigkeitssteigerung. Der örtliche Bootshändler glaubt bis zu 50km/h gesehen zu haben und war völlig begeistert.

Ich denke, der Evinrude Fastwin 18 könnte etwas mehr Leistung haben als angegeben, und der örtliche Bootshändler macht den geringen Tiefgang von 8-12cm dafür verantwortlich.. egal hauptsache schnell







-Im Urlaub kam dann diese Hitzewelle und die Sonne war extrem stark. Da hat sich mein Dach doch sehr bewährt.
Ich öffnete die Seitenwände und befestigte das aufgerollte Dach mit Kunststoffklemmen aus dem Baumarkt. Ja, eine ganze Klemme kostete weniger als ein Tenaxknopf mit Unterteil!-
Mit 12 Klammern konnte ich das hohe Dach stets so öffnen(klammern) das ich idealen Sonnenschutz hatte.



Bis zum nächsten Jahr möchte ich eine VA Badeleiter am Heckspiegel realisieren. In diesem Jahr konnte ich nur auf einer Sandbank zum Schwimmen aus dem Boot steigen.

Ich bin sehr glücklich nun ein quasi neues Boot zu haben, was so ist wie ich es mir erträumt habe. Für mich sind keine beeinträchtigenden Konstruktionsmängel sichtbar und so habe sich die vielen Stunden Bastelarbeit doppelt gelohnt, weil es nun diesen positiven Effekt hat.



Wie immer bei gelungenen Projekten möchte ich wieder darauf hinweisen, das ich nicht Bootsbauer gelernt habe!
Die Weisheiten und der Mut so etwas durchzuziehen habe ich fast ausschließlich
hier im Booteforum
erworben.
Nette Bootsbauer aus dem Forum haben mir in langen Telefonaten aus Ihrer Berufspraxis erzählt, mich ermuntert. TOP.


Ein dickes Danke dafür









Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #64  
Alt 25.09.2019, 08:51
Benutzerbild von Glastron2000
Glastron2000 Glastron2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.08.2013
Ort: Eggesin / Vorpommern
Beiträge: 397
Boot: Glastron 2000 3.0
398 Danke in 203 Beiträgen
Standard

Was hat der Fastwin verbraucht? Ich bin auch gerade dabei, einen wiederzubeleben.
__________________
Gruß Falko
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 25.09.2019, 08:54
Benutzerbild von Ranax Okrongli
Ranax Okrongli Ranax Okrongli ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Aue-Fallstein
Beiträge: 71
Boot: Wax Sprint Senior
127 Danke in 41 Beiträgen
Standard Wax Senior

Oh Mann, diese Bilder sollten eigentlich mit in den Text. Hatte vergessen wie es geht. Sorry


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190725_141550.jpg
Hits:	54
Größe:	30,7 KB
ID:	856792

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190724_110008.jpg
Hits:	52
Größe:	43,6 KB
ID:	856790

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190725_124632.jpg
Hits:	60
Größe:	53,3 KB
ID:	856791

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190725_210934.jpg
Hits:	61
Größe:	41,7 KB
ID:	856793

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190724_105825.jpg
Hits:	59
Größe:	48,5 KB
ID:	856789
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 25.09.2019, 09:11
Benutzerbild von Ranax Okrongli
Ranax Okrongli Ranax Okrongli ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Aue-Fallstein
Beiträge: 71
Boot: Wax Sprint Senior
127 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo, der Fastwin war durstig, 10L Sprit waren nach ca 60min auf alle Fälle verschwunden. Es hat einfach sau viel Spaß gemacht immer wieder Vollgas zu fahren. Wenn man konstant Halbgas fährt wir es wohl weniger sein. - Nun, aber der Klang der 2Zylinder ist klasse zusammen mit dem Auspuffaustritt auf der Wasseroberfläche. Bei Marschfahrt brubbelt der Auspuff an der Wasseroberfläche wie ein V2. Bei Vollgas ist er sehr drehfreudig, und klingt schön bissig. Sicher, man muß den Sound mögen. Ein Yamaha 4Takt 9.9 ist da klar viel viel leiser. Ich habe nun den OMC 40 Ps mit E-Start und Lichtmaschine über Zahnriemen als Projekt. Ich liebe OMC. Sie laufen halt immer und es gibt nach über 50Jahren noch fast jedes Teil.

Viele Grüße
02.07 005.jpg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	02.07 005.jpg
Hits:	40
Größe:	40,6 KB
ID:	856794  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #67  
Alt 25.09.2019, 21:24
Neutral Neutral ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 722
Boot: Wiking Orion 350(30 PS), Jetline 400 mit diversen 18 PS´lern u. 4 PS, div. Kajak´s, Kajütboot 90 PS
472 Danke in 290 Beiträgen
Standard

... der leiseste herkömmliche Zweitakter den ich kenne.
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #68  
Alt 25.09.2019, 22:44
von Jürgen von Jürgen ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.05.2017
Beiträge: 403
Boot: Indpo Aristocrat LX
266 Danke in 185 Beiträgen
Standard

Hut ab

Aber mit den 50 km/h? Das wird wohl etwas weniger sein. Mein erstes Boot ist ein Wax Dreikieler. Den hab ich mit einem 25 PS 4 Takt EFI per GPS mit 39 km/h gemessen. Das Jahr drauf habe ich einen 40 PS angebaut und kam auf 49 km/h.
https://www.youtube.com/watch?v=yInceniPvCY

sehr schlechte Qualität, aber damals konnte ich mir noch kein besseres Handy leisten
__________________
Toleranz lernt man aus der Intoleranz der Anderen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #69  
Alt 26.09.2019, 07:08
Benutzerbild von Ranax Okrongli
Ranax Okrongli Ranax Okrongli ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Aue-Fallstein
Beiträge: 71
Boot: Wax Sprint Senior
127 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo, Danke. Ja ich kenne das, das Boot steuern und filmen gleichzeitig schaffe ich garnicht.

Ja den Wax 3 Kieler kenne ich auch. Soweit ich mich erinnere etwa 4m lang. Auch eine sehr geniale Konstruktion mit ordentlich Platz.

Also ich kann auf dem Wasser 39km/h nicht von 50km/h unterscheiden.

Andererseits gebe ich zu bedenken, da ich nur 150kg mit Motor habe und auch bei Vollgas hinter dem Boot sehr wenig Wellen mache.
Ohne Fahrt sackt der Bug stark ins Wasser. Bei Vollgas ist das Boot dann erst quasi waagerecht.

Im Netz findet man die kleine Wax Sprint(4m) durchaus noch mit 65PS.
Ich habe hier die Wax Senior mit 5m Länge (3m Innenraum). Das es so eine Senior ist habe ich hier im Forum erfahren. Leider habe ich noch kein Bild von einer Wax Senior gesehen. Im Internet finde ich nur die kleine Sprint,- und eben meine.

Mit 65PS sieht dann aber aus wie der Ritt auf einer Kanonenkugel Das Boot fängt dann an zu springen.- Nee, so was kann ich gar nicht
Ich bastele 50 Mal mehr als ich fahre, bin nicht so erfahren beim Fahren..-leider. - Aber nun mit meinem schönen Boot will ich ja mehr fahren. Hab ich mir vorgenommen.

Klasse auch dein Filmchen.
Was verbraucht ein solcher 4Takter bei Vollgas pro Stunde? Ich hab 2Zyl. ca 400ccm und brauche wie ein Motorrad ca 10L-13L pro Stunde. - Aber ich finde das finanziell nicht so schlimm, wenn es etwas mehr ist. Leider muß ich das Benzin aber in schweren Kanistern herbeischaffen, und recht weit bis zum Boot über den Steg tragen. Ein schwerer Motor wäre an meinem Heckspiegel gut da dann das Boot hinten mehr eintaucht und gerader schwimmt.

Viele Grüße Ranax
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #70  
Alt 26.09.2019, 07:14
Benutzerbild von Ranax Okrongli
Ranax Okrongli Ranax Okrongli ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Aue-Fallstein
Beiträge: 71
Boot: Wax Sprint Senior
127 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo, Danke. Ja ich kenne das, das Boot steuern und filmen gleichzeitig schaffe ich garnicht.

Ja den Wax 3 Kieler kenne ich auch. Soweit ich mich erinnere etwa 4m lang. Auch eine sehr geniale Konstruktion mit ordentlich Platz.

Also ich kann auf dem Wasser 39km/h nicht von 50km/h unterscheiden.

Andererseits gebe ich zu bedenken, da ich nur 150kg mit Motor habe und auch bei Vollgas hinter dem Boot sehr wenig Wellen mache.
Ohne Fahrt sackt der Bug stark ins Wasser. Bei Vollgas ist das Boot dann erst quasi waagerecht.

Im Netz findet man die kleine Wax Sprint(4m) durchaus noch mit 65PS.
Ich habe hier die Wax Senior mit 5m Länge (3m Innenraum). Das es so eine Senior ist habe ich hier im Forum erfahren. Leider habe ich noch kein Bild von einer Wax Senior gesehen. Im Internet finde ich nur die kleine Sprint,- und eben meine.

Mit 65PS sieht dann aber aus wie der Ritt auf einer Kanonenkugel Das Boot fängt dann an zu springen.- Nee, so was kann ich gar nicht
Ich bastele 50 Mal mehr als ich fahre, bin nicht so erfahren beim Fahren..-leider. - Aber nun mit meinem schönen Boot will ich ja mehr fahren. Hab ich mir vorgenommen.

Klasse auch dein Filmchen.
Was verbraucht ein solcher 4Takter bei Vollgas pro Stunde? Ich hab 2Zyl. ca 400ccm und brauche wie ein Motorrad ca 10L-13L pro Stunde. - Aber ich finde das finanziell nicht so schlimm, wenn es etwas mehr ist. Leider muß ich das Benzin aber in schweren Kanistern herbeischaffen, und recht weit bis zum Boot über den Steg tragen. Ein schwerer Motor wäre an meinem Heckspiegel gut da dann das Boot hinten mehr eintaucht und gerader schwimmt.

Viele Grüße Ranax
Mit Zitat antworten top
  #71  
Alt 09.10.2019, 15:15
TobiUndLina TobiUndLina ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.06.2019
Beiträge: 27
95 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Wax V-Sprint haben wir auch...evtl etwas übermotorisiert aber das wird sich zeigen.
Muss nun erstmal den Bootsschein Binnen und See machen...bevor ich nun damit fahren kann.
Deine Restauration gefällt mir sehr gut auch wenn die Persenning für meinen persönlichen Geschmack etwas hoch geraten ist.
Erinnert ein wenig an eine Irokesenfrisur 🤣🤣🤣

Hier mal unsere feuerkufe
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190831_122952.jpg
Hits:	78
Größe:	115,3 KB
ID:	858176   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190816_175744.jpg
Hits:	82
Größe:	108,0 KB
ID:	858177  
Mit Zitat antworten top
  #72  
Alt 09.10.2019, 15:20
Benutzerbild von Nautico
Nautico Nautico ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: südöstlich von Düsseldorf
Beiträge: 1.233
Boot: Jeanneau Cap Camarat
868 Danke in 480 Beiträgen
Standard

Na, wenn das nicht "leicht" hecklastig wird dann weiß ich`s nicht.
__________________
Gruß
Jörg

Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!
Mit Zitat antworten top
  #73  
Alt 09.10.2019, 15:30
TobiUndLina TobiUndLina ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.06.2019
Beiträge: 27
95 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Der Vorbesitzer hatte 115PS dran und das ging sehr gut! Ich bin gespannt und voller Vorfreude 😁
Mit Zitat antworten top
  #74  
Alt 09.10.2019, 16:03
Benutzerbild von Glastron2000
Glastron2000 Glastron2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.08.2013
Ort: Eggesin / Vorpommern
Beiträge: 397
Boot: Glastron 2000 3.0
398 Danke in 203 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TobiUndLina Beitrag anzeigen
Wax V-Sprint haben wir auch...evtl etwas übermotorisiert aber das wird sich zeigen.
Muss nun erstmal den Bootsschein Binnen und See machen...bevor ich nun damit fahren kann.
Deine Restauration gefällt mir sehr gut auch wenn die Persenning für meinen persönlichen Geschmack etwas hoch geraten ist.
Erinnert ein wenig an eine Irokesenfrisur 🤣🤣🤣

Hier mal unsere feuerkufe
OT, aber cooler T2
__________________
Gruß Falko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #75  
Alt 09.10.2019, 18:55
Benutzerbild von 5andree
5andree 5andree ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 21.06.2006
Ort: Schweiz/ ZH
Beiträge: 323
Boot: Wellcraft Excel 26 SE/ Pershing 40
207 Danke in 135 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Glastron2000 Beitrag anzeigen
OT, aber cooler T2
T2
Mit Zitat antworten top
  #76  
Alt 09.10.2019, 20:42
TobiUndLina TobiUndLina ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.06.2019
Beiträge: 27
95 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Ich wollte noch T3 schreiben...dachte aber dass ich den Thread hier nun nicht ganz vollmüllen will 😁
Dann wenigstens noch ein Bild von meiner Wax
Der Anhänger ist übrigens nicht um das Boot auf der Straße zu transportieren...nur so nebenbei erwähnt!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190831_123635.jpg
Hits:	39
Größe:	77,1 KB
ID:	858191  
Mit Zitat antworten top
  #77  
Alt 10.10.2019, 02:37
Benutzerbild von Ranax Okrongli
Ranax Okrongli Ranax Okrongli ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Aue-Fallstein
Beiträge: 71
Boot: Wax Sprint Senior
127 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo,
ein super Bild mit dem großen Motor.

- Sieht auf alle Fälle sehr mächtig aus. Ich denke Deine kurze V-Sprint könnte glatt etwas leichter sein als die Senior.

Ich hätte mir Deinem Motor die Befürchtung das bei nervösem Gasgeben der Bug aufsteigt. Allerdings habe ich auch gesehen, wie ein offenbar geübter Fahrer mit 65PS das Boot beim Aufsteigen kontrollieren konnte. - Wie ein Stuntman. Er sprang fast aus dem Wasser - So was kann ich nicht. Ich fahre erst 18Jahre , hab keinerlei Rennerfahrung.

ICH BIN SCHON ALT. BITTE WERDE DU ES AUCH!!!!

MIR MACHT DAS GESCHOSS KLAR ANGST!!

BITTE NICHT!!

Ich lasse es ruhig angehen, bin eher spassorientiert, ängstlich und hab immer ein Auge auf die Sicherheit, auch die der Anderen.


Meine Senior ist exakt 5m lang und könnte am Heck mehr Gewicht vertragen als nur den leichten 18PS Motor. Mein Bug liegt im Stillstand fast 10cm unter dem Heck. In Fahrt liegt es dann gerade.

Ja, das Dach... ich muß gestehen, das ich das Dach wegen meiner Körpergröße brauche. - Es ist auf das Anziehen einer Hose optimiert .
So sehe ich mein großes Dach auch in erster Linie von Innen und freue mich, das es darunter nicht so heiß wird, ich Platz habe und eine Zigarette nicht alles zunebelt.
Ach-so, ja nach dem Baden war es auch möglich sich darunter gut abzutrocknen und nicht alles nass zu machen

Natürlich habe ich auch eine Flach-Persenning für Transport und Hafen.

Eine neue stylische Tactical Agro-Persenning ist bereits in Planung. Da mein Innenraum aber 3,50m lang ist, ergeben sich geometrische Probleme bei nur 1m Höhe. Da werde ich ein wesentlich aufwändigeres Gestänge benötigen. - Es soll mit einem Handgriff nach vorn gezogen werden,...wie das jetzige. Ich kenne da bisher nur die Scheren-Verdeckgestaenge-Technik oder das Gefummel mit in Schienen verschiebbaren Gestaengeboegen.
Am Scherenverdeck kann man sich leider die Finger klemmen.
Das wird nicht billig... das Scherengestänge zu bauen, wenn es ein gutes werden soll.
Zunächst aber baue ich mir aber bis zum nächsten Jahr eine bequeme Badeleiter und 2x30L Tanks für meinen durstigen kleinen Motor dran.

Vielleicht kannst Du Bilder von der Wasserung Deiner V-Sprint in einem eigenen Thema mit ein paar Worten einstellen. Mich würde es interessieren.

Grüße an Alle
Mit Zitat antworten top
  #78  
Alt 10.10.2019, 08:56
TobiUndLina TobiUndLina ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.06.2019
Beiträge: 27
95 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Meine Wax ist auch die 5 Meter Senior Variante.
Sicherlich hast du recht, was das aufsteigen bei starker Beschleunigung angeht, doch ich kann dich beruhigen, denn auch ich bin eher geneigt alt zu werden 😉
Nur weil die Rahmenbedingungen dafür vorhanden sind gewisse Dinge tun zu können heißt es nicht, dass man es auch tun muss...Ich habe in früheren Jahren Golf 2 geschraubt mit 1000PS aufwärts, was aber nicht bedeutet, dass man damit nur Vollgas gefahren ist...Ich lebe noch immer!
Bei mir steht ganz klar der Spaß im Vordergrund, weswegen ich dir auch ganz klar sagen kann, dass ein Video der Erstwasserung äußerst langweilig werden würde, es sei denn die was säuft direkt übers Heck ab 🤣 aber ich werde mich da auf jeden Fall gaaaaaaaaaaaaanz langsam ran tasten!
Wichtig ist bei sowas eben immer ein gutes "Popometer" und ein wenig feingefühl, ebenso wie niemals den Respekt zu verlieren, dann geht alles!
Mit Zitat antworten top
  #79  
Alt 10.10.2019, 09:05
TobiUndLina TobiUndLina ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.06.2019
Beiträge: 27
95 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Ich bin mir nicht ganz sicher ob auch dies hier eine Wax-V-Sprint Senior ist doch auf jeden Fall sehr ähnlich...man sieht hier definitiv ganz gut, was du meinst...Ich denke man kann das schon als "Waffe" bezeichnen 😁

https://youtu.be/bfhzRA9rPH4
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #80  
Alt 11.10.2019, 10:08
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.372
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.790 Danke in 749 Beiträgen
Standard

Das ist keine Waffe, sondern ein unausgewogenes Racing-Boot.

Ich persönlich würde damit so nicht fahren wollen, aber es gibt Leute, die stehen auf sowas.


Allerdings nur bei Rücken- und kein Gegenwind

Chrischan
__________________
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 80


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soll ich oder soll ich nicht... eine Fjord kaufen? Titanic II ? Allgemeines zum Boot 42 28.07.2012 08:15
Soll er, oder soll er nicht? lachshunter Kein Boot 120 25.03.2011 17:57
Endlich wieder fahren ,.der MLK ist wieder frei drave110 Allgemeines zum Boot 1 26.02.2010 19:44
Welcher AB für 4 to Schrottboot inselfan54 Allgemeines zum Boot 7 03.01.2010 13:05
Wieder mal ein unbekanntes Boots-Objekt detlevp Allgemeines zum Boot 9 27.11.2004 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.