boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Werbeforum Hier kann nach Lust und Laune geworben werden. Bitte auch hier die Regeln und Nutzungsbedingungen beachten!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 35
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 09.10.2019, 20:20
apollo93348 apollo93348 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: 93349
Beiträge: 67
Boot: Azimut 39
Rufzeichen oder MMSI: Manila
206 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pobeda Beitrag anzeigen
Ich gestehe, dass ich nicht jeden Beitrag zu dem Fenderreiniger gelesen habe, deshalb verzeiht bitte, wenn meine Frage schon beantwortet wurde. Mich interessiert, wie oft man einen Fender mit dem Reiniger saubermachen kann ehe er hinüber ist. Es handelt sich ja um irgendeinen chemischen Prozess, der etwas mit dem Kunststoff macht. Irgendwann muss damit ja Schluss sein. Also, wie oft? Einmal, zweimal, fünfmal? Zehnmal? Öfter?
Der Fenderreiniger löst leicht die durch UV Strahlung ausgebleichte Oberfläche an und versetzt diese mit neuem Weichmacher - darum auch immer feucht arbeiten und am Schluss mit sauberem Tuch arbeiten, da du sonst den schmutz konservierst. Sicher ist irgend wann mal Schluss - wir haben es auch nicht probiert - sicher dürfte sein, dass Dein Fender mit dem Reiniger länger hält wie wenn du gar nichts machst. Also sicher mehr wie 5x, wobei Du feststellen wirst, dass durch die Versiegelung der Oberfläche Dein Fender nicht mehr so stark verschmutz und wenn, lässt sich der Schmutz dann leicht mit Spülmittelwasser abwaschen.

LG
Oliver
__________________
VG

Oliver

..............................
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 10.10.2019, 07:55
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 725
Boot: Chaparral 260 Signatur / Bombard Explorer 500 Mercruiser 75PS
1.182 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Dem kann ich zustimmen (Federreiniger). Ich habe meine alten Fender ca 3 mal mit dem Reiniger sauber gemacht. Dieses Jahr ist ein Ventil kaputt gegangen.
Jetzt schmeiße ich einen neu aussehenden Fender weg weil er alt und platt ist.
__________________


Viele Grüße aus Berlin

Dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 10.10.2019, 11:44
Benutzerbild von G-Tron
G-Tron G-Tron ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 324
Boot: Glastron SL177
351 Danke in 168 Beiträgen
Standard

Ja, die Frage war durchaus ernst gemeint.
Ich hatte mir eine qualifizierte und keine ironische Antwort gewünscht, schließlich will hier jemand etwas verkaufen. Scheinbar nicht, jedenfalls mit solch einer Antwort nicht an mich.

Übrigens.. informieren hilft, wenn man von "Oxalsäure in unverträglichen Konzentrationen" schreibt..

Herzlichen Dank.


Zitat:
Zitat von apollo93348 Beitrag anzeigen
Mein Durst kann ich mit Wasser löschen - warum soll ich Bier oder Limonade kaufen?

Aber wenn Deine Frage ernst gemeint ist, dann gibt es mehrere Gründe.
Zum einen sind alle unsere Reiniger ordnungsgemäß zugelassen und gemeldet, in der Wirkung und Konzentration genau aufeinander abgestimmt damit weder Mensch noch Material einem übermässigen Risiko ausgesetzt sind und das Material keinen Schaden nimmt.
Weiter besteht der GFK Reiniger aus mehreren Komponenten ( ja, es ist u.a. auch Oxalsäure enthalten - neben vielen anderen Bestandteilen der Rezeptur).

Aber Du kannst gern weiter selber mischen - manche nehmen sogar Salzsäure (wobei ich natürlich auch hiervon abrate) da gehts noch schneller .......

Wenn dann wer kommt und Dich beim waschen kontrolliert (ob zuhause oder in der Marina) dann stellt ihm Deine Mischung vor die Nase, ggf. noch den Kanister mit der konzentrieren Salzsäure.......

.... dann fragst eine Kollegen der die Flasche GFK Reiniger gezeigt hat und machst Dir aufgrund Deiner Erfahrung und der Deines Kollegen dann selber ein Bild über einen weiteren Unterschied....

Wenn dann in ein paar Jahren Deine Nieren versagen, weil Du mit Oxalsäure in ggf. unverträglichen Konzentrationen rum gepanscht hast, dann kannst dich ja immer noch freuen, dass Du ein paar Euro beim reinigen Deines Bootes gespart hast.

Sorry für meine etwas ironischen Zeilen - wobei ich normal auf Schlaumeier nicht reagiere - aber da Du evtl. Deine Frage ernst gemeint hast, sollst Du auch eine Antwort bekommen.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 08.11.2019, 15:11
apollo93348 apollo93348 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: 93349
Beiträge: 67
Boot: Azimut 39
Rufzeichen oder MMSI: Manila
206 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Achtung:

unsere Shop-Adresse hat sich geändert !

https://www.ogm-produkte.de/shop/

2020 Starten wir mit einer neuen Homepage und integrierten Shop !

Zum Testen unseres Shops bekommen die ersten 10 Kunden
ab einem Bestellwert von 50 Euro einen OGM Schimmel EX Gratis in die Sendung gelegt.
(momentan funktioniert der Rabatt - Code für Forumsmitglieder noch nicht)

Später gibt es wieder auf alle Bestellungen 10% für Forumsmitglieder.
__________________
VG

Oliver

..............................
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #25  
Alt 10.11.2019, 20:31
Ralfi-Boote-Forum Ralfi-Boote-Forum ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Fahrgewässer Berliner Umgebung
Beiträge: 78
Boot: Skoa
57 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von G-Tron Beitrag anzeigen
Ja, die Frage war durchaus ernst gemeint.
Ich hatte mir eine qualifizierte und keine ironische Antwort gewünscht, schließlich will hier jemand etwas verkaufen. Scheinbar nicht, jedenfalls mit solch einer Antwort nicht an mich.


Herzlichen Dank.
Man Jochen (G-Tron)

bleib locker.

Boot ist Freude und Hobby - Ärgern können wir uns leider zu oft über andere Dinge.
__________________
Viele Grüsse
//Ralfi

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 02.12.2019, 15:56
Andiamo1 Andiamo1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2015
Ort: Berlin/Potsdam
Beiträge: 177
Boot: ABIM 124 Exclusive
78 Danke in 49 Beiträgen
Standard

Hallo Oliver,
hast du auch ein Produkt für Stahlrümpfe? Insbesondere im Bugbereich habe ich zum Ende der Saisaon einiges an Schmutz und Kalk eingesammelt und suche nach einen guten Mittel.
Viele Grüße Hans
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 04.02.2020, 11:23
Benutzerbild von *TC*
*TC* *TC* ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.052
Boot: Bayliner 2855
358 Danke in 245 Beiträgen
Standard

Hallo Oliver,

ab wann gibt es denn den Rabatt für Forumsmitglieder wieder?


Danke und Gruß,
Thorsten
__________________

Mit Mut zu warten, ist die Kunst Fehler zu vermeiden.
Liebe Grüße, Thorsten
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 02.05.2020, 05:49
apollo93348 apollo93348 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: 93349
Beiträge: 67
Boot: Azimut 39
Rufzeichen oder MMSI: Manila
206 Danke in 78 Beiträgen
Standard Neuer Shop - Gutscheincode für Forum

Hallo Leute,

endlich ist der neue Shop am laufen (hoffe ich) und es kann wieder ein Gutscheincode hinterlegt werden.

Wie gehabt für Forumsmitglieder 10% Rabatt.

Hierzu bitte in der Kaufabwicklung den
Code: 9V5GYOPL3R8O
eingeben.

Wenns nicht klappt bitte kurze mail an mich: info@ogm-produkte.de
__________________
VG

Oliver

..............................
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 03.05.2020, 18:34
apollo93348 apollo93348 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: 93349
Beiträge: 67
Boot: Azimut 39
Rufzeichen oder MMSI: Manila
206 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Servus,

also bei Fendern und Schlauchbooten ist sicher alles andere vorher kaputt bevor Du hier durch das Material kommst.

Wenn Du Sitzbezüge oder Liegepolster aus Weich-PVC damit sanierst, wird es durch die sehr dünne Beschichtung schon kritischer.

Hier empfehle ich Dir, Stockflecken oder Schimmel erst mal mit dem Yachtreiniger Extrem zu entfernen und nur dann, wenn der nicht alles weg bringt (z.B. Fußabdrücke von Sika-Flex - hatte ich auf meinen Polstern) den Fenderreiniger Extrem zu nehmen.

Zur Anwendung hab ich auf der HP ein Video eingestellt - ein altes Schlauchboot - hier ist das wichtig gut zu sehen, dass sobald der grobe Schmutz mit dem Lappen aufgenommen wurde, dieser gewendet werden muss. Würdest Du mit dem schmutzigen Lappen weiter putzen, würde der Schmutz zusammen mit neuem Weichmacher in derOberfläche versiegelt werden.

Aber siehe selbst.. ganz runter scrollen !

https://www.ogm-produkte.de/newpage8c832544

Das erste Bild in den Fotos ganz unten (die Großaufnahme) ist übrigens von dem im Video gereinigte, Schlauchboot. Man sieht hier die komplett ehemals aufgeraute und ausgebleichte Oberfläche nach der Reinigung. Sie ist mit neuem Weichmacher versetzt und mit eigenem Material (das ausgebleichte Spröde Material welches abgelöst wurde) zu poliert. Schwer zu erklärten aber wer ihn angewendet hat spürt es beim anfassen der gereinigten Oberfläche - ist fast wie aus der Neuproduktion - wicht ist nur gut Ablüften lassen!

Zitat:
Zitat von Pobeda Beitrag anzeigen
Ich gestehe, dass ich nicht jeden Beitrag zu dem Fenderreiniger gelesen habe, deshalb verzeiht bitte, wenn meine Frage schon beantwortet wurde. Mich interessiert, wie oft man einen Fender mit dem Reiniger saubermachen kann ehe er hinüber ist. Es handelt sich ja um irgendeinen chemischen Prozess, der etwas mit dem Kunststoff macht. Irgendwann muss damit ja Schluss sein. Also, wie oft? Einmal, zweimal, fünfmal? Zehnmal? Öfter?
__________________
VG

Oliver

..............................

Geändert von apollo93348 (03.05.2020 um 18:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 04.05.2020, 20:55
push357 push357 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.12.2018
Ort: Bayern
Beiträge: 127
Boot: SeaRay 200
166 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Hallo Oliver

Ist dein Fenderreiniger auch für Kunstleder geeignet? Ich habe ein knapp 30 jahre altes Boot mit ebenso alten Kunstledersitzen in Weiss!! Da sind echt viele Stockflecken drin und bisher habe ich mit nichts Erfolg gehabt. Ein bisschen Grundschmutz ging raus, aber selbst spezieller Kunstlederreiniger hat nicht geholfen. Jetzt die Frage, hast du dafür was im Sortiment?

Danke
Gruß Marc
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 04.05.2020, 21:26
apollo93348 apollo93348 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: 93349
Beiträge: 67
Boot: Azimut 39
Rufzeichen oder MMSI: Manila
206 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Ja, Kunstleder ist Weich-PVC !
Stockflecken kannst Du bedenkenlos mit dem Yacht Extrem raus machen - was der nicht packt sind keine Stockflecken - da nimmst dann den Fenderreiniger / Schlauchbootreiniger / aber hier wirklich erst an einer Ecke oder einem alten Stück probieren - oft ist die Kunstleder (PVC) - Schicht schon sehr dünn weil manche glaubten mit Scheuerpulver ist was zu retten ....


Zitat:
Zitat von push357 Beitrag anzeigen
Hallo Oliver

Ist dein Fenderreiniger auch für Kunstleder geeignet? Ich habe ein knapp 30 jahre altes Boot mit ebenso alten Kunstledersitzen in Weiss!! Da sind echt viele Stockflecken drin und bisher habe ich mit nichts Erfolg gehabt. Ein bisschen Grundschmutz ging raus, aber selbst spezieller Kunstlederreiniger hat nicht geholfen. Jetzt die Frage, hast du dafür was im Sortiment?

Danke
Gruß Marc
__________________
VG

Oliver

..............................
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 05.05.2020, 06:36
push357 push357 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.12.2018
Ort: Bayern
Beiträge: 127
Boot: SeaRay 200
166 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Danke für deine Antwort.

Habe jetzt noch zwei Fragen da ich es in deinem neuen Shop nicht gefunden habe:
- gibt es den Yacht Extrem auch in 0,5l/1l Gebinde?
- ist bei dem Fender Extrem ein kleiner Pumpzerstäuber dabei oder gibts den extra irgendwo im Shop bei dir?

Danke
Gruß Marc
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 05.05.2020, 09:11
apollo93348 apollo93348 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: 93349
Beiträge: 67
Boot: Azimut 39
Rufzeichen oder MMSI: Manila
206 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Servus Marc,

den Yacht Extrem gibt es aus Versand und Zulassungsgründen nur noch im 2,5 Liter Kanister (es ist ein Entgasungsdeckel Pflicht und da gibt es entsprechende Qualität erst bei Kanistern.

Pumpzerstäuber sind leider momentan dank "Corona - Kleingewerbetreibende" Mangelware und nicht zu bekommen.

Wenn Du bestellst schreib im Kommentar (hoffe es gibt ein Feld im neuen Shop eine Bemerkung rein - ich schau dann ob ich noch eine liegen habe und Wege ihn Dir dazu.



Zitat:
Zitat von push357 Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort.

Habe jetzt noch zwei Fragen da ich es in deinem neuen Shop nicht gefunden habe:
- gibt es den Yacht Extrem auch in 0,5l/1l Gebinde?
- ist bei dem Fender Extrem ein kleiner Pumpzerstäuber dabei oder gibts den extra irgendwo im Shop bei dir?

Danke
Gruß Marc
__________________
VG

Oliver

..............................
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 10.05.2020, 10:56
push357 push357 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.12.2018
Ort: Bayern
Beiträge: 127
Boot: SeaRay 200
166 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Hallo Oliver

Reiniger sind mittlerweile angekommen. Wollte ein kurzes Feedback hier geben.
Der Yacht Extrem konnte bei meinen Kunstleder-Flecken nicht überzeugen, aber bei der normalen Reinigung vom Boot (Deck, Badeplattform) macht er seine Arbeit wirklich sehr gut. Ich dachte die wären sauber und trotzdem hat er nochmal einen Ticken mehr rausgeholt.
Aber nun zum Fenderreiniger, was soll ich groß sagen... Das Bild im Anhang zeigt den Bereich wo ca. 29 Jahre die ersten Lautsprecher auf dem Kunstleder montiert waren inkl. Rostflecken, schwarze Farbe etc. Jedenfalls habe ich dort mit allem was ich daheim hatte an Putzmitteln versucht das loszuwerden.
Das zweite Bild ist nach der Behandlung mit dem Fender Clean entstanden.
https://www.boote-forum.de/showthrea...39#post4947539
Danke!!!
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 10.05.2020, 12:00
apollo93348 apollo93348 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: 93349
Beiträge: 67
Boot: Azimut 39
Rufzeichen oder MMSI: Manila
206 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

vielen Dank für Dein Feedback - ist ja wie neu geworden!
Es freut mich sehr, dass meine Produkte überzeugt haben!
Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Boot - ich kann von meinem leider nur Bilder vom letzten Jahr anschauen :-( - steht in Italien.


Zitat:
Zitat von push357 Beitrag anzeigen
Hallo Oliver

Reiniger sind mittlerweile angekommen. Wollte ein kurzes Feedback hier geben.
Der Yacht Extrem konnte bei meinen Kunstleder-Flecken nicht überzeugen, aber bei der normalen Reinigung vom Boot (Deck, Badeplattform) macht er seine Arbeit wirklich sehr gut. Ich dachte die wären sauber und trotzdem hat er nochmal einen Ticken mehr rausgeholt.
Aber nun zum Fenderreiniger, was soll ich groß sagen... Das Bild im Anhang zeigt den Bereich wo ca. 29 Jahre die ersten Lautsprecher auf dem Kunstleder montiert waren inkl. Rostflecken, schwarze Farbe etc. Jedenfalls habe ich dort mit allem was ich daheim hatte an Putzmitteln versucht das loszuwerden.
Das zweite Bild ist nach der Behandlung mit dem Fender Clean entstanden.
https://www.boote-forum.de/showthrea...39#post4947539
Danke!!!
__________________
VG

Oliver

..............................
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 35


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OGM Yachtreiniger EXTREM zukünftig im 2,5 Liter Kanister apollo93348 Werbeforum 11 13.10.2018 16:02
OGM Produkte GFK Grundreiniger in Echtzeit apollo93348 Werbeforum 3 20.07.2018 01:57
Fotos zu OGM Produkten Sea Ray 18 Allgemeines zum Boot 9 28.03.2018 13:24
Neu von OGM Produkte zur Steg-Reinigung sowie für Haus und Garten apollo93348 Werbeforum 6 07.02.2018 16:44
OGM Shop - Test - Rabatt - 30 Gutscheine apollo93348 Werbeforum 0 07.02.2018 16:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.