boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.11.2020, 20:27
Benutzerbild von vp-lada
vp-lada vp-lada ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 01.01.2010
Ort: Leipziger Land
Beiträge: 414
Boot: Bayliner 1851 SS Capri
195 Danke in 109 Beiträgen
Standard Verlegung Tankentlüftungsschlauch

Hallo zusammen,

ich habe in den Bug des Merlin einen 50 Liter Tank eingebaut. Die Befüllung ist oben auf den Bug,die Entlüftung ist unterhalb der Scheuerleiste.
Habe mal gelesen, das in den Schlauch ein Bogen rein soll gegen das Spritzwasser.

Habe ich das so wie im Bild richtig gemacht, oder einen Denkfehler drin?

Viele Grüße
Arnd
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5528.jpg
Hits:	45
Größe:	81,1 KB
ID:	902756  
__________________
Viele Grüße
Arnd

Suche für den 40/50 PS Johnson: Bowdenzug für die Kipphilfe!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 22.11.2020, 20:33
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.832
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
2.316 Danke in 1.055 Beiträgen
Standard

Schaden tut es nicht, nützen (meiner Meinung nach) auch nichts. Wenn die Schlaufe voll ist, läufts trotzdem in den Tank. Besser wäre ein Bogen höher als der Belüftungsauslass, das bekommst du aber kaum hin
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Unsere Suzy ist verkauft, Fjord 19, 70PS, Trailer, Bilder im Album
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.11.2020, 20:43
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 11.862
Boot: derzeit keines
27.322 Danke in 11.030 Beiträgen
Standard

Würde die Schlaufe raus machen.
Wenn die voll Sprit steht kann es passieren dass die Tankent- belüftung nicht funzt

Wichtig ist ein Bogen nach oben, auch Schwanenhals genannt
__________________
Gruß 45meilen

In meinem Alter noch vernünftig werden ist jetzt auch keine Alternative
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 23.11.2020, 07:13
Elb Bummler Elb Bummler ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: midden inne Stadt
Beiträge: 751
1.356 Danke in 724 Beiträgen
Standard

Noch eine kleine Anmerkung zum Schlauch ... den verwendeten Gartenschlauch wirst du im Auge behalten müssen, die Benzindämpfe werden den recht schnell hart und bröselig werden lassen.

Wenn du die Möglichkeit hast, tausch das gleich gegen einen anständigen Schlauch.

Grüße
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 24.11.2020, 20:15
Benutzerbild von vp-lada
vp-lada vp-lada ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 01.01.2010
Ort: Leipziger Land
Beiträge: 414
Boot: Bayliner 1851 SS Capri
195 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen und vielen Dank für Eure Anregungen.
Wenn der Loop nicht so wichtig ist, habe ich den originalen Schlauch wieder genommen und so wie im Bild verlegt.

Viele Grüße
Arnd
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5533.jpg
Hits:	28
Größe:	85,3 KB
ID:	902945  
__________________
Viele Grüße
Arnd

Suche für den 40/50 PS Johnson: Bowdenzug für die Kipphilfe!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt Gestern, 05:43
Benutzerbild von ulf_l
ulf_l ulf_l ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 824
Boot: Falcon 575 ETEC 135HO
Rufzeichen oder MMSI: DA5641 211230280
488 Danke in 305 Beiträgen
Standard

Hallo

Ist das so überhaupt zulässig? Wenn man richtig volltankt, daß mal was über die Entlüftung rausschwappt, landet das so ja sofort im Wasser. Gäbe es keine Möglichkeit die Entlüftung höher zu legen als die Befüllöffnung?

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt Gestern, 07:04
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 802
Boot: Chaparral 260 Signatur / Bombard Explorer 500 Mercury 75PS
1.344 Danke in 478 Beiträgen
Standard

Zulässig? Ich denke ja. Bei meiner Chaparral und bei meinem Schlauchboot sind beide Entlüftungen unter dem Einfüllstutzen.
Beim Schlauchboot klackt zuerst die Tankpistole bevor was passiert.
Bei der Chaparral achte ich sehr auf Geräusche aus dem Einfüllrohr. Das hört man wenn der Tank kurz vor voll ist.
__________________


Viele Grüße aus Berlin

Dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt Gestern, 07:23
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 29.443
17.904 Danke in 13.084 Beiträgen
Standard

ich hätte es auch so gemacht wie in Bild 5, viel besser geht es nicht wenn da beim tanken Sprit raus kommt, könnte man da so eine Tankpfeife reinbastelt, die gibt einen Ton von sich solange Luft entweicht, hört der Ton auf kommt als nächstes Benzin
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt Gestern, 09:42
Benutzerbild von nene
nene nene ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 989
Boot: Maxum 2300 SCR, SeaRay Sundancer 290DA
736 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Die Schlauchverlegung passt.
Wie Ralf schon schrieb, eine Tankpfeife gleich nach bem Tank in den Schlauch gebaut und Du läufst nicht Gefahr das der Sprit aus der Entlüftung läuft, da Du es hörst wenn der Tank voll ist.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt Gestern, 12:10
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 6.354
Boot: van de stadt 29
6.325 Danke in 3.404 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vp-lada Beitrag anzeigen
Hallo zusammen und vielen Dank für Eure Anregungen.
Wenn der Loop nicht so wichtig ist, habe ich den originalen Schlauch wieder genommen und so wie im Bild verlegt.

Viele Grüße
Arnd
Moin
Wie hoch ist das über der normal /ruhe Schwimmwasseerlinie?
Ich würde da neben der Tankpfeife noch eine Wasser/Kraftstofffalle zwischen basteln.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verlegung von 220V-Leitungen an Bord, 220V Bordnetz dietmar_ab1 Technik-Talk 41 15.04.2019 14:20
Verlegung / Installation Flexiteek Lagoman Technik-Talk 4 09.05.2016 15:52
Verlegung des Bootsrevier´s nach Posedarje denisdominik Mittelmeer und seine Reviere 19 12.01.2015 12:32
Verlegung / Befestigung Motorkabelbaum Volvo Penta AQ130 Twister82 Motoren und Antriebstechnik 2 21.03.2014 14:35
Verlegung von Bootsteppich im Außenbereich ChristianErnst Allgemeines zum Boot 15 12.04.2003 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.