boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.09.2003, 13:45
DirkJ DirkJ ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Piraeus, Greece
Beiträge: 151
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard Auswahl Rollreffanlage

Hallo Segelfreunde und -innen,

ich will meine Vorsegelrollreffanlage austauschen und frage mich, ob ihr mir eure Erfahrungen mit diversen Modellen mitteilen könnt. Zur Auswahl stehen Profurl, Nemo, Bamar, Fracnor und Furlex. Für die Installation möchte ich den Mast gerne stehen lassen. Trotz Rollreffanlage segle ich Regatta und scheue Starkwind nicht - die Anlage sollte sich also auch unter hoher Last (z.B. 7 Bft) noch vernünftig bedienen lassen. Zum Boot: 31 Fuß, Vorstag rund 12 Meter lang und 6-7mm Durchmesser, Fläche Genua rund 34 m².

Haut in die Tasten...

handbreit
Dirk
__________________
Segeln in Griechenland
http://www.sailgreece.de
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 25.09.2003, 14:49
Benutzerbild von Sunwind
Sunwind Sunwind ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: DH6100
Beiträge: 383
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk,

habe sowohl Facnor wie auch Furlex (akt.) gefahren.
Grundsätzlich mit beiden gute Erfahrungen gemacht.

Fahre z.Zt. die Furlex 200S(?) an einem Vorstag von ca 13m.

Gruß Sunwind
__________________
"Der Weg ist das Ziel"
__________________
www.sunwind.de.vu
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 25.09.2003, 15:29
DirkJ DirkJ ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Piraeus, Greece
Beiträge: 151
10 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Sunwind,

das kling schon mal nicht schlecht, weil ich die Facnor in die engere Wahl genommen habe - die haben einen ganz hervorragenden Preis!! Aber Preis ist ja nicht alles, deshalb also: wer hat negatives über Facnor zu berichten???

Gruß
Dirk
__________________
Segeln in Griechenland
http://www.sailgreece.de
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 26.09.2003, 06:33
tboat tboat ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 422
108 Danke in 70 Beiträgen
Standard

Hallo Dirk,
ich fahre an einem nahezu identischen (Abmessungen) Boot die Furlex 200S.
Bei 7 Bft. 34 qm Genua einzurollen ist schon ein bisschen heftig, da sollte man schon vorher eindrehen. Immer nur mit Handschuhen oder über die Winsch. Das "Anfahrmoment" finde ich bei der Furlex etwas hoch. Zur Konstruktion der unteren Trommel:
Die Abdeckung aus Blech ist mit ein paar Schrauben in Plastik gehaltert, die zu Wartungszwecken, bzw. für die Leinenkontrolle zu lösen, das ist echt Fummelarbeit. An der Trommel ist auch ein integrierter Einfädler für das Vorliek, soll das Einfädeln erleichter. Kann man vergesssen, 1. bekomme ich ihn ohne Werkzeug nicht aus seiner Halterung und 2.bringt es nix, wenn das Segel auf dem Vorschiff liegt, ist der Winkel zu blöd, dann klemmt das Vorliek schon im Einfädler --> doch mit Hand einführen. Also technischer Schnickschnak, der die Kosten hochtreibt.

Bei der oberen Trommel liegen die Kugeln relativ offen, also hier aufpassen, dass kein Dreck (Sand bei Shirokko) auf Dauer da sich festsetzt.

Ansonsten: Bisher funktioniert sie gut.

tboat
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 26.09.2003, 14:20
steinrotter steinrotter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 14.02.2003
Ort: cerro maggiore
Beiträge: 359
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

habe eine Bamar Typ 1 Cruise RR-Anlage, die einwandfrei funktioniert.

Gruss,

Michael
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 26.09.2003, 17:41
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.417
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.456 Danke in 3.255 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich trage mich auch gerade mit dem Gedanken an eine neue Rollreffanlage, bin dabei auf die Firma Bartels gestoßen, scheint mir sowohl technisch als auch preislich interessant. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Anlagen? Guckst du auch hier: http://www.bartelsgmbh.de
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 31.10.2003, 17:45
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.417
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.456 Danke in 3.255 Beiträgen
Standard

Moin,
hat irgendjemand Erfahrung mit der Wonderfurl von der Fa. Nemo? Macht technisch einen guten Eindruck und ist preislich interessant, deutlich billiger als Furlex, mich würden aber persönliche Erfahrungen interessieren,
Handbreit
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 31.10.2003, 17:52
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.487 Danke in 1.990 Beiträgen
Standard

Moin Siggi,

rufe mich doch einmal wegen Bartels an.

Gruß
Uwe
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.