boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 34 von 34
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.11.2004, 08:53
floor floor ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 273
120 Danke in 43 Beiträgen
Standard Kommandos

Moin Leude,

benutzt ihr bei Euren Segelmanövern eigentlich die schulmäßigen Kommandos, oder macht ihr das eher nach dem Stil: "lass ma Halsen."

Hab die Tage in einem alten Lehrbuch geblättert und mich gefragt, wie oft das in der Praxis vorkommt.

Grüße vom Floor

stephan@segel-dvd.de
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.11.2004, 08:59
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.649
Boot: Knarr, Contrast 33
Rufzeichen oder MMSI: DG6218
1.376 Danke in 625 Beiträgen
Standard

das kommt ganz darauf an mit wem ich segel, ist es ein noch nicht eingespieltes team dann mit allen kommandos und Rückmeldungen, wenn es Segler sind mit denen ich schon jahrelang zusammen segel verstehen wir uns auch ohne Kommandos.

Grüße Jan
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 17.11.2004, 09:01
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
14 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Das kommt sicher auf die Umstände im Einzelfall an.
Kann mir vorstellen, dass definierte Kommandos um so eher gegeben werden, je grösser das Schiff ist. Hängt bestimmt auch vom Kenntnisstand der Crew ab und davon, ob die Leute aufeinander eingestimmt sind.
Bei reinem Kaffeesegeln lässt sich eher auf Kommandos verzichten als zum Beispiel unter Regattabedingungen.

Ich benutze eigentlich durchweg die bekannte Manöversprache, weil sie eindeutig ist und damit ein gutes Stück Sicherheit bedeutet. Man muss nur darauf achten, dass der Spass nicht durch einen militärischen Ton vernichtet wird!
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.11.2004, 09:04
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.611
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.748 Danke in 881 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jan_matthaei
das kommt ganz darauf an mit wem ich segel, ist es ein noch nicht eingespieltes team dann mit allen kommandos und Rückmeldungen, wenn es Segler sind mit denen ich schon jahrelang zusammen segel verstehen wir uns auch ohne Kommandos.

Grüße Jan
Das sehe ich genau so.

Wobei die Schulbuchkommandos teilweise ersetzt werden (aus z.B. "Heiß vor den Spinnaker" wird dann "Zieh hoch den Mist" oder "Katze aus dem Sack").

Mit Caro segel ich schon so lange, da machen wir das nur noch aus Sicherheitsgründen bei schwierigem Wetter. Ansonsten teilen wir uns die Jobs (Genuaschot dichtholen etc.) mit einem schlichten "willst Du oder soll ich..." auf.
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.11.2004, 09:50
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.761
Boot: Comfortina 42
3.037 Danke in 823 Beiträgen
Standard

Zu zweit brauchen wir kaum noch Manöver und wenn, dann nicht unbedingt nach dem Lehrbuch...
Wenn wir Regattasegeln, dann werden mehr oder weniger klare Manöver verwendet, da ja nicht unbedingt immer die ganze Crew eingespielt ist.
Aber egal ob es jetzt "Klar zum Manöver" + "Re" heißt oder "laß mal wenden"+ "hey geit", verstanden haben wir uns bisher fast immer
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 17.11.2004, 13:12
Benutzerbild von CC 3829
CC 3829 CC 3829 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.06.2004
Ort: Würselen
Beiträge: 121
Boot: Conger, Shark 24
121 Danke in 58 Beiträgen
Standard

Meine Frau und ich benutzen eigentliche immer noch die Komandos, weil es die Manöver zum Teil einfacher macht und jeder weiß was kommt, unter uns benutzen wir aber nur noch die Ankündigung, der Rest geht dann allein.
Wenn wir mit anderen Segeln brauchen wir es eigentlich immer komplett, wie gesagt jeder weiß was kommt und dann ist die Gfahr das was passiert ist halt geringer.

Gruß Jan
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.11.2004, 13:26
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
12 Danke in 11 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

wenn Gäste an Bord sind, die verstehen sie in der Regel nicht und wenn wir zu 2 sind brauchen wir sie nicht.

nach so vielen Meilen zusammen weiß jeder was notwendig ist und was der andere macht und es reicht meistens Zeichensprache.

Wenn wir sagen wollen wir wenden ? Dann reicht das und jeder weiss Bescheid. Und beim Anlegen brauchen wir gar kein Kommando.

Wenn nicht reden wir Klartext, aber nicht dieses Segelschulenkauderwelsch, obwohl wir das durchaus beherrschen.

Ich finde es absolut lächerlich, wenn sich ein Paar gegenseitig lautstark Kommandos an den Kopf schmeißt.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.11.2004, 13:30
Benutzerbild von sealord
sealord sealord ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2004
Ort: Auf dem Meer
Beiträge: 203
Boot: Reinke 15 m
Rufzeichen oder MMSI: DNQQ
23 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Ist das Tream nicht eingespielt => Klare Manöversprache
Ist unsere "Stammcrew" an Bord wirds schon umgangssprachlicher, wichtiger als das Kommando ist für uns die Rückmeldung, das die Betreffenden "Klar" sind.

Alexander
__________________
Was kann sich ein Mann vom Leben erhoffen?
Heisches Wascher, gute Schahnärtschte und weichesch Toilettenpapier - frei nach Terry Pratchet

www.aerzte-unter-segeln.de Helfen wo sonst keiner Hilft!
www.kulinarisches-blog.de Weltweit gut Essen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.11.2004, 17:19
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.701 Danke in 3.165 Beiträgen
Standard

Ich geb' mir immer selber die Kommandos und auch natürlich die Rückmeldung - das letzte mal im Hafen habe ich 2 Wochen gebraucht, bis ich aus dieser komischen Weste mit den verknoteten Ärmeln wieder raus kam....


Volker
SY JASNA
Meist zu zweit fahrend und alleine segelnd
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.11.2004, 22:59
Benutzerbild von MichaelH
MichaelH MichaelH ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 614
Boot: Bayliner 642
229 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Mir gefallen immer die Bootsfahrer wo der Mann versucht im spitzen Winkel anzulegen, die Frau mit Leine vorne am Bug und 2m vor dem Steg nach einem verhungerten Manöver kommt dann das lautstarke Kommando:
SPRING!
JETZT SPRING SCHON!
__________________
MfG Michael
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 18.11.2004, 13:14
Benutzerbild von Woody
Woody Woody ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: 53°33,5'N 09°36,6'O
Beiträge: 2.619
Boot: 30er Jollenkreuzer Bj. 1938
Rufzeichen oder MMSI: "Verkaufen sie auch Batterien???"
3.440 Danke in 1.666 Beiträgen
Standard

Also ich halte mich immer an die Ordnung und fahre nur mit schulmäßigen Kommandos. Hört bloß keiner zu - segle einhand
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 18.11.2004, 14:20
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MichaelH
Mir gefallen immer die Bootsfahrer wo der Mann versucht im spitzen Winkel anzulegen, die Frau mit Leine vorne am Bug und 2m vor dem Steg nach einem verhungerten Manöver kommt dann das lautstarke Kommando:
SPRING!
JETZT SPRING SCHON!

Frei nach Peyton:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2504_1100787593.jpg
Hits:	420
Größe:	50,9 KB
ID:	7031  
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 18.11.2004, 15:06
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.761
Boot: Comfortina 42
3.037 Danke in 823 Beiträgen
Standard

Dazu fällt mit nur ein "Noch son Spruch - Kieferbruch!"
Da würde ich schleunigst abmustern
Oder selber Rudergehen...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 18.11.2004, 15:20
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von miki
Dazu fällt mit nur ein "Noch son Spruch - Kieferbruch!"
Da würde ich schleunigst abmustern
Oder selber Rudergehen...
Das is aus dem Buch von Mike Peyton "Hätte Wasser doch Balken..."
Der Spruch ist nicht von mir.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 18.11.2004, 15:27
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.761
Boot: Comfortina 42
3.037 Danke in 823 Beiträgen
Standard

Weiß ich doch - deshalb auch mit
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 18.11.2004, 16:36
floor floor ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 273
120 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Ich kann mich dran erinnern, dass ich mal gesehen habe, wie eine Frau vorn am Bugkorb stand, den Festmacher in der Hand und kurz vom Sprung rutscht sie aus und fällt hin.

Lauter Ruf des steuernden Ehemanns: "Was machst Du denn?"

Ist das auch ein Kommando?


Floor
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 18.11.2004, 17:03
kappes kappes ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.08.2004
Ort: Kopenhagen
Beiträge: 114
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ist doch kein Grund sich zu entschuldigen! Ich finde das Bild sehr lustig und leider zu oft zutreffend - wenn der Kapitaen am Ruder AMOK laeuft und die Crew verzweifelt versucht am Bug ihr bestes zu geben.

Meine Beobachtung:

Sowohl in NL als auch hier in DK waren es meistens leider deutsche Boote die durch "lautstarke nicht situationsgerechte Kommunikation" auffiehlen.....

Gruss

Der Kappes
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 18.11.2004, 18:41
Benutzerbild von Woody
Woody Woody ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: 53°33,5'N 09°36,6'O
Beiträge: 2.619
Boot: 30er Jollenkreuzer Bj. 1938
Rufzeichen oder MMSI: "Verkaufen sie auch Batterien???"
3.440 Danke in 1.666 Beiträgen
Standard

Meine schönste Erinnerung war die größere Motoryacht, die auf Reede gehen wollte. Er (klein, dick, puterrot im Gesicht) steht hinterm Steuer. Sie (zierlich) müht sich vorn mit dem neuen Hochglanz-VA-Anker ab. Er brüllt immer wieder "...ich hab gesagt Du sollst endlich den Anker werfen...", sie versucht immer wieder ein "aber...". Das geht eine Weile, bis sie es leid ist und mit dem Aufschrei "meinetwegen" den Anker über Bord wirft. Ohne Kette oder Leine dran....
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 19.11.2004, 00:44
Benutzerbild von gerdkat
gerdkat gerdkat ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2004
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 666
290 Danke in 130 Beiträgen
Standard

Einmal im Jahr fahre ich mit anderen zusammen Charter. Da benutze ich die Segelkommandos richtig schulmäßig - weil sie gleichzeitig eine anleitung sind, wie das Manöver gefahren wird. Das machen dann die anderen Chartergäste auch so, und nach ein paar tagen wissen alle Bescheid.

Mit mir alleine benutze ich diese Kommandos nur, wenn ich hochnervös bin - da sage ich mir selbst sozusagen stumm, was ich zu tun habe. Mir hilft's. Ich bin ja meist nur einmal im jahr für ein, zwei drei Wochen auf dem Wasser. Da fehlt die Routine.

Gruß
gerd
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 19.11.2004, 19:24
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
15 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo,

unsere Yacht ist 15 m lang - auch wenn der Steuermann hinten brüllt bis er rot anläuft, versteht man vorne immer noch nichts.

Wir sind inzwischen dazu übergegangen, daß der Skipper in der Mitte steht und sowohl nach vorne wie nach hinten Kommandos gibt.

Da zeigt sich übrigens erst, wer das Schiff beherrscht, denn am Ruder stehebd kann man so manches vertuschen...

Auf anderen Schiffen ab dieser Größe habe ich auch schon Pantomime gesehen. Das hat den Vorteil, daß es lautlos geht und die Mannschaft wenigstens auf diese Weise mal zum Skipper aufsehen muß.

Macht echt Eindruck beim Anlegen!

So long
Ludwig
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 34 von 34

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.