boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 141 bis 160 von 197Nächste Seite - Ergebnis 181 bis 197 von 197
 
Themen-Optionen
  #161  
Alt 14.06.2019, 20:35
Benutzerbild von Sehbeer
Sehbeer Sehbeer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Emden
Beiträge: 748
555 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Darkmo Beitrag anzeigen
Wie sind die bloß aus dem Hafen raus gekommen?
Mitlaufender Strom, Wind von Achtern -> immer gerade aus
__________________
Liebe Grüße
Mattze

top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #162  
Alt 14.06.2019, 21:50
HR 480 HR 480 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Hamburg/Värmdö
Beiträge: 266
Boot: HR 480 SC /60 HK Suzuki
530 Danke in 198 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sehbeer Beitrag anzeigen
Es sind nicht alle Verkehrsteilnehmer gleich.
Hallo Mattze (und auch tritonnavi),

wir sind uns ja einig, sie waren Querer und deshalb ausweichpflichtig.
Deshalb die Diskussion hier besser beenden.

Aber lest doch mal nach auf der ersten Seite der SeeSchStrO,

Merkmale: "...Gleichbehandlung aller Verkehrsteilnehmer"
(zugegeben von mir schlecht formuliert)
https://www.elwis.de/DE/Schifffahrts...StrO-node.html

Und gerne auch § 1 Gelungsbereich

"..6. Elbe bis zur unteren Grenze des Hamburger Hafens bei km 638,98 rechtes Ufer (Tinsdal) und km 633,35 linkes Ufer (Finkenwerder)

https://www.elwis.de/DE/Schifffahrts...1/01-node.html

Daraus könnte man ja schließen, das die SeeSchStrO auf der Elbe nicht nur im Fahrwasser gilt

Bei weiterem Diskussionsbedarf gerne per PN

Gruß

Rüdiger
top
  #163  
Alt 14.06.2019, 22:20
Helge71 Helge71 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Klein Nordende / SH
Beiträge: 407
Boot: Nidelv 610 Sport
771 Danke in 338 Beiträgen
Standard Lotsenschoner "No. 5 -Elbe" kollidert und gesunken

Zitat:
Zitat von HR 480 Beitrag anzeigen
Hallo Mattze (und auch tritonnavi),

wir sind uns ja einig, sie waren Querer und deshalb ausweichpflichtig.
Deshalb die Diskussion hier besser beenden.

Aber lest doch mal nach auf der ersten Seite der SeeSchStrO,

Merkmale: "...Gleichbehandlung aller Verkehrsteilnehmer"
(zugegeben von mir schlecht formuliert)
https://www.elwis.de/DE/Schifffahrts...StrO-node.html

"..6. Elbe bis zur unteren Grenze des Hamburger Hafens bei km 638,98 rechtes Ufer (Tinsdal) und km 633,35 linkes Ufer (Finkenwerder)

https://www.elwis.de/DE/Schifffahrts...1/01-node.html

Daraus könnte man ja schließen, das die SeeSchStrO auf der Elbe nicht nur im Fahrwasser gilt

Gruß

Rüdiger

Moin Rüdiger
Das ist doch nur der Bereich Hamburger Hafen. Dort gilt von Ufer zu Ufer. Oberhalb Tinsdal also auch außerhalb des betonnten Fahrwasser.

Unterhalb der Hafengrenze wie es in deinem Link steht innerhalb der Sichtzeichen B11 (Fahrwassertonnen)
Gruß Helge

Hier aus einer Seekarte die Hafengrenze rechtes und linkes Ufer



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Geändert von Helge71 (14.06.2019 um 23:05 Uhr)
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #164  
Alt 14.06.2019, 23:24
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.761
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
1.883 Danke in 776 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jeveraner
Früher gab es ja zwei Systeme, Zitat aus der Süddeutschen Zeitung:

"1912 gab es zwei verschiedene Systeme, nach denen Schiffe gelenkt wurden. Das eine war traditionell und leitete sich von der Segelschifffahrt her. Das andere kam mit der Einführung der Dampfschifffahrt in Gebrauch. Auf der Titanic galt das traditionelle System. Gab der Kapitän "Hart Steuerbord" an, lenkte der Steuermann nach Backbord. Das rührt daher, weil bei einem kleinen Segelschiff das Ruder am Heck gegen die gewünschte Richtung bewegt wird - wer das Schiff nach links lenken möchte, zieht das Ruder nach rechts. Das war auf der Titanic bereits anders, da in die Steuerung, wie heute üblich, eine Übersetzung eingebaut war. Wer nach links wollte, musste das Steuer nach links drehen. Dennoch verwendete man im Nordatlantik noch die alten Signale. Das war unproblematisch, solange alle die Befehle ins Gegenteil übersetzten."
Wohl wahr. Man sieht es deutlich im Video: Die Elbe 5 fuhr mit Pinnensteuerung. (Frage an die Segler: Kann man bei so einem riesigen "Baum" noch von "Pinne" reden?)
Es scheint wirklich so zu sein, dass das viel zu spät und hektisch gegebene Kommando "Hart Backbord! Komm rum hier!" von den Männern an der Pinne falsch verstanden wurde. Sie schwenken die Pinne nach Backbord und legen damit das Ruder nach Steuerbord. Damit fahren sie dem Containerschiff direkt vor den Bug.
Tragisch!

Das 5 x kurz an der lächerlichen Hupe scheint darauf hinzudeuten, dass derjenige, der die Hupe bedient hat, sich als Kurshalter fühlte und den Containerfrachter auf seine vermeintliche "Ausweichpflicht" aufmerksam machen wollte. Grober Fehler! Und das klägliche Getröte hören die auf der Brücke des Containerschiffs sowieso nicht.
__________________
“I don’t feel very much like Pooh today," said Pooh.
Gruß Volker

Geändert von Puuh (14.06.2019 um 23:31 Uhr)
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #165  
Alt 15.06.2019, 08:27
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.141
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.422 Danke in 1.020 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rascala17fm Beitrag anzeigen
Ist doch in, jeder muss sein Senf dazu geben.

Mach bitte das Thema dicht bis der Untersuchungsbericht vorliegt.

Carsten
Ich sehe da keine Haarspalterei, denn genau diese "Haarspalterei", das falsche Interpretieren eines Befehls, ist offenbar ursächlich.
Also sollte und muss man darüber ausgiebig sprechen und da es offenbar selbst hier jeder anders interpretiert, ist eine deutliche Klarstellung nötig.
Das hat @schimi getan und das ist richtig und wichtig.

Gruß

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #166  
Alt 15.06.2019, 08:29
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.141
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.422 Danke in 1.020 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Puuh Beitrag anzeigen
Das 5 x kurz an der lächerlichen Hupe scheint darauf hinzudeuten, dass derjenige, der die Hupe bedient hat, sich als Kurshalter fühlte und den Containerfrachter auf seine vermeintliche "Ausweichpflicht" aufmerksam machen wollte. Grober Fehler! Und das klägliche Getröte hören die auf der Brücke des Containerschiffs sowieso nicht.
Wobei wohl anzunehmen ist, dass es sich hier nicht um den 82-jährigen Schiffsführer handelt.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
top
  #167  
Alt 15.06.2019, 08:32
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.562
10.423 Danke in 6.299 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Wobei wohl anzunehmen ist, dass es sich hier nicht um den 82-jährigen Schiffsführer handelt.
Hab ich auch gedacht, für 82 sieht der noch verdammt rüstig aus
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
top
  #168  
Alt 15.06.2019, 08:39
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.562
10.423 Danke in 6.299 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jeveraner Beitrag anzeigen
I................

Jetzt habe ich mir ein alter Video der Elbe No.5 angesehen https://www.youtube.com/watch?v=eFYAqjymE9I .............
Gruß Ralf
Danke für das Video.

Ist ja ein wirklich sehr schönes Schiff.

Und von sehr vernünftigen Leuten wieder aufgebaut.

Wirklich ein saublöder Fehler.

Ich glaube derjenige der´s Vermasselt hat ist so schon genug gestraft.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #169  
Alt 15.06.2019, 09:11
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.016
2.557 Danke in 822 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
net ausreden
Sich zu bedanken hat für mich nichts mit ausreden zu tun!

Aber es zeigt mir so manche Antwort das es darum auch nicht
ging sondern "anderes" gesucht und vermeintlich auch gefunden
wurde und ich erspare es mir nun zukünftig hier was beizutragen.
__________________
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu
beschaffen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine de Saint-Exupéry)
top
  #170  
Alt 15.06.2019, 09:17
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.657
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
6.127 Danke in 2.597 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Wobei wohl anzunehmen ist, dass es sich hier nicht um den 82-jährigen Schiffsführer handelt.
Ja genau, lass den hupenden mit der schwarzen Jacke mal 50-60 jahre alt gewesen sein. Wo war nur der 82-jährige Verantwortliche?
Vielleicht hat er die Kamera bedient?

Gesendet mit Tapatalk
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
top
  #171  
Alt 15.06.2019, 10:31
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 7.576
Boot: Proficiat 975G
9.683 Danke in 4.742 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Ja genau, lass den hupenden mit der schwarzen Jacke mal 50-60 jahre alt gewesen sein. Wo war nur der 82-jährige Verantwortliche?
Vielleicht hat er die Kamera bedient?

Gesendet mit Tapatalk
Der war wohl gerade auf dem Klo
Genau wegen dieser Tätigkeit des Navigators sind wir mal übel aufgebrummt

Will sagen: jeder Schiffsführer braucht mal eine Auszeit, und dafür gibt es ja die Wachführer. Auch die können in einer kritischen Situation den entscheidenden Fehler machen. Wir waren aber alle nicht dabei und können nur anhand von Indizien mutmaßen - warten wir doch die Untersuchung ab!
__________________
Gruß
Ewald
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #172  
Alt 15.06.2019, 11:25
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 6.759
Boot: van de stadt 29
6.764 Danke in 3.620 Beiträgen
Standard

Moin
Die Diskusion über die Ausweichflicht ist müßig,weil es jedem Segelboots/schiffsführer auf der Unterelbe hinreichend bekannt ist,dass er denen auf das ausgetonnte Fahwasser angewiesenen Schiffen gegenüber ausweichpflichtig ist.(Punkt)Die eklatante Fehlreaktion des/der Rudergänger auf das richtige Komando"hart Backbord"kann wohl nur verstanden werden weil noch die Aufforderung "rum hier"folgte das oder "rum jezt" kommt fast nur als Anweisung zur sofortigen Einleitung eines Wendemanövers.
Aus seglerischer Sicht währe "hart Backbord"und"fall ab"richtiger gewesen,das setzt aber voraus ,dass ein Segler mit einiger Erfahrung Chef an der Pinne war.
Im Seglerleben habe ich erst zwei mal an der Pinne eines Traditionsseglers gestanden das eine war die "Betty of Colchester"deren Ansprechverhalten dem einer größeren Langkielyacht entsprach,das andere war der Rennkutter"der Name des italienischen Polarforschers und General fällt mir gerade nicht ein"das war aber mal eine Erfahrung,da war es tatsächlich so,dass man ruderlegen musste(nach anweisung des Cpt.)und noch bevor die Reaktion wirklich sichtbar wurde schon wieder mittschiffs legen musste um nicht zu übersteuern.
gruss hein Ps:"Nobile"war es,kompletes Erinnerungsversagen,obwohl eine Nachbarin meiner Großmutter den Herrn geheiratet hat.

Geändert von hein mk (15.06.2019 um 11:34 Uhr)
top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #173  
Alt 15.06.2019, 15:36
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.761
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
1.883 Danke in 776 Beiträgen
Standard

Jetzt sogar schon im NDR Fernsehen:
Kollision der "No. 5 Elbe": Video aufgetaucht
__________________
“I don’t feel very much like Pooh today," said Pooh.
Gruß Volker
top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #174  
Alt 15.06.2019, 16:51
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 6.978
3.724 Danke in 2.543 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hein mk Beitrag anzeigen
Moin
Die Diskusion über die Ausweichflicht ist müßig,weil es jedem Segelboots/schiffsführer auf der Unterelbe hinreichend bekannt ist,dass er denen auf das ausgetonnte Fahwasser angewiesenen Schiffen gegenüber ausweichpflichtig ist.(Punkt)Die eklatante Fehlreaktion des/der Rudergänger auf das richtige Komando"hart Backbord"kann wohl nur verstanden werden weil noch die Aufforderung "rum hier"folgte das oder "rum jezt" kommt fast nur als Anweisung zur sofortigen Einleitung eines Wendemanövers.
Aus seglerischer Sicht währe "hart Backbord"und"fall ab"richtiger gewesen,das setzt aber voraus ,dass ein Segler mit einiger Erfahrung Chef an der Pinne war.
.
Egal wie.
Ein verantwortungsvoller Skipper lässt keine unerfahrenen Leute ohne direkte Beaufsichtigung steuern, wenn es "enger" werden könnte.
Auch das sollte hinreichend bekannt sein, wenn man Schiffsführer eines solchen Segelschiffes ist und das sollte man nicht mal bei einem Boot machen.

Das Frachtschiff war schon eine ganze Zeit in Sicht und dass er, wenn er so weiter fährt (relativ hoch am Wind am Nordufer, s. meinen Beitrag vor Dummtüch), letztendlich zwischen der Uferlinie und dem Frachter fahren muss/wird, muss ihm eigentlich auch klar gewesen sein.

Da er anscheinend erst viel zu spät gemerkt hat, dass seine Steuerleute zu hoch am Wind waren und sich der Segler daher schon eine Zeit auf Kollisionskurs mit dem Frachter befand, hat er nicht nur das Ruder mit ungeeigneten Leuten besetzt, sondern es zudem noch schlichtweg an "gehörigem Ausguck" mangeln lassen.

Für mich wäre nur noch ganz interessant zu wissen, ob der Segler mit einem 2. Patentinhaber als Steuermann besetzt sein musste bzw. gewesen ist.

Solche "lockeren" Skipper bringen auch andere Traditionsschiffsbesatzungen in Verruf und dann kommt es in der Öffentlichkeit wieder zu entsprechenden Diskussionen (z.B. Stettin), die eigentlich unnötig sind.
top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #175  
Alt 17.06.2019, 09:20
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 497
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
7.137 Danke in 2.249 Beiträgen
Standard

Die Bergung läuft: https://www.ardmediathek.de/ard/play...RhYzFhMzY5MTY/
__________________
Viele Grüße
Michael
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #176  
Alt 17.06.2019, 10:16
Benutzerbild von Sehbeer
Sehbeer Sehbeer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Emden
Beiträge: 748
555 Danke in 276 Beiträgen
Standard

schwimmt schon wieder oben

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/N…schoner186.html
__________________
Liebe Grüße
Mattze

top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #177  
Alt 17.06.2019, 10:19
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.141
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.422 Danke in 1.020 Beiträgen
Standard

Hoffentlich bekommen die das Boot wieder hin...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
top
  #178  
Alt 17.06.2019, 10:26
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.307
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
25.532 Danke in 10.506 Beiträgen
Standard

Das sieht aber doch schon richtig gut aus!!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #179  
Alt 17.06.2019, 10:50
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.562
10.423 Danke in 6.299 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Das sieht aber doch schon richtig gut aus!!
Da muss man die Vorfahrtsregeln (Stahl vor GFK, GFK vor Holz) vielleicht nochmal überdenken.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #180  
Alt 17.06.2019, 10:56
tritonnavi tritonnavi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 6.978
3.724 Danke in 2.543 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Hoffentlich bekommen die das Boot wieder hin...
...und eventuell auch den Skipper....
top
Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 141 bis 160 von 197Nächste Seite - Ergebnis 181 bis 197 von 197

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kutter "Dole" im Kölner Rheinauhafen gesunken dagmarg Allgemeines zum Boot 4 26.11.2010 16:39
Hamburger "Rundtörn" Elbe-NOK-Ostsee-ELK-Elbe HD4ever Deutschland 21 18.08.2010 19:28
schlepper "weser" im hafen gesunken Pseudonymloser Allgemeines zum Boot 7 02.03.2010 08:06
Fähre "Superferry 9" gesunken sea-commander Allgemeines zum Boot 0 06.09.2009 17:12
In der Werft "gesunken"... ventum Kein Boot 40 17.06.2005 12:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.