boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 861 bis 880 von 2.883Nächste Seite - Ergebnis 901 bis 920 von 2.883
 
Themen-Optionen
  #881  
Alt 09.02.2013, 09:15
Merkur Merkur ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 334
344 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Hallo Bernd,

hast du auch ein paar Fotos von deinem Boot?
Du bist glaube ich der Einzige mit einer 640, da wollen wir doch mal gucken.

Wegen dem Spiegel werde ich erst mal ein paar Löcher bohren.
Dann sehe ich wie das Holz beschaffen ist.
Erneuern würde ich ihn lieber im nächsten Winter.
Dann fliegt er im Herbst raus, und das Boot kann bis zum Frühling trocknen.

@ 570er

Ich möchte mein Kajütdach erneuern, habe jedoch ein Problem mit dem Gestänge.
Könnt ihr bei euren Booten den hinteren Bügel komplett umlegen?
Bei mir liegt er auf dem Motor und ich kann so nicht ohne Verdeck fahren.
Als Lösung blieb bisher: der hochstehende Bügel wurde mit Gurten fixiert.
Das sieht aber unschön aus, deshalb suche ich eine andere Lösung.
Bin am überlegen,ob ich den Bügel 2- teilig mache und ihn dann so im Boot verstaue.
Die vorderen Bügel kann ich gen Cockpit klappen. Da stört nix.
__________________
Gruß

Michael
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #882  
Alt 09.02.2013, 09:57
Shetland640 Shetland640 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 455
Boot: Shetland 640 Bj. 1975
214 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

Fotos habe leider nicht, und das Boot steht zur Zeit in eingepackt in der Scheune. Zum Frühjahr werde ich welche machen und dann einstellen, mal sehen ob das bei mir geht.

Das Problem mit dem Persenningbügel hat mein Planenbauer sehr gut gelöst und zwar hat er eine Mastschiene auf die Cockpitwand geschraubt. Der Mastrutscher der in der Schiene läuft ist feststellbar, hierauf wurde der Fuß vom Rohr geschraubt. Wenn die Persenning gelegt wird schiebt man das Rohr nach vorne und der Bügel liegt dann zwischen Motor und Cockpit.

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #883  
Alt 09.02.2013, 09:57
Benutzerbild von teppjuer
teppjuer teppjuer ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.10.2011
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 12
Boot: Shetland 570 und Zodiac Cadet 340
13 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

ich kann den Bügel nach hinten umlegen, er bleibt dann durch die Spannung kurz über dem Motor stehen. bei langsamer Fahrt ist das o.k.(kann man auf den Bildern gut erkennnen), bei schnellerer Fahrt nehme ich den Bügel ab und verstaue ihn in der Kajüte, dort ist er dann natürlich im Weg, jedoch bei gutem Wetter stört das nicht. Die beiden Bügel vorne sind nicht im Weg.
Den Bügel zu teilen stelle ich mit schwierig vor, die Spannung der Persenning ist doch recht groß.
Noch mal zu Spiegel: ich habe nur in der Kajüte einen doppelten Boden, im Cockpit wird der auf den Bildern sichtbare Boden nur mit Holzböden belegt. Die können natürlich schnell rausgenommen werden.
__________________
Gruß

Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #884  
Alt 09.02.2013, 11:45
Shetland640 Shetland640 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 455
Boot: Shetland 640 Bj. 1975
214 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

hier 2 Fotos von der Schiene und vom Mastrutscher.

Gruß
Bernd

Geändert von Shetland640 (24.12.2015 um 16:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #885  
Alt 09.02.2013, 11:57
Shetland640 Shetland640 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 455
Boot: Shetland 640 Bj. 1975
214 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,
hier einige Bilder im Boot, da es sich im Winterlager befindet ist es ein bischen unordentlich. Das Boot habe ich 1990 in Holland gekauft, der vorherige Eigentümer hatte im Bug eine ca. 30 x 40 cm und 5 cm dicke Eisenplatte, diese habe ich entfernt und dort die Batterie eingebaut. Diese steht immer im Winter im Keller und hängt am Ladegerät.

Gruß
Bernd

Geändert von Shetland640 (24.12.2015 um 16:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #886  
Alt 09.02.2013, 12:05
Merkur Merkur ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 334
344 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Hallo,

solche Schienen habe ich für mein Gestänge auch am Boot.
Diese müssen erneuert werden.
Den hinteren Bügel kann ich etwa 30cm hin und her schieben, es ist aber keine gute Ablage zum Bootstransport bzw. zum Fahren ohne Verdeck gegeben. Wenn ich den Bügel nach vorn lege, so ist er auf der Plicht nur im Weg. Baue ich den Bügel ab und nehme ihn wegen Regenwahrscheinlichkeit in der Kajüte mit, so darf niemand drin sein und es besteht immer die Gefahr die Polster zu beschädigen.
Wenn ich dann im Regen das Dach schnell drüberwerfen will, landet der Bügel bestimmt irgendwann im Wasser. Auf einem See bestimmt kein Problem, hier auf der Weser nicht so toll.
Im letzten Jahr habe ich es öfter so gemacht, dann gehen auch die kleinen Schrauben verloren. Das ist glaube ich Zollgewinde.
Es muß eine brauchbare Lösung her, welche auch gut zum Bootstransport paßt.
__________________
Gruß

Michael
Mit Zitat antworten top
  #887  
Alt 09.02.2013, 13:12
Benutzerbild von winni laika3
winni laika3 winni laika3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Neustadt\Wied
Beiträge: 57
Boot: Pegazus Escapade600
35 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Aus diesem grund Habe ich mich für ein Hardtop entschieden.
3 Seitenteile die ich einfach Hochrollen kann, nichts stört mehr und genug zum festhalten.
__________________
Einfach kann Jeder, Carpe diem
Mit Zitat antworten top
  #888  
Alt 09.02.2013, 14:50
Merkur Merkur ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 334
344 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Auf der Suche im Netz gefunden, Verdeck und Gestänge für F4, 250,-€ :

http://www.boot24.com/zubehoer/komfo...d-scheibe.html
__________________
Gruß

Michael
Mit Zitat antworten top
  #889  
Alt 09.02.2013, 15:37
Shetland640 Shetland640 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 455
Boot: Shetland 640 Bj. 1975
214 Danke in 170 Beiträgen
Standard

Hallo winni laika3,

gibt es von dem Hartop Fotos, woraus ist es, das interessiert mich sehr da ich auch darüber nachdenke.

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #890  
Alt 09.02.2013, 19:16
Benutzerbild von teppjuer
teppjuer teppjuer ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.10.2011
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 12
Boot: Shetland 570 und Zodiac Cadet 340
13 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Merkur Beitrag anzeigen
Hallo Erhard,

genau so einen Scheibenwischer habe ich an meinem Boot auch. Mir reicht der vollkommen.
Der Wischer ist auch dicht, die Welle läuft in einer Hülse.
Ins GFK würde ich da keinesfalls bohren.
Das ist nicht das beste Foto, aber du solltest etwas erkennen können.
Hallo,
danke für Eure Beiträge, den habe ich mir gerade auch bestellt
__________________
Gruß

Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #891  
Alt 09.02.2013, 19:32
Neutral Neutral ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 564
Boot: Wiking Orion 350
355 Danke in 225 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ErNa Beitrag anzeigen
Hallo,

wenn ich den Beitrag von Merkur lese, kommt Hoffnung auf. Da bekomme ich vielleicht meine 570er mit dem 60 PS-Motor auch ins Gleiten?!

... damit kommt das Boot ins Gleiten ---- die Dinger sind der Hammer!!!!

... hatte schon alles durch - leichteren Motor, Trimmflossen , Roca Speedrails ----- und dann kamen die Tabs .
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #892  
Alt 09.02.2013, 19:45
mitch. mitch. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Illingen
Beiträge: 745
Boot: Shetland 536 Family Four
289 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Neutral Beitrag anzeigen
... hatte schon alles durch - leichteren Motor, Trimmflossen , Roca Speedrails ----- und dann kamen die Tabs .
Was ist das alles (Motor kenne ich vom Hörensagen ), Trimmflossen, Speedrails und vor allem die hilfreichen Tabs??
__________________
Gruß an alle,
Mitch
Mit Zitat antworten top
  #893  
Alt 10.02.2013, 15:48
Neutral Neutral ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 564
Boot: Wiking Orion 350
355 Danke in 225 Beiträgen
Standard

... was weißt Du vom Motor ?

http://www.amazon.com/Nauticus-SX951.../dp/B001DZ2VVC

http://www.marine-sales.de/1-Aussenb...rom=g_merchant

http://www.youtube.com/watch?v=47nIgspTNUU

http://www.rocaindustry.de/marine/Pr...Full%7C410?o=m
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
  #894  
Alt 10.02.2013, 17:35
mitch. mitch. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Illingen
Beiträge: 745
Boot: Shetland 536 Family Four
289 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Neutral Beitrag anzeigen
... was weißt Du vom Motor ?
Na das er, wenn Funktionstüchtig, das Boot bewegt.

Danke für die Links, jetzt kann ich was mit den Begriffen anfangen.
Tabs und Trimmklappen hab ich schon gesehn, steht auch n Boot in der Nachbarschaft damit rum.
Was oder wiviel sowas bringt, ob sich das lohnt, bei welcher Bootslänge oder Motorstärke das Sinn macht usw. weiss ich natürlich nicht.

Also Frage an die Familiengemeinde: wer hat sowas an seiner Shetland, voe allem Family Four, und was ist bei welcher Motorleistung wenn überhaupt hiervon abhängt sinnvoll?
__________________
Gruß an alle,
Mitch
Mit Zitat antworten top
  #895  
Alt 10.02.2013, 18:06
Neutral Neutral ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 564
Boot: Wiking Orion 350
355 Danke in 225 Beiträgen
Standard

Merkur hat die an einer 570ziger + 60 PS Suzuki und die bringen sehr viel . Boot kommt nun wesentlich leichter ins Gleiten.

Ich hab die an einem RIB und die bringen dort ebenfalls sehr viel - wie gesagt, mehr als die anderen Versuche ( SE 300, Roca, .... ) das Fahrverhalten zu verbessern. Nicken des Bootes ist weg.
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #896  
Alt 10.02.2013, 18:15
Benutzerbild von ErNa
ErNa ErNa ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.11.2012
Ort: Eisenach
Beiträge: 257
Boot: Sealine 218 Family
439 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Hallo,

habe mitgelesen. Kann es kaum erwarten, das Boot ins Gleiten zu bringen. Wird ja bald. Im Moment lese ich auch zum Thema Landanschluss mit. Das vorgeschriebene Kabel, 25 m lang, habe ich mir gekauft; statt 198,- € im Botszubehörhandel für 49,- € im Elektrohandel. Ich will damit nur den Verbraucherakku laden und den ganzen sauteueren Kram für den vorgeschriebenen Landanschluss umgehen.
__________________
Viele Grüße aus der Wartburgstadt, Erhard

__________________________________________________
Alt wird man wohl, wer aber schon klug?
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat,
aber das Denken anderen überlässt?
Mit Zitat antworten top
  #897  
Alt 11.02.2013, 00:36
mitch. mitch. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Illingen
Beiträge: 745
Boot: Shetland 536 Family Four
289 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Was genau hast du gekauft Erhard? Brauche auch das Kabel und n Ladegerät für die Batterie/en wenn mal im Hafen übernachte.
__________________
Gruß an alle,
Mitch
Mit Zitat antworten top
  #898  
Alt 11.02.2013, 05:13
ThomasW ThomasW ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Schwabmünchen
Beiträge: 481
Boot: Shetland 536, E-Tec 90
525 Danke in 282 Beiträgen
Standard

Werde bald mal Bilder von unseren elektr.-verstellbaren Trimmklappen (Lenco mit Stellungsanzeigen) einstellen. Die bringen auf jeden Fall ein wesentlich verbessertes Verhalten auch bei langsamer Fahrt.
Das Boot kommt schneller ins Gleiten und bei Marschfahrt (je nach Laune um die 35 km/h) wippt das Bild nicht mehr mit dem Bug. Auch ist die Geradeausfahrt deutlich stabiler
Mittels Durchflussmesser geprüfter Mehrverbrauch: kaum mehr als mit
__________________
Gruß Thomas

Meine Baustelle: Renovierung Shetland 536
Mit Zitat antworten top
  #899  
Alt 11.02.2013, 08:36
Benutzerbild von ErNa
ErNa ErNa ist offline
Commander
 
Registriert seit: 28.11.2012
Ort: Eisenach
Beiträge: 257
Boot: Sealine 218 Family
439 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mitch. Beitrag anzeigen
Was genau hast du gekauft Erhard? Brauche auch das Kabel und n Ladegerät für die Batterie/en wenn mal im Hafen übernachte.
Hallo,

dieses Kabel (CEE Kabel 25 m NO7 3x2,5 mm ... 48,89 €) bei www.kabel-licht.de (über ebay) und das Ladegerät http://www.fraron.de/batterieladeger...ke/a-20385996/
__________________
Viele Grüße aus der Wartburgstadt, Erhard

__________________________________________________
Alt wird man wohl, wer aber schon klug?
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat,
aber das Denken anderen überlässt?
Mit Zitat antworten top
  #900  
Alt 13.02.2013, 20:37
ThomasW ThomasW ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Schwabmünchen
Beiträge: 481
Boot: Shetland 536, E-Tec 90
525 Danke in 282 Beiträgen
Standard

So, hier mal ein Bild unserer Trimmklappen:

__________________
Gruß Thomas

Meine Baustelle: Renovierung Shetland 536
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 861 bis 880 von 2.883Nächste Seite - Ergebnis 901 bis 920 von 2.883


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.