boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 775Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 775
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 12.01.2010, 21:47
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.126
7.096 Danke in 3.018 Beiträgen
Standard

Das kann man alles machen. Man kann aber auch eine der wunderbaren neuzeitlichen Maschinen nehmen, zunächst grobes, dann immer feineres Papier aufspannen und so eine Holzoberfläche wie neu herbeizaubern.
Für das Kleinteilige bietet sich an: Fein Multimaster.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 12.01.2010, 22:03
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Yeah.
Man kann den Ton C auf einem Keybord spielen.
Und auf einer E-Gitarre.
Wenn man aber 10 C-Töne auf einem Keybord spielt, klingen alle gleich.
Auf der E-Gitarre hat jeder Ton seine eigene Seele, da er von Menschenhand mit unbewusster Intensität immer verschieden stark angeschlagen und auch so übermittelt wird.


Also: Erstmal pro Glasabzieherscherbenschrottplatzfraktion

Hey, bevor ich mir wegen den blöden Badeleiterstufen neues Werkzeuch kaufe, mach ich sie neu.
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 12.01.2010, 22:15
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.126
7.096 Danke in 3.018 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andi Ostsee Beitrag anzeigen
Yeah.
Man kann den Ton C auf einem Keybord spielen.
Und auf einer E-Gitarre.
Wenn man aber 10 C-Töne auf einem Keybord spielt, klingen alle gleich.
Auf der E-Gitarre hat jeder Ton seine eigene Seele, da er von Menschenhand mit unbewusster Intensität immer verschieden stark angeschlagen und auch so übermittelt wird.


Also: Erstmal pro Glasabzieherscherbenschrottplatzfraktion

Hey, bevor ich mir wegen den blöden Badeleiterstufen neues Werkzeuch kaufe, mach ich sie neu.
Na ja, bislang haben sehr viele, die ein älteres Boot besitzen sich über kurz oder lang den Multimaster zugelegt. Is immer noch eher Gitarre als Synthie. Und den letzten Feinschliff (240er Papier, oder noch etwas feiner) kann mann immer noch per Hand machen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 12.01.2010, 22:23
Benutzerbild von Peter R
Peter R Peter R ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.02.2006
Ort: Gorizia - Italien
Beiträge: 1.864
Boot: Alpha 32,Passera, Dyas, Zef, Zodiac
2.115 Danke in 927 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andi Ostsee Beitrag anzeigen
Yeah.
Man kann den Ton C auf einem Keybord spielen.
Und auf einer E-Gitarre.
Wenn man aber 10 C-Töne auf einem Keybord spielt, klingen alle gleich.
Auf der E-Gitarre hat jeder Ton seine eigene Seele, da er von Menschenhand mit unbewusster Intensität immer verschieden stark angeschlagen und auch so übermittelt wird.


Also: Erstmal pro Glasabzieherscherbenschrottplatzfraktion

Hey, bevor ich mir wegen den blöden Badeleiterstufen neues Werkzeuch kaufe, mach ich sie neu.
Hey, neumachen kann jeder! Du willst doch, dass deine Leisure
ihre Seele behält, oder?
Übrigens brauchst du zum Neumachen genau jenes Werkzeug, das man dir beschrieben hat...

LG Peter
__________________
Holzboot! - als hätte ich sonst keine anderen Sorgen... doch! - ein Boot aus GFK
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 12.01.2010, 22:23
Mrba125 Mrba125 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2008
Ort: Osnabrück
Beiträge: 240
Boot: Unbekannter gleiter
231 Danke in 135 Beiträgen
Standard

Ich habe mir meine Pinne,da sie schon bei dem Vorbesitzer fast komplett längs auseinander gegangen ist,einfach einen neue aus einem großen Holzklotz geschliffen und gesägt,sieht nicht schön aus,funktioniert aber,das war auch mein Ziel vor 2 Jahren.jetzt seh ich das etwas anders und werd dieses jahr mal versuchen das schiff etwas schicker zu machen.

Um nochmal zu den fensterdichtungen zu kommen,die habe ich bei mir bereits alle neugemacht,aber irgendwo Steuerbordseitig kommt unter den Fenstern immer noch Wasser rein.Deshalb möchte ich diese Klemmdichtungen gern ganz rausschmeißen und die Scheiben am liebsten in einem kleinem Rahmen aufkleben,oder Schrauben,nur weiss ich noch nicht genau wie,da die Fenster auch alle ungleichmäßig groß sind,müsste ich für jedes Fenster einzeln nen Rahmen bauen...oder hat da jemand eine bessere Idee?

Mfg bastian
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kamera 27.08.07 021.jpg
Hits:	1013
Größe:	51,3 KB
ID:	180482  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 12.01.2010, 22:27
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pusteblume Beitrag anzeigen
Na ja, bislang haben sehr viele, die ein älteres Boot besitzen sich über kurz oder lang den Multimaster zugelegt. Is immer noch eher Gitarre als Synthie. Und den letzten Feinschliff (240er Papier, oder noch etwas feiner) kann mann immer noch per Hand machen.
Ok. Ich hab zwar ein älteres Boot, aber da soll auch nicht der grosse "indenabsolutenoriginalzustandrestaurieren"-hype draus werden.
Ich will mit dem Boot fahren. Das zählt. Und dieser Priorität ordnen sich alle Arbeiten, die ich an dem Boot ausführe unter.
Na, schau mer mal.
Vielleicht hab ich in einem Jahr kein Bock mehr, kauf mir ne Varianta 18 und kann wenigstens einem wahnsinnigen "Originalgetreuen" ein unverbasteltes Boot überlassen...
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 12.01.2010, 22:33
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mrba125 Beitrag anzeigen
Ich habe mir meine Pinne,da sie schon bei dem Vorbesitzer fast komplett längs auseinander gegangen ist,einfach einen neue aus einem großen Holzklotz geschliffen und gesägt,sieht nicht schön aus,funktioniert aber,das war auch mein Ziel vor 2 Jahren.jetzt seh ich das etwas anders und werd dieses jahr mal versuchen das schiff etwas schicker zu machen.

Um nochmal zu den fensterdichtungen zu kommen,die habe ich bei mir bereits alle neugemacht,aber irgendwo Steuerbordseitig kommt unter den Fenstern immer noch Wasser rein.Deshalb möchte ich diese Klemmdichtungen gern ganz rausschmeißen und die Scheiben am liebsten in einem kleinem Rahmen aufkleben,oder Schrauben,nur weiss ich noch nicht genau wie,da die Fenster auch alle ungleichmäßig groß sind,müsste ich für jedes Fenster einzeln nen Rahmen bauen...oder hat da jemand eine bessere Idee?

Mfg bastian
Hi Bastian,
ist mit dem Pütting von der Steuerbordwant alles in Ordnung? (heisst das so?)

Das ist neben den Fenstern eigentlich der einzige Schwachpunkt. Hat bei mir auch schon Haarrisse...
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 12.01.2010, 22:48
Mrba125 Mrba125 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2008
Ort: Osnabrück
Beiträge: 240
Boot: Unbekannter gleiter
231 Danke in 135 Beiträgen
Standard

haarrisse hat der zwar noch nicht,in Verdacht hatte ich die Stelle aber auch schon,werd glaub ich mal einiges demontieren und neu abdichten müssen dieses Jahr...
Im moment geht ja sowieso nix,da die Leisure draussen steht,und mir meine Finger zu schnell kalt werden

Mfg Bastian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 13.01.2010, 08:38
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Mal wieder zurück. Ist das Öl geeignet, für das was ich vorhab?
Ich wollte auch die "Rammschutzleisten" (Fachbegriff?) und die Handläufe so behandeln, wenn es wärmer wird, ohne sie zu demontieren...
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 13.01.2010, 09:38
Benutzerbild von Peter R
Peter R Peter R ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.02.2006
Ort: Gorizia - Italien
Beiträge: 1.864
Boot: Alpha 32,Passera, Dyas, Zef, Zodiac
2.115 Danke in 927 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andi Ostsee Beitrag anzeigen
Mal wieder zurück. Ist das Öl geeignet, für das was ich vorhab?
Ich wollte auch die "Rammschutzleisten" (Fachbegriff?) und die Handläufe so behandeln, wenn es wärmer wird, ohne sie zu demontieren...

die "Rammschutzleisten" = Scheuerleisten + Handläufe kannst du mit Öl behandeln. Wenn jahrelang nichts getan wurde, dann wirst du halt so ca 15 - 20 x mit dem Pinsel rund ums Boot tigern und die Scheuerleisten mit Öl tränken.

Die Pinne würde ich aber lackieren. Wenn du nicht zu viel Zeit aufwänden willst, dann mit 2k Lack. (die Überstreichintervalle sind kürzer und du benötigst weniger Schichten).

Noch etwas: Beim Streichen der Scheuerleisten - kauf dir so ein billiges Malerabdeckband bei dem auf der einen Seite so ein ca 25 cm breiter Papierstreifen ist, und auf der anderen Seite das Kreppband. Schön unter die Scheuerleisten kleben, sodass es eine Schürze bildet. Dadurch ersparst du dir viiiel Arbeit = heruntergeronnenes Öl vom Bootsrumpf putzen.

LG Peter
__________________
Holzboot! - als hätte ich sonst keine anderen Sorgen... doch! - ein Boot aus GFK
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 13.01.2010, 09:43
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Warum die Pinne lackieren? Grade die wollte ich so "hölzern" wie möglich haben.
Lackiertes Holz, in dem man sich spiegeln kann, fühlt sich ja an wie Plastik...
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 13.01.2010, 09:59
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Hab mal versucht, mit meinem "Schaber" zu "ziehen".
Das geht. Aber ziemlich langsam. Schleifen ist mir irgendwie sympathischer...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1130245.jpg
Hits:	915
Größe:	55,8 KB
ID:	180519  
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 13.01.2010, 10:29
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Guckt mal, da hat auch einer seine Leisure im Freien restauriert:
http://www.youtube.com/watch?v=GmLkr...eature=related
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 05.03.2010, 13:58
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Moin allerseits.
Hab heut mal die Handläufe abmontiert und weitere Scheiben ausgebaut.
Ein Handlauf ist gerissen fast über die komplette Länge und ca. 1/3 der Holzdicke tief. Muss ich da was reinschmieren in den Riß oder reicht es, das einfach nur dick zu ölen? Stabil ist das Ding ja noch...
Und die Frontscheibe ist mir zerdeppert.
Jemand ne Ahnung, wo ich mir so eine anfertigen lassen kann? 4mm dick und leicht gewölbt...
Und womit würdet Ihr Holz auf GFK abdichten? Sika 292?
Sollte wohl etwas elastisches sein, bei beanspruchten Teilen wie Handläufen, oder?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0006.jpg
Hits:	853
Größe:	36,8 KB
ID:	189998   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0009.jpg
Hits:	855
Größe:	27,8 KB
ID:	189999   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0005.jpg
Hits:	850
Größe:	42,1 KB
ID:	190000  

__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 05.03.2010, 14:05
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.842
Boot: Merry Fisher 645
22.901 Danke in 8.413 Beiträgen
Standard

Die Scheibe würde ich aus Makrolon nachbauen.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 05.03.2010, 14:20
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flybridge Beitrag anzeigen
Die Scheibe würde ich aus Makrolon nachbauen.
Danke. Muss mich mal informieren. Selbst traue ich mir das i. Mom. nicht zu, wg. der Wölbung.
Werd mal nach Kunststoffverarbeiter in HH suchen...
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 06.03.2010, 17:03
Benutzerbild von Skibsplast
Skibsplast Skibsplast ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: südlich HH / Fehmarn
Beiträge: 4.965
Boot: Maxum 2600 SE, VW 265-6 TDI - Amidala III
Rufzeichen oder MMSI: DJ7070 - 211664330
22.524 Danke in 5.932 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rock'n'Roll-Crew Beitrag anzeigen
Danke. Muss mich mal informieren. Selbst traue ich mir das i. Mom. nicht zu, wg. der Wölbung.
Werd mal nach Kunststoffverarbeiter in HH suchen...
Mensch David, mach da nich son Aufriss von

Kauf Dir, wie Micha gesagt hat nen Stück Makrolon oder Acrylglas (Plexiglas) in der Materialdicke, nimm die alte Scheibe als Modell und mit ner Stichsäge raussägen. Die gewölbte Form nimmt die Scheibe von alleine an

Ich würde zu Plexiglas tendieren, hat den Vorteil das es UV-stabiler ist, allerdings neigt es zur Rißbildung und ist nicht so schlagfest wie Makrolon.

Nimm auf jeden Fall ein Stichsägeblatt ohne verschränkte Zähne, also kein Metallblatt, sonst machste die schon beim zusägen kaputt. Anschließend die Sägekante mim Cuttermesser abziehen und schön entgraten (anfasen) nich vergessen

P.S. Material gibs im Baumarkt, oder bei Rüegg in der Papenreihe.
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 06.03.2010, 17:57
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Skibsplast Beitrag anzeigen
nimm die alte Scheibe als Modell und mit ner Stichsäge raussägen. Die gewölbte Form nimmt die Scheibe von alleine an
Jo. Bei mir nimmt die Scheibe, wenn überhaupt, die Form von nem Totenkopf an....
Nee, ich lass das Fachleute machen. Rüegg..mal sehen. Makrolon ist mir ganz sympathisch..
__________________
Grüße, David

Morgen.

Geändert von Rock'n'Roll-Crew (07.03.2010 um 12:26 Uhr) Grund: Quote repariert
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 06.03.2010, 20:42
Benutzerbild von RalphB
RalphB RalphB ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 1.533
Boot: kein Tretboot, sonst alles
17.644 Danke in 3.151 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rock'n'Roll-Crew Beitrag anzeigen
Ein Handlauf ist gerissen fast über die komplette Länge und ca. 1/3 der Holzdicke tief. Muss ich da was reinschmieren in den Riß oder reicht es, das einfach nur dick zu ölen? Stabil ist das Ding ja noch...
Spricht was dagegen, die Handläufe neu zu machen? Geht das mit Eiche ?
Dann würde ich Dir zum "Namenstag" ein paar Prügel davon mitbringen .
Pinnen haben wir damit schon ein paar gebaut - die halten gut.

Gruß Ralph
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 07.03.2010, 07:10
Benutzerbild von Rock'n'Roll-Crew
Rock'n'Roll-Crew Rock'n'Roll-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Oeversee
Beiträge: 1.070
Boot: HR 24
8.908 Danke in 1.713 Beiträgen
Standard

Das wär ja grossartig, Ralph. Ich geb Dir die originalen mit, weil die sind auch gebogen, sonst hätte ich mir schon welche im Zubehör gekauft
Wenn sie mir gefallen, bestelle ich dann gleich noch die Pinne.
__________________
Grüße, David

Morgen.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 775Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 775

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.