boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.12.2016, 15:05
walter fuch walter fuch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Dyas refit ruder abbauen

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei meiner Dyas einen neuen Anstrich zu verpassen.
Leider bekomme ich das Ruder nicht demontiert.

Ich habe die Pinne abgeschraubt und die zertralschraube entfernt in der Hoffnung das Ruder dannach rausziehen zu können.

Leider geht das nicht und bevor ich da was kaputt mache wollte ich nochmal fragen.

wie geht das ding raus

könnt ihr mir da helfen?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 16.12.2016, 07:21
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 1.652
Boot: Segelboot " Tante T"
4.450 Danke in 1.514 Beiträgen
Standard

Moinsen
Wieso willst du das Ruder für ne Lackierung ziehen?
Egal,- mach mal nen Foto vom oberen und unterem Ruderlager, gibts verschiedene Arten, aber meistens wohnt da irgentwo noch nen Stellring.
Das du fürs Ruder ziehen genug Raum nach unten brauchst ( Blatt und Stock sind nicht teilbar) ist dir bewusst?
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 20.12.2016, 21:39
walter fuch walter fuch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

sorry das es so lange ging,
da kommt so ein grosses Fest und alle sind im Stress

anbei die Bilder... ich glaub das ist eine Fritzmaier
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ruder1.jpg
Hits:	42
Größe:	38,9 KB
ID:	732815  
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.12.2016, 21:44
walter fuch walter fuch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

und noch eins
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ruder2.jpg
Hits:	42
Größe:	53,7 KB
ID:	732816  
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.12.2016, 08:10
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 1.652
Boot: Segelboot " Tante T"
4.450 Danke in 1.514 Beiträgen
Standard

Moinsen
Der Stift muss raus:Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ruder2.jpg
Hits:	53
Größe:	109,4 KB
ID:	732827
Entweder austreiben, dazu den Block vorsichtig warm machen ( heißt hier: schon heiß, aber nicht glühend).
Stift ausbohren wäre ne weitere Möglichkeit, ist aber nicht ganz trival vom Bohren her.
Evt hilft auch nen (Linkls)ausdreher und ordentlich Kriechöl ( dann hast du Glück gehabt.
In fast allen Fällen wirst du den Stift allerdings nicht wieder zum Klemmen nehmen können. Entweder wirst du die Klemmung mit ner Schraube wieder herstellen müssen ( sieht nicht so schön aus, 8.8 Schraube reicht von der Festigkeit her nicht) oder ein neuer Klemmblock ist fällig.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DYAS Riggi Segel Technik 9 06.10.2016 18:36
Ruder Refit Condor 70 Albatraoz Restaurationen 5 14.02.2016 13:16
Dichtungen Lenzklappen Dyas Chacho Allgemeines zum Boot 6 26.05.2008 23:01
Reling abbauen und Löcher abdichten Fletcher-Andi Allgemeines zum Boot 6 06.02.2004 15:16
Suche dringend Infos über "DYAS" Booker Segel Technik 3 28.04.2003 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.