boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.11.2016, 14:39
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.257
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
10.048 Danke in 2.926 Beiträgen
Volker eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Rawson30" Kennt jemand?Erfahrungen?

Mein Sohnemann hat seine Weltumrundung per Autostop aufgegeben und ist nun dabei, den Pazifik mit eigenem Schiff zu überqueren!

Die passende Yacht hat er nun gefunden und für 5.000,--$
erstanden:

http://lapazyachts.com/sail-boats-for-sale?item=2957482

Natürlich hat er mich um Rat gefragt, aber was soll man schon sagen zu einer Yacht auf der anderen Seite der Welt?
Kennt jemand von Euch diese Boote? Die Beschreibung klingt ja nicht schlecht und der Preis sowieso nicht...

Gruß

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 26.11.2016, 13:42
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 3.707
Boot: van de stadt 29
3.147 Danke in 1.884 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Mein Sohnemann hat seine Weltumrundung per Autostop aufgegeben und ist nun dabei, den Pazifik mit eigenem Schiff zu überqueren!

Die passende Yacht hat er nun gefunden und für 5.000,--$
erstanden:

http://lapazyachts.com/sail-boats-for-sale?item=2957482

Natürlich hat er mich um Rat gefragt, aber was soll man schon sagen zu einer Yacht auf der anderen Seite der Welt?
Kennt jemand von Euch diese Boote? Die Beschreibung klingt ja nicht schlecht und der Preis sowieso nicht...

Gruß

Volker
SY JASNA
Moin Volker
Tja was soll man da sagen,wenn keine Strukturmängel vorliegen dann gibts bei dem Preis,für den man hier noch nicht mal einen kompleten Satz Segel für ein Boot dieser Größe bekommt,nimm es und fahr ein Stück.Ob die gebastelten Modifikationen oder die Deckshausfenster im Segelbetrieb bestand haben werden muss man eben austesten.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.11.2016, 08:36
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.014
Boot: Vindö 40
4.170 Danke in 1.707 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Mein Sohnemann hat seine Weltumrundung per Autostop aufgegeben und ist nun dabei, den Pazifik mit eigenem Schiff zu überqueren!

Die passende Yacht hat er nun gefunden und für 5.000,--$
erstanden:

http://lapazyachts.com/sail-boats-for-sale?item=2957482

Natürlich hat er mich um Rat gefragt, aber was soll man schon sagen zu einer Yacht auf der anderen Seite der Welt?
Kennt jemand von Euch diese Boote? Die Beschreibung klingt ja nicht schlecht und der Preis sowieso nicht...

Gruß

Volker
SY JASNA
Volker,

wirklich ernsthaft:

maximal 500 Dollar und die auch nur, wenn kein Entsorgungsnachweis gefordert wird.
__________________
Alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung und kann von der allgemeinen Weltanschauung abweichen.
Gruß Karsten



Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.11.2016, 09:37
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 1.627
Boot: Segelboot " Tante T"
4.391 Danke in 1.491 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Volker,

wirklich ernsthaft:

maximal 500 Dollar und die auch nur, wenn kein Entsorgungsnachweis gefordert wird.
Rein interessehalber, was bringt dich zu der Einschätzung?
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 27.11.2016, 09:39
Benutzerbild von CHEERIO 3
CHEERIO 3 CHEERIO 3 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 859
Boot: HARDY 20 MS
878 Danke in 348 Beiträgen
Standard

Ich kenne diesen Typ nicht, macht aber nach den Bildern zu urteilen einen stäbigen Eindruck

Das Gebastell sieht bescheiden aus aber erfüllt sicher seinen Zweck

Eine klasische Fahrtenjacht wie man sie vor ein paar Jahrzehnten überall gesehen hat

Jürg

PS: segelt dein Sohn alleine?
__________________
wer faul sein will, muss schlau sein!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 27.11.2016, 14:38
Benutzerbild von hansenloewe
hansenloewe hansenloewe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Flensburger Förde
Beiträge: 2.014
Boot: Vindö 40
4.170 Danke in 1.707 Beiträgen
Standard

Zitat:

Zitat:
Zitat von hansenloewe Beitrag anzeigen
Volker,

wirklich ernsthaft:

maximal 500 Dollar und die auch nur, wenn kein Entsorgungsnachweis gefordert wird.
Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Rein interessehalber, was bringt dich zu der Einschätzung?
Einfach der optische Eindruck.

Um die größte, zusammen hängende, Wasserfläche der Erde zu überqueren, würde ich ein, nicht so augenscheinlich, zusammen geflicktes Boot wählen.

Nun kommen sicherlich wieder die Argumente, dass Andere mit ganz anderen Booten, dieses gemacht haben.

Richtig!

Aber nicht jeder hat Glück und dieses Schiff ist für mich, den Bildern nach zu urteilen, nur eine Anhäufung von "Gewollt, aber nicht Können". Damit meine ich die Qualität, der, auf den Fotos, ersichtlichen Arbeiten.
Wie sieht es erst dann in nicht sichtbaren Ecken aus.

Da würde ich eher zu einem, vielleicht auch kleinerem, aber technisch und vom Zustand besseren Boot tendieren.

Ist aber nur - siehe Signatur - und der muss keiner folgen......
__________________
Alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung und kann von der allgemeinen Weltanschauung abweichen.
Gruß Karsten



Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 28.11.2016, 10:15
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 2.701
1.841 Danke in 993 Beiträgen
Standard

Was passt den am optischen Eindruck nicht?

Ok - das laufende Gut sollte getaucht und das stehende Gut geprüft werden. Aber das selbst zusammen geschusterte Sonnendach ist doch nicht sicherheitsrelevant.

Aber die Wanten sehen für mich als Laien jedenfalls ausreichend dimensioniert aus. Und man kann auch direkt auf die Befestigung sehen. Wenn ich das richtig sehe dann gibt es zwei Vorstage. Der Mast sieht jedenfalls ziemlich solide aus, das Cockpit ist hoch und allein die Windfahne kostet neu soviel wie der Kaufpreis.

Denke wenn man das ganze Boot mal entrümpelt, ein paar Euro investiert und sich 1 Monat Zeit nimmt, dann steht es wieder ganz gut da.

Jedenfalls scheint es zum Blauwasser Segeln gebaut zu sein:

http://www.cruisingworld.com/sailboa...at-all-seasons

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 28.11.2016, 21:38
Christian_der_Segler Christian_der_Segler ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.11.2016
Ort: Dörentrup
Beiträge: 5
Boot: Suzumar Al 320+ Charterboot - Segelboot 10m +
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Iss nicht meine Welt aber er wird sicherlich einen Spannenden Reisebericht liefern .....
Mast und Shotbruch
Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 29.11.2016, 09:45
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.257
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
10.048 Danke in 2.926 Beiträgen
Volker eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das Boot ist schon über den Pazifik und zurück gesegelt, auch von Hawaii nach Frisco, wie man aus dem link ersehen kann - hat also einiges an Blauwasser-Erfahrungen.
Ich denke mir auch: Schön ist es nicht, sieht aber stabil und solide aus...

Habe meinenem Sohnemann mal den link für diese Diskussion hier weiter gegeben - evtl. klinkt er sich mal ein...

Gruß vom

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.11.2016, 21:50
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.257
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
10.048 Danke in 2.926 Beiträgen
Volker eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So - habe jetzt fast eine Stunde mit meinem Sohnemann 'geskypet'.
Er bekommt tatsächlich das Boot für 5.000 $ statt, wie ursprünglich angeboten, für 20.000 $. Er hat das Geld auf ein Sperrkonto überwiesen und darf dafür schon auf dem Boot wohnen und es ausgiebig testen, auch segeln. Wenn er ja sagt, wird das Konto aufgelöst und das Boot gehört ihm. "StayGold" heißt es zur Zeit noch ( http://www.gutefrage.net/frage/stay-gold ) - er sucht noch einen neuen Namen...
Von Solarzellen bis Windsteueranlage ist alles drin. 9 verschiedene Segel sind auch dabei, sogar ein Dinghi mit 2PS AB-Motor.

Zur Zeit ist er gerade damit beschäftigt, das Gekaufte zu sichten und zu begutachten:
Sehr viel Handwerkszeug und "Geraffel", was erst einmal aussortiert werden muss. U. a. auch die Urne mit der Asche der Großmutter, die der etwas chaotische Vorbesitzer wohl vergessen hat, irgendwo unterwegs auf seinem Törn nach Hawaii seemännisch zu bestatten. (Die Urne wurde inzwischen schon über den Makler zurück gegeben...).
Nachdem mein Sohnemann auch ein paar Semester Elektrotechnik studiert hat, ist er gerade dabei, die Batterien, Solaranlage und die ganze Elektrik zu sichten und auf Vordermann zu bringen...

März soll es dann über den Pazifik gehen auf der Milk-Run-Route. Bis dahin hofft er, 2 Mitseglerinnen gefunden zu haben, die auf dem Törn auch 'mal die Pinne halten können - oder so....

Es grüßt
der

Volker
SY JASNA

Bitte auch beachten - vielleicht fällt Euch dazu was ein:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=254630
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!

Geändert von Volker (29.11.2016 um 22:01 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 30.11.2016, 00:28
Benutzerbild von herrmic
herrmic herrmic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 1.803
Boot: sold
8.596 Danke in 2.859 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Beitrag anzeigen

März soll es dann über den Pazifik gehen auf der Milk-Run-Route. Bis dahin hofft er, 2 Mitseglerinnen gefunden zu haben, die auf dem Törn auch 'mal die Pinne halten können - oder so....

Es grüßt
der

Volker
SY JASNA

]



Sorry für OT, ich hab keine Ahnung vom Segeln

aber das hast du super formuliert.
__________________
Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.11.2016, 08:37
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 1.627
Boot: Segelboot " Tante T"
4.391 Danke in 1.491 Beiträgen
Standard

Na ja, ein Boot nach mitteleuropäischen Edelstahl und Hochglanzwerten zu beurteilen funktioniert nicht. " Da unten" sind Boote selten Selbstzweck sondern werden eher als Gebrauchsgegenstände gesehen. Entsprechend wirdauch mehr auf Praxistauglichkit denn auf Optik geachtet. Ob da dann was grob wirkt ist zweitrangig. Das Holzbinimi sieht doch robust aus, es muss nicht das mitteleuropäischen Wetter aushalten, sondern " nur" die Sonne abhalten.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 30.11.2016, 09:23
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.257
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
10.048 Danke in 2.926 Beiträgen
Volker eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von herrmic Beitrag anzeigen


Sorry für OT, ich hab keine Ahnung vom Segeln

aber das hast du super formuliert.
Naja, da ich auch Journalist bin oder war, sollte man auch die Feinheiten "zwischen den Zeilen" formulieren können....
Als Nebeneffekt habe ich dann auch gleich erzählt, dass das Boot eine Pinnensteuerung hat!

Gruß vom

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 30.11.2016, 11:51
Benutzerbild von Grappa58
Grappa58 Grappa58 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.02.2009
Beiträge: 605
1.890 Danke in 615 Beiträgen
Standard

hab mal 3 Monate in Mexiko gearbeitet. Ich würde auf gar keinen Fall der Beschreibung glauben und mir das Schiff sehr genau angucken.
Gruß Hubert
__________________
Mit Recht in die Zukunft
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 30.11.2016, 13:19
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.257
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
10.048 Danke in 2.926 Beiträgen
Volker eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wie ich oben schon geschrieben habe:
das Geld liegt auf einem Sperrkonto als Sicherheit und mein Sohn kann auf dem Boot leben, rumgucken, bauen und segeln für mindestens einen Monat - sprich: er kann das Boot auf Herz und Nieren testen.
Wenn es dann seinen Erwartungen entspricht, wird das Konto aufgelöst und als Kaufpreis hergenommen...

Er kauft also nicht die Katze im Sack und lebt auch schon seit einer Woche auf dem Boot!

Gruß

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 30.11.2016, 13:44
Elb Bummler Elb Bummler ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: midden inne Stadt
Beiträge: 217
322 Danke in 196 Beiträgen
Standard

Ich find`s prima ! Bis auf ein paar Schönheitsfehler, scheint das doch ne Menge Boot fürs Geld zu sein

Wenn dann substanziell noch alles passt und man zudem noch gewillt ist selbst etwas Spucke zu investieren, kann das gar nicht schief gehen.

Wer bloß labert und Bedenken äußert, wird sein Ziel niemals erreichen.

Grüße Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 11.12.2016, 10:53
Benutzerbild von Buca
Buca Buca ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.11.2007
Ort: Leimen
Beiträge: 43
Boot: Beneteau First 24
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard Nun...

... ich habe in den letzten 10 Jahren so oft gehört:

Das geht nicht, das ist doch viel zu gefährlich, welch ein Risiko, das ist viel zu anstrengend, das schaffst Du nie.....

Da war es egal ob ich mir einen Rennwagen gebaut habe (Der gegen alle Unkenrufe trotzdem das härteste 24h Rennen der Welt in seiner Klasse als 3. beendet hat!).

Unsere Buca, welche wir komplett entkernt und neu gebaut haben...

Unsere Firma welche wir ohne Backup aufgebaut haben,....

Hätte ich auf all die "Das geht nicht!" Rufe gehört hätte ich nichts gemacht und hätte weder tolle Erlebnisse noch sonst irgendetwas in meinem Leben erreicht....

Ich freue mich für Deinen Sohn und wünsche Ihm viel Spaß, Erfolg und Freude...

... und natürlich 1-3 "Pinnenhalterinnen"! ;)

Keep reporting,

Chris
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 26.12.2016, 13:07
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.257
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
10.048 Danke in 2.926 Beiträgen
Volker eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Gestern mit meinem Sohnemann das Weihnachts-Skype gehabt:

Seit einer Woche ist er stolzer Eigner des Bootes, lebt sowieso schon drauf und bastelt kräftig drauf rum.

Wenn ich richjtig verstanden habe, läuft das Boot unter amerikanischer Flagge mit offizieller Einfuhrgenehmigung in Mexico - oder so...

Liegeplatz an einer Boje bei LaPaz in der Nebenbucht des Baja California namens 'Baja di Cortez'

Guß

Volker
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Stay gold.jpg
Hits:	62
Größe:	50,9 KB
ID:	733151   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K_che.jpg
Hits:	62
Größe:	68,2 KB
ID:	733152   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Salon.jpg
Hits:	59
Größe:	68,2 KB
ID:	733153  

__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Spiegel" , "Striegel" , oder "Spriegel" ??? KOMMANDANT Allgemeines zum Boot 1 29.05.2012 18:14
Wer kennt "Hai" und "Hai-Drive"? Wernerandreasli Allgemeines zum Boot 3 25.05.2010 19:37
Kennt sich jemand mit Seo aus oder kennt jemand einen Seo? bernd_nrw Kein Boot 14 30.03.2010 08:17
Kennt jemand den Jollentyp "PX18"? Splintbolzen Kleinkreuzer und Trailerboote 9 16.12.2006 15:40
kennt jemand diesen Hersteller "Tramp 22" Steini Allgemeines zum Boot 9 20.03.2006 12:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.