boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.05.2014, 08:46
Gobby Gobby ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.06.2010
Ort: in der Lausitz an der schönen Seenlandschaft
Beiträge: 113
Boot: Bavaria 30 / Jantar 21
Rufzeichen oder MMSI: DG8489 MMSI 211671950
51 Danke in 21 Beiträgen
Standard Segelboot Tes 720

Hallo alle hier im Forum!

Habe da mal eine Frage, kennt jemand dieses Boot? Tes-720


Was ist davon zu halten? Gibt es Meinungen und Erfahrungen?

Danke für die Antworten Gruß Ronny
__________________
haben ist besser als brauchen!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 23.05.2014, 18:06
Salty Dog Salty Dog ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 193
136 Danke in 85 Beiträgen
Standard

Typischer Weekendsailer für geschützte Reviere; Für ruppige Verhältnisse ist so ein Kielschwerter weniger geeignet. Assymmetrisch am Spiegel aufgehängte Aussenborder bereiten in der Regel wenig Freude beim Manövrieren. Die Bauqualität wird dem Preis entsprechen, auch die Polen verstehen es gute Boote zu bauen. Mehr Info unter tes-freunde.de
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 23.05.2014, 18:53
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 2.807
1.897 Danke in 1.032 Beiträgen
Standard

Einige User haben ja mit den "Motorseglern" aus Polen nicht die besten Erfahrungen gemacht. Soll aber nichts heißen, die Tes gefällt mir auch ganz gut vom Konzept her. Daher mein genereller Tipp:

1. Schließe mindestens 3 Monate vor Kauf eine Rechtsschutzversicherung ab, falls nicht schon vorhanden, mal kurz Nachfragen ob der Bootskauf vom Deckungsschutz umfasst ist schadet sicher nicht. Falls was ist, dann hast du da wenigstens Sicherheit.

2. Auch wenn es teurer wird, ich würde das Boot beim deutschen Händler kaufen der am längsten am Markt ist. Einen Rechtsstreit im Ausland zu führen ist sicherlich die schlechteste Option.

3. Insbesondere auf das Gewicht würde ich achten wenn ich vorhätte das Boot zu trailern.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.05.2014, 19:18
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: NRW
Beiträge: 6.610
Boot: Neptun25
17.347 Danke in 6.977 Beiträgen
Standard

Moin,

soweit ich die Boote gesehen habe, waren es keine Kielschwerter sondern Schwertboote mit Innenballast.

Mir waren sie zu schwer, ein Inserent hat mir was von 2300 Kilo incl. Trailer erzählt, damit war sie gegessen. Vom Konzept her fand ich sie gut, schön hoch und geräumig.

Gruß
Willy
__________________
Wer mich nicht leiden kann, sollte an sich arbeiten....
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.05.2014, 20:26
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Bochum, Germany
Beiträge: 4.223
Boot: Nautica 24
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
10.277 Danke in 3.856 Beiträgen
Standard

Wie so oft, ist die Fragestellung unzureichend. WAS genau willst du denn wissen? WAS hast du damit WO vor und mit WIEVIEL Leuten? WAS erwartest du von einem Boot???

Im Prinzip bauen die Polen Boote, die füher eine Domäne der erfolgreichen Werften wie Neptun und Dehler waren. Kleine trailerbare Boote, mit viel Wohnwert und segeln können sie auch. Vom Konzept her passen sie besser in geschützte Reviere als auf Ost- oder Nordsee, was aber auch funktionieren mag, wenn man sie den Gegebenheiten anpasst. Wer glaubt, dass in Polen bloß billige Möbelwagen zusammengeschustert werden, irrt. Nicht nur, dass namenhafte Werften hier ihre Rümpfe backen lassen, auch das Know how wurde transferiert, dass polnische Werften locker in vielen Segmenten nicht nur mithalten können, sondern überholt haben.
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 19.06.2014, 08:49
Isuzukeule Isuzukeule ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.05.2012
Beiträge: 66
Boot: Dehler
25 Danke in 23 Beiträgen
Standard

In großen und ganzen geb ich Stephan-HB recht,
die polen können sehr gute Boote bauen, z.B Habber, sind Boote wo alles hand und Fuß hat.
Aber gerade im Billig sektor haben die Polen einiges nach zu holen, ich hatte selbst mal so ein 7m Schwertbootaus polen, Typ bis heute unbekannt

Der Platz im Inneren war super, aber die Plastequalität war naja nicht ganz überzeugend es gab wiele weiche Stelle im deck, wo wohl eine Lage Laminat zu wenig war.

Ach das manovieren bei Seitenwind war sehr nervig, ohne komplett ausgeklapptes schwert kaum chancen, durch den hohen Aufbau.

Desweiteren waren die Segeleigenschaften bis halben Wind super, aber kreutzen oder hoch am Wind konnte man vergessen, da hieß es denn immer Motor an.

ich kann dir nur empfehlen eine TES mit Einbaudiesel zu kaufen, dadurch hast du wenigstens bessere Manovierfähigkeiten unter motor,
und ja vor dem kauf eine ausgibige Runde segeln und auch hinter jeder Klappe genau schauen.

mfg
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.06.2014, 08:57
Gobby Gobby ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.06.2010
Ort: in der Lausitz an der schönen Seenlandschaft
Beiträge: 113
Boot: Bavaria 30 / Jantar 21
Rufzeichen oder MMSI: DG8489 MMSI 211671950
51 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Danke für die vielen Antworten nun habe ich mich aber ganz anders entschieden und mal eine Jantar 21 zum einsegeln geholt.
__________________
haben ist besser als brauchen!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.09.2016, 06:42
Markus19406 Markus19406 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 19.09.2016
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe

Kann mir jemand Informationen und Zubehör Seiten für dieses Boot geben?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160827_144313.jpg
Hits:	80
Größe:	59,6 KB
ID:	720553   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160827_144306.jpg
Hits:	74
Größe:	62,8 KB
ID:	720554  
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 19.09.2016, 06:59
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: NRW
Beiträge: 6.610
Boot: Neptun25
17.347 Danke in 6.977 Beiträgen
Standard

Hi,

dafür solltest du einen eigenen Strang aufmachen, eine kurze Vorstellung, eine kurze Geschichte wie du zum Boot gekommen bist, dann die Maße und man wird dich mit Beiträgen überschütten. Zusätzlich die Frage, welche Motorisierung man empfehlen würde.....so als Bonus.

Gruß
Willy
__________________
Wer mich nicht leiden kann, sollte an sich arbeiten....
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 22.09.2016, 12:40
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.203
635 Danke in 328 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gobby Beitrag anzeigen
Tes-720


Was ist davon zu halten?
Nix. Das Ding segelt grottenschlecht. Läuft keine Höhe, schiebt aber am Wind elendiglich Lage. Massig Abdrift, Höhengewinn ist ein Fremdwort. Auf raumen Kursen dann keinerlei Kurstabilität.
Über die Ausbauqualität kann man eigener Meinung sein, das ist ja auch sehr subjektiv. Zusammenfassend würde ich sagen, dass man hier (vergeblich) versucht hat, relativ viel Wohnraum unter Deck mit guten Segeleigenschaften zu kombinieren.

Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 22.09.2016, 13:01
horstj horstj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 1.476
1.076 Danke in 697 Beiträgen
Standard

@segelmatt

nach 2,5 Jahren ist deine Antwort sicher ausgereift.
__________________
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/
Saison 2017 beginnt bald: Spinnaker 29m² unbenutzt neu für Condor 55, Varianta K4/65/VA, Neptun 20/22: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...23994-211-9362
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.09.2016, 13:48
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.203
635 Danke in 328 Beiträgen
Standard

Ooops...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 08.10.2016, 20:08
Gobby Gobby ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.06.2010
Ort: in der Lausitz an der schönen Seenlandschaft
Beiträge: 113
Boot: Bavaria 30 / Jantar 21
Rufzeichen oder MMSI: DG8489 MMSI 211671950
51 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Egal hilft bestimmt dennoch
__________________
haben ist besser als brauchen!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 09.12.2016, 20:49
Benutzerbild von ottomotor
ottomotor ottomotor ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.07.2011
Ort: Landkreis Marburg-Biedenkopf
Beiträge: 575
Boot: TES
620 Danke in 291 Beiträgen
Standard

Die Investition in eine TES 720 war für uns die beste Entscheidung unseres Lebens. Ich habe leider keinen Vergleich zu anderen Seglern dieser größe, jedoch haben wir darauf die schönsten Urlaube in Kroatien und Binnen D und NL verbracht. Wenn Wind da ist, laufen wir auch unsere zehn elf zwölf KM/h, glauben auch Höhe zu machen und können vor dem Wind auch Kurs halten oder durch den PiPi halten lassen.
Mag sein, es gibt sicher sportlichere Boote - jedoch haben wir damals kein vergleichbares Boot gefunden bei dem das Platzangebot, die Wertigkeit und Preis in einem so guten Verhältnis standen.
Heute wurde ja "postfaktisch" als Wort des Jahres gewählt - Ergo: Postfaktisch ist die TES das beste Boot der Welt.
__________________

Guybrush Threepwood: "Hinter dir, ein dreiköpfiger Affe!"
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.