boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren Technik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 31
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 09.04.2017, 06:37
MarkusP MarkusP ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.695
Boot: Campion Allante 200cc
810 Danke in 504 Beiträgen
Standard

Ausschließen würde ich das nicht. Mein Boot hat zwar einen Hafenliegeplatz an der Donau, aber mein Mechaniker direkt am Hafen mit sehr viel Erfahrung hatte sowas auch noch nicht und wunderte sich sehr. Fazit: Beim Boot ist nix unmöglich. ..

Evtl zieht sich ja auch ein Verbindungsschlauch zusammen und geht wieder auf.

Gesendet von meinem mobilen Fingerbrecher
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 24.05.2017, 20:52
Benutzerbild von har
har har ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.07.2015
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 316
Boot: Stingray 230 SX
178 Danke in 123 Beiträgen
Standard Ursache gefunden

Hallo Leute,

nach einigen Wochen wo nichts passiert ist hat der Mechaniker einen weiteren Versuch direkt am Steg unternommen. Er hatte diesmal die Wasserpumpe mit und siehe da, beim Ausbau bot sich ihm folgendes Bild. Das war die Ursache und das hat er selber noch nie gesehen.

Harald
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20170524-WA0005.jpg
Hits:	106
Größe:	62,2 KB
ID:	753405  
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 09.09.2017, 09:28
Niko7 Niko7 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 76
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Justforfun Beitrag anzeigen
Es wird dieses Teil sein....ich hatte das gleiche Problem.....in Verdrängerfahrt war die Temperatur normal....sobald ich in Gleitfahrt ging ging die Temperatur hinauf.....runter vom Gas in Verdrängerfahrt war die Temperatur wieder normal... in Gleitfahrt hebt sich das Boot heraus und saugt dann Luft statt Wasser und der Motor wird heiß...bei mir war dervAnschluss abkorrodiert....
Dies Teil17 war defekt? Hab nämlich genau das gleiche Phänomen wie du!
Gruß
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 13.05.2018, 10:08
Benutzerbild von maui
maui maui ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort: Köln - Sylt
Beiträge: 648
Boot: SEA RAY 270 DA V8 / SEA RAY 268 2xV6
275 Danke in 134 Beiträgen
maui eine Nachricht über AIM schicken maui eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von har Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

nach einigen Wochen wo nichts passiert ist hat der Mechaniker einen weiteren Versuch direkt am Steg unternommen. Er hatte diesmal die Wasserpumpe mit und siehe da, beim Ausbau bot sich ihm folgendes Bild. Das war die Ursache und das hat er selber noch nie gesehen.

Harald

Moin moin, ich habe leider genau das gleiche Problem, welches Teil war da denn nun defekt? Ich kann das leider auf dem Bild nicht erkennen.... Und auf der Seite 1 unter dem " Teil 17 " finde ich leider auch nichts?
Bitte um kurze Info
__________________
Grüße..... ALEX


Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 13.05.2018, 11:22
Benutzerbild von bootsdani
bootsdani bootsdani ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Rudersberg
Beiträge: 491
Boot: Regal 190XL Imperial mim v8
446 Danke in 205 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von maui Beitrag anzeigen
Moin moin, ich habe leider genau das gleiche Problem, welches Teil war da denn nun defekt? Ich kann das leider auf dem Bild nicht erkennen.... Und auf der Seite 1 unter dem " Teil 17 " finde ich leider auch nichts?
Bitte um kurze Info
Hallo,
das ist das Flügelrad von der Wasserpumpe (Umwelzpumpe) am Motor, wird durch den Keilriemen angetrieben.
__________________
skipper of: Karlo von Vac
Gruß Dani und Melli
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 13.05.2018, 11:43
Benutzerbild von har
har har ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.07.2015
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 316
Boot: Stingray 230 SX
178 Danke in 123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootsdani Beitrag anzeigen
Hallo,
das ist das Flügelrad von der Wasserpumpe (Umwelzpumpe) am Motor, wird durch den Keilriemen angetrieben.
Genauso war es, dies ist in 2 Teile zerfallen und wurde dann natürlich nicht mehr richtig angetrieben. Dieses ausgetauscht und das Problem ist seitdem behoben.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 13.05.2018, 13:29
Benutzerbild von maui
maui maui ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort: Köln - Sylt
Beiträge: 648
Boot: SEA RAY 270 DA V8 / SEA RAY 268 2xV6
275 Danke in 134 Beiträgen
maui eine Nachricht über AIM schicken maui eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ah ok vielen Dank erstmal für die Infos!
Mein Problem ist , die Anzeige Temperatur steigt langsam auf ca 65 grad , bei ca 1000 Umdrehung , bei ca 1800 und mehr Drehzahl fällt er rapide ab Richtung 30 grad ca, bei Fahrt mit ca 3000 fällt die Temperatur noch weiter runter fast auf null... dann springt sie wieder kurz hoch und fällt wieder runter, getauscht wurde Sensor und drei Thermostate zum Test ...
dann habe ich beide Motoren mit einem Laser Temperatur Messgerät alles abgemessen, waren fast alle bis auf so ca 5-8 grad gleich .. bin mit meinem Latein am Ende ...
__________________
Grüße..... ALEX


Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 13.05.2018, 13:45
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 3.450
2.156 Danke in 1.486 Beiträgen
Standard

Kann dann ja nur noch ein Kabelbruch sein, Korrosion oder ein defektes Instrument.
Eventuell kann noch der Wasserzugang vom Geber verstopft sein.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 15.05.2018, 10:01
Benutzerbild von maui
maui maui ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort: Köln - Sylt
Beiträge: 648
Boot: SEA RAY 270 DA V8 / SEA RAY 268 2xV6
275 Danke in 134 Beiträgen
maui eine Nachricht über AIM schicken maui eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Kann dann ja nur noch ein Kabelbruch sein, Korrosion oder ein defektes Instrument.
Eventuell kann noch der Wasserzugang vom Geber verstopft sein.

Kabel wurde geprüft mit einem neuen direkt an die Uhr, selber Fehler.
Neue Uhr wurde mit externen Kabel am Sensor geprüft, selber Fehler.
Nun warte ich auf neuen Sensor von Cyrus... wenn es dann nicht funktioniert
__________________
Grüße..... ALEX


Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 15.05.2018, 11:34
Stingray 558 Stingray 558 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Niederbayern
Beiträge: 5.894
3.580 Danke in 2.810 Beiträgen
Standard

Dann messe mal den Widerstand vom Geber Gehäuse auf Minus; Masse. Muss „0“ Ohm sein.

Dann messe mal den Widerstand vom Geber Anschluss auf Gehäuse /Minus (Kabel ab..)
Bei 20°C ist aber kein Wert angegeben, wird so um die 1000 Ohm sein. Dabei: mit ner Zange den Anschluss: bisschen ziehen, drücken, also versuchen zu bewegen. (Zart!) Geht darum: ob sich der Wert ändert.
Wenn eh neuer Geber: dann: messe mal den Widerstand vom Geber Gehäuse auf Minus.
__________________
Grüße von Herbert
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 16.05.2018, 17:52
Benutzerbild von maui
maui maui ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort: Köln - Sylt
Beiträge: 648
Boot: SEA RAY 270 DA V8 / SEA RAY 268 2xV6
275 Danke in 134 Beiträgen
maui eine Nachricht über AIM schicken maui eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Wasserpumpe hat es zerrissen
__________________
Grüße..... ALEX


Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 31


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merc. 5.0L Öldruck schwankt louis Motoren Technik 23 10.08.2012 13:31
Temperaturanzeige schwankt ableger Motoren Technik 2 14.05.2012 14:42
Boot Schwankt harry1982 Selbstbauer 39 14.03.2011 22:32
A/F Ratio Anzeige schwankt? Andre Almstädt Motoren Technik 8 03.09.2010 05:40
LED-Beleuchtung schwankt palmenfreund Technik-Talk 10 27.11.2007 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.