boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 96
 
Themen-Optionen
  #81  
Alt 13.03.2018, 07:48
Bumer-Boot-V8 Bumer-Boot-V8 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2012
Ort: NRW-EN
Beiträge: 96
Boot: auf der Suche nach Cobalt Bowrider
32 Danke in 26 Beiträgen
Standard

da wirst du dich aber etwas intensiver mit der Materie befassen müssen bzw uns weitere Infos geben.

welche Art der Batterien verwendest du, Säure, Gel, AGM?

Ohne diese zu entkoppeln sollten Batteriebänke gleichen Typ's sein, gleicher Kapazität und idealerweise auch gleichen Alters!!
der Ladeprozess sollte auch nicht durch div. Verbraucher behindert werden.
zum anderen, je nach Batterietyp könnte die Ladeschlussspannung auf bis über 15 Volt (bei Recondition) steigen wogegen reichlich Gerät zu empfindlich reagieren können.
daher ist der Ansatz, vor allem am Land, Strom aus den Batterien zu speisen bis diese entladen sind und wieder aufgeladen gehören immer falsch!!

du benötigst ein Ladegerät welches sich zum Netzteil UMSCHALTEN lässt, und mit konstanter Spannung dein Bordnetz versorgt, gleichzeitig die Batterien zur Erhaltungsladung mit 13.2, 13.5 oder 13.8v je nach
Batterietyp.

schaue und lese dich bei Fraron ein, sind super tolle Geräte, der BLG30M12V könnte das richtige für dich sein.

vorher aber auf jeden Fall deine Verbraucher summieren und prüfen ob 30A bzw ca 400 Watt im Netzteilbetrieb ausreichend sind.
Gruß Artjom

Ergänzung: wenn du keinen Batterietrennschalter einbaust, benötigst du auch keinen Ladegerät mit mehreren Ausgängen.

Geändert von Bumer-Boot-V8 (13.03.2018 um 07:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #82  
Alt 13.03.2018, 12:46
Benutzerbild von Ron_Berlin
Ron_Berlin Ron_Berlin ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Leipzig / Berlin / Oberfranken
Beiträge: 443
Boot: Doriff 660
423 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

schau mal was ich in #67 geschrieben habe.
Hier der Link für ein Ladegerät mit 3 unabhängigen Ausgängen.
https://www.yachtbatterie.de/de/ster...sserdicht.html

Ja, ich weiß der Preis schreckt erstmal ab, aber die Geräte funktionieren, aus eigener Erfahrung, sehr zuverlässig und erfüllen alle deine Anforderungen.
Ich selbst habe letztes WE nur die Starterbatterie eingebaut und das Ladegerät hat mir trotzdem meine Verbraucherkreise, Radio und Licht, gespeist. Selbst ganz ohne Batterie hast du ein funktionierendes Bordnetz.

Zu deiner Frage, ich habe das Wetter letztes WE erst einmal genutz um das Unterwasserschiff zu primern, da ich ein anderes Antifouling aufbringen will.
Antrieb reinigen, Unterwasserschiff säubern und primern und schon war das ganze WE weg. Achso, ich hab noch ca. 16m Zierstreifen mittels Heißluftpistole entfernt.
Sobald ich richtig anfange zu bauen mach ich meinen Paralleltrööt auf.

Aber das Wetter spielt ja schon wieder nicht mehr mit.

Frohes Schaffen und viele Grüße
Ronald
Mit Zitat antworten top
  #83  
Alt 24.03.2018, 22:58
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

ich habe das Gefühl ich habe ewig nicht mehr geschrieben - naja, war es ja auch fast

Zu den Ladegeräten: Da ich ein bisschen ängstlich bin habe ich mich jetzt für das Victron Blue Smart IP67 entschieden. Die anderen nur mit IP22 zertifizierten waren mir zu unsicher, da ich keinen passenden wassergeschützten Ort zum einbauen habe, und das Sterling zu teuer
Warnungen nehme ich noch an - ist erst bestellt und noch nicht eingebaut...

Was ist ansonsten passiert? Ich habe einen ungewollten Durchgang zwischen Plicht und Pantry gefunden, in dem sich, inzwischen erfrorene, Untermieter (mittleres Bild) festgesetzt hatten:

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-17 15.57.18.jpg
Hits:	57
Größe:	56,0 KB
ID:	790777 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-17 16.12.54.jpg
Hits:	69
Größe:	23,7 KB
ID:	790778 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-17 16.50.21.jpg
Hits:	61
Größe:	45,0 KB
ID:	790783

Und auch zwischen Plicht und Unterflurkabine befindet sich ein Durchlass:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-17 15.55.03.jpg
Hits:	55
Größe:	49,5 KB
ID:	790776

Ich habe vor beide mit 2K-Schaum zuzumachen, bei dem Zweiten in die Unterflurkabine stellen sich da auch keine Fragen. Bei dem Ersten will ich einen oder zwei Kabelkanäle einlegen bevor ich zuschäume - hier frage ich mich ob ich wirklich die kompletten 75 cm ausschäumen muss, oder ob es reicht 10-15 cm an jedem Ende mit Schaum abzudichten!? Was sagen die Experten?

Ansonsten habe ich viel Zeit in Baumärkten und bei Holzhändlern verbracht. Das im Boot verbaute Holz hat sich als "Makore" herausgestellt - wovon ich vorher noch nie gehört hatte, und das auch nicht so einfach zu bekommen ist um eine weiteres Schränkchen zu bauen. Ich habe jetzt ein Angebot, aber nur für 19mm Platten, was mir aber eigentlich etwas zu dick ist

Erfolge gibt es in der Unterflurkabine! Die Isolierung und Deckenverkleidung steht - jetzt muss ich mich endlich trauen zu verkleiden...

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-24 13.22.21.jpg
Hits:	53
Größe:	54,9 KB
ID:	790780 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-24 17.14.14.jpg
Hits:	56
Größe:	37,7 KB
ID:	790781 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-24 19.42.36.jpg
Hits:	53
Größe:	55,6 KB
ID:	790782

Die Kanten und nicht ganz sauberen Stöße der Deckenplatten habe ich mir Maler-Acryl abgedichtet, zur Not würde ich das auch für den einen kleinen Spalt anstatt dem 2K-Schaum verwenden.

Hilfe zum Verkleidung anbringen bekomme ich voraussichtlich erst Montag, also werde ich morgen wohl mit spannenden Dingen wie Antrieb säubern verbringen

So, dass war´s mal wieder - ich freue mich auf Eure Kommentare...

so long
Thomas

ps: Der Spezialkleber 135 von Gisatex lässt sich mit einem Pinsel viel besser auftragen als mit der Rolle
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #84  
Alt 18.04.2018, 10:44
Benutzerbild von Jensertalk@gmail.com
Jensertalk@gmail.com Jensertalk@gmail.com ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Boot: Doriff 609
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Moin Moin
Gibt es was neues an der Doriff Front?
Ich bin auch in den letzten Zügen und hoffe das ich nich 2 Wochen brauche wenn sie dann aus der Werft kommt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #85  
Alt 30.04.2018, 18:12
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Ich bin voll dabei, nur fast jeden Abend zu fertig um noch Bilder einzustellen - und gemacht habe ich auch nicht mehr so viele wie am Anfang

Bin seit heute wieder im Hafen. Die Ränder der Verkleidung sind noch nicht sauber abgeschnitten, die Holzteile sind geölt aber noch nicht wieder zusammengebaut, die Pflicht ist zu einem unaufgeräumten Lagerraum verkommen... Es gibt noch viel zu tun und am 9.5. möchte ich eine kleine Urlaubstour starten.

Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
  #86  
Alt 01.05.2018, 10:32
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Soo, dann mal wieder ein "richtiges" Update mit Bilder und so weiter

Was mich gerade erschreckt hat, ist, dass ich gar keine Bilder von außen gemacht habe - und das wo ich ca. 20-25 Stunden mit der Poliermaschine dran war. Auch vom neuen Unterwasseranstrich gibts nur Teilansichten (und die Dose )

Hier die die Deckenverkleidung in der Unterflurkabine dran:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-26 19.41.29.jpg
Hits:	30
Größe:	41,4 KB
ID:	795437 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-03 20.56.04.jpg
Hits:	31
Größe:	39,1 KB
ID:	795438

Hier habe ich die schrecklichen Einwürfel Auskleber entfernt, bei der blauen Leiste mit Sonne musste ich leider aufgeben, da die Grundierung sichtbar wurde. Das ist eine Baustelle für ein anderes Mal...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-25 14.48.07.jpg
Hits:	35
Größe:	57,0 KB
ID:	795439 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-03-25 17.22.28.jpg
Hits:	33
Größe:	43,0 KB
ID:	795440

Das einzige Bild, dass ich vom Streichen außen habe ist das hier
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-09 15.02.39.jpg
Hits:	33
Größe:	60,2 KB
ID:	795441

Ansonsten habe ich noch meine Badeplattform zerschnitten (so, dass ich den Motor hochtrimmen kann) und mehrfach neu geölt
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-04 17.20.12.jpg
Hits:	33
Größe:	78,0 KB
ID:	795442 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-04 18.30.56.jpg
Hits:	32
Größe:	77,5 KB
ID:	795443 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-05 19.04.21.jpg
Hits:	31
Größe:	93,9 KB
ID:	795444 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-29 18.09.55.jpg
Hits:	29
Größe:	71,4 KB
ID:	795445

Zwischendurch kam noch eine kleine Überraschung - die Schläuche beider Trimzlinder waren gebrochen und wurden von mir komplett ausgetauscht (links) bzw.
oberhalb des Bruchs abgeschnitten und wieder montiert
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-07 11.52.54.jpg
Hits:	27
Größe:	50,7 KB
ID:	795446 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-07 13.30.51.jpg
Hits:	25
Größe:	62,8 KB
ID:	795447 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-28 15.48.48.jpg
Hits:	23
Größe:	86,0 KB
ID:	795448

"Sie haben die maximale Anzahl von 12 Dateien hochgeladen." - weiter im nächsten Post...
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #87  
Alt 01.05.2018, 10:33
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Trimklappen continued...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-28 16.27.08.jpg
Hits:	20
Größe:	52,4 KB
ID:	795451 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-29 18.01.01.jpg
Hits:	19
Größe:	55,5 KB
ID:	795452 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-30 07.58.15.jpg
Hits:	18
Größe:	51,2 KB
ID:	795453

Die Isolierung und Verkleidung im Innenraum ist auch weiter fortgeschritten - leider habe ich an den Bullaugen das Chrom weg-poliert und suche jetzt eine günstige Möglichkeit das wieder verchromen zu lassen

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-22 15.11.05.jpg
Hits:	19
Größe:	40,2 KB
ID:	795456 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-08 18.33.10.jpg
Hits:	17
Größe:	24,3 KB
ID:	795454 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-08 18.50.52.jpg
Hits:	19
Größe:	103,1 KB
ID:	795455

Da sich in den Maserungen des Holz teilweise Lackreste abgesetzt haben, die ich nicht raus schleifen konnte (sonst wäre ich durch das Furnir durch gewesen)
habe ich mich für 2 Schichten farbiges Dekorwachs mit einer 3. Schicht farbloses Öl entschieden

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-22 19.13.57.jpg
Hits:	17
Größe:	79,1 KB
ID:	795458 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-22 15.49.04.jpg
Hits:	20
Größe:	73,5 KB
ID:	795457 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-22 19.38.49.jpg
Hits:	13
Größe:	40,5 KB
ID:	795459 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2018-04-24 16.08.08.jpg
Hits:	18
Größe:	45,8 KB
ID:	795460

Gestern habe ich noch 3 Messingprofile gekauft, die liegen aber noch im Kofferraum und sind noch nicht fotografiert. Jetzt werde ich mal zum Boot fahren und das Deck schrubben - da ich seit gestern wieder im Hafen liegen sollte das Boot außen ja nicht ganz so dreckig aussehen

Noch eine Frage zu den Trimklappen: Die Anzeige zeigt mir nur 4 Striche an - jeweils einen oben und unten auf jeder Seite - das selbe Bild habe ich bei abgezogenem Geber-Kabel. Es scheint also nichts anzukommen. Die Kabel habe ich geprüft und die Nehmer an den Zylindern habe ich auch nochmal ordentlich montiert (hatte vorher zu viel Spiel)
Hat jemand eine Idee was falsch/kaputt sein könnte?
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484

Geändert von Thomas_H (01.05.2018 um 10:51 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #88  
Alt 01.05.2018, 11:50
Benutzerbild von jogie
jogie jogie ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.04.2018
Ort: An der Mosel
Beiträge: 118
Boot: Tema Marine Sprint
47 Danke in 31 Beiträgen
Standard

Zum abschleifen ist ein Exenterschleifer viel besser als ein Schwingschleifer.
Schleift besser und setzt das Schleifpapier nicht so schnell zu.
Und im innenraum einen Staubsauger an den Schleifer machen.
__________________
Gruß Jogie
Der KFZ Mechaniker
30 Jahre Berufserfahrung kann man nicht in drei Minuten vermitteln.
Mit Zitat antworten top
  #89  
Alt 01.05.2018, 12:02
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jogie Beitrag anzeigen
Zum abschleifen ist ein Exenterschleifer viel besser als ein Schwingschleifer.
Schleift besser und setzt das Schleifpapier nicht so schnell zu.
Und im innenraum einen Staubsauger an den Schleifer machen.
Das ist jetzt ein bisschen aus dem Zusammenhang und etwas spät... Mit dem Schleifen bin ich schon seit ca. einem Monat fertig.

Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
  #90  
Alt 03.05.2018, 13:14
Benutzerbild von Jensertalk@gmail.com
Jensertalk@gmail.com Jensertalk@gmail.com ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Boot: Doriff 609
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,
Das sieht doch schon wieder richtig gut aus.
Mein Zeitplan hat sich völlig verabschiedet aber mal sehen ob wir nicht doch noch vor Juli fertig werden.
Nach Monaten des Schraubenschlüssel bin ich froh nun 4 Wochen Ruhe zu haben. Sobald sie aus der Werft ( Ankerwinde einbauen und vieles vieles mehr) wieder da ist kommt der Endspurt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #91  
Alt 03.05.2018, 21:06
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jensertalk@gmail.com Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,
Das sieht doch schon wieder richtig gut aus.
Danke für die Blumen, leider weiß ich wie viel noch zu tun ist ;)
Momentan habe ich ein kleines logistisches Problem mit der Trockenzeit für den 2. und 3. Anstrich...

Zitat:
Zitat von Jensertalk@gmail.com Beitrag anzeigen
Nach Monaten des Schraubenschlüssel bin ich froh nun 4 Wochen Ruhe zu haben. Sobald sie aus der Werft ( Ankerwinde einbauen und vieles vieles mehr) wieder da ist kommt der Endspurt
Pause muss auch Mal sein, genieße es vor dem nächsten Spurt nochmal durchzuatmen! Ich drehe langsam durch, da ich praktisch seit Januar keine Freizeit mehr habe

Morgen bekommt die Pantry die letzte Schicht und wird dann zur Anfahrt am Samstag morgen zusammengebaut - die Toilettenwände werden bis Sonntag warten müssen...

Wo ich mir noch nicht sicher bin: Klebe, schraube oder nagele ich die Messingprofile, die ich gekauft habe - Schrauben sieht nach nichts aus, alles andere hält nicht so gut



Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
  #92  
Alt 04.05.2018, 09:25
soundbypabi soundbypabi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 03.11.2015
Ort: Trausdorf / Österreich
Beiträge: 37
Boot: Bayliner 3055
13 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hi Thomas

echt beeindruckend was du bis jetzt auf die Beine gestellt hast.

Sind das Armacell Schaumstoffplatten, die du verwendet hast? waren diese selbstklebend?

Hast du einen speziellen Stoff als Deckenverkleidung verwendet?


danke
LG
Konrad
Mit Zitat antworten top
  #93  
Alt 04.05.2018, 11:04
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von soundbypabi Beitrag anzeigen
Hi Thomas

echt beeindruckend was du bis jetzt auf die Beine gestellt hast.

Sind das Armacell Schaumstoffplatten, die du verwendet hast? waren diese selbstklebend?

Hast du einen speziellen Stoff als Deckenverkleidung verwendet?

danke
LG
Konrad
Hi Konrad,
danke für das Lob
Als Decken- und Wandverkleidung habe ich Amaree Ledro von Gisatex verwendet, an den beiden Außenwänden im Schlafbereich eine 10mm Isolierung (auch von Gisatex)

Grüße
Thomas
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
  #94  
Alt 16.05.2018, 17:40
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

So hier mal wieder ein paar Bilder vom Fortschritt...








Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
  #95  
Alt 16.05.2018, 19:51
Benutzerbild von Jensertalk@gmail.com
Jensertalk@gmail.com Jensertalk@gmail.com ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Boot: Doriff 609
8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Sieht doch schon wieder richtig gut aus.
Bei mir verzögert sich grade alles sehr aber mit Glück wird es August


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #96  
Alt 20.05.2018, 21:14
Benutzerbild von Thomas_H
Thomas_H Thomas_H ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.07.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 94
Boot: Doriff 660
47 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Und das nächste Update...

Toiletten Wände stehe wieder:


Mit neuen Boden sieht es fast aus wie ein neues Boot



Zwei Missgeschicke gab es leider auch

Zum einen ist eine Schraube der Toilettenverankerung rausgebrochen - das wird wohl echt viel Aufwand.


Zum anderen schließt die Decksluke nicht richtig, aber das ist eher Kleinkram.


Zum anspornen rufe ich jetzt Mal das Ziel aus in drei Wochen auf dem Boot übernachten zu können...!!

Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk
__________________
----
Aktuelles Projekt: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270484
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 96


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Doriff 660 Ron_Berlin Allgemeines zum Boot 16 26.01.2018 17:41
Handbuch für 60PS Johnson Außenborder, Baujahr 1984, J60ELCRE Ixam Motoren Technik 16 06.04.2016 06:45
Meine erste Boots-Tour Winterfalke Törnberichte 0 09.07.2015 06:57
Mercury 50PS Baujahr 1984 Soeren95 Restaurationen 3 02.06.2015 09:33
Gebrauchtkauf Doriff 660 - Fragen Niphargus Allgemeines zum Boot 11 19.08.2008 14:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.