boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > > >

Suche Was ich suche...

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.02.2018, 18:27
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard Suche Sportboot mit vollständiger Kabine ca 7m

Hallo,

Ich bin neu im Forum.
Ich suche ein Boot was eine vollständige Kabine mit WC Raum, Küchen Zeile sowie Unterflurkabine bietet. Es soll aber kleinstmöglich sein und sich noch halbwegs gut trailern lassen. Ich kann mit meinem Jeep 2,9 to Gesamtgewicht ziehen. Da muß ich drunter bleiben. Sowas wie eine Sea Ray 240 Sundancer z. B. Schöne Boote sind auch Chaparral 240 Signature oder Maxum 240 SE. Bin mir zwar nicht sicher ob die alle in dem Gewichtsbereich liegen, aber ich denke schon.

Würde mich sehr freuen, wenn jemand so ein Boot, am besten mit Trailer, verkaufen möchte.

Klar, wie die Wünsche so sind, sollte es gut in Schuss und gepflegt sein. Auch der Motor.

Möchte um die 25.0000 bis 30.000 ausgeben.

Vielleicht hat jemand so ein Boot anzubieten?
Würde mich sehr freuen.

Besten Gruß aus Wuppertal,
Mark
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 14.02.2018, 18:51
Benutzerbild von bootshund
bootshund bootshund ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 180
121 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Hallo,

mit 24 Fuß-Booten liegt du meist schon über 3000 kg.
Unser 2450 Bayliner wiegt auf der LKW Waage mit Trailer
3300 kg, ohne Wasser, Ausrüstung, wenig Sprit.

Gruß Mike
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.02.2018, 18:55
feuerwehr10 feuerwehr10 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2017
Ort: Kreis Lippe
Beiträge: 70
Boot: Sea Ray 230 DA
64 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Hallo Mark,

guck dir mal eine Sea Ray 230 DA an.
Habe ich jetzt. Wiegt mit Trailer und halben Tank sprit knapp 2,8t.
Aufteilung finde ich persönlich gut und ist so wie du es geschrieben hast.

Vg
Andreas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.02.2018, 19:03
Tholei6 Tholei6 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 7
Boot: SalpaLaver
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Boot suche

Hallo eine Salpa laver 20,5 ex incl 140PS suzuki ?
Mit Trailer
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.02.2018, 20:06
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootshund Beitrag anzeigen
Hallo,

mit 24 Fuß-Booten liegt du meist schon über 3000 kg.
Unser 2450 Bayliner wiegt auf der LKW Waage mit Trailer
3300 kg, ohne Wasser, Ausrüstung, wenig Sprit.

Gruß Mike
Danke für die Info
Ich bin für jeden Tipp und jede Information dankbar!
VG Mark
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 14.02.2018, 20:32
Benutzerbild von bootshund
bootshund bootshund ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 180
121 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Ich hatte an meinem L200 nur 2700 kg Anhängelast.
Hab in aufgelastet auf 3500 kg über SK-Handelstechnik.
Komplett neuer Anhängebock mit Gutachten für 900 Euro.

Gruß Mike
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.02.2018, 20:54
indux indux ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Wesel, NRW
Beiträge: 195
Boot: Sealine 240
105 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Ich fahre nen Hilux, der darf normal 2,8 Tonnen. Ebenfalls auf 3,5 Tonnen aufgelastet. Kam so 700,-€. Als Boot habe ich ne Sealine 240. Die ist mit 2100 KG angegeben. Ich denke ist aber eher so mit Ausrüstung 2500 KG. Mit Trailer bein ich dann bei 3100 KG, so das ich noch Luft habe für Sprit. Sealine 240 wird auch deinen Ansprüchen gerecht, aber schwer zu bekommen.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 14.02.2018, 21:48
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von indux Beitrag anzeigen
Sealine 240 wird auch deinen Ansprüchen gerecht, aber schwer zu bekommen.
Brauckmann hat eine.
Die beobachte ich schon eine Zeit lang.
Was haltet ihr davon?

http://www.brauckmannboote.de/de/yac...sea-ray-230-da
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.02.2018, 21:50
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tholei6 Beitrag anzeigen
Hallo eine Salpa laver 20,5 ex incl 140PS suzuki ?
Mit Trailer
Danke!
Ich suche einen Innenborder wegen einer großen Badeplattform.
Hatte ich vergessen zu sagen, sorry!
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.02.2018, 22:05
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von indux Beitrag anzeigen
Ich fahre nen Hilux, der darf normal 2,8 Tonnen. Ebenfalls auf 3,5 Tonnen aufgelastet. Kam so 700,-€
Bitte nicht lachen...
Ich bin bisher nur kleine Hänger gefahren.
Den Jeep könnte ich sicher auflasten lassen.
Zumal er die Leistung hat.
Das kleinere Model kann sogar 3,5 to ziehen.
Meiner aber aufgrund eines anderen Böschungswinkels (???) nicht.

Mal eine ganz dumme Frage von einem, der nur kleine Hänger kennt: Macht es einen großen Unterschied ob mal ein Gespann mit 2,9 to oder 3,5 to zieht?

Ich möchte mehrmals im Jahr das Boot ziehen. Kroatien... Holland... Schweden...
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 14.02.2018, 23:09
Benutzerbild von HOF
HOF HOF ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: DAN u. HH
Beiträge: 201
Boot: Kajütboot
151 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten.
Das kommen mehrere Faktoren zusammen.
Wenn ausreichend Motorleistung vorhanden, merkt man den Unterschied nicht unbedingt.
Voraussetzungen für ein entspanntes Fahren sind z. B. dass die Stützlast stimmt(ggf. Achsen am Trailer versetzen), und dass das Zugfahrzeug schwer genug ist. Beim Trailer sollten die breitesten Achsen verbaut sein die zulässig sind. Ein gewisses „Eigenleben“ ist meist immer vorhanden. Insbes. bei schlechter Fahrbahn. Daran gewöhnt man sich.

Um welche Jeep handelt es sich denn?

Grüsse

HOF
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 15.02.2018, 07:15
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HOF Beitrag anzeigen

Um welche Jeep handelt es sich denn?

Grüsse

HOF
Hi
Es ist ein Grand Cherokee Summit 2 Jahre alt mit dem 3 Liter Diesel. Hat knapp 8ber 250 PS.
Der gleiche Wagen mit der Laredo Ausstattung darf 3,5 to ziehen soweit ich weiß.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 15.02.2018, 07:23
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 23.846
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
18.008 Danke in 11.967 Beiträgen
Standard

mein Kumpel verkauft seine Sealine 215 Family...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 15.02.2018, 08:25
Hannibal-Lecter Hannibal-Lecter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.08.2013
Ort: Fuldatal (Nordhessen)
Beiträge: 360
Boot: Bayliner 2455 SB, Zodiac Pro Open 550
291 Danke in 123 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von therealsolo Beitrag anzeigen
Das kleinere Model kann sogar 3,5 to ziehen.
Meiner aber aufgrund eines anderen Böschungswinkels (???) nicht.

Mal eine ganz dumme Frage von einem, der nur kleine Hänger kennt: Macht es einen großen Unterschied ob mal ein Gespann mit 2,9 to oder 3,5 to zieht?
Vermutlich ist der Jeep mit "Summit"-Ausstattung kein SUV, sondern normaler Pkw - und darf daher nur maximal seine zulässige Gesamtmasse ziehen und nicht das 1,5-fache. Eine Anhängelasterhöhung sollte durch eine Fachfirma aber trotzdem möglich sein und würde ich auch in jedem Fall empfehlen.

Ich würde immer zum 3,5t-Trailer raten, auch wenn für das Boot theoretisch einer mit 3,0 oder 3,2t reichen würde.

Begründung: In der Gewichtsklasse kann man eine 100 km/h-Zulassung ohnehin praktisch vergessen (einziger theoretischer Grund für ein niedrigeres Trailermaximalgewicht), da wäre mir eher wichtig, dass ich das Boot auch mit vollem Tank auf den Trailer bekomme und schwere Teile wie Anker, Kette, Batterien nicht ins Zugfahrzeug auslagern muss - das habe ich bei einigen anderen schon so gesehen.

Nach meiner Erfahrung ist der Gewichtsunterschied mit einem potenten Zugfahrzeug wie Deinem nichts, was Dir in der Praxis zusätzliche Probleme macht oder die Fahrt erschwert. Ich habe unseren Bayliner 2455 auf 3,5t-Trailer inzwischen zweimal durch die Schweiz (Steigung!!!) nach Italien geschleppt und hatte weder bergauf (Motor) noch bergab (Bremsen) signifikante Änderungen gegenüber dem 2,5t-Wohnwagen feststellen können. Als störend könntest Du als Anfänger eher die Abmessungen empfinden, aber mit vernünftigen Zusatzaußenspiegeln und vorheriger Wegplanung (die letzten Kilometer von der Autobahn bis zum Ziel bzw. Auffälligkeiten auf der Karte gucke ich mir im Vorfeld gerne mit Google Streetview an) ist das alles gut machbar.

Beste Grüße,
Marius
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 15.02.2018, 08:31
Benutzerbild von vader
vader vader ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 358
509 Danke in 217 Beiträgen
Standard

Das war mal meine, habe die seinerzeit auch aus dem Forum gekauft, ich denke da ist noch Spielraum nach unten im Preis ;)https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...52143-211-3451
__________________
Gruß
Jens
Haste kleine Mit, willste ohne Große!
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 15.02.2018, 08:56
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannibal-Lecter Beitrag anzeigen
Nach meiner Erfahrung ist der Gewichtsunterschied mit einem potenten Zugfahrzeug wie Deinem nichts, was Dir in der Praxis zusätzliche Probleme macht oder die Fahrt erschwert. Ich habe unseren Bayliner 2455 auf 3,5t-Trailer inzwischen zweimal durch die Schweiz (Steigung!!!) nach Italien geschleppt und hatte weder bergauf (Motor) noch bergab (Bremsen) signifikante Änderungen gegenüber dem 2,5t-Wohnwagen feststellen können. Als störend könntest Du als Anfänger eher die Abmessungen empfinden, aber mit vernünftigen Zusatzaußenspiegeln und vorheriger Wegplanung (die letzten Kilometer von der Autobahn bis zum Ziel bzw. Auffälligkeiten auf der Karte gucke ich mir im Vorfeld gerne mit Google Streetview an) ist das alles gut machbar.

Beste Grüße,
Marius
Super, danke für die wirklich guten Hinweise

Darf ich fragen wie schwer Deine Bayliner 2455 beim Ziehen insgesamt kommt als Gespann?

Dieses Boot stand auch schon auf meiner Liste, aber nach dem was ich hier so gelesen habe, dachte ich, wird zu schwer alles.
Aber wenn es kaum einen Unterschied ausmacht ob ich 3 oder 3,5 to ziehe....

BG Mark
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 15.02.2018, 09:03
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vader Beitrag anzeigen
Das war mal meine, habe die seinerzeit auch aus dem Forum gekauft, ich denke da ist noch Spielraum nach unten im Preis ;)https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...52143-211-3451
Danke!
Ich habe so ziemlich jedes Boot bei Ebay Kleinanzeigen gesehen und als "Vavorit" markiert . Ich weiß, nicht gerade zielführend

Also ich bin schon bereit ein paar Euro mehr auszugeben und ein etwas neueres Baujahr zu kaufen.

Ich sage nichts gegen ein älteres Boot.
Da sind auch sehr interessante Sachen bei. Vor allem sind die meist sehr vollständig ausgestattet. Und auf diese Kelinigkeiten kommts mir auch an.

Nur bin ich halt nicht alleine auf dem Boot.
Und meine Bessere Hälfte ist da weniger "praktich" veranlagt als ich, sondern mehr "visuell". Frauen halt. Muß schön aussehen, am besten wie neu usw.

Ich arbeite dran

Vielen Dank für die Angebote!
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 15.02.2018, 10:11
Amtrack Amtrack ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 788
Boot: `01er Glastron GS249, `18er 2,30m Aquaparx Gummipelle/Beiboot/Spaßboot mit Motor
1.014 Danke in 474 Beiträgen
Standard

Dann werfe ich mal eine Glastron GS249 in den Raum.
In der Theorie kommst du mit einem 3to Trailer gut hin.
In der Theorie solltest du sogar mit 2,8to hinkommen.

In der Praxis, die Waage wird es dieses Jahr zeigen, werden es mit Ausrüstung, Sprit und Krams sicherlich um 3,2 to werden schätze ich.

Ist halbwegs modern und liegt in deinem Preisrahmen.
Die GS259 ist dann noch etwas moderner optisch und hat eine etwas größere Badeplattform, preislich aber sicher teurer als die 249er.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 15.02.2018, 13:17
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Amtrack Beitrag anzeigen
Dann werfe ich mal eine Glastron GS249 in den Raum.
Steht ab jetzt auf meiner Liste

Kennt jemand den Anbieter HCM (Herr Krause) aus Tieckow?
Er hat ein paar interessante Boote.
Aber ich finde weder eine Internetseite noch sonst irgendwelche Informationen über ihn.
Er inseriert nur bei EBAY Kleinanzeigen

Aber vielleicht habe ich j aauch Tomaten auf den Augen.

VG
Mark
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 15.02.2018, 13:32
therealsolo therealsolo ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2018
Ort: Wuppertal - 2 Stunden vom Ijsselmeer
Beiträge: 11
Boot: Uttern D66
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von therealsolo Beitrag anzeigen
Steht ab jetzt auf meiner Liste

Kennt jemand den Anbieter HCM (Herr Krause) aus Tieckow?
Er hat ein paar interessante Boote.
Aber ich finde weder eine Internetseite noch sonst irgendwelche Informationen über ihn.
Er inseriert nur bei EBAY Kleinanzeigen

Aber vielleicht habe ich j aauch Tomaten auf den Augen.
Habe gerade in diesem Forum (DANKE liebes Forum ) einen Threat über diesen Anbieter in Tieckow gelesen.
Wenn das alles so stimmt was da steht (wovon ich ausgehe) dann GOTT SEI DANK daß ich es rechtzeitig gelesen habe.
Hatte schon Kontakt mit dem Herren und hätte mich bald auf den Weg gemacht.

Hätte....
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleines Motorboot mit Kabine-Empfehlungen stefan sdl Allgemeines zum Boot 16 06.07.2016 16:21
Schlauchboot mit Kabine jekal Allgemeines zum Boot 50 16.08.2011 16:00
Alternative zum RIB mit Kabine tricksa Allgemeines zum Boot 9 19.05.2011 18:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.