boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 2.461 bis 2.480 von 2.498
 
Themen-Optionen
  #2481  
Alt 22.05.2019, 18:59
Benutzerbild von Allegria
Allegria Allegria ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Oberhausen / Lemmer (NL)
Beiträge: 146
Boot: Pollard 1150 Coastliner
Rufzeichen oder MMSI: DF5158 / 211209230
223 Danke in 95 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,

die rote Flagge (Notflagge oder auch Bodenseeflagge) ist Pflicht in NL. Bei Kontrollen durch die Waterpolitie wird das angeblich auch überprüft!?

Auch muss das BPR, Binnenvaartpolitiereglement, mitgeführt werden.

Gibt es auch als PDF im Internet. Als PDF ist das auf dem Schiff ausreichend, muss aber auch angezeigt werden können.
Das BPR ist im Almanak 1 enthalten. Da sind auch andere Vorschriften drin.
Viele Leute behaupten, der Almanak 1 muss mitgeführt werden, das ist aber nicht richtig, nur das BPR.

Eventuell müssen auch weitere Unterlagen mitgeführt werden! Bei deiner SeaRay mit Sicherheit auch die Bootszulassung und ein Führerschein. Bei einem Funkgerät an Bord auch die Frequenzzuteilung und der entsprechende Funkschein.
__________________
Berthold
Allegria hieß mein erstes Schiff, ein Ten Broeke Cruiser, 17 schöne Jahre,
und jetzt noch mal 17 schöne Jahre mit dem Pollard Coastliner!!!!!?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2482  
Alt 22.05.2019, 19:14
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 589
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
255 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von feuerwehr10 Beitrag anzeigen
Hallo Matze,

hatte jetzt mal Kontakt mit de Kuilart.
Macht einen netten Eindruck.
Gibt es auch im näheren Umkreis gute "Anlegemöglichkeiten" wo man mal an Land gehen kann. Pause machen, villeicht kleine Bar oder Restaurant?

Auf Google Maps kann ich schlecht was erkennen.

Ist es richtig, dass ich eine rote Flagge an Bord haben muss und das Dokument BRP (oder so ähnlich)?

Danke für die Tips.


Sorry das ich mich jetzt erst melde. Was ist für dich näherer Umkreis?

Also direkt neben dem Platz ist ein Hotel mit Yachthafen und Restaurant. Fahrzeit ca 5 min. Sonst wie bereits oben geschrieben.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #2483  
Alt 22.05.2019, 19:19
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 589
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
255 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Allegria Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

die rote Flagge (Notflagge oder auch Bodenseeflagge) ist Pflicht in NL. Bei Kontrollen durch die Waterpolitie wird das angeblich auch überprüft!?

Auch muss das BPR, Binnenvaartpolitiereglement, mitgeführt werden.

Gibt es auch als PDF im Internet. Als PDF ist das auf dem Schiff ausreichend, muss aber auch angezeigt werden können.
Das BPR ist im Almanak 1 enthalten. Da sind auch andere Vorschriften drin.
Viele Leute behaupten, der Almanak 1 muss mitgeführt werden, das ist aber nicht richtig, nur das BPR.

Eventuell müssen auch weitere Unterlagen mitgeführt werden! Bei deiner SeaRay mit Sicherheit auch die Bootszulassung und ein Führerschein. Bei einem Funkgerät an Bord auch die Frequenzzuteilung und der entsprechende Funkschein.


Des weiteren ist ein Feuerlöscher, Rettungswesten für alle an Bord mitzuführen. Bei offenen und schnellen Booten wie unseren muss der Schiffsführer die Rettungsweste und den Quickstop tragen. Ach ja und eine Tröte für Schallsignale. Falls die Hupe mal kaputt sein sollte.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2484  
Alt 22.05.2019, 19:49
feuerwehr10 feuerwehr10 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2017
Ort: Kreis Lippe
Beiträge: 84
Boot: Sea Ray 230 DA
72 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vbh_m Beitrag anzeigen
Des weiteren ist ein Feuerlöscher, Rettungswesten für alle an Bord mitzuführen. Bei offenen und schnellen Booten wie unseren muss der Schiffsführer die Rettungsweste und den Quickstop tragen. Ach ja und eine Tröte für Schallsignale. Falls die Hupe mal kaputt sein sollte.


Hi.
Muss die Weste denn auch getragen bei den langsamen Fahrten. Denke im Bereich von de Kuliart nach Stavoren wird ja Beschränkung sein.
Mein Boot würde ja auch unter die „schnellen“ fallen denke ich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #2485  
Alt 22.05.2019, 19:51
feuerwehr10 feuerwehr10 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2017
Ort: Kreis Lippe
Beiträge: 84
Boot: Sea Ray 230 DA
72 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Allegria Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

die rote Flagge (Notflagge oder auch Bodenseeflagge) ist Pflicht in NL. Bei Kontrollen durch die Waterpolitie wird das angeblich auch überprüft!?

Auch muss das BPR, Binnenvaartpolitiereglement, mitgeführt werden.

Gibt es auch als PDF im Internet. Als PDF ist das auf dem Schiff ausreichend, muss aber auch angezeigt werden können.


Gibt es die PDF Version auch in der deutschen Sprache zum Download?
Hab gelesen das die niederländische Variante bei Bedarf „inhaltlich“ wieder gegeben werden können muss.

Gruß
Andreas



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #2486  
Alt 22.05.2019, 19:54
feuerwehr10 feuerwehr10 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2017
Ort: Kreis Lippe
Beiträge: 84
Boot: Sea Ray 230 DA
72 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vbh_m Beitrag anzeigen
Sorry das ich mich jetzt erst melde. Was ist für dich näherer Umkreis?

Also direkt neben dem Platz ist ein Hotel mit Yachthafen und Restaurant. Fahrzeit ca 5 min. Sonst wie bereits oben geschrieben.


Näher Umkreis meine ich so 30-40min Fahrzeit bzw. ob es ggfs zwischendurch zB. Richtung Hegemer Mar oder so interessante Anhaltepunkte gibt , sodass die Fahrt fürs Kind nicht langweilig wird.

Richtung Stavoren kommen ja ein paar Marinas.

Vg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #2487  
Alt 22.05.2019, 19:57
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 589
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
255 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von feuerwehr10 Beitrag anzeigen
Gibt es die PDF Version auch in der deutschen Sprache zum Download?
Hab gelesen das die niederländische Variante bei Bedarf „inhaltlich“ wieder gegeben werden können muss.

Gruß
Andreas



Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Soweit ich weiß gibt es keine deutsche Fassung.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #2488  
Alt 22.05.2019, 19:59
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 589
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
255 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von feuerwehr10 Beitrag anzeigen
Näher Umkreis meine ich so 30-40min Fahrzeit bzw. ob es ggfs zwischendurch zB. Richtung Hegemer Mar oder so interessante Anhaltepunkte gibt , sodass die Fahrt fürs Kind nicht langweilig wird.

Richtung Stavoren kommen ja ein paar Marinas.

Vg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Gibt natürlich reichlich freie Anleger wo man anlegen und von Bord gehen kann. Da gibts aber keine Infrastruktur wie Restaurants oder so. Das Kind kann aber laufen und toben. Alles andere wie Stavoren, Heeg etc. ist ca 1 Std entfernt.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #2489  
Alt 22.05.2019, 22:12
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 589
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
255 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von feuerwehr10 Beitrag anzeigen
Hi.
Muss die Weste denn auch getragen bei den langsamen Fahrten. Denke im Bereich von de Kuliart nach Stavoren wird ja Beschränkung sein.
Mein Boot würde ja auch unter die „schnellen“ fallen denke ich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Ja auch in langsamer Fahrt. Jap alle Boote die schneller als 20 km/h fahren können.
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #2490  
Alt 23.05.2019, 05:40
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.772
Boot: Jährlich wechselnd
16.259 Danke in 4.365 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vbh_m Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß gibt es keine deutsche Fassung.
https://www.binnenschiffahrts-verlag...?p=pr&p_id=119

Gibt es, kostet 39 €
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #2491  
Alt 23.05.2019, 08:17
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.509
Boot: Segelboot " Tante T"
6.576 Danke in 2.286 Beiträgen
Standard

Moinsen
Da hier gerade wieder viel äh halbgares geschrieben wird:
Sportboote:
Es gibt in NL weder eine Registrirungspflicht, noch einen Führerscheinpflicht.
Ausnahmen sind Boote über 15m sowie schnelle Motorboote. Schnelle Motorboote snd alle, die eine Vmax20km/h Stunde ereichen können, unabhänig von der Art oder Ps Zahl des Bootes. ( Heißt, mein 2,4m Schlauchitender mit 3 PS motor kann ein schnelles Motorboot sein) Die Politie te water hat da etwas mehr Entscheidungsbefugniss und darf auch vor Ort den Vmax testen. Das sieht zb so aus, (ich bleib beim Tendeschlauchi als Beispiel) die Politie hat den Verdachjt dein Boot ist schneller aks 20Km/H , dann steigt einer der Polizisten in dein Boot und fährt. Kommt die fuhre ins gleiten, gilt das als Beweis, das das Boot schneller als 20km/H fahren kann. Dies ist in Nl gerichtsfest als Beweis für schnelles Motorboot.
Das betrifft übrigens auch das Spelletjes fahren von Kindern im Hafen. Wird durchaus auch von der Politie te Water übersehen, aber wenn nicht, bußgelder sind heftig und in solchem Fall gibts sogsr zwei. ( Einmal wg schnellem Boot, einmal wg (DT Ausdruck) Kindeswohlgefährdung wenn das Boot in ner heiklen Siruation gesehen wurde.
Ausrüstungsvorschriften für Sportboote in Nl gibt es, wie in D nicht, sehr wohl aber einiges was mitzuführen ist.
erstmal ist das sehr wenig:
Das Boot muss einen Namen ( Nr, oder sonstiges unverwechselbares Kennzeichen führen ) ansonsten darf es nicht auf Provincielen und Ryjkswasserstrassen fahren.
Innen im Boot muss eine Plakette, Aufkleber oder Text den Namen und Kontaktmöglchkeiten des Eigners mitteilen.
Höhe des Namens um 15 cm , gut lesbar und nicht abwischbar.
Das BPR BinnvaartPolitieReglement muss mitgeführt werden.
Das geht auch in digitaler Form (PDF,App), unter der Bedinung das es schnell verfügbar it.
Unter schnell ist u verstwhen. Direkt Greifbar und startklar. Tablett suchen, Hochfahren, richtige App suchen.. ist nicht und kostert Geld.
Da es meiner Kentniss nach das BPR in digitaler Form nur NL Sprachig kostenlos gibt:
Wenn Ausländer das BPR Niederlanssprachlich an Bord haben, kann die Politie eine Vorleseprobe verlangen aus der hervorgeht, das der NL Text sinnentnehmend gelesen werden kann. ( Doch das dürfen die) Da die Bußen inNl deutlich von den dt nach oben abweichen sollte man dem auch Rechnung tragen.
Das BPR muss nicht auf Booten mitgeführt werden, die keinen trockenen Platz bieten können. In der Praxis betrifft das nur Boote die weder am Vor noch am Achtersteven noch unter ner Sitzbank einen wasserdichten Stauraum haben.
Das ist erstmal alles an Pflichtausrüstung binnen.
Beim schnellem Motorboot kommen noch folgende Ausrüstungs und besonderheiten dazu.
Ein schnelles Motorboot muß neben den oben angeführten "Ausrüstungsgegenständen" folgendes an Bord haben:
Führerschein (Achtung auf dem Ijsselmmer, den Wadden und teilweise auf den großen Flüssen im Delta ist für Führerscheinpflichtige Boote der für deutsche der SBF See notwendig)
Registrieungsnachweis ( alle dt Kennzeichen, ob vom WSA oser ADAC erfüllen die Forderung) muss mitgeführt werden
Doodmannsknop ( Quickstop) muss generell getragen werden bei offenen Booten, mit Steuerhaus oder anderen Maßnahmen die ein Überborfgehen des Schiffsführers bauartbedingt ausschlioeßen nicht notwendig)
Eine Rettungsweste für jeden der an Bord ist ( ob die getragen werden mus, darüber streiten sich die Gelehrten, aber meine Emphelung auch zum Eigenschutz: Weste anlegen)
Einen mindesten 2kg Feuerlöscher
Für schnelle Boote, die die Ausrüstung nicht mitführen können, zb Jetski und Feuerlöscher gibts tatsächlich Ausnahmen.
Das wars (für binnen)
Keine Rote Fahne, keine Seenotrettungssignale,.... sind Pflichtausrüstungen.

Eine Warnung allerdings noch: Wenn die Polite te water auf einem schnellem Motorboot einen minderjährigen am Steuer erwischt, oder Papa brettert mit seinem Kind auf dem Schoß mit Vmax ... das wird grundsätzlich sehr, sehr teuer. Wir das auf einem Verdränger idR noch recht locker gesehen - so die Fahrweise iO ist,- verstehen die beim schnellem Motorboot so gar keinen Spass. Neben dem hohen Bußgeld, gibt das (auch bei Ausländern) ne Meldung ans Jugendamt wg vorsätzlicher Kindesgefährdung. ( Läuft in Dmeistens ins Leere, aber ne anhörung vorm JA sitzt durchaus drin, pasiert aber recht selten)
Sollte jetzt wer sagen boah, aber die rote Fahne muss doch... bitte zeige er die entsprechenden Vorschriften.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2492  
Alt 23.05.2019, 08:23
feuerwehr10 feuerwehr10 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2017
Ort: Kreis Lippe
Beiträge: 84
Boot: Sea Ray 230 DA
72 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Moinsen
wie alt ist denn das Kind? Vieleicht bei der Frage nicht gan unwichtig


Hi.
Mein Sohn ist 6 Jahre alt.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #2493  
Alt 23.05.2019, 08:27
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.772
Boot: Jährlich wechselnd
16.259 Danke in 4.365 Beiträgen
Standard

Moin zusammen.

Im Juni wollen wir mit unserem Charterkahn 15m./4,35m. /5m. nach Harlingen.
Hat jemand einen Tipp für eine zentral (binnen) gelegene Anlegestelle, vorzugsweise mit Strom?
Ich war zwar schon ein paar mal in Harlingen, aber bis dato nur mit dem Wagen
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #2494  
Alt 23.05.2019, 08:33
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 589
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
255 Danke in 156 Beiträgen
Standard

Hier sind nochmal alle Regeln für schnelle Motorboote in deutscher Sprache zusammengefasst.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf DE_regeln-fur-eine-sichere-und-schnelle-fahrt.pdf (343,1 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #2495  
Alt 23.05.2019, 09:03
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.509
Boot: Segelboot " Tante T"
6.576 Danke in 2.286 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von feuerwehr10 Beitrag anzeigen
Hi.
Mein Sohn ist 6 Jahre alt.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hab ich gerade auch gelesen
De Kuilart ist da in der Ecke schon ganz gut. Ihr Könnt dort den Wohnwagen(natürlich abhänig vom vorhandenem Platz ) so stellen das ihr das "aussenschwimmbecken" und den Spielstrand mit ganz brauchbarem Geräten im auge habt. Euer Boot ist theoretisch ebenfalls Nahe des Wohnwagen zu legen ( Theoretisch wg kann voll werden, kann aber reserviert werden).
Auf den friesischen Seen gibt es verschiedene Anlegeinseln der Marrekritte. Das sind naturnahe Anlegeplätze, die rudimentär (Müll) bewirtschaftet werden, aber kostenlos sind ( Ne Spende in Form eines Marrkrittewimpels (10€) ist nicht notwendig, wird aber gerne gesehen) Fast alle dieser Anlegeinseln verfügen an einer seite über einen flachwasserbereich, wo auch gespielt werden kann.
In Heeg gibts neben dem "gemeinehaven" ebenfalls nen neuen großen Spielplatz (noch nicht getestet) der von der Optik her auch für kleinere gut ist.
Sensationeller ist vieleicht der "Attrakiepark Kamelleondorp" https://www.kameleonterherne.nl/
direkt am Wasser Terherne/ Sneeker Meer oder speziel für kleiner (und man kann seine eigene Verpflegung mitbringen) wäre der Spielpark Sybrandis in Oudemirum. ( Nicht direkt mit Boot zu erreichen)
https://www.sybrandys.nl/
Ansonsten emphele ich bei gutem Wetter die Mitnahme von LuMa, Mini badeboot und ähnlichem. Nen Drachen ist auch ne gute Maßnahme, da findet sich immer ne Ecke zum steigenlassen für.
Wenn ihr Sandspielzeug für zwei oder drei mitnehmt, wird euer Kind selten alleine spielen müssen, der Kontakt zu anderen ist recht schnell da.
Na ja, wenn du jetzt noch nach Kinderborderijen ( Kinderbauernhöfe) googelst, da gibts auch nen paar in der Gegend .
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
  #2496  
Alt 23.05.2019, 09:17
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.509
Boot: Segelboot " Tante T"
6.576 Danke in 2.286 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von floka.floka Beitrag anzeigen
Moin zusammen.

Im Juni wollen wir mit unserem Charterkahn 15m./4,35m. /5m. nach Harlingen.
Hat jemand einen Tipp für eine zentral (binnen) gelegene Anlegestelle, vorzugsweise mit Strom?
Ich war zwar schon ein paar mal in Harlingen, aber bis dato nur mit dem Wagen
Natürlich
du fährst den PMK,- na gut heißt hier vonHarixmakanaal, Richtung Zee. Direkt vor der Seeschleuse (und ich meine direkt) gehts bakbord in den Hafen der Harlinger Watersportverenigung.
Erstzmal bekommst du nen Schreck, wenn du die Einfahrt siehst. Die ist aber 5m breit.
Dem Havenmeister sagst du, das du durch die kleine Brücke in die Stadt möchtest. ( Wenn du in den Hafen gekommen bist, passt das auch mit der Brücke.)
Hinter der Brücke bist du im Grachtengürtel. Halt dich Steuerbord und suche am Ufer nen Liegeplatz deiner Wahl. Du liegst im Stadtpark von Harlingen und hast ca 5min Fussweg (wg Brücken ) in die "Einkaufsstrasse". Strom mit 50centstücken, evt nen Verlängerungskabel in der Ha mitnehmen
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2497  
Alt 23.05.2019, 09:26
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.772
Boot: Jährlich wechselnd
16.259 Danke in 4.365 Beiträgen
Standard

Wenn ich das richtig sehe, ist das die Noordergracht

Dankeschön.
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #2498  
Alt 23.05.2019, 09:57
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.509
Boot: Segelboot " Tante T"
6.576 Danke in 2.286 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von floka.floka Beitrag anzeigen
Wenn ich das richtig sehe, ist das die Noordergracht

Dankeschön.
Ich glaub die heißt so, weiß ich aber nicht genau
Richard, ich hab gerade noch mal die Abmessungen deinesn Bootes gesehen. bevor du da planst da einzulsufen,ruf/schreib die mal an, ob das mit dem Boot passt. ( Es kann sein, das die Brückendurchfahrt genau 5m ist.bin mir aber nicht sicher.)
Alternativ ist natürlich der Norderhaven im Salzigen. durch die Schleuse, Stück Kanal längs und bakbord durch das Seetor. (rund HW gerne dicht)
Da hast du def. keine Probleme, und seit einigen Jahren liegen da auch Schwimmstege. Aber zentraler gehts dann nicht.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 2.461 bis 2.480 von 2.498


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.