boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 32 von 32
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.11.2003, 07:27
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard Daran sollten sich deutsche Händler mal ein Beispiel nehmen.

Anfrage an Westmarine/USA ob für meine uralte VHF-Handfunke noch ein Akku lieferbar ist, an die auf der HP genannten emailadresse.

1 Stunde später Antwort mit Preis und Transportkosten und schon eine Bestellnummer und akzeptable Preise.

Von deutschen Versendern, wie z.B. Niemeyer, habe ich in der Vergangenheit überhaupt nie Antworten bekommen.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 03.11.2003, 07:39
Benutzerbild von achim
achim achim ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 105
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,

ist es nicht traurig, das uns so etwas,
"kurzfristiges bearbeiten und beantworten einer anfrage"
als positiv und erwähnenswert erscheint?

Sehr oft kommt überhaupt keine Antwort!
oder geht nicht....ham wir nich!

Gruß achim
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 03.11.2003, 07:46
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Morgen Achim, ja das ist wirklich traurig. Viele jammern über schlechte Geschäft, was aber bei dem Service mancher kein Wunder ist. Aber zum Glück bereinigt sich der Markt immer selbst.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.11.2003, 08:42
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Daran sollten sich deutsche Händler mal ein Beispiel neh

Zitat:
Zitat von Gerd1000
Anfrage an Westmarine/USA ob für meine uralte VHF-Handfunke noch ein Akku lieferbar ist, an die auf der HP genannten emailadresse.

1 Stunde später Antwort mit Preis und Transportkosten und schon eine Bestellnummer und akzeptable Preise.

Von deutschen Versendern, wie z.B. Niemeyer, habe ich in der Vergangenheit überhaupt nie Antworten bekommen.
Ähnliche Erfahrungen habe ich mit der Fa. Oberndorf/USA gemacht. Email-Anfrage nach Ersatzteilen wurde innerhalb 30 min beantwortet. Aber ausführlich.

Die Amis gehen mit dem Medium Internet/email ganz anders um als wir. Das ist hier in dieser Beziehung noch tiefste Provinz.

Liegeplatzanfragen, Angebote über eine Farbbeschichtung etc., welche ich an deutsche Firmen richtete, wurden überhaupt nicht oder nach Wochen beantwortet. Obwohl die email-Anfrage erwähnt und angeblich gewünscht wird. Ich habe manchmal das Gefühl, manche Firmen holen ihre mails überhaupt nicht ab oder löschen sie sofort. Könnte ja Auftrag werden.

Mit den Niederländern habe ich in der Beziehung auch gute Erfahrungen gemacht.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 03.11.2003, 09:59
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Achim und Alle,

Eure Erfahrungen kann ich nur bestätigen. Interessanterweise habe ich festgestellt, dass, je größer das Unternehmen sein mag, insbesondere, wenn die Emailadresse mit "service@" beginnt, desto schlimmer der Service.

Deutschland scheint mit dieser Art "Kommunikationsmedium" noch nicht verbreitet vertraut. Ich selbst habe einige Zeit in USA gelebt und dort etwas über "Kundenservice" lernen können.
Die Idee, die hinter dieser Art von "Dienen", "Zusammenarbeiten" und den resultierenden Erfolg, wird hierzulande m.E. noch unterschätzt....

(...zumindest ist es der mögliche Vorsprung derer, die auf schnellen, kompetenten Service setzen sicherlich ein Vorteil...)

Ich wundere mich teilweise über Kunden, die sich dafür bedanken, dass sie innerhalb kurzer Zeit eine Antwort erhalten - in meiner "Denke" ist dies absolut normal....

Grüße, Lars
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.11.2003, 10:43
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

und um das ganze noch abzurunden:

emailanfrage und Antwort war letzten Donnerstag. Gerade kam das Teil an.
Mußte auch nicht zum Zoll. DHL hat die USt glecih mitkassiert.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.11.2003, 11:11
Benutzerbild von quaelgeist
quaelgeist quaelgeist ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: München
Beiträge: 374
128 Danke in 77 Beiträgen
Standard ... ausnahme

Ich habe mit einer ebenfalls alten ICOM Handfunke, von der ich die Antenne verschlampt hatte (keine Fragen bitte) bei einem deutschen Haendler, naemlich Eissing, sehr gute Erfahrungen.

Schnell reagiert, sich echt bemueht und es kann nicht das Schielen nach den <15eur fuer dieses Teil gewesen sein, was sie beschleunigt hat.
(ach ja, zu dem Zeitpunkt hatte ich 0 eur Geschaeft mit Ihnen gemacht)

Es GEHT also auch in D !

nur mal so - weil auch ich gern mal schimpfe

chris

(eure hoffnung gegen NL wuerde ich mal unter 'greener pastures' verbuchen, es ist auch nicht anders als in D, vielleicht etwas geschaeftstuechtiger )
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.11.2003, 11:16
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

hallo quälgeist. Eissing ist ja auch eine rühmliche Ausnahme, habe auch fast immer gute Erfahrungen mit gemacht. Ich war heilfroh als die Rayvertretung vom Vorgänger an ihn ging. Seitdem klapps mit Ray.

aber wie gesagt, die Ausnahme.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.11.2003, 11:20
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Auch ich wollte nicht sagen, dass jeglicher Service hier nicht den Kundenansprüchen entspricht .
Ich finde, dass "großflächig" daran zu arbeiten ist ...

Allseits zufriedene Kunden und Zulieferer,

Lars
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 03.11.2003, 11:22
Robert Robert ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.02.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 582
148 Danke in 69 Beiträgen
Standard

Zum Thema Beantwortung von e-mail kann ich etwas beitragen.

Ich arbeite in Deutschland für eine amerikanische Firma.
Für den Vertrieb gilt:

mail ist innerhalb von 6 Std. zu beantworten.
Wer länger als 8 Std. die Mail nicht beantwortet erhält eine schriftliche Abmahnung.
3 Abmahnungen = servus


Klappt super und unsere Kunden finden das ebenso.


Robert
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 03.11.2003, 11:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

In Österreich werden Anfragen per e-mail oder gar Bestellungen auch meist mit enormen Verzögerungen bzw. gar nicht beantwortet. Ausreden dafür gibt´s massenhaft- was mir als zahlungswilligen Kunden allerdings herzlich egal ist. Demzufolge bestelle ich gerne in USA. Ein Beispiel: Vor etwa einem halben Jahr habe ich in New York am Freitag Nachmittag einen Golfschläger im Internetshop bestellt. Als ich am Montag Vormittag ins Büro kam, war das Ding schon da. Die schnellsten machen eben langfristig das Geschäft, weil seither hab ich alle meine Dinge für´s Golfen dort gekauft...
Positiv ist auch das Service von Schwencker - schnell und zuverlässig. Diese Firma hab ich zu schätzen gelernt. Wenn´s die nicht gäbe, würd ich auch das Bootszubehör in den USA kaufen.
Über die vermeintlichen Grossanbieter Compass und Niemayer bin ich einfach nur entsetzt bzw. belustigt - Compass zum Beispiel verlangt für Lieferungen nach Österreich die Bagatellgebühr von EURO 86.- (!!!) - egal welcher Warenwert. Aber das ist noch die kundenfreundliche Variante, weil als Schweizer bekommt man von denen gar nichts. Eigentlich unglaublich so eine Geschäftspolitik - schon eher zum Lachen...
Bei AWN fehlt mir die Geduld etwa 10 Minuten für jeden Seitenaufbau zu vertrödeln - auch eine Methode die lästigen Kunden zu zermürben...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 03.11.2003, 11:59
Benutzerbild von nautipro
nautipro nautipro ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 233
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
mail ist innerhalb von 6 Std. zu beantworten.
man möge mir diese Ausdrucksweise verzeihen :

oh, wie geil ! that´s what I mean ...

Grüße, Lars
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 03.11.2003, 12:01
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

und nun das Gegenbeispiel aus DL, wo ich gestern einen Akku für ein Notebook bestellt habe und heute diese Auftragsbestätigung per mail bekam.

" Der Versand erfolgt voraussichtlich am 17.11.2003.
Ueber den weiteren Auftragsverlauf werden wir Sie per
E-Mail auf dem Laufenden halten. "

Heute ist der 3.11.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 03.11.2003, 12:17
Benutzerbild von achim
achim achim ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 105
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd,
nun sei doch mal nicht so........
die müssen das Teil doch auch erst per E-Mail bestellen..

Du glaubst doch wohl nicht, das sich eine Firma so ein ausgefallenes
Teil wie einen Akku für ein Nootbook hinlegt!

und die haben Dir doch sogar noch das Jahr genannt....
iss doch schon mal was......oder?

gruß achim
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 03.11.2003, 16:13
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

es ist nicht zu glauben. Jetzt habe ich dem Notebook-Laden gemailt, wenn ich den Akku diese Woche nicht bekomme storniere ich den Auftrag.

Darauf hat er die Stornierung bestätigt.

Die brauchen wohl keine Kunden.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 03.11.2003, 16:23
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.847
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.669 Danke in 15.574 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Robert
Zum Thema Beantwortung von e-mail kann ich etwas beitragen.

Ich arbeite in Deutschland für eine amerikanische Firma.
Für den Vertrieb gilt:

mail ist innerhalb von 6 Std. zu beantworten.
Wer länger als 8 Std. die Mail nicht beantwortet erhält eine schriftliche Abmahnung.
3 Abmahnungen = servus


Klappt super und unsere Kunden finden das ebenso.


Robert
Dann habe ich mich heute schon drei mal gekündigt.

Diese Mails können einen ganz schön auf den Nerv gehen.
Bei einer Anfrage muß ich drei, vier, fünf mal nach mehr Informationen fragen.
Oft fehlt der original Text in den Anworten von den Kunden.
Dann suche ich 15 Minuten nach dem Zusammenhang.

Also ich bin kein Freund von e-mails.
Am Telefon läßt sich das alles viel schneller abhandeln.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 03.11.2003, 16:31
Benutzerbild von Sam
Sam Sam ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.09.2003
Ort: 43° 44,3`N 015° 53,6`E
Beiträge: 93
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Moin,

also die servicewüste BRD lebt oder wie
Stimmt was Ihr sagt, vor Jahren mußte ich Teilweise Kunden oder auch Lieferanten anrufen und bescheid sagen das ich ne mail geschickt hab.

Ich habe Anfragen per Mail konsequent schnellstens beantwortet (Outlook sei Dank, ging das alle 15 min. auto.) Faxe habe ich immer erst am nächsten Tag morgens zurückgeschickt.

Aber ich habe auch etwas positives aus den Beiträgen erfahren, ich hatte letzte Woche auf der Messe ein gutes Gespräch bei Eissing.
Was Ihr hier über den Betrieb geschrieben hat ermutig mich die Anlage
dort zu kaufen
__________________
__________________

...und immer ne handbreit Wasser unterm Propp
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 03.11.2003, 16:53
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

na ja Cyrus, wenn keine mehr kommen wirds dir auch nicht recht sein.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 03.11.2003, 17:06
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.847
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.669 Danke in 15.574 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
na ja Cyrus, wenn keine mehr kommen wirds dir auch nicht recht sein.
Das stimmt, ich beantworte ja auch alle Mails..

Aber z.B. bei Propellerberatung schreibe ich dem Kunden er möchte mich anrufen. Ansonten wird so eine Propeller-Beratungs-Email schnell ein paar Seiten voll.

Oder ich bekomme eine Anfrage per Mail:
z.B. Ich suche einen Dieselmotor für mein Boot:

Meine Anwort:
Für welches Boot?
Wieviel Leistung?
Z-Antribe oder Wellenantrieb?
Wenn Z? welcher Antrieb? Alpha Bravo I,II,II ?
Wenn Wellenantrieb weches Getriebe 8°, V-Drive, etc.

Dann kommt eine leere Antwortmail:
120 PS mit Z-Antrieb.

15 Minuten suchen....
Meine Anwort:
Benzin oder Diesel?

Dann kommt wieder eine leere Mail mit der Antwort:
Diesel....
wieder 15 Minuten suchen.

usw usw usw... da wird man doch bekloppt.


Und vor lauter schreiberei habe ich dann keine Zeit mehr für das Forum!
[/i]
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 03.11.2003, 17:12
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
11 Danke in 10 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

na das sind ja auch Irre, die so anfragen. Ich glaube da würde ich auch ausrasten.

Und wenn du keine Zeit fürs Forum hättest wär ja schlimm.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 32 von 32


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.