boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 105Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 105
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 15.06.2011, 21:13
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zzindbad Beitrag anzeigen
Hallo, diesen Thread finde ich sehr interessant, weil mich die Tour ebenfalls reizt. Jedoch habe ich mir dieses Jahr erstmal ein Motorboot gekauft und muss mich noch mehr mit der Materie vertraut machen. Mein Boot ist ein Verdränger der maximal 7 Knoten fährt. 5 Knoten Reisegeschwindigkeit sind angenehm. Tiefgang 0,65 Meter. Ist diese Reisegeschwindigkeit ein Problem auf den Flüssen? Die Elbe fährt man ja stromabwärts, wie sieht es mit anderen Gewässern aus?

Ich habe nicht die soviel Zeit am Stück, dass ich die Fahrt in einem Durchgang machen könnte. Das Boot müßte unterwegs auch mal als Gastlieger irgendwo unterkommen, wo ein guter Bahnanschluss ist.

Wenn ihr dazu Tipps und Hinweise habt, wäre ich dafür sehr dankbar.

Tom
Man fährt fast die ganze Tour mit der Strömung, nur die Müritz - Elde Wasserstrasse gegen den Strom.........
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 15.06.2011, 21:20
Benutzerbild von Zzindbad
Zzindbad Zzindbad ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 971
Boot: HASLA 21 (Norwegisches Kajütboot)
1.765 Danke in 706 Beiträgen
Standard

Der Zeiger der Geschwindigkeitsanzeige erreicht die 7 kn. Ob das Teil korrekt geeicht ist, weiss ich nicht. Im Anhang ist ein Datenblatt des Herstellers zu dem Boot. Dort stehen ebenfalls 7 kn.
By the way, da ich das Datenblatt wieder in die Hand bekam. Hat jemand zufällig einen Topschirm für so ein Boot abzugeben?


Tom
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hasla-21.jpeg
Hits:	192
Größe:	38,3 KB
ID:	291075  
__________________
Meine Artikel über Fototechnik: photoinfos.com
Mein Blog über Boote und Reisen: oxly.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 15.06.2011, 21:31
ChrisCraft ChrisCraft ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 437
Boot: Saapemeercruiser
557 Danke in 246 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wehmy Beitrag anzeigen
Man fährt fast die ganze Tour mit der Strömung, nur die Müritz - Elde Wasserstrasse gegen den Strom.........
Die Elde-Müritz-Wasserstr ist ein Kanal (stark kanalisierter Flusslauf), von Strömung kann man da nicht wirklich reden!
__________________
Gruß
Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 15.06.2011, 21:36
Benutzerbild von Zzindbad
Zzindbad Zzindbad ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 971
Boot: HASLA 21 (Norwegisches Kajütboot)
1.765 Danke in 706 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wehmy Beitrag anzeigen
Eine Variant 502 Bj. 82 - mein ganzer stolz
Das erste Boot, das mich bei der diesjährigen Bootssuche wirklich gefiel war eine Variant 606, die ich gleich mochte und gerne gekauft hätte, bis ich den Kaufpreis erfuhr. ...

Deine Variant 502 gefällt mir.

Tom
__________________
Meine Artikel über Fototechnik: photoinfos.com
Mein Blog über Boote und Reisen: oxly.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 15.06.2011, 22:21
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.069
6.893 Danke in 2.957 Beiträgen
Standard

Also...
Nach meiner Meinung ist der Variant ziemlich genau für so Touren, wie Du sie vorhast, gedacht. Machst damit schonmal nix falsch.
Dann, nach meiner unmaßgeblcihen Meinung, ist es schöner und abwechslungsreicher, ab Plaue die die Havel zu befahren, als den Elbe-Havelkanal. Stromelbe hat man im Anschluß noch reichlich.
Schwerin ist allemal lohnenswert.
Auf der Fahrt durch die Unterhavel hast Du reichlich Landschaft. Kützkow/ Pritzererbe kann man sich antun, auch zum Übernachten, Premnitz lohnt nicht, Milow ist auch genz nett, und der Optikpark in Rathenow ist wirklich witzig gemacht. Hat uns jut jefallen.
Die Kleinseenplatte (ab Südzipfel Müritz) ist durch das Übermaß an Charterbooten sehr unangenehm geworden, eigentlich kann man das jetzt knicken - wenn man nicht die "Große Runde" dreht wie Du.
Südlich von Fürstenberg, durch die Schorfheide, entspannt sich das gaanze wieder, und die Fahrt ist ein Traum. Mit genügend Zeit kann man auch den Abszecher zum Wentowsee machen.
In den Brandenburger Havelseen hast Du etliche schöne Liegeplätze. Je nach Windrichtung kannst Du wunderbar NW-Seite oder der SO-Seite am Buhnenwerder liegen. Ntürlich gibt es an der Nordseite des Plauer Sees, opder an der SW-Seite, oder vor dem Kiehnwere, oder der Kanincheninsel auch sehr schöne Plätze. Heckanker und Landleine.
Der Kulturinteressierte hat in BRB-Cty natürlich die Chance auf symphonische Musik, Theater, Kleinkunst, Jazz, oder allerlei sonstige Mugge (Brandenburger Theater, Fonte-Club, HdO, St.-Pauli-Kloster)

Ach so, ja, zwischen Westberlin und Ketzin ist der Umweg über die Potsdamer Havel und den Schwielowsee schöner als der langweilige Sacrow-Paretzer Kanal.

Eine Sache mußt Du bedenken: wie anderenthreads zu lesen ist, lauern im Bereich der Brandenburger Havelseen arglistige "Segler", die nur daran interesiert sind, arglose Motor-Skipper aus der überaus engen Fahrrinne in die dort allerorten lauernden Steinstacks abzudrängen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 15.06.2011, 23:06
ChrisCraft ChrisCraft ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 437
Boot: Saapemeercruiser
557 Danke in 246 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pusteblume Beitrag anzeigen
..............zwischen Westberlin.....................bei der Schreibweise kann man ja nur eine SED- und Stasi-Vergangenheit haben.......................
Eine Sache mußt Du bedenken: wie anderenthreads zu lesen ist, lauern im Bereich der Brandenburger Havelseen arglistige "Segler", die nur daran interesiert sind, arglose Motor-Skipper aus der überaus engen Fahrrinne in die dort allerorten lauernden Steinstacks abzudrängen.

Puste, Du bist echt streitsüchtig und rechthaberisch. WAS HAT DAS IN DIESEM THREAD ZU SUCHEN?
Ich denke Du bist echt urlaubsreif, bei dem Schwachsinn, den Du hier vom Stapel läßt.
__________________
Gruß
Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 16.06.2011, 06:17
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Hat Jemand noch einen Tip was man bei so einer großen Tour, unbedingt an Bord haben sollte? Was muss ich beachten - so rein Bootstechnisch? Ist wie schon gesagt unsere erster Große Tour u. ich bin für alle Tips offen !!!
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 16.06.2011, 06:19
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrisCraft Beitrag anzeigen
Ich denke Du bist echt urlaubsreif, bei dem Schwachsinn, den Du hier vom Stapel läßt.
Hey Jungs - Peace - nich streiten .......
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 16.06.2011, 06:22
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrisCraft Beitrag anzeigen
Die Elde-Müritz-Wasserstr ist ein Kanal (stark kanalisierter Flusslauf), von Strömung kann man da nicht wirklich reden!
Ich meinte ja eigentlich auch nich Strömung - sodern Fließrichtung - sorry.....
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 16.06.2011, 06:29
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zzindbad Beitrag anzeigen
Der Zeiger der Geschwindigkeitsanzeige erreicht die 7 kn. Ob das Teil korrekt geeicht ist, weiss ich nicht. Im Anhang ist ein Datenblatt des Herstellers zu dem Boot. Dort stehen ebenfalls 7 kn.
By the way, da ich das Datenblatt wieder in die Hand bekam. Hat jemand zufällig einen Topschirm für so ein Boot abzugeben?


Tom
dein boot ist aber auch klasse - was ist schon geschwindigkeit - der weg ist das ziel - kannst doch eh nirgens schnell fahren !!!
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 16.06.2011, 10:43
Benutzerbild von Eddi II
Eddi II Eddi II ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: Bad Belzig
Beiträge: 243
Boot: keins mehr, vorerst Charter
512 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wehmy Beitrag anzeigen
Eine Variant 502 Bj. 82 - mein ganzer stolz
Schööööönes Boot!
Ist das im Hintergrund nicht die Dussmann-Villa?
__________________
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 16.06.2011, 21:22
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eddi II Beitrag anzeigen
Schööööönes Boot!
Ist das im Hintergrund nicht die Dussmann-Villa?
Danke - is mein ganzer Stolz, aber noch ne Menge zu machen! Auf alle Fälle hab ich erst mal Grund drin. Zur Villa - könnte sein - wenn die Dussmann Villa am Zeutener See ist!? Muss ich direkt mal kucken wenn ich das nächste mal am Boot bin. MG Kai.....
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 17.06.2011, 07:00
Benutzerbild von Eddi II
Eddi II Eddi II ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: Bad Belzig
Beiträge: 243
Boot: keins mehr, vorerst Charter
512 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wehmy Beitrag anzeigen
Danke - is mein ganzer Stolz, aber noch ne Menge zu machen! Auf alle Fälle hab ich erst mal Grund drin. Zur Villa - könnte sein - wenn die Dussmann Villa am Zeutener See ist!? Muss ich direkt mal kucken wenn ich das nächste mal am Boot bin. MG Kai.....
Ja, die Dussmann-Villa ist am Zeuthener See, ehemaliges Stasi-Objekt mit Boots-"Tiefgaragen" und allem Schnickschnack und nach der Wende gekauft vom Herrn Dussmann, dem Inhaber des Dussmann-Konzerns.
Es ist das größte Haus am See.

Meine Frau ist Zeuthnerin. Durch ihren Vater bin ich zum Bootfahren gekommen und habe in den 80ern meine ersten Motorbootrunden auf dem Zeuthener See gedreht, immerhin schon mit einem Archimedes hinten dran.
__________________
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 17.06.2011, 07:26
RG69 RG69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 1.369
2.059 Danke in 1.390 Beiträgen
Standard

Jörg was macht der Herr Dussmann, das er sone Villa hat?
__________________
Ein Forum ist (k)eine Psychiatrie
mfg. Ralf
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 17.06.2011, 08:37
Benutzerbild von Eddi II
Eddi II Eddi II ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: Bad Belzig
Beiträge: 243
Boot: keins mehr, vorerst Charter
512 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RG69 Beitrag anzeigen
Jörg was macht der Herr Dussmann, das er sone Villa hat?
Mischkonzern. Dienstleitung (z.B. Wachschutz, Geldtransporte, Reinigungsfirmen, sogar Kindergärten), Kaufhäuser (z.B. "Dussmann das Kulturkaufhaus") ect.
Guckst Du auch hier: http://www.dussmann.com/de/

Frag mich! Familienkonzerne sind mei Steckenpferd. Ich hab ja auch einen.
__________________
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 17.06.2011, 09:10
Benutzerbild von Jo-sch
Jo-sch Jo-sch ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.10.2008
Ort: Siegerland
Beiträge: 692
Boot: Shetland 536
1.015 Danke in 285 Beiträgen
Standard

Moin Kai, Wir wollen morgen in Havelberg starten.
http://www.instamapper.com/ext?key=13410690017238999610
Hier kann man dann sehen, wo wir so ungefähr sind. Abends in den Marinas werde ich einen roten Punkt setzen.
Hoffentlich spielt das Wetter mit, es ist ja nicht so doll vorhergesagt.

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=126906
__________________
schöne Grüße aus dem Siegerland
Johannes & Sabine!
In 20 Jahren wirst du eher von den Dingen enttäuscht sein, die du nicht getan hast, als von denen, die du getan hast. Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen.
Erkunde. Träume. Entdecke.
Mark Twain (1835 - 1910)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 17.06.2011, 09:42
Benutzerbild von spreemaat
spreemaat spreemaat ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.10.2007
Ort: cottbus
Beiträge: 844
Boot: Dieselverdränger
372 Danke in 247 Beiträgen
Standard

Diese Tour habe ich 2008 gemacht.
Vor der Schleuse Kömitz meinten Einheimische die auch zur Elde wollten: Halte die 6km/h ein. Wenn du über die 6 fährst merkt das die Schleusenzentrale und macht die Tore nicht auf. Alles Quatsch.
Ich bin als Erster durch und fuhr 7 km/h. Alle anderen 5 Boote haben mich überholt und an der 3.oder 4. Schleuse haben die Anderen nicht mehr gewartet, Tore waren zu.
Soviel zu 6 km/h.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 17.06.2011, 22:29
Pusteblume Pusteblume ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.069
6.893 Danke in 2.957 Beiträgen
Standard

Vielleicht noch eine Sache: Ich kenne mich (in der Natur der Sache liegend...) mit den Tankmöglichkeiten zu Wasser nicht so aus (mit 30 l komme ich bis zur Ostsee, und die 30 l hole ich an der Straßentanke...).
In BRB ist die Tankstelle Hohmann irgendwie geschlossen. Wenn Du in den Quenzsee fährst, und beim Bootshafen Chlupka, oder beim SV Medizin oder beim BSVQ (beides Seglervereine) festmachst, hast Du kurzen Weg zu einer Straßentanke. Ein "Rentnerporsche" könnte für Deine Tourohnehin hilfreich sein.
Im Bereich der Brandenburger Havelseen kann ich Buhnenhaus, Malge und das Anglerheim in Kirchmöser Dorf kulinarisch empfehlen. Die Gaststätte am Fischrerufer (K´möser West ist zwar schöngelegen, aber vom Essen - na ja. In Plaue im Ortskern ist noch eine jute Gaststätte, und der Knaller ist dann havelabwärts in Milow. Richtig gut, richtig schön - und bezahlbar.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 18.06.2011, 07:47
Benutzerbild von wehmy
wehmy wehmy ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 767
Boot: Birchwood ts 37
998 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pusteblume Beitrag anzeigen
Vielleicht noch eine Sache: Ich kenne mich (in der Natur der Sache liegend...) mit den Tankmöglichkeiten zu Wasser nicht so aus (mit 30 l komme ich bis zur Ostsee, und die 30 l hole ich an der Straßentanke...).
In BRB ist die Tankstelle Hohmann irgendwie geschlossen. Wenn Du in den Quenzsee fährst, und beim Bootshafen Chlupka, oder beim SV Medizin oder beim BSVQ (beides Seglervereine) festmachst, hast Du kurzen Weg zu einer Straßentanke. Ein "Rentnerporsche" könnte für Deine Tourohnehin hilfreich sein.
Im Bereich der Brandenburger Havelseen kann ich Buhnenhaus, Malge und das Anglerheim in Kirchmöser Dorf kulinarisch empfehlen. Die Gaststätte am Fischrerufer (K´möser West ist zwar schöngelegen, aber vom Essen - na ja. In Plaue im Ortskern ist noch eine jute Gaststätte, und der Knaller ist dann havelabwärts in Milow. Richtig gut, richtig schön - und bezahlbar.
Danke für die Tips - habe mir schon sämtliche Tanken in wassernähe auf der Tour rausgesucht u. in meine Karten übertragen. Die Idee mit den Hackenporche hatte ich och schon u. hab mir so einen zum zusammenklappen besorgt. Ich kanns kaum abwarten bis es los geht - einen Monat noch ..... u. die Zeit steht im mom. still ......MG Kai ....
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 18.06.2011, 15:13
Benutzerbild von Micha°
Micha° Micha° ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: Bärstadt
Beiträge: 286
Boot: gerne
143 Danke in 103 Beiträgen
Standard

Moin wehmy!

In Charlottenburg gibt es einen neuen Null-Service-Sportboot-Anleger. (wenn Du ihn gebrauchen kannst)
Spree, Südseite, gegenüber vom Vattenfall Kraftwerk (das mit den drei Schornsteinen).
Die paar Plätze richtung Schloss sind ja meistens voll; dieser neue ist um die 370m lang (wenn ich das bei Guggle richtig gemessen hab)
__________________
Gruß, Micha.
"Kennen Sie Schnipp-Schnapp?" (Loriot)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 105Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 105


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.