boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.09.2010, 18:28
Benutzerbild von Arne2107
Arne2107 Arne2107 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: CUX
Beiträge: 185
Boot: Gruno 1000, Scand 27 Nordic, Tuckerboot Albatros 21, Quicksilver 310
Rufzeichen oder MMSI: Jo...Jo
399 Danke in 263 Beiträgen
Standard Verständnisfrage:Welches Getriebe auf welchen Motor?

Hallo,

hab mal eine allgemeine Verständnisfrage:

Welche Getriebe passen auf welchen Motor?
Mag jetzt erstmal einige Fragen aufwerfen. Grundsätzlich geht es mir um Dieselmotoren bis 50/60 PS und Wellenantrieb.

1.Beispiel: alter Albin AD21 Motor. Kann das Getriebe weiter für einen Volvo Penta 2003 verwendet werden. Anpassen der Welle, Motorlager und Ausrichtung ist klar. Rein das Anflanschen usw. der Getriebe an den Motor interessiert mich.

2. Beispiel: Perkins 4108, kann ich da das Getriebe auch für andere Motoren z.B. Volvo Penta 2003 verwendet werden.

Die grundsätzliche Frage ist halt: Sind das Standardgetriebeanschlüße, bzw. wonach muß man sich da richten.

Danke

Gruß Arne
__________________
Gruß Arne aus Cuxendorf

...sich selber einfach mal nicht so wichtig nehmen!

http://www.hol-rut-cuxhaven.de/
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 20.09.2010, 18:38
Benutzerbild von Magellan
Magellan Magellan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: Runkel
Beiträge: 1.285
Boot: Fairline 33 Targa + ViaMare 380
Rufzeichen oder MMSI: DC 6350 Magellan
1.524 Danke in 867 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Arne2107 Beitrag anzeigen
Hallo,

hab mal eine allgemeine Verständnisfrage:

Welche Getriebe passen auf welchen Motor?
Mag jetzt erstmal einige Fragen aufwerfen. Grundsätzlich geht es mir um Dieselmotoren bis 50/60 PS und Wellenantrieb.

1.Beispiel: alter Albin AD21 Motor. Kann das Getriebe weiter für einen Volvo Penta 2003 verwendet werden. Anpassen der Welle, Motorlager und Ausrichtung ist klar. Rein das Anflanschen usw. der Getriebe an den Motor interessiert mich.

2. Beispiel: Perkins 4108, kann ich da das Getriebe auch für andere Motoren z.B. Volvo Penta 2003 verwendet werden.

Die grundsätzliche Frage ist halt: Sind das Standardgetriebeanschlüße, bzw. wonach muß man sich da richten.

Danke

Gruß Arne

Im Prinzip ja. Die Flansche an der Glocke und an den Getrieben sind in der Regel genormt. Irgendwas mit SAE 7 - oder so .....!
Solltest aber schauen das du mit der Getriebeübersetzung einigermassen hinkommst!
__________________
Mit Wassersportlichen Grüßen
Michael
Zitat: Wer alles glaubt was er liest, sollte besser aufhören zu lesen!
Meine Vereinewww.yc-stgoar.de+www.bcl-lahn.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 20.09.2010, 18:51
Benutzerbild von Arne2107
Arne2107 Arne2107 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: CUX
Beiträge: 185
Boot: Gruno 1000, Scand 27 Nordic, Tuckerboot Albatros 21, Quicksilver 310
Rufzeichen oder MMSI: Jo...Jo
399 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

das mit der Übersetzung ist schon "klar". Nein im Ernst, wenn der "neue" Motor aber annähernd die selbe Leistung bei selber Drehzahl hat, sollte das doch mit der Übersetzung hinkommen hinkommen, oder?

Gibt es dafür irgendeinen Richtwert?

Zu der Normung der Getriebe würde ich gerne genaueres Erfahren.
__________________
Gruß Arne aus Cuxendorf

...sich selber einfach mal nicht so wichtig nehmen!

http://www.hol-rut-cuxhaven.de/
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.